E.S.E. Maschinen - Persönlicher Erfahrungsbericht

Diskutiere E.S.E. Maschinen - Persönlicher Erfahrungsbericht im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Die ist nur zur Selbstabholung... Interessehalber: ist die baugleich und nur anders gebrandet?

  1. #621 mabuse205, 10.01.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    42
    Die ist nur zur Selbstabholung...

    Interessehalber: ist die baugleich und nur anders gebrandet?
     
  2. #622 EasyEspresso, 10.01.2021
    EasyEspresso

    EasyEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2021
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    25
    Die Produkt-Umstellung auf Messing erfolgte wohl erst kürzlich, so dass ich vermute, dass bei diesem Angebot noch Aluminium verwendet wurde.
     
  3. lecomte

    lecomte Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    196
    Da würde ich sonst einfach anfragen.
     
  4. #624 mabuse205, 10.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    42
    Für 180 € bekomme ich sie neu und in der neuen Ausführung.
    Hatte gestern ein sehr angenehmes und informatives Gespräch mit dem Besitzer von ese-espresso.
    Werde morgen dort die Aroma plus in Silber-Grau bestellen.
     
    lecomte und EasyEspresso gefällt das.
  5. #625 EasyEspresso, 11.01.2021
    EasyEspresso

    EasyEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2021
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    25
    Für diejenigen, die nicht nur gerne etwas über Vergleiche lesen möchten, füge ich noch das Foto ein als ich die La Piccola Piccola und die Aroma Plus im direkten Vergleich zu Hause hatte. Mittlerweile steht die Piccola bei mir im Büro und die Plus ist daheim geblieben.

     
    lecomte gefällt das.
  6. TynHau

    TynHau Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    88
    Jetzt habe ich mich über drei Tage lang durch diesen Strang gelesen und kurz vor Schluß taucht dann die Maschine auf, die auch mich wegen ihrem extrem kompakt gebauten Äußeren interessiert. Ich bin eigentlich über die Lollo Lollina bei Aroma gelandet, nachdem mir klar wurde, daß es sich bei ersterer um ein in Auftrag gefertigtes und vereinfachtes bzw. kostenreduziertes Modell handelt.
    Eine recht ausführliche Besprechung, inklusive Untertitel, findet sich hier:



    Komme zwar vom Siebträger her aber eine leicht zu bedienende Alternative für den eher mobilen Einsatz wäre durchaus interessant.
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.280
    Zustimmungen:
    20.895
    Das wäre aber genau die gegenteilige Entwicklung zu:

     
    Saxaddict gefällt das.
  8. #628 TynHau, 20.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2021
    TynHau

    TynHau Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    88
    Mja der Findungsprozeß ist da meinerseits noch nicht ganz abgeschlossen. Die Idee mit dem E.S.E. System kam ursprünglich in mir auf, weil der Freundin die Bedienung des Siebträgers zu aufwendig ist und sie davon abgesehen auch nicht der Ansicht ist, daß die Spuren von küchenbezogenen Handlungen unbedingt zeitnah zu beseitigen sind. Letzteres kann sich auch mal einen Tag oder mehr hinziehen, das freut den home barista natürlich weniger.
    Davon abgesehen schmecken mir Brühkaffee oder Bialetti nicht und türkisch-arabischer Mokka wiederum besagter Freundin nicht, was unterwegs immer bedauerlich ist. Seit dem Einzug des Siebträgers sind die Ansprüche an den Geschmack einfach gestiegen.

    Dachte mir daher, ich probier das einfach mal aus!
    Bei meiner Maschine war ein ESE Sieb dabei und allen Unkenrufen zum Trotz funktioniert der hervorragend, wie ich mittlerweile feststellen konnte:

    [​IMG]

    Weitere Bezüge kamen im selben Zeitrahmen bei üblichen 9 BAR auf 21, 22.6, 26, 26, 25 sowie einmal 29g bei jeweils eingesetzten 7.46 - 7.47g Padgewicht. Im Durchschnitt ergibt sich so ein Verhältnis von 1:3.2, was auch dem klassischen italienischen Espresso ziemlich genau entspricht.
    Zum Einsatz kamen IZZO Grand Espresso (die wohl den früheren „Silver“ pads entsprechen?), dem MHD nach zu urteilen Oktober 2020 geröstet.
    Fand ich wirklich nicht übel und das hat mich positiv überrascht.
     
    espresso-starter und lecomte gefällt das.
  9. TynHau

    TynHau Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    88
    P.S.: Ich bitte, meinen Link hier und im vorstehend zitierten Post nicht als unerwünschte Werbung zu verstehen! Ich stehe zu Beiden in keinem anderen über den, bislang nur im zweiten Fall, gelegentlichen Kauf als normaler Kunde hinausgehenden Verhältnis.
     
  10. TynHau

    TynHau Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    88
    Ich hab jetzt öfter mal einen Espresso mit den IZZO pads bezogen, genau genommen 17 mal ;). Jeder hat ziemlich gut geschmeckt und lief innerhalb der Toleranz von 19-29g Endgewicht in 25s durch. Weiter oben wurde ja auch schonmal beschrieben, daß es mit den ASCASO Siebträgern klappt und da wird wohl ein Zusammenhang bzgl der 57er Siebträger bestehen. Ich müsste da ein Photo von machen, der Puck äh Pad ist oben immer eingedrückt, liegt also fest am Duschsieb an und ist, zumindest optisch, gleichmäßig durchfeuchtet.
    Für einen Americano mit doppeltem Espresso bietet sich gegenüber dem leicht gröber gemahlenem Café Crème natürlich kein Zeitvorteil durch den notwendigen Doppelbezug und ich ziehe den Creme geschmacklich auch vor, wobei der Vergleich hinkt, da ich natürlich einen anderen Kaffee mahle. Wobei es darum sowieso nicht geht, wollte eigentlich testen wie sich die ESE Pads in meinem Siebträger überhaupt machen und was da geschmacklich zu erwarten ist.
    Von dem her bin ich in jeder Hinsicht positiv überrascht worden.

    Die Aroma Plus Maschine hab ich aber trotzdem bestellt, die ist dann für Reisen gedacht, wo ich den Siebträger nicht mitschleppen werde. :p
    Berichte hier, wenn’s soweit ist!
     
    espresso-starter gefällt das.
  11. TynHau

    TynHau Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    88
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ein Doppio zu 25.6 u. 26.2g.
     
    lecomte und espresso-starter gefällt das.
  12. lecomte

    lecomte Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    196
    Schaut ganz ordentlich aus.
     
  13. Asino

    Asino Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    9
    Bei uns in der Nähe ist ein kleiner Händler der nur ESE Pads und Kapseln verkauft, er bietet auf der Internetseite auch 5 ESE Maschinen eines Herstellers an. Die Maschinen sind italienisch, könnt ihr euch ja mal anschauen. Ich bin zufällig darauf gestoßen als ich Pads suchte. Die Maschinen kostet 95 bis 150 Euro. Gruß Frank

    Händler
    Cafferullo.com

    Hersteller Maschinen
    macchinearoma.com
     
    Mitch Buchannon gefällt das.
  14. #634 SebiEspresso, 25.01.2021
    SebiEspresso

    SebiEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    22
    Die Aroma Plus ist eine gute Maschine und für den Preis auch sehr fair.
     
    Asino gefällt das.
  15. #635 Mitch Buchannon, 25.01.2021
    Mitch Buchannon

    Mitch Buchannon Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    68
    Ich finde nirgendwo Infos ob die Brühgruppe bei den kleinen Aroma Maschinen (Mia und Age gefallen mir ganz spontan) für 38er oder 44er Pads ist? Auf der Hersteller Seite heißt es nur "smart" , welche Pads rein kommen steht da leider nicht.
     
  16. Asino

    Asino Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    9
    Sind ESE Pads nicht immer 44mm? Ich habe noch gar nie andere gesehen und ich nutze die seit Jahren!
    Gruß Frank
     
  17. #637 Mitch Buchannon, 25.01.2021
    Mitch Buchannon

    Mitch Buchannon Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    68
    Die "normalen" schon, ich habe auch vereinzelt kleinere gefunden.

    Gerade bei Espressissimo.de gefunden , ich zitiere

    "
    38mm sind ein Spezialformat des ESE Systems
    Manche Kaffeeröster entwickeln laufend neue Formate und Größen. Vor allem bei Kapselsystemen ist dies sehr beliebt. Aber auch bei Kaffeepads werden immer mal wieder große Anstrengungen unternommen für eine spezielle Zielgruppe auch geschlossene Systeme anzubieten. Dazu zählt auch das 38mm ESE Kaffeepad, das bei manchen La Piccolamaschinen anzutreffen ist. Oft kaufen Urlauber die vermeintlich sehr günstige Padmaschinen während ihres Italienurlaubes und stellen erst in Deutschland fest, dass es dafür hier gar nicht viele Kaffeepads zu kaufen gibt. Daher haben wir uns dazu entschlossen die auch für uns ungewöhnlichen 38mm Pads der Marke Lucaffe ins Programm aufzunehmen."

    Klingt nun so als wäre das ein La piccola System.
    La Piccola Base Rossa Smart ist allerdings das einzige Gerät was ich dazu gefunden habe. Nischiges Nischenprodukt. Bei den anderen steht nichts weiter zu der Größe. Dachte als "smart" las das könnte vielleicht auch für kleinere Pads sein
     
    olausbas gefällt das.
  18. Asino

    Asino Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    9
    Also ich würde jetzt mal von 44er ausgehen. Zur Not ruf doch einfach dort an. Ich kenne den Händler nicht, ist halt bei mir in der Nähe. Die liefern ja 50 Pads zur Maschine dazu, verkaufen aber nur die 44mm, da ist für mich die Sache klar.
    Gruß Frank
     
  19. Asino

    Asino Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    9
    Also ich würde jetzt mal von 44er ausgehen. Zur Not ruf doch einfach dort an. Ich kenne den Händler nicht, ist halt bei mir in der Nähe. Die liefern ja 50 Pads zur Maschine dazu, verkaufen aber nur die 44mm, da ist für mich die Sache klar.
    Gruß Frank
     
    Mitch Buchannon gefällt das.
  20. TynHau

    TynHau Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2020
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    88
    Sind alles ESE 44 mm Maschinen:

    Verkäufer

    Die anderen Brühgruppen haben übrigens keine Möglichkeit den Anpressdruck einzustellen, optisch am Bronzering erkennbar und bei der Mia wurde auch noch der Auslauf wegrationalisiert. Da passen dann wirklich nur sehr kleine Tässchen drunter (oder man stellt sie in die Tropfschale). Der Preisunterschied ist eigentlich nicht riesig, deswegen war die Entscheidung für mich leicht.
     
Thema:

E.S.E. Maschinen - Persönlicher Erfahrungsbericht

Die Seite wird geladen...

E.S.E. Maschinen - Persönlicher Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] E.S.E. Pad Maschine

    [Maschinen] E.S.E. Pad Maschine: Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einer ESE Pad Maschine. Bin die Brühe im Büro leid und will endlich vernünftigen Kaffee. Preis bis...
  2. Gibt es einen Erfahrungsvergleich der verschiedenen E.S.E. Pad-Maschinen?

    Gibt es einen Erfahrungsvergleich der verschiedenen E.S.E. Pad-Maschinen?: SGL Podstar - Gibt es ein Vergleich zu anderen E.S.E.-Pad-Maschinen? Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach Erfahrungsvergleichen der...
  3. E.S.E., Siebträger oder bei Kapseln bleiben

    E.S.E., Siebträger oder bei Kapseln bleiben: Hallo zusammen, ich hab mich schon durch einige Beiträge hier gelesen - würde aber trotzdem noch ein paar Vorschläge und Meinungen zur...
  4. Suche E.S.E. Pads

    Suche E.S.E. Pads: Hi Leute. Seit neuestem ist eine ESE Maschine bei uns eingezogen. Nun geht es natürlich ans testen von verschiedenen Pads. Vlt gibt's ja wen,...
  5. E.S.E. Pad Maschine (Spinel, La Piccola)

    E.S.E. Pad Maschine (Spinel, La Piccola): Hallo zusammen, Ich bin am überlegen ob ich mir eine E.S.E. Pad Maschine zulege.. Hat zufällig noch jemand etwas rumstehen & will es verkaufen?...