E61 BG: (Verständnis-)Probleme mit der Funktion der Spritzdüse/Wasserverteiler über dem Duschsieb

Diskutiere E61 BG: (Verständnis-)Probleme mit der Funktion der Spritzdüse/Wasserverteiler über dem Duschsieb im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Kaffeenetz, bei meinem Neuzugang Izzo Vivi MK I mit E61 Brühgruppe kommt das Wasser sehr sehr ungleichmäßig aus dem IMS200 Duschensieb. Habe...

  1. #1 Kaffe-Affe, 30.09.2020
    Kaffe-Affe

    Kaffe-Affe Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1.277
    Hallo Kaffeenetz,
    bei meinem Neuzugang Izzo Vivi MK I mit E61 Brühgruppe kommt das Wasser sehr sehr ungleichmäßig aus dem IMS200 Duschensieb. Habe das Sieb darauf hin demontiert und wundere mich nun dass die Spritzdüse das Wasser so "kraftlos" nur als Strahl nach unten laufen lässt. Die Spritzdüse sieht unauffällig aus wenn ich sie ausbaue, siehe Foto. Ziehe ich den Bezugshebel, sieht man dass in der "Spratzelphase" das etwas schnellere Wasser noch durch die Riffeln der Spritzdüse seitlich wegspritzt, aber wenn sich der Wasserstrahl dann beruhigt dann verteilt sich nichts mehr, dann kommt nur ein Strahl, der sich mittig bündelt. Dadurch dass das IMS200 in der Mitte einen blinden Fleck hat ist es mir nicht direkt aufgefallen, denn auf den trifft dieser Strahl auf, sodass noch ein Bissl verteilt wird, aber so gedacht ist das doch sicher nicht.

    Hat hier jemand Rat?
    Grüße.
     

    Anhänge:

  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    4.920
    Fehlt da 'ne Duschplatte?
     
  3. #3 Kaffe-Affe, 30.09.2020
    Kaffe-Affe

    Kaffe-Affe Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1.277
    nein, die ist ausgebaut um das Foto zu machen.
     
  4. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    4.920
    Wie kann denn der Strahl der "Düse" auf den "blinden Fleck" des Duschsiebes fallen, wenn zwischen Düse und Duschsieb normalerweise noch eine Duschplatte sitzt?
     
  5. #5 Gandalph, 30.09.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    11.640
    Zustimmungen:
    11.860
    Bei offener Gruppe baut sich nicht der volle Brühdruck auf, und das Wasser nimmt natürlich den einfachsten Weg.
    Beim Bezug mit Mehlkuchen im Sieb, und unter Staudruck, wird die Gruppe und das Sieb erst richtig arbeiten.
     
  6. #6 Kaffe-Affe, 30.09.2020
    Kaffe-Affe

    Kaffe-Affe Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1.277
    Danke für die Anregungen.

    Eine E61 Brühgruppe hat meines Wissens und gemäß den bisher von mir gesehenen Explosionszeichnungen keine Duschplatte, die Spritzdüse spritzt direkt auf das Duschsieb.

    Ok, mich wundern halt alle Youtube-Videos bei denen drucklos das Wasser perfekt gleichmäßig aus der Dusche rieselt.
    Zum Zeitpunkt zu dem sich der Druck in der Gruppe aufbaut ist doch der Bereich zwischen Kaffeepuck und Duschsieb (sowie der zwischen Sieb und Spritzdüse) komplett mit Wasser gefüllt. Da dachte ich ist es doch dann egal wie gleichmäßig gespritzt wird, aber da irre ich dann wohl.
     
  7. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    4.920
    Warum schriebst du dann auf meine Frage "Fehlt da 'ne Duschplatte?":
     
  8. #8 Kaffe-Affe, 30.09.2020
    Kaffe-Affe

    Kaffe-Affe Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1.277
    Habe im ersten Moment gedacht du meinst das Duschsieb. Sorry.
     

    Anhänge:

  9. #9 Gandalph, 30.09.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    11.640
    Zustimmungen:
    11.860
    Der Brühdruck wird über die Verteilerscheibe, bzw. die Spritzdüse verteilt, und sobald die gesamte Luft weg ist, und der Raum vollkommen mit Wasser gefüllt ist, wird sich allseits gleichmäßiger Druck aufbauen, und das Brühwasser gleichmäßig durch das Duschsieb zu fließen beginnen ... - sauber sollte es aber sein.
     
  10. #10 Kaffe-Affe, 30.09.2020
    Kaffe-Affe

    Kaffe-Affe Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1.277
    Super, Danke für die Erklärung.
    Dann ist das IMS200 ja ideal, weil es den mittigen Strahl der Anfangsphase bricht und nach dem Druckaufbau verhindert der Wasserverteiler die Bildung von Jets (wenn ich dich richtig verstehe). Das die Anfangsphase nicht komplett unwichtig ist sieht man im diesem Strang:
    Wasserstrahl aus der Dusche
    Das IMS35 ist dann wohl eine schlechte Wahl, denn der drucklose Wasserfluss scheint ja bei diesem Sieb schon ordentlich zu bohren.

    Dann steht bezüglich gelegentlicher Channeling-Probleme wie so oft das Problem vor der Maschine.
    :)
     
  11. #11 Kaffe-Affe, 03.10.2020
    Kaffe-Affe

    Kaffe-Affe Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1.277
    Aus drei Gründen verfolge ich das Thema weiter und wäre weiterhin froh um Rückmeldung.
    1. Ich möchte die Technik verstehen mit der ich Kaffee koche, nur Knöpfchen drücken ist mir zu langweilig, das ist meine erste Maschine mit E61, da besteht meinerseits noch "Zerlegelust", könnt ihr wahrscheinlich nachvollziehen ;-)
    2. Einfacheres Abspülen der Kaffeereste durch Betätigung des Bezughebels wäre wünschenswert, dazu wäre es gut wenn das Wasser auch drucklos durch möglichst viele Löcher der Dusche fliest, ist aber kein Muss, ein Lappen tut es auch
    3. Es gibt ja Gicleur mit 0,7 mm und mit 0,5 mm Bohrung, d.h. es stehen noch ein paar Flow-Experimente an. Dazu irgendwelche Anregungen?
    Bin immer froh über Rückmeldung, ohne kommt man ja kaum weiter, oder macht Schmu.
    Grüße
     
  12. #12 Karl Raab, 03.10.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    1.098
    Ein Lappen tut es allerdings nur bedingt. Bin immer wieder erstaunt was sich innen an der Dusche absetzt. Man sollte deshalb eigentlich auch die Dusche einmal in der Woche ausbauen (mit einem Teelöffel und etwas Übung ist das ein Handgriff).
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  13. #13 Kaffe-Affe, 03.10.2020
    Kaffe-Affe

    Kaffe-Affe Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1.277
    klar,mach ich auch immer, Dusche ist blitzblank, beidseitig
     
  14. #14 Kaffe-Affe, 01.11.2020
    Kaffe-Affe

    Kaffe-Affe Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1.277
    Zum Thema Flussrate:
    Hab hierzu einen Strang gefunden in dem Bubikopf (leider kann ich ihn dazu nicht mehr befragen) eher am Rande ausführt dass für eine Vibra ein enges Loch im Gicleur (also 0,5mm) für den Fluss nicht optimal wäre und er zu Öffnungen größer/gleich 0,7mm rate.
    Ich würde gerne verstehen warum das so ist, kann das einer von euch erklären, das wäre super?
    Für E61 habe ich bei den einschlägigen Ersatzteilhändlern allerdings immer nur 0,5 und 0,7 mm Düsen gesehen, keine 1,0 mm. Seid ihr da findiger? Falls ja wäre ich froh über einen Link, aber wie gesagt, worin der technische Vorteil besteht wüsste ich vor einem Austausch natürlich auch gerne.
     
  15. #15 Kaspar Hauser, 01.11.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.857
    Zustimmungen:
    2.014
    Die Düse dienst dazu, für einen langsameren Druckaufbau zu sorgen. Da eine Vibrationspumpe sowieso schon einen langsamen Druckaufbau hat, ist diese Funktion nicht so wichtig. Im gegensatz zur Vibrationspumpe ist bei einer Rotationspumpe der Druck sofort da.
     
    Kaffe-Affe und Lancer gefällt das.
  16. #16 Kaffe-Affe, 01.11.2020
    Kaffe-Affe

    Kaffe-Affe Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1.277
    bedeutet dass der Lochdurchmesser nicht wirklich wichtig ist, also ein Rumschrauben bzw. Ausprobieren verschiedener Durchmesser eher keine besonderen Veränderungen im Brühverhalten der Maschine erwarten lässt?
     
  17. #17 Gandalph, 01.11.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    11.640
    Zustimmungen:
    11.860
    Bei meiner Rota Maschine ( rocket EVO ) dauert es aber auch geschätzt 3-4 Sek. bis der Brühdruck steht. Erst muss ja die Luft aus der Gruppe, und diese mit Wasser gesättigt sein, bevor der Brühdruck dann stabil aufgebaut ist. Es muss also erst die Brüh- und Vorbrühkammer der E-61, sowie der Luftraum im Sieb gefüllt werden, bevor der konstante Brühdruck anliegt. Dies wird durch das Gicleur gebremst.

    - die Lochgröße sorgt natürlich auch für unterschiedlich schnelles Befüllen der Kammern und des Luftraumes innerhalb der E-61 und des Siebes. Insofern verlängert ein kleineres Loch die Preinfusionsphase.
    - eigentlich hätte ich gedacht, dass ein kleineres Loch bei Vibras besser wäre, da sich theoretisch durch den Rückstau am Gicleur der Druck einer Vibra schneller aufbauen müsste. Leider erfahren wir von Bubikopf hierzu nichts mehr.
    - ob man diese geringe Veränderung am Bezug erschmecken kann, würde ich allerdings bezweifeln
    - die Art der Pumpe hat hier sicherlich größeren Einfluss, meiner Meinung nach

    lg ...
     
  18. #18 Kaspar Hauser, 01.11.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.857
    Zustimmungen:
    2.014
    Andersrum. Der Druckaufbau (am Brühkopf, nicht an der Pumpe) ist bei dir so langsam, weil durch einen kleinen Düsendurchmesser die Präinfusionskammer langsam gefüllt wird. Erst wenn die voll ist, kann der volle Druck anliegen.

    Eine Vibrationspumpe verträgt einen größeren Durchmesser, weil der Druckaufbau sowieso schon langsam stattfindet.
     
    Kaffe-Affe gefällt das.
  19. #19 Kaffe-Affe, 01.11.2020
    Kaffe-Affe

    Kaffe-Affe Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1.277
    Ja, so hatte ich die Erklärung von Bubikopf auch in Erinnerung. Frage für mich wäre halt, lohnt es sich damit herumzuspielen und hat das hier jemand schon durchexerziert
    Zudem: Wo bekomme ich eine(n) 1,0 mm Düse/Gicleur?
     
    Gandalph gefällt das.
  20. #20 Gandalph, 01.11.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    11.640
    Zustimmungen:
    11.860
    Die Vibrationspumpe braucht doch Gegendruck, um den Druck ansteigen zu lassen. Ich bin theoretisch davon ausgegangen, dass dieser Gegendruck durch eine kleinere Düse eher erfolgt, da hier die Kammern erst gar nicht erst befüllt werden müssen, sondern sich dieser Gegendruck durch den Rückstau an der Düse aufbaut, und so der Pumpe zu schnellerem Druckaufbau verhilft. Irre ich da?

    lg ...
     
Thema:

E61 BG: (Verständnis-)Probleme mit der Funktion der Spritzdüse/Wasserverteiler über dem Duschsieb

Die Seite wird geladen...

E61 BG: (Verständnis-)Probleme mit der Funktion der Spritzdüse/Wasserverteiler über dem Duschsieb - Ähnliche Themen

  1. Lelit PL41TEM PID ohne Funktion /heizt nicht

    Lelit PL41TEM PID ohne Funktion /heizt nicht: Guten Abend, seit heute hat meine ca 5 Jahre alte Lelit folgendes Problem: - PID ohne Funktion/Anzeige komplett tot - Maschine heizt nicht mehr...
  2. ECM Heißwasserbezug funktioniert nicht mehr

    ECM Heißwasserbezug funktioniert nicht mehr: .Der Heißwasserbezug funktioniert bei meiner ECM seit ein paar Tagen leider nicht mehr. Allerdings pumpt die Pumpe so als wäre alles in Ordnung....
  3. Mühlen mit Wiegefunktion?

    Mühlen mit Wiegefunktion?: Hallo! Ich habe ein Testvideo der Baratza Sette 270Wi der „Kaffeemacher“ gesehen. Den Gedanken, dass mir meine Mühle immer recht genau z. B. 19...
  4. Kapselauswurf der Nespresso Maschine funktioniert nicht

    Kapselauswurf der Nespresso Maschine funktioniert nicht: Hallo wollte heute morgen Kaffee machen mit meiner Nespresso DeLonghi Maschine. die erste Kapsel hat noch funktioniert, bei der zweiten Kapsel...
  5. Faema E 61 Jubilé Kesselbefüllungsabschaltung funktioniert nicht

    Faema E 61 Jubilé Kesselbefüllungsabschaltung funktioniert nicht: Hallo euch allen, ich habe ein Problem. Meine fertig restaurierte Faema Jubilé schaltet die automatische Kesselbefüllung nicht ab. Sie ist aber...