Dualboiler - ECM Syncronica, Bezzera Duo MN oder Profitec 700

Diskutiere Dualboiler - ECM Syncronica, Bezzera Duo MN oder Profitec 700 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi Leute ich muss mir bald einen Dualboiler zulegen :) Anfangs dachte ich immer an eine Rocket R58, aber mittlerweile gibt es in dem Preissegment...

  1. #1 goadragon, 20.12.2018
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    19
    Hi Leute ich muss mir bald einen Dualboiler zulegen :)

    Anfangs dachte ich immer an eine Rocket R58, aber mittlerweile gibt es in dem Preissegment einige Vergleichbare Maschienen.

    Zur Außwahl stehen

    ECM Synchronica
    Bezzera Duo bzw. Matrix
    Profitec Pro 700

    (Qickmill gefällt mir nicht )

    Was ich gerne hätte:

    -Dualboiler
    -Rotationspumpe
    -Festwasser optional
    -PID (Deswegen keine Rocket R58)
    -Shottimer (Deswegen keine Rocket R58)
    -Anständige Dampfpower
    -Zeitschaltuhr sollte anschließbar sein, (bzw integriert. Bezzera Duo)

    Kann jemand was zu den Maschinen, bzw den Unterschieden sagen?
    Preis ist erst mal uninteressant.

    Ich bin mir bei der Langlebigkeit des Bezzera Displays noch unsicher...

    Profitec und ECM sind sich sehr ähnlich. ECM hat Kippschalter, sonst sehe ich keinen Unterschied.

    Vielleicht könnt Ihr mir helfen :)

    Danke Mario
     
  2. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.679
    Zustimmungen:
    1.809
    Über das muss musste ich erst einmal schmunzle.....(positive)

    Verstehe ich nicht. Hat die Rocket doch

    Wofür brauchst du den ?
     
  3. #3 goadragon, 20.12.2018
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    19
    Mit PID meine ich ein Anzeige im Gehäuse zum einstellen der Temperatur.
    Nicht wie bei der Rocket zum anstöpseln.

    Shottimer brauche ich zu Schulungszwecken.
     
    Pappi gefällt das.
  4. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.834
    Zustimmungen:
    941
  5. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    772
  6. #6 goadragon, 23.12.2018
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    19
    Hi Leute erst mal danke für ie Antworten.

    Hab jetzt bemerkt das bei einigen Dualboilern (Bezzera, Quickmill) der Dampfboiler nur 1 Liter Volumen hat.
    Scheint mir bei hoher Beanspruchung etwas wenig zu sein (z.b. für Latte Art Training oder ähnliches)
    Habt ihr da Erfahrungen.
    2 Liter wie bei ECM oder Rocket scheint mir besser geeignet zu sein.

    Gruß Mario
     
  7. #7 sessin23, 23.12.2018
    sessin23

    sessin23 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    27
    Verstehe ich dich richtig, du suchst für gewerbliche Zwecke eine Eingruppige?
     
  8. #8 goadragon, 23.12.2018
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    19
    Ja zum Teil.

    70 % für zu Hause
    Und ab und an mal für Endverbraucher Workshops o.Ä.
    Keine Gastromaschine
     
  9. #9 Aeropress, 23.12.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.430
    Zustimmungen:
    5.876
    Nimm was dir optisch am besten gefällt, die Unterschiede der anvisierten Maschinen sind marginal, wirkt sich auf den Kaffee nicht aus. Profitec und ECM sind sich natürlich ähnlich weils die gleiche Firma ist, die Profitec ist völlig identsich zur Synchronika außer halt im Finish und den Siebträgern also reine Optikunterschiede. Ansonsten hast Du wohl als einzigen Unterschied zur Bezzera Edelstahlkessel satt Kupfer und die Bezzi halt das fette Display. Alles reine Geschmackssache die du nur selber entscheiden kannst. Ich würde noch die Lelit Bianca mit ins Kalkül ziehen da die mit dem Paddle noch was bietet was sonst keine E-61 Maschine am Markt hat.
     
    Wasu, AndyB und Flugmensch gefällt das.
  10. #10 Thier79dkk, 31.12.2018
    Thier79dkk

    Thier79dkk Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte die ECM Synchronica, und für mich ist der wasser auffang ist sehr klein und mann muss sie oft entlehren. Sonst eine schöne Machine und kann auch mit schwarzen seiten bestellt werden wie der boden. Würde ich machen.
     
  11. elixis

    elixis Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Ich hatte die ECM Synchronica. In meinen Händen war der Espresso ungenießbar. Habe sie deshalb bei meinem Händler gegen eine Bezzera Matrix eingetauscht nach einer Blindverkostung:
    In dieser Blindverkostung unter standardisierten Bedingungen (selbe Kaffeemühle, identischer Kaffee, Menge, Mahlgrad etc. ) mit insgesamt 50 Bezügen haben sich fünf verschiedene Personen in 49 Fällen für den Espresso aus der Bezzera und in lediglich einem Fall für den aus der ECM entschieden.
    Ich bin geschmacklich mit der Bezzera hochzufrieden. Insofern meine klare Empfehlung für diese Maschine.
    VG
    Elixis
     
    ReneK. gefällt das.
  12. #12 sea doo, 02.01.2019
    sea doo

    sea doo Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke über den Kauf des ECM Synchronika V2 oder Bezzera Duo MN nur für den Heimgebrauch nach.

    Hat der Bezzera Duo MN keine kleinen Kessel?
    Ich muss 5 Latte Macchiato und 3 Espresso eins nach dem anderen machen. Muss ich lange auf die Regeneration von Bezzer warten?
    Sind kleine Kessel besser und schneller zum Aufheizen?

    ECM hat einen 2L-Kessel für Dampf, Bezzera 1L oder ist es bei einer großen Anzahl von Milchkaffee ein Problem mit der Effizienz?
    Ich habe die gleiche Frage zum ECM-Kaffeekocher 0.75L vs Bezzera 0.45L?

    Ich suche eine Kaffeemaschine mit Joystick-Dampfstab.
    Gibt es noch andere, bemerkenswerte Kaffeemaschinen mit Joystick-Dampfstab?
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.461
    Zustimmungen:
    19.846
    Was ist das?
     
  14. #14 Max1411, 02.01.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    3.142
    Also hat jeder 10 Espressi probiert? Meiner Erfahrung nach schmeckt man da schon lange nichts mehr.
    Matrix mit E61 oder BZ Gruppe? Falls E61 sind die Maschinen so baugleich (bis auf das Sieb veilleicht), dass dieser Unterschied nicht im entferntesten erklärbar ist. Falls BZ Gruppe machen standardisierte Bedingungen erst recht keinen Sinn, da die Maschinen einfach unterschiedliche Bedingungen benötigen.
     
    Fifty4, Wasu, joost und einer weiteren Person gefällt das.
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.461
    Zustimmungen:
    19.846
    Das Vorgehen ist nicht zielführend (es sei denn, man will ein gewünschtes Ergebnis provozieren;)), Mahlgrad und Menge müssen zur Maschine (den Sieben) passen. Insofern ist so ein Vergleich nur sinnvoll, wenn es für jede Maschine vorher individuell optimal abgestimmt wurde.
     
    Tigr, Wasu und joost gefällt das.
  16. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    772
    Dazu wurde ja schon einiges geschrieben. Mit der selben Kaffeemühle geht's mal sicher nicht.
    Und identischer Kaffee klingt nicht nach gleichem Kaffee, das wäre auch wichtig gewesen. ;)

    Man bräuchte zwei baugleiche Kaffeemühlen die dann jeweils auf die Maschine abgestimmt werden.
    Hat sich jemand die Mühe gemacht und die Durchlaufzeiten beachtet, waren die gleich?
    Vermutlich nicht, da die selbe Mühleneinstellung nur selten für zwei unterschiedliche Maschinen passt.
    Ich machte mal einen Test zwischen einer Lelit und einer La Marzocco GS3, was soll ich sagen, die Lelit gewann.
    Zumindest bis zu dem Zeitpunkt wo wir feststellten, dass die Brühtemperatur bei der GS3 zu niedrig eingestellt war...…..:oops:
    Wenn man schon vergleicht dann bitte richtig, zwei Mühlen, zwei Maschinen, Brühdruck, Brühtemperatur, Siebe, Wasser , Kaffee usw..
    Und ich hoffe auch, dass jeder Bezug in eine neue, vorgewärmte Tasse bezogen wurde, d.h. man braucht 50ig Tassen mit der gleichen Temperatur aus einem Geschirrvorwärmer, auch das beeinflusst den Geschmack......
     
    Fifty4 und cbr-ps gefällt das.
  17. #17 sea doo, 02.01.2019
    sea doo

    sea doo Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Dies ist Dampfstab Joystick.
     

    Anhänge:

  18. elixis

    elixis Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    @Wasu: Doch. Genau mit derselben Kaffeemühle geht es. Man muss sich eben nur vorher die Mühe machen, und die Parameter alle so einstellen, dass ein reproduzierbares Ergebnis gelingt. In diesem Fall waren es für beide Maschinen: 18 g Oh Harvey Espresso rein, 36 g raus (zwei Espressi), über 25 Sekunden Extraktionszeit.
    Und der Espresso war nicht der gleiche, es war derselbe, also identisch.
    Mühlen waren Macap M7D und Mazzer Mini Electronic A. Verkostung lief über zwei Tage.
    Erwähnenswert ist sicher auch, dass es mir - gemeinsam mit dem Händler mittels telefonischer Rücksprache - über sechs Wochen und Adjustierung praktisch aller Parameter inklusive Offset nicht gelang, bei der ECM Synchronika einen anständigen Espresso zu produzieren. Bei der Bezzera hingegen hat es sofort funktioniert. Beim ersten Bezug. Der Unterschied war wie Tag und Nacht.
    @Max1411: beide E61. Und Du hast Recht: Niemand kann den Unterschied erklären. Er war aber da.
     
  19. #19 Bacardi1863, 02.01.2019
    Bacardi1863

    Bacardi1863 Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2017
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    30
    Das ist schwer nachvollziehbar - war es nur eine Bohnensorte? Und was heißt „über 6 Wochen“? Jeden Tag 8 Stunden? War die Maschine vielleicht defekt? Hat der Händler die Maschine noch im Programm oder hat er einen Abverkauf gestartet mit 50% Nachlass wegen schlechter Qualität? Dann hätte ich gerne die Adresse und würde mich „opfern“. ;)
     
    Küstenkaffee gefällt das.
  20. #20 Wasu, 02.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2019
    Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    772
    Mal direkt gesagt, wer aus der Synchronika nur ungenießbaren Espresso bezieht ist entweder unfähig oder hat eine defekte Maschine vor sich.

    Ich bin ja dabei dass unterschiedliche Maschinenhersteller mit E61 einen Espresso produzieren der marginal anders schmeckt und sich in Nuancen unterscheiden kann.
    Dass die Synchronika aber keinen anständigen oder nur ungenießbaren Espresso produziert ist einfach falsch und deutet auf Unfähigkeit des Bedieners oder auf eine defekte Maschine hin.

    Und nochmal, mit der selben Mühleneinstellung geht das nicht, man braucht zwei Mühlen des gleichen Typs die man dann für die jeweilige Maschine justiert. Macap M7D und Mazzer Mini Electronic A hin oder her, so wird das nichts.
     
    cbr-ps, Küstenkaffee und yoshi005 gefällt das.
Thema:

Dualboiler - ECM Syncronica, Bezzera Duo MN oder Profitec 700

Die Seite wird geladen...

Dualboiler - ECM Syncronica, Bezzera Duo MN oder Profitec 700 - Ähnliche Themen

  1. Dualboiler mit Pannarello?

    Dualboiler mit Pannarello?: Hi, Gibt es eine Dualboiler Maschine mit Pannarello (2 Kreiser wär auch OK...aber da gibts nix)?
  2. Ponte Veccio vs. großen Handhebler, oder Dualboiler mit Pressure Profiling

    Ponte Veccio vs. großen Handhebler, oder Dualboiler mit Pressure Profiling: Nachdem ich mit meiner Ponte Vecchio wirklich den runderen Geschmack der Bezüge aus dem Handhebler im Vergleich zur Pumpenmaschine schmecke frage...
  3. Dualboiler Rocket oder ECM

    Dualboiler Rocket oder ECM: Guten Tag zusammen, ich lese hier munter schon knappe 1.5 Wochen mit und bin in meiner Meinungsbildung hoffenltich schon recht weit;) Aber um...
  4. Entscheidungshilfe/Kaufberatung Dualboiler Verve/Bezzera Duo/LMLM

    Entscheidungshilfe/Kaufberatung Dualboiler Verve/Bezzera Duo/LMLM: Hallo an alle KNler, kurz zu mir: Ich habe seit ca. 2009 einen Expobar Brewtus und eine Compak K3 Mühle. Ich lese immer wieder mal hier, mal...
  5. Erstes Upgrade von Silvia: Kaufberatung Zweikreiser/Dualboiler

    Erstes Upgrade von Silvia: Kaufberatung Zweikreiser/Dualboiler: Hallo zusammen, wir haben seit vier Jahren eine Silvia. Weil ich gerne bastel, habe ich irgendwann den rancilio-pid eingebaut. Das funktioniert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden