Drucknachlass Dampfpalme BZ10

Diskutiere Drucknachlass Dampfpalme BZ10 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe den Eindruck, dass der Druck der Dampfpalme stark nachgelassen hat. Eine Verkalkung schließe ich aus, da ich kein Leitungswaser...

Schlagworte:
  1. #1 Maaaaxxxx, 16.08.2022
    Maaaaxxxx

    Maaaaxxxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ich habe den Eindruck, dass der Druck der Dampfpalme stark nachgelassen hat. Eine Verkalkung schließe ich aus, da ich kein Leitungswaser verwende. Woran könnte es denn liegen? Was kann ich tun?

    Grüße
    Max
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    11.348
    Zustimmungen:
    5.745
    Die Früchte der Palme sind noch nicht reif :D
    Flaschenwasser ist nicht automatisch weich, auch da gibt es Flüssigkalk. Welches Wasser benutzt du denn genau?
     
    domimü, Londoner und Lancer gefällt das.
  3. #3 Londoner, 16.08.2022
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    1.545
    Hallo Max,
    ....das habe ich in dem Zusammenhang glaube ich noch nicht gehört :)

    Mag sein, dass die Dichtung im Dampfventil verschlissen ist und das Ventil bei Betätigung nicht mehr einwandfrei öffnet.
    Das wäre Teil Nr. 10 in der Übersicht (gehe davon aus, dass es eine BZ10 mit Kipphebel ist):
    Bezzera günstig Kaufen Spezialist für Kaffeemaschinen

    Ansonsten würde ich vorsichtshalber auch mal die Bohrungen in der Dampfdüse selbst prüfen.
    Die setzen sich gerne zu. Am besten mal mit Zahnstocher oder Interdentalbürstchen reinigen.

    P.S.:
    Es gibt auch "schlechte Flaschenwasser", die zu Verkalkung führen können.
     
    Lancer gefällt das.
  4. #4 ergojuer, 16.08.2022
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    4.027
    Zustimmungen:
    1.243
    Wie Londoner schon schrieb: Flaschenwasser enthält u.U. sehr, sehr viel Kalk.

    Überprüfe, welche Härte das Wasser hat, das du einfüllst oder ob dein Enthärtungsgerät korrekt arbeitet.
    Als erstes würde ich die Maschine entkalken.
     
  5. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    11.348
    Zustimmungen:
    5.745
    Und keine Antwort ist auch eine ... :rolleyes:
     
  6. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    7.481
    Jetzt sei mal nicht päpstlicher als der Papst...

    Maaaaxxxx wurde zuletzt gesehen: Heute um 09:35 Uhr
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  7. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    11.348
    Zustimmungen:
    5.745
    Ja eben :mad:
     
  8. #8 Maaaaxxxx, 17.08.2022
    Maaaaxxxx

    Maaaaxxxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Yo, danke für eure Antworten.

    Die Düsen an der Palme waren tatsächlich etwas verstopft, jedoch hat das die Dampfleistung nur ein bisschen erhöht.

    Habe bis vor kurzem immer Volvic benutzt und bin seit ein paar Wochen auf No-Name-Wasser vom Discounter umgestiegen.

    Ich werde sie erstmal entkalken. Welchen Entkalker empfehlt ihr denn? Oder reicht der Entkalker vom Drogeriemarkt um die Ecke?

    Danle
     
  9. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    11.348
    Zustimmungen:
    5.745
    Mit welchen Werten (Kalzium, Magnesium, Hydrogencarbonat)?

    P.S.: Wenn die Palme krank ist, würde ich sie fällen :p
     
  10. #10 Maaaaxxxx, 17.08.2022
    Maaaaxxxx

    Maaaaxxxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Kalzium 87,4mg/l
    Magnesium 15,5mg/l
    Hydrogencarbonat 351mg/l

    Nein, bitte nicht fällen, ich brauch sie doch so dringend :(
     
  11. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    4.041
    Zustimmungen:
    4.371
    Wenn sie verkalkt ist: Amidosulfonsäure (z.B. Rossmann, Domol, 50ct. / Päckchen, 1kg 10€).

    Und könntest Du bitte mal erklären, weshalb Du so beharrlich von einer "Palme" oder "Dampfpalme" schreibst?
    Diesen Begriff hat hier noch nie jemand verwendet und üblicherweise nennt sich das "Dampf-Lanze"
    ;)
     
  12. #12 ergojuer, 17.08.2022
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    4.027
    Zustimmungen:
    1.243
    Welches denn? Aus welcher Quelle? siehe Wasserdatenbank

    Laut deinen älteren Beiträgen nutzt du eine BZ10. Das Entkalken eines Zweikreisers ist ist nicht so trivial. Dazu steht aber reichlich hier im Forum.
     
  13. #13 ergojuer, 17.08.2022
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    4.027
    Zustimmungen:
    1.243
    Das ist ordentlich hart.
    upload_2022-8-17_9-48-11.png
     
    shadACII, NiTo und Lancer gefällt das.
  14. #14 Maaaaxxxx, 17.08.2022
    Maaaaxxxx

    Maaaaxxxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    @vectis: Danke für den Tipp. Dachte, ich hätte mal gelesen, dass man Palme dazu sagt...aber ab jetzt verwende ich auch Lanze ;)

    @ergojuer: Aktuell verwende ich Saskia von Aldi. Hättest du einen Link zu einem Thread mit einer guten Erklärung für mich? Danke!
     
  15. #15 ergojuer, 17.08.2022
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    4.027
    Zustimmungen:
    1.243
    Da wirst du dich schon einlesen müssen Link
     
  16. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    11.348
    Zustimmungen:
    5.745
    Auch das ist ein viel zu hoher Wert für die Benutzung in einer Espressomaschine.
     
  17. #17 Maaaaxxxx, 19.08.2022
    Maaaaxxxx

    Maaaaxxxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    So, habe die Maschine entkalkt. Leider bringt die Dampflanze (!) immer noch keinen richtigen Druck...Ventil austauschen? Oder woran könnte es noch liegen?
     
  18. #18 Yoku-San, 19.08.2022
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2.328
    Was zeigt denn das Kesselmanometer an wenn die Maschine ne halbe Stunde hochgeheizt ist?

    Und wie hast Du die Maschine entkalkt?
     
  19. #19 Maaaaxxxx, 19.08.2022
    Maaaaxxxx

    Maaaaxxxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    1,3 bar. Das sollte ja in Ordnung sein, oder?

    Ich habe die Maschine nicht aufgemacht. Habe diese beiden Anleitungen benutzt:



    Kaffeezentrale DE GmbH
     
  20. #20 Maaaaxxxx, 19.08.2022
    Maaaaxxxx

    Maaaaxxxx Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Was für ein Druck wäre überhaupt okay? Kann ich das irgendwie überprüfen außer beim Milchschäumen?
     
Thema:

Drucknachlass Dampfpalme BZ10