E61 Hebel quietscht bei Betätigung

Diskutiere E61 Hebel quietscht bei Betätigung im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hab meine QuickMill LaCerta mit E61 jetzt ca. 3 Monate in Betrieb und seit einiger Zeit quitetscht der Hebel bei Betätigung. Hab schon versucht...

  1. #1 willich, 23.06.2016
    willich

    willich Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    16
    Hab meine QuickMill LaCerta mit E61 jetzt ca. 3 Monate in Betrieb und seit einiger Zeit quitetscht der Hebel bei Betätigung.

    Hab schon versucht da was zu ölen, war aber nicht sehr erfolgreich.
    Muss da was auseinandergebaut werden oder hab ich einfach die falschen Stellen geölt?
     
  2. #2 Gandalph, 23.06.2016
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.663
    Zustimmungen:
    9.429
    Das kommt meist vom Entfetten von Kaffeeölen beim Rückspülen, aber ölen sollte man da gar nichts. Nach einigen Tagen legt sich da meist wieder soviel Kaffeeöl an, dass das Quietschen von selbst aufhört. Wie oft spülst du denn mit Kaffeefettlöser zurück?
    Sollte der Hebel aber sehr rau zu bewegen sein, und dies nicht besser werden, dann kannst du den Exzenter mit Hahnfett ( gibt`s in jedem Baumarkt ) einfetten. Da kommst du evtl. über die Service-Öffnung der E-61 dran, oder noch besser, du baust die Exzenterstange aus, und fettest sie leicht ein - ist auch kein Beinbruch ;)
    Schau dir einmal die schöne Darstellung, und Beschreibung auf Angelos Service-Seite an. ;)
     
    dl7parma gefällt das.
  3. #3 willich, 23.06.2016
    willich

    willich Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    16
    Eine normale Rückspülung mach ich täglich.
    Mit Kaffeefettlöser etwa einmal monatlich.

    Werd mal beobachten und dann evtl. zerlegen. Was fettet man dann ein? Die Stange an sich?
    Nicht dass ich noch Hahnfett im Kaffee hab ;)
     
    MacGoe gefällt das.
  4. punch

    punch Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    71
    ..etwas Fett auf das runde Ende, wenn du es ausbaust siehst du schon wo das Fett hin muss, das kann man nicht verfehlen. Aber, wie schon gesagt wurde, nach ein paar Tagen ist das Quietschen weg, garantiert...
     
  5. #5 mergimmuja, 23.06.2016
    mergimmuja

    mergimmuja Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1.117
    Achte mal bitte ganz genau darauf woher das quietschen kommt ich hatte das bei meiner alten 61 und zwar Metall auf Metall den Kontakt der ausgelöst wurde der hat das quietschen verursacht ich habe das mit einem Streifen Tesa behoben hält ungefähr acht Monate dann ist der dieser durchgescheuert. Kostet so gut wie Nix hält acht Monate macht absolut Sinn PS: Mein Sohn ist darauf gekommen sechs Jahre alt [emoji51]
     
    Gandalph gefällt das.
  6. Benek

    Benek Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    598
    Das ist die Welle.
    Habe vor 2 Wochen selbst bei meiner R58 behoben.
    Silikonfett Lebensmittelecht auf die ausgebaute Welle und läuft bestens.
    Das quietschen nach dem entfetten ist was anderes.
    Der Ausbau hat keine 5 Minuten gedauert.
     
    Pertlwieser gefällt das.
  7. kabu

    kabu Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    266
    Wie kommst du darauf?
     
  8. Benek

    Benek Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    598
    Weil das nach 2-3 Bezügen weg ist.
    Nach dem ich den Hebel gefettet habe, läuft butterweich und geräuschlos.
     
  9. #9 willich, 24.06.2016
    willich

    willich Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    16
    Dann werd ich mal die Welle ausbauen und fetten. Muss ich da auf was besonders aufpassen oder geht das mit Logik und Gefühl eh gut?
     
  10. Benek

    Benek Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    598
    Die Überwurfmutter und die Hülse die in der Gruppe sitzt, ist ganz schön festgezogen .
    Um die nicht zu beschädigen habe sie mit Isoband gewickelt .
     
  11. #11 Gandalph, 24.06.2016
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.663
    Zustimmungen:
    9.429
    Rollgabelschlüssel, und ein Stück vom alten Fahrradschlauch, ist auch ein bewährtes Mittel... ;)
     
    Benek gefällt das.
  12. Benek

    Benek Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    598
    Da nehme ich lieber ein Ringschlüssel, der pack an mehreren Stellen.
     
  13. #13 willich, 25.06.2016
    willich

    willich Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    16
    Mit empfindlichen Muttern habe ich schon beim Mofa Erfahrung, aber ich hätt nicht gleich dran gedacht. Gute Idee!

    Danke für die Tipps, ich werd´s nächste Woche mal angehen, wenn genügend Zeit ist und nicht gleich ein Kaffeebezug ansteht.
     
  14. #14 Gandalph, 25.06.2016
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.663
    Zustimmungen:
    9.429
    - bis nächste Woche ist das Quietschen eh weg, wenn du die Maschine bis dahin öfters nutzt ;)
     
  15. #15 willich, 25.06.2016
    willich

    willich Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    16
    Ich befürchte nicht. Die Sache zieht sich jetzt schon einige Zeit. Mal ein bisschen besser, mal nicht.
    Höchstens, dass ich mich noch daran gewöhne ;)

    Aber als alter Mechaniker gefällt mir das Geräusch auf Dauer so nicht. Da werd ich auf jeden Fall mal rangehen.
     
  16. #16 Gandalph, 25.06.2016
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.663
    Zustimmungen:
    9.429
    Wenn`s schon länger geht, könnte es auch was anderes sein. Bei Manchen quietschte es, durch Reibung des Hebels am Microschalter - das hatte auch Mergimmuja oben schon geschrieben ;)
     
  17. #17 willich, 25.06.2016
    willich

    willich Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    16
    Nö, am Schalter isses nicht. Das war die erste Stelle an der ich nachgesehen habe. Das wär doch auch zu einfach ;)
    Es ist irgendwo innen und hört sich wie Metall an Metall an.
     
  18. Benek

    Benek Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    598
    An dem Schalter ist doch ein Rädchen, was soll da Quietschen?
    Es kann nur die Welle oder Exzenter sein.
    Exzenter ist es nicht.
     
  19. #19 Gandalph, 25.06.2016
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.663
    Zustimmungen:
    9.429
    Ich weiß nicht, ob die La Certa ein Rädchen hat - ich würd`s eher bezweifeln.
    Die R58 hat auch erst ab der späten Version V2 ein Rädchen. Vorher war`s ein Edelstahlstift, der eingedrückt wurde, genau so, wie das bei der EVO der Fall ist. Im verlinkten thread-Abschnitt wird auch von "Knarzen" gesprochen, wie auch oben Mergimmuja ein Quietschen beim Bezugshebel in Verbindung mit dem Microschalter beschrieb. Es geht ja um die mögliche Fehlersuche, und ein Hinweis mehr kann da nur nützen. Möglich wäre auch, dass die Exzenterstange in der Buchse quietscht.
     
  20. Benek

    Benek Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    598
    Worüber reden wir die ganze Zeit?
    Die Welle, Exzenterstange, kannst Du nennen wie Du möchtest.
    Links sitzt der Exzenter in der Gruppe, rechts ist der Hebel, die Nr.18 auf der Explosionszeichnung.
    http://www.rimprezza.de/epages/6324...eich/TechnischesReparatur/Die_E61_Bruehgruppe
     
Thema:

E61 Hebel quietscht bei Betätigung

Die Seite wird geladen...

E61 Hebel quietscht bei Betätigung - Ähnliche Themen

  1. E61 Brühgruppenmanometer zum Nachrüsten

    E61 Brühgruppenmanometer zum Nachrüsten: Hab ich soeben durch Zufall entdeckt. (sorry, wenn schon bekannt) Manometer für E61 Gruppen M6 Skala 0 16bar 19,90 € Günstige ECM Fluss Profil...
  2. Kapseladapter für E61-Siebträger, Erfahrungen?

    Kapseladapter für E61-Siebträger, Erfahrungen?: Hallo zusammen, bei eBay gibt es einen Kapseladapter, so dass man in einem E61-Siebträger Kapseln verwenden kann (siehe Link). Hat jemand von...
  3. 3D-Drucker stl-Datei für Sette 270-Trichter & E61 Siebe ?

    3D-Drucker stl-Datei für Sette 270-Trichter & E61 Siebe ?: Hallo zusammen, User Phoenixxx3 hatte im Februar 2019 in diesem Thread eine stl-Datei zum Download angeboten, um sich per 3D-Druck einen Trichter...
  4. [Verkaufe] diverses Zubehör für E61/VBM

    diverses Zubehör für E61/VBM: Hallo ihr da ich meine VBM verkaufe hier einiges Zubehör: Sieb VST 18g ridged inkl. Zertifikat und OVP 20€ Blindsieb 58mm 3€ LM Style...
  5. [Zubehör] FAEMA e61 Logoglas

    FAEMA e61 Logoglas: suche Logoglas/Glasrückwand für FAEMA e61 1gruppig
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden