E.S.E Espresso-Pads - Bewertungen und Bezugsquellen

Diskutiere E.S.E Espresso-Pads - Bewertungen und Bezugsquellen im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Liebes Forum, zu diesem Thema kam ich wie die Jungfrau zum Kinde: nämlich durch eine unfreiwillige (aus gesundheitlichen Gründen) Aufgabe meines...

  1. #1 Daenerys, 09.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2015
    Daenerys

    Daenerys Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    5
    Liebes Forum,

    zu diesem Thema kam ich wie die Jungfrau zum Kinde: nämlich durch eine unfreiwillige (aus gesundheitlichen Gründen) Aufgabe meines "Barista-Hobbies" :D und Abschaffung des gesamten Equipments im Februar 2015.

    Mein Mann soll unter meiner Zwangs-Abstinenz nicht leiden und so habe ich ihm (für´s Wochenende) eine La Piccola "Sara" E.S.E Padmaschine gekauft nachdem ich mich hier bei euch entsprechend schlau gemacht habe (Dank ans Forum!).

    Leider führt das Thema E.S.E ja ein Schattendasein (vermutlich, weil bei "Pad-Espresso" irgendwie jeder so etwas wie "Senseo" vor Augen hat :rolleyes:

    Also vorab zur Begriffserklärung:
    E.S.E bedeuted Easy Serving Espresso und ist ein offener Standard. Diese Pads sind nicht kompatibel mit Senseo oder ähnlichen Hersteller-eigenen Padsystemen! Maschinen, die für E.S.E-Pads ausgelegt sind, arbeiten mit einem ähnlichen Druck wie eine gute Siebträger-Maschine, also mit ca. 15 Bar und auch die Pads enthalten mit ca. 7 gr viel mehr Kaffee als Senseo... - "Richtiger" Espresso ist also mit E.S.E. möglich.

    Da wir immer sehr gute und frische Bohnen gewohnt waren, möchte ich meinem Mann einen ähnlich hohen Standard als Pads anbieten und erbitte dazu eure Hilfe:
    1. Wer liefert die frischesten E.S.E-Pads (Bezugsquellen)?
    2. Welche Sorten sind eure Lieblingsorten und warum?
    3. Auch Negativerfahrungen wären interessant - welcher Espresso schmeckte euch als Pad überhaupt nicht?
    Ich würde mich freuen, wenn das Thema E.S.E auf diese Weise vielleicht etwas aus der Versenkung erwacht und sich doch einige Anhänger finden :)

    Auch wenn ich selber verzichten muss - ich finde das Thema spannend und werde stellvertretend die Erfahrungen meines Mannes berichten ;) So muss ich wenigstens nicht auch noch auf das Forum verzichten (und an der Maschine basteln kann ich ja auch noch ...)

    Viele Grüße
    Daenerys
     
    okars gefällt das.
  2. FG1961

    FG1961 Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    79
    Wie bereits an andere Stelle bemerkt:
    Meine Delonghi EC680 Dedica hat einen ESE-Pad-Sieb.
    Jedoch bietet der Sieb keinen ausreichenden Widerstand.
    Das ESE-Pad ist auf einen Widerstand (Sieb, angepasster Duschkopf) angewiesen.
    Daher rauscht bei der DeLonghi EC680 das Wasser durch den ESE-Pad.
    Eine Extraktionszeit unter 10 Sekunden bedeutet 'Braunes Wasser'.

    Die Extraktionszeit (20 bis 30 Sekunden) sollte bei einem in Schutzatmosphäre verpacktem ESE-Pad erreicht werden.
    Ebenso sollte der Duft von frisch gemahlenem Espressopulver aus der soeben geöffneten beschichten ALU-Verpackung strömen.
    Und dies innerhalb seinem MHD.
    Gruß Frank
     
  3. #3 Daenerys, 10.03.2015
    Daenerys

    Daenerys Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Frank,
    ohne dir zu nahe treten zu wollen: ich glaube, das liegt an der Maschine...

    Die Sara (mit dem Espressosieb Nr. 1) hat eine hervorragende Durchlaufzeit:
    aktuell ausprobiert mit 7gr People, Mocambo Gran Bar und Maria Sole.

    Vielleicht ist das Sieb in der Delonghi zu grobporig und gar kein Espressosieb sondern eher für Lungo? Frag doch mal bei Delonghi nach, ob es verschiedene Siebe gibt...

    Viele Grüße
    Daenerys
     
  4. #4 nenni 2.0, 10.03.2015
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    14.414
    Zustimmungen:
    12.493
    Guck mal wegen der ESE-Pads z. B. bei espresso-joe oder kaffeenudel, die haben welche von diversen Marken einzeln verpackt.
     
  5. #5 HHarlekin, 10.03.2015
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    Ich kann dir zwar nicht sagen, ob das die frischesten E.S.E-Pads sind, aber in der kurzzeitigen E.S.E.-Phase meiner Frau stellten sich die Izzo-Silver-Pads (z. B. von kaffee-zentrale.de) und die von Fausto (caffe-fausto.de, ein guter, und hier im Board weithin bekannter Münchner Röster) als die besten heraus.
    Andere damals ausprobierte Pads, auch von Izzo, außer den erwähnten Silver, sorgten nur für braune Plörre.

    Grüße
     
  6. #6 Carboni, 10.03.2015
    Carboni

    Carboni Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    5.044
    Zustimmungen:
    3.744
    Bei der Kaffee zentrale bestellt mein Mann, schon seit Jahren seine Pads. Die haben eine große Auswahl.
    Mir fiel bei einer Bestellung auf bei www.caffe-a-due . de gibt es auch E.S.E Pads, die sind bestimmt einen Versuch wert! Sollte ein Andronaco Supermarkt bei dir in der Nähe sein dort kauft er sich auch schon mal welche.
     
  7. #7 Bohnenfreund, 13.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2015
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    499
    Fausto Pads sind gut, aktuell habe ich Izzo gold, gehen auch, werde mal Silber testen. Mein E.S.E. Sieb hat allerdings einen doppelten Boden wobei der untere durch ein kleines Loch die Durchflussmenge reguliert bzw. bestimmt. Ich habe zwar nach 25 sek. etwas mehr als 30 ml in der Tasse, ist aber allemal trinkbarer als so manches Getränk welches in der Gastronomie als Espresso angeboten wird, und das mit nem AEG billo Siebträger.

    Grüße,

    Stefan
     
  8. #8 Dogopit, 08.05.2015
    Dogopit

    Dogopit Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Bin jetzt auch auf eine ESE Padmaschine umgestiegen, ist alles einwenig einfacher und der Espresso schmeckt,
    Habe gestern die Grimac Terry Opale bekommen, macht einen sehr wertingen Eindruck.
    Das einzige was mich an den ganzen Maschinen stört ist, dass man keine große Tasse unter den Auslauf stellen kann.
    Da werden die Dinger angepriesen für Kaffee, Espresso, aber es passen halt nur die kleinen Tassen drunter.
    Schade.
    Jetzt bin ich am testen welche Pads mir am besten schmecken.
    Habe vorher eine Siebträgermaschine mit Mühle benutzt, dann umgestiegen auf Nespresso, fand ich sehr gut, war mir auf Dauer zu teuer und jetzt die Grimac.
    Leider vergleiche ich noch zu sehr mit der Nespresso, habe bis jetzt noch nicht das perfekte Pad gefunden.
    Vielleicht habt ihr noch Tips

    Rolf
     
  9. Dipfl

    Dipfl Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    6
    Hier eine Empfehlung von mir: Mokasol Biologico (100% Arabica). Bezug von aromatico.de
     
  10. #10 FG1961, 26.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2015
    FG1961

    FG1961 Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    79
    Ich habe Kimbo gekauft.
    Siehe Bild
    Das Röstdatum steht auf der Packung
    Der Geschmackstest folgt.
    Gruß Frank
    [​IMG]

    05.09.2015 - Nachtrag
    Auf der Packung steht:
    "Il Cafè buono come al bar!"
    Dem Satz kann ich zustimmen.
    Kaum "zuckerstabile" Crema und ein einfacher 'Cafè', der schmeckt.

    Ähnlich einem Espresso aus einem guten Vollautomaten mit Espressobohnen:
    Geschmacklich einwandfrei, aber kaum Aroma

    Und genauso habe ich den Espresso in Italien an verschiedenen Kaffeebars bekommen:
    Kaum "zuckerstabile" Crema und ein einfacher 'Cafè'.
    Gruß Frank
     
  11. #11 Tobizzle, 03.09.2015
    Tobizzle

    Tobizzle Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Daenerys,

    Hab grade auch ein Thema eröffnet zum Thema E.S.E. pads und bezugsquellen, weil ich auch auf der Suche nach dem Perfekten E.S.E. Espresso bin.

    Folgende Pads haben bei mir überhaupt nicht überzeugt Maschine ist die La Piccola Piccola):
    Izzo Silver
    Izzo Gold
    Piansa 10+1

    Bei allen dreien war leider schlechte Konsistenz und schlechtes Aroma und auch kein optimaler Geschmack das Ergebnis. Die Crema beim Izzo Silver war dagegen Perfekt was Farbe und Haltbarkeit angeht.

    Bei den folgenden pads habe ich gute Erfahrungen gemacht:
    Maria Sole (Guter Geschmack, anständige Crema-Konsistenz)
    Caffe Borbone Blu (Super Geschmack, gute Crema, anständige Gesamtkonsistenz)


    Ich habe jetzt noch 4 Weitere pads ( Lucaffe Piccolo & Dolce Espresso / Lucaffe Exquisit Espresso / Musetti Cremissimo / Caffe Borbone Rosso) auf dem Postweg über die ich nächste Woche berichten kann! Werde das auf jeden Fall nachreichen.

    Ich finde es aber auch schwierig mit den Empfehlungen, weil ich das Gefühl habe, dass die gleichen Pads auf anderen Maschinen andere Ergebnisse bringen. Ich habe z.B. den Borbone Blu aus einer Didiesse Frog probiert, wo das Ergebnis fast schon an eine Napoletanische Bar rankam. Aus der Piccola war es dann immer noch gut, aber schlechter als aus der Frog!

    Ich fürchte, Probieren, Probieren, Probieren ist angesagt!

    Aber freue mich auch über weitere Erfahrungen!

    Gruß
    Tobizzle
     
  12. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    18
    Ich hatte bisher getestet:
    Izzo gold
    Izzo silber
    moak
    Salimbene
    Goriziana

    muss dazu sagen, dass alle bei mir in der Handpresso hybrid gelandet sind.
    Geschmacklich nehmen sich alle nicht viel. Alle ganz ok. Keine herausragend...wass evtl. auch an der Handpresso liegen könnte.
    Bezugsquelle: aromatico
     
  13. okars

    okars Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir gerade die La Piccola Sara gekauft und bin nun natürlich auch auf der Suche nach dem besten E.S.E. Pad. Gibt es bei euch schon neue Erfahrungen? Besonders an Daenaerys und Tobizzle: Ihr habt ja in den letzten Monaten noch einiges probiert, könnt ihr schon ein (Zwischen)Fazit abgeben? :)

    Danke schon mal für die Hilfe!

    Viele Grüße,
    Oliver
     
  14. #14 Tobizzle, 13.02.2016
    Tobizzle

    Tobizzle Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    7
    Hallo @okars

    Ich habe einige durchprobiert, und für meinen Geschmack hat der Caffé Borbone Blu am leckersten geschmackt. Der Rosso ist auch toll, dafür muss man aber Robusta mögen und sich am deutlichen Unterschied im Koffeingehalt gewöhnen. Der hat nämlich 100% Robusta :)

    Ich bin allerdings auf Siebträger umgestiegen, habe daher in den letzten zwei Monaten bezgl E.S.E. Keine Fortschritte gemacht ;-)

    Wünsche aber viel Erfolg weiterhin, die beiden Sorten oben sind echt einen Versuch wert ;)
     
  15. #15 Daenerys, 14.02.2016
    Daenerys

    Daenerys Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    5
    @okars

    Hallo,

    gern teile ich dir unsere Erfahrungen mit.

    Zuerst einmal: Die "Sara" möchten wir nicht mehr missen. Sie ist jeden Tag in Betrieb und wir lieben die einfache und saubere Bedienung.

    Der einzige Wehrmutstropfen ist jedoch die Einzelverpackung der ESE-Pads (ich habe jedes Mal, wenn ich eins aufreiße ein schlechtes Gewissen, da wir ziemlich umweltbewußt leben). Dazu aber später bei den Empfehlungen noch mehr…

    ESE-Pads haben wir nach nunmehr einem knappen Jahr Nutzung eine Menge ausprobiert. Wir mögen gern sehr aromatischen (auch eher stärkeren) Espresso, der dazu aber möglichst säurearm und gut bekömmlich sein soll. Außerdem stehen wir auf einen "schokoladigen" Geschmack.

    Hier nun unsere Top-Six:

    1. Necado Classico Indiano (zu beziehen über espressissimo.de)

    Dieser Espresso schmeckt (uns) nicht nur außergewöhnlich gut, sondern wird auch OHNE Einzelverpackungen verkauft! Uns ist jeder Cent für diese Pads das tolle Geschmackserlebnis und das "bessere Gefühl" wert

    Necado ist derzeit unsere unangefochtene Nr. 1

    2. Mamis Pads Gran Crema Espresso (auch über espressissimo)
    3. Costadoro Caffe (Kaffeezentrale
    4. Mocambo Gran Bar (Kaffeezentrale)
    5. Lucaffee Mr. Exclusive
    6. Kimbo Napoletano

    Insgesamt haben wir sicherlich schon ca. 40 Sorten probiert. Manche haben uns damals als Bohnen in der "Silvia" sehr gut geschmeckt, als ESE-Pads konnten sie jedoch nicht überzeugen (z.B. New York oder Mocaflor). Manche hatten auch einfach kein gutes Laufverhalten (nur tröpfelnde Abgabe) oder das Gegenteil: es lief viel zu viel Kaffee raus.

    Wir haben neben der Sara eine kleine Stoppuhr auf 30 sec. aufgestellt. Diese starte ich immer beim Bezug, daher kann ich gut vergleichen. Auch die Abgabemenge überprüfe ich immer wenn ich "unbekannte" Pads bestelle.

    Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen? Viel Spaß mit der Sara, ihr werdet bestimmt Freunde!

    Liebe Grüße

    Daenaerys
     
  16. okars

    okars Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal ein dickes Danke an euch beide, das sind super Tipps! Vor allem danke an Daenaerys für deinen ausführlichen Testbericht, genau danach habe ich gesucht! Jetzt habe ich ja erstmal genug zum Ausprobieren :) Leider muss man ja meistens 150 Stück bestellen, da braucht man ja ewig als Alleintrinker wenn man die alle durchtrinken will..

    Eine Frage noch an Daenaerys: Wo hast du Lucaffee Mr. Exclusive und Kimbo Napoletano bestellt?
     
  17. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    740
  18. #18 Daenerys, 16.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2016
    Daenerys

    Daenerys Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    5
    @okars

    Hallo Oliver,
    ich habe mir mal die Mühe gemacht - extra für dich ;) - alle Pads aufzulisten, die wir mit der Sara bisher probiert haben und auch die Bezugsquelle habe ich dahinter geschrieben.
    Bitte beachte aber, dass es durchaus sein kann, dass ein Kaffee beim Händler nicht vorrätig ist. Manchmal habe ich mich auch auf eine Warteliste setzen lassen und zugeschlagen, wenn er dann verfügbar war.
    Ich kaufe sehr gern bei www.kaffeezentrale, denn da sind die Sorten immer sehr gut beschrieben und meistens wähle ich die Pads nach Beschreibung aus :D (und natürlich auch nach unserem Geschmack: schokoladig, säurearm etc.).
    Espressissimo ist ein kleiner Handel. Der Chef ist ein Namensvetter von dir und stellt auf Bitte auch Sets mit weniger Pads zusammen. Einfach Email an Oliver Pflüger schreiben.

    Aber auch sonst habe ich meistens erstmal zwischen 10-20 Pads pro Sorte bestellt (bei Kaffeezentrale gibt es die meisten Sorten auch in kleinen Packungen). Ich kaufe auch nur Kisten mit 150 Pads von Sorten, die wir sehr gern mögen und dann brauchen wir die auch erstmal auf, bis ich andere bestelle. Wir sind auch nur zu zweit - sooo lange halten 150 Stück gar nicht :rolleyes:

    So, und nun meine alphabetische Auflistung (März 2015-Februar 2016) - bitte entschuldige, dass die Bezugsquelle immer gleich an den Namen anschließt, aber da ich nicht alles nochmal abtippen wollte, habe ich meine Excel-Spalten kopiert :):
    1. 7gr Always espressissimo.de
    2. 7gr People espressissimo.de
    3. 7gr Time Kaffeezentrale
    4. Barbera AroMagic Kaffeezentrale
    5. Blaser Gourmet Plaisir Kaffeezentrale
    6. Blaser Lilla e Rose Kaffeezentrale
    7. Blaser Lussuria Kaffeezentrale
    8. Costadoro Caffe Kaffeezentrale
    9. Danesi Easy Espressopads espressissimo.de
    10. del Faro Espresso Italiano espressissimo.de
    11. del Faro Gold Extra Bar espressissimo.de
    12. del Faro Suprema 100% Arabica espressissimo.de
    13. Diemme Blue Smart Kaffeezentrale
    14. Hausbrandt Academica allvendo.de
    15. Izzo Arabica Kaffeezentrale
    16. Izzo Crema Espresso Kaffeezentrale
    17. Jolly Espresso allvendo.de
    18. Kiimbo Arabica espressissimo.de
    19. Kimbo Napoletano Kaffeezentrale
    20. Lucaffe Mr. Exclusive espressissimo.de
    21. Lucaffe Piccolo e Dolce espressissimo.de
    22. Mamis Pads Gran Crema espressissimo.de
    23. Maria Sole Espresso Kaffeezentrale
    24. Maria Sole Lungo espressissimo.de
    25. Martella Maximum Class allvendo.de
    26. Moak Arabic Cup Kaffeezentrale
    27. Moak Bio+Fair Kaffeezentrale
    28. Moak Rock Coffee Kaffeezentrale
    29. Moak Sweet Taste Filter Kaffeezentrale
    30. Mocambo Brasilia Kaffeezentrale
    31. Mocambo Gran Bar espressissimo.de
    32. Mokaflor Arabica 100% Kaffeezentrale
    33. Nannini Caffe Kaffeezentrale
    34. Necado Classico Indiano espressissimo.de
    35. New York Caffe Kaffeezentrale
    36. Pellini Top espressissimo.de
    37. Piansa 10+1 Kaffeezentrale
    38. Vergnano Arabica Kaffeezentrale
    39. Vergnano Espresso Kaffeezentrale
    40. Vergnano Granaroma Kaffeezentrale
    41. Zicaffe Bar in Casa espressissimo.de
    42. Zicaffe Densacrema Fine espressissimo.de
    Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren. Gern kannst du bei weiteren Fragen auch eine direkte Unterhaltung mit mir eröffnen ;)

    Viele Grüße
    Daenerys
     
    okars gefällt das.
  19. #19 kenny, 16.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2016
    kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    740
    Hi,
    Leider waren die Cialde die wir bei der Kaffeezentrale bestellt haben, im Gegensatz zu den Bohnen, nicht sehr frisch und teilweise alt.
    Die einzigen, die ganz gut waren, waren die Caffe Barbara Aromagic.
    Daher kaufe ich entweder im Kaffee Espresso und Barista in München frische Mokador (wenn es eine Lieferung gibt, sind sie allerdings schnell weg), oder direkt bei dieser Rösterei in Italien, die aufgrund von hohem Durchsatz immer frisch nachproduziert. (Caffe fiore)
    LG,
    Kenny
     
    okars gefällt das.
  20. okars

    okars Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wahnsinn Daenaerys - danke, danke, danke! Du bist super, jetzt hab ich ja für die nächsten Jahre genug zu tun :D

    Danke auch Kenny für die Hinweise, ich werde mal espressissimo ausprobieren (kleine Läden unterstütze ich immer gerne) und probiere sicher auch die Läden in München aus wenn ich mal wieder da bin :)
     
Thema:

E.S.E Espresso-Pads - Bewertungen und Bezugsquellen

Die Seite wird geladen...

E.S.E Espresso-Pads - Bewertungen und Bezugsquellen - Ähnliche Themen

  1. Vernüftiger Espresso mit einem Dualboiler?

    Vernüftiger Espresso mit einem Dualboiler?: . Hallo zusammen, ich lese seit einiger Zeit hier im Forum mit. Leider bin ich noch unsicherer geworden als vorher. Ich bin im besitz einer...
  2. Espresso in Zagreb?

    Espresso in Zagreb?: ich würde die Tage gerne einen guten Espresso in Zagreb trinken. Hat jemand Empfehlungen?
  3. Wer kann eine Zacconi Riviera Espresso reparieren?

    Wer kann eine Zacconi Riviera Espresso reparieren?: [IMG] Hallo zusammen, das ist meine Riviera Espresso, die mich 24 Jahre treu begleitet hat. Sie heizt nicht mehr auf. Entweder ist der Schalter...
  4. bester Espresso für Bialettis

    bester Espresso für Bialettis: Hallo, mich würde interessieren, welcher Espresso am besten nach eurer Meinung für Bialettis geeignet ist. Ich habe mir eine Bialetti Venus für...
  5. AeroPress mit Kaffepads?

    AeroPress mit Kaffepads?: ---------- Ich hoffe nicht, dass es ein Stilbruch wäre und alle Puristen jetzt empört aufschreien. ---------- Doch;) Ich habe immer die Comandante...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden