E.S.E. Maschinen - Persönlicher Erfahrungsbericht

Diskutiere E.S.E. Maschinen - Persönlicher Erfahrungsbericht im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; So "hübsch" ich meinen Frosch immer noch finde - die Aroma Plus sieht doch etwas eleganter aus. Wie sind denn inzwischen die Erfahrungen - auch...

  1. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    18.300
    Zustimmungen:
    19.585
    So "hübsch" ich meinen Frosch immer noch finde - die Aroma Plus sieht doch etwas eleganter aus.
    Wie sind denn inzwischen die Erfahrungen - auch negative?
    Wär ja wichtig zu wissen, bevor ich wechsel.
     
  2. mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    164
    Also....
    Es gibt wenig, was ich auszusetzen habe.
    Das Plastikgitter und der gerillte Plastikhebel können ersetzt werden, wenn man das (wie ich) möchte.
    Der Anpressdruck kann eingestellt werden.

    Das einzige was mich stört: man kann zwar wunderbar zum Reinigen den Padhalter mit Sieb herausnehmen, trennen und normal waschen/sauber machen.
    Aber da das Sieb nur durch drei "Plastiknasen" fixiert wird, ist das manchmal ein bisschen zu wenig fest.
    Ich nehme dann eine Zange und drücke das Sieb entsprechend ein wenig in Form.

    Das hätte man mit einem Schraubgewinde besser lösen können.

    Ansonsten ist sie halt sehr leicht (der Frosch wird wahrscheinlich kaum schwerer sein?).
    Wenn ich sie ausschließlich nutzen würde, hätte ich wahrscheinlich lieber eine größere und schwerere Maschine.

    Ansonsten ein sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis.
    Und schau, dass du eine aus der neuen Serie nimmst, die hat einen verbesserten Messingthermoblock (wenn du denn Messing nehmen willst).
     
    nenni gefällt das.
  3. mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    164
    Hier zur Verdeutlichung mit Bild:

    1634199229306999991782255201865.jpg 16341992486701843889343150115768.jpg hmm ui
     
  4. razzuro

    razzuro Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Pitt (nenni),
    ich habe aktuell die kleine reduzierte Aroma Mia und die Aroma Plus.
    Am liebsten würde ich parallel zur Plus noch die Piccola Piccola probieren um einen direkten Vergleich zu haben.
    Dein "Frosch" ist aber berüchtigt, dass guter Espresso damit klappt. Bei der Plus läuft ab Werk meistens der Bezug etwas zu schnell, was man so hört. Aber man kann da ja selbst nachjustieren. Ich finde gut, dass man die Wahl hat zwischen Alu/Messing und Messing/Messing und ich finde gut, dass man nun auch (zumindest in Italien) die Wahl hat zwischen 93 und 98° Thermostat. Ansonsten robust und gut zu reinigen und aufschraubbar, wenn es mal sein muss.
    Was mir nicht ganz so gut gefällt ist der Plastik-Auffangbehälter und mit der Wasserflasche bin ich nicht 100% glücklich. Mir wäre ein Wasserbehälter lieber, in den ich einfach was reingiessen könnte da wo er ist. Die Flasche muss man rausnehmen. Ist aber nur meine Meinung.
     
  5. nenni

    nenni Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    18.300
    Zustimmungen:
    19.585
    Mein Frosch hätte beinah sogar jemand dazu gebracht, von seiner Espressomaschine samt Mühle umzusteigen.
    Mit den richtigen Pads - und die sind ja Geschmackssache wie bei den "richtigen" Maschinen - war ich ja auch bis jetzt zufrieden.
    Naja, die anderen sehen hat eleganter aus.
    Hab aber eh noch kein Geld über.

    Aber noch mal ne Frage, weil ich die Anleitung nicht finde:
    Entkalken - Zeuchs auflösen, in die Flasche tun, aufheizen, kurz durchlaufen lassen, anhalten. wirken lassen, wieder laufen lassen.
    Dann aus Flasche auskippen und gut durchspülen.
    Muß man eigentlich n speziellen Entkalker nehmen wegen Vorsicht beim Kessel oder den üblichen?
     
  6. razzuro

    razzuro Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Ich entkalke wie hier beschrieben mit WoldoClean-Entkalker (der verändert die Farbe zum checken) Gibts im Internet für ca. 7 Euro/750ml

    Anleitung:
    La Piccola entkalken
     
    nenni gefällt das.
Thema:

E.S.E. Maschinen - Persönlicher Erfahrungsbericht

Die Seite wird geladen...

E.S.E. Maschinen - Persönlicher Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] E.S.E. Pad Maschine

    [Maschinen] E.S.E. Pad Maschine: Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einer ESE Pad Maschine. Bin die Brühe im Büro leid und will endlich vernünftigen Kaffee. Preis bis...
  2. Gibt es einen Erfahrungsvergleich der verschiedenen E.S.E. Pad-Maschinen?

    Gibt es einen Erfahrungsvergleich der verschiedenen E.S.E. Pad-Maschinen?: SGL Podstar - Gibt es ein Vergleich zu anderen E.S.E.-Pad-Maschinen? Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach Erfahrungsvergleichen der...
  3. Siebträger / E.S.E. : Americano oder Lungo oder...

    Siebträger / E.S.E. : Americano oder Lungo oder...: Hallo, mich würde mal interessieren, ob aus der Siebträger oder E.S.E. sich jemand nen "langen" hin und wieder macht. Gruß
  4. Reinigung E.S.E.

    Reinigung E.S.E.: Hallo gibt eigentlich irgendwo ne Anleitung, wie man eine E.S.E (zb La Piccola) vernünftig reinigt (Kaffeefett etc)? Rede nicht vom...
  5. illy ESE - E.S.E. Pads Kaffeemaschine

    illy ESE - E.S.E. Pads Kaffeemaschine: Hallo Community, heute ist die neue illy ESE Espressomaschine gekommen und ich möchte mit Euch meine Impressionen teilen. Die Lieferung ging sehr...