E.S.E. Maschine für Gastro, wieviel Ausstoß pro Stunde?

Diskutiere E.S.E. Maschine für Gastro, wieviel Ausstoß pro Stunde? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo in die Gemeinde, E.S.E. ....nein, bitte nicht steinigen. Ich bin gewerblich unterwegs mit LSM Siebträgermaschinen auf Ape- Dreirädern,...

  1. #1 kaffeedreirad, 06.10.2018
    kaffeedreirad

    kaffeedreirad Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Hallo in die Gemeinde,

    E.S.E. ....nein, bitte nicht steinigen.

    Ich bin gewerblich unterwegs mit LSM Siebträgermaschinen auf Ape- Dreirädern, mobiles Coffee-Catering für Messen, Betriebsfeiern usw.

    Pro und Kontra bezüglich E.S.E. ist mir bekannt, mein Herz und Gaumen sind auf Seite der ST. ;)

    Im Winter bin ich mobil bei Minusgraden sehr ungern unterwegs, weil es immer ein Riesengedöns ist, Frostschäden zu vermeiden. Wird ja schon unter 4 Grad plus kritisch. Für mehrtägige Messen tu ich mir das an, ansonsten steht das in keinem Verhältnis. Es geht ja nicht "nur" um die Maschinen, alle wasserführenden Teile sind gefährdet, also auch Wassertank, Pumpe, Schläuche, Filter, Verteiler, Absperrhähne usw.

    Trotzdem würde ich gerne eintägige und kleinere Veranstaltungen machen, hab auch Stammkunden mit Weihnachtsfeiern etc.

    Ich hab mehrere von den Ape-Knutschkugeln.
    Zunächst treibt mich der verlockende Gedanke, aus 1 Ape ab November alle wasserführenden Teile samt ST- Maschine auszubauen und die Zeit bis Mitte März zu überbrücken mit einer E.S.E. Pad Maschine.
    Dann hätte ich wenigstens 1 Vehikel dessen Ausrüstung Frost nichts anhaben kann.

    Vielleicht bin ich komplett auf dem Holzweg, aber ich stell mir die E.S.E. Maschine so vor:

    - kein Kessel
    - keine Rückschlagventile, keine Leitungen mit Restwasser
    - Heizblock, nach Gebrauch leer oder komplett entleerbar
    (Maschine zur Not auf den Kopf stellen bis der letzte Tropfen raus ist):eek:
    - Wasser bekomm ich beim Kunden
    - Maschine hat abnehmbaren Wassertank, Größe?
    - Strombedarf unter 1200 W, da gelegentlich im Winter nebst Licht noch eine Glühweinzapfe mitläuft,
    nicht jeder Kunde hat Drehstrom.
    - Gewicht unter 15 Kilo (muss ich als Frau auch mal alleine von einem Rollwagen auf einen Tresen
    hoch bekommen)
    - am liebsten klein, leicht und 2-gruppig (falls mal 1 Gruppe ausfällt)
    - Aussehen...nicht wie ein billig-Küchenteil, bitte wertig, von mir aus auch Retro
    - der Preis ist hier nicht das Argument. Es soll eine gute Maschine sein, Hersteller Europa mit
    Ersatzteilversorgung falls nötig.
    - vielleicht auch 2 x eine 1-gruppige Maschine? Die zweite hat man dabei, falls die erste ausfällt oder bei
    größerer Gästezahl sind gleich beide in Betrieb! Denkbare Alternative, hebt sich auch leichter:)

    Hab jetzt viel gelesen und die SGL Podstar 2 ginge so in die Richtung.
    Allerdings reichen die technischen Beschreibungen nicht aus, um meine Fragen zu beantworten.

    Hat jemand von euch mehr Hintergrundwissen zur Podstar oder einen Geräte-Tipp für meinen Bedarf?

    Ich wüsste auch zu gerne, was man z.B. aus der Podstar mengenmäßig rausbekommt (Std.) ohne dass es keine Crema mehr gibt oder ewige Pausen nötig sind bis genügend Dampf entnommen werden kann, wieder aufgeheizt ist usw.

    In meiner Küche habe ich eine uralte Krups Novo Plus. Kenner wissen Bescheid. Immer noch ein super Teil, sofern man nach einem Bezug 5 Minuten warten kann bis zum nächsten.... ansonsten nur Schlick im Siebträger, mit dem Löffel rauskratzen usw. Tolles Gerät für einen Singlehaushalt oder Kleinstfamilie. Wenn Besuch kommt, hab ich mit dem Ding verloren. Dann stell ich eine Ape samt LSM vor die Tür;).

    Wer hat eine Podstar oder ähnliches und schon mal 30 Party-Peoples damit verwöhnt in 30 Minuten?
    Wer hat eine Podstar oder ähnliches und nützt das Gerät in einem Bistro/Gastro? Was kann man den Geräten abverlangen?

    Ich muss die Möglichkeit haben pro Stunde 50 ordentliche Getränke zu produzieren.
    60-80 wär noch besser. Gerne auch Kombi aus 2 Maschinen, 1 x mit 1er Einsatz und die andere mit 2er Einsatz.

    Ihr kennt das ja, Buffet... Nachtisch... Ansturm.....

    Wer bäckt mir die eierlegende Wollmilchsau?
    Hoffentlich lande ich nicht bei einem Vollautomaten, das passt so gar nicht in meine Philosophie..

    Jetzt bin ich mal gespannt!

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  2. #2 lecomte, 06.10.2018
    lecomte

    lecomte Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    172
    Eine ESE Maschine ohne wasserführende Teile (wenn sie nicht in Betrieb ist) gibt es nicht, da man sämtliche Leitungen entleeren müsste.
    Ein wenig Wasser ist immer drin (z.B. in der Pumpe oder in Schläuchen)

    Die SGL Podstar ist für qualitativ anständigen ESE Ausstoß ungeeignet.

    Es müsste eine Maschine sein, wo das Pad richtig gepresst wird, dann stimmt auch die Qualität.
    Ich hatte bisher folgende ESE Maschinen: SGL Podstar, LaPiccola Sara, Spinel Pinocchio, Spinel Ciao, LaPiccola Cecilia Speed

    Die einzige die ich für Gastrobereich empfehlen würde wäre die LaPiccola Cecilia Speed - die hat aber einen Dampfkessel mit 3 Liter Volumen und rund 23 Kg Lebendgewicht (und einen 5 Liter Wassertank). Die Cecilia ist dank 2 separaten Pumpen auch für große Mengen ausgelegt.

    Die Maschine hätte auch 2 Gruppen, Mengenautomatik (pro Gruppe jeweils 2 Einstellungen) und ordentlichen Dampf für Cappuccino sowie eine elektrisch beheizte Tassenablage - aber auch rund 2,6 KW Anschlussleistung. Man kann sie aber auch ohne Boiler verwenden, dann reicht die angegebene Leistung in etwa aus.
     
  3. fruity

    fruity Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2017
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    44
    ascaso macht gastro pod maschinen, vlt könnte da was passen...
     
  4. #4 wiegehtlasanmarco, 07.10.2018
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    388
    Eine klassische HH mit Dipper hätte auch kaum wasserführende Teile, gerade wenn man eine ohne Nachfüllautomatik nimmt. (man muss mehr auf den Wasserstand aufpassen, hat aber kein "stehendes" Wasser beim Transport).
    Notfalls könnte man noch in die Wasserleitung einen zusätzlichen Ablaufhahn nachrüsten.
    Einziger Punkt ist es das Restwasser aus der Brühgruppe zu bekommen. Vielleicht hift hier eine Druckluftkartusche, die am Wasseranschluss angeschlossen wird und das Wasser aus der Brühgruppe rausdrückt.
    Wasser und Dampfdüse könnte man rückbauen (Steht auch immer Wasser drin) und dafür eine separate Milchschaumbereitung vorsehen.

    Ich habe dabei meine LSM Tipo 67 vor Augen.

    Erinnert mich an die Anfänge der Espressobereitung - back to the roots
    Ich würde mir das mal angucken.
     
Thema:

E.S.E. Maschine für Gastro, wieviel Ausstoß pro Stunde?

Die Seite wird geladen...

E.S.E. Maschine für Gastro, wieviel Ausstoß pro Stunde? - Ähnliche Themen

  1. Betrieb einer Rota-Maschine mit externem Wasser-Kanister inklusive Low-Level Alarm

    Betrieb einer Rota-Maschine mit externem Wasser-Kanister inklusive Low-Level Alarm: Wenn es jemand auch leid ist seinen Wassertank ständig nachzufüllen auch wenn er kein Festwasser hat, sich ständig über abgebrochene Bezüge durch...
  2. Neuling sucht Maschine und Mühle

    Neuling sucht Maschine und Mühle: Hallo liebes KN-Forum, als Erstes natürlich der Fragebogen... Welche Getränke sollen es werden: [x] Espresso / Cappuccino wie beim guten (!)...
  3. Gaggia Classic Pro vs. Rancilio Silvia V6 2020?

    Gaggia Classic Pro vs. Rancilio Silvia V6 2020?: Hallo zusammen, als engagierter Einsteiger (komme von einer Dedica 685) beobachte ich dieses Forum schon länger, aber leider kann ich mich nicht...
  4. [Erledigt] Profitec Pro 600 - Dualboiler PID

    Profitec Pro 600 - Dualboiler PID: + neuwertiger Zustand, kaum Gebrauchsspuren, nur Purania Wasser verwendet, Zubehör komplett + 07/2020 im Fachhandel gekauft, OVP & Rechnung...
  5. Profitec Pro 300 - Softwareupdate

    Profitec Pro 300 - Softwareupdate: Hallo noch mal! Geht das bzw. kann man das selber durchführen? Keine Ahnung, ob sich von 1.01 auf 1.04 viel getan hat, aber wenn es möglich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden