E61: Zusammenspiel von LM-1 mit verschiedenen Duschsieben

Diskutiere E61: Zusammenspiel von LM-1 mit verschiedenen Duschsieben im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich muss da ein wenig ausholen: Bei meiner QM67 habe ich schon vor längerer Zeit das mitgelieferte Duschsieb aus Neugierde gegen ein IMS E61 200M...

  1. #1 Cappu_Tom, 25.09.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    2.357
    Ich muss da ein wenig ausholen:

    Bei meiner QM67 habe ich schon vor längerer Zeit das mitgelieferte Duschsieb aus Neugierde gegen ein IMS E61 200M getauscht. Rein optisch lief das Wasser ohne ST gleichmäßiger und die Dusche ließ sich leichter reinigen bzw. abwischen. Angenehme, aber kein Muss und geschmacklich kann ich keine Aussage treffen.
    Ich beziehe praktisch nur Einzelportionen mit dem bodenlosen ST und LM-1 (VST 7g Strada), meist um die 8g und oft wechselnden Bohnen. Der oft monierte wässrig/matschige Puck stört mich wenig, mit dem geschmacklichen bin ich zufrieden.
    Weil 'man' ja immer was probieren muss, habe ich mit diese Tage ein IMS E61 35WM zugelegt. Mit dem Gedanken, dass damit ev. noch weniger 'Kaffeefeinstaub' in die Brüheinheit rückgespült wird.
    Ob das so ist, wird sich in den nächsten Wochen erweisen.

    Was jetzt schon zu bemerken ist:
    Durch das gewobene Sieb ist das Reinigen/Abwischen etwas erschwert, was aber unbedeutend ist.
    Geschmacklich kann ich keine offensichtliche Veränderung feststellen.

    Nun zur eigentliche Frage:
    Bei allen bisherigen Bezügen mit der neuen Dusche ist der Puck unter gänzlich unveränderten Bedingungen deutlich trockener/geformter. Das ist überraschend und kann ich mir nicht erklären. Ich bin schon neugierig, ob die Erfahrung der ersten 50 Bezüge mit 3 Bohnensorten weiterhin so bleiben wird.
    Vorweg: das alte 200M ist absolut sauber und intakt und der Puck berührt weder trocken noch nass die Dusche (beide Duschsiebe sind gleich hoch).

    Vielleicht ist das auch für andere von Interesse bzw. gibt es eine Erklärung dafür?
     
  2. #2 furkist, 25.09.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.046
    Zustimmungen:
    1.471
    Vielleicht: Wenn die neue Dusche das Wasser "gleichmässiger" auf dem Pulver verteilt - und dadurch weniger "aufwirbelt" - oder anders, viele "Strahlen" die mit "weniger" Druck rausfliessen -

    als die alte Dusche, die vielleicht weniger "Strahlen" hatte, die dann auch noch "kräftiger" waren....

    Wie gesagt: vielleicht. Ist mir grad so eingefallen ....
     
  3. #3 Cappu_Tom, 25.09.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    2.357
    Hmm... also 'Strahlen' gibt es bei diesen Durchmessern (200u / 35u) ohnedies keine mehr.
    Bei freiem Ausfluss (also ohne ST) schaut zudem die Wasserverteilung des 200M deutlich gleichmäßiger als die des 35WM aus. Bei diesem sammelt es eher mittig.
     
  4. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    730
    Das 35er Sieb verklebt mit der Zeit etwas und der Durchfluss sinkt. Das kann so weit gehen, dass es das 35er Sieb ohne Siebträger beim Leerbezug rausdrückt.
    Meine Vermutung ist, dass das feine Sieb etwas "ausbeult" beim Bezug, somit höher wird und das Sieb somit auf den Puck drückt.
    Längerfristig gesehen fand ich das feine Sieb nicht toll, nach dem Rückspülen mit Kaffeefettlöser quieschte der Bezugshebel. Erst nach dem Zurückrüsten auf das 200er Sieb kam wieder etwas Kaffeefett zurück in die Brühgruppe und das gequietsche hatte ein Ende.
    Soweit mal meine Theorien......
     
  5. #5 Cappu_Tom, 30.09.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    2.357
    "ausbeulen" kann das Sieb nicht, da die Stabilität ebenso wie bei der 200u Version durch den gelochten Boden des Duschsiebes vorgegeben ist. Auch der Abstand zwischen Duschsieb und Puck unterscheidet sich nicht bei den beiden Versionen.

    Hier noch zwei Bilder aus dem Alltag: Füllgrad 8g, kein WDT/RDT, BR 1:2, sauberes Bild am Bodenlosen.

    [​IMG]

    [​IMG]
    Bisher konnte ich keinen einzigen matschigen Puck beobachten (bei drei unterschiedlichen Bohnen).
    Muss ja nicht alles verstehen, aber neugierig wäre ich schon ;)
    In der alltäglichen Reinigungsroutine sehe ich bisher keine Nachteile, mal sehen was die Langzeiterfahrung bringt.
     
  6. #6 Max1411, 30.09.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    3.033
    Der Druckabbau rückwärts durch das Duschsieb wird wahrscheinlich anders von statten gehen, ich tippe einmal gedämpfter, weshalb der Puck nicht so "mitgerissen" wird...
     
  7. #7 Cappu_Tom, 22.10.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    2.357
    4 Wochen und um die 150 Bezüge später:
    Diesbezüglich konnte ist mir bei meinem gewohnten Reinigungsregime (hier) keine Veränderung aufgefallen.

    Ich habe eine schnelle Skizze über die Ausbildung des Pucks gemacht. Die Füllmenge beträgt 8g und die Kaffeeoberkannte liegt ca 1 ... 2 mm unterhalb der Stufe im LM-1. Beim 35u Duschsieb dehnt sich der Puck gerade nach oben aus, während er sich beim 200u Duschsieb meist matschig im breiteren Teil ausbreitet. Trefferquote praktisch 100%
    In Bezug auf geschmackliche Unterschiede muss ich leider passen, da sehe ich mich nicht zu reproduzierbar-differenzierten Aussagen im Stande.

    [​IMG]
     
  8. #8 Cappu_Tom, 17.12.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    2.357
    Update:

    Das Verhalten mit LM-1 und dem 35u Duschsieb ist weiterhin problemlos, wie oben beschrieben.

    So ungefähr alle 2 - 3 Wochen nehme ich routinemäßig das Duschsieb zu Reinigungszwecken ab. Am Bezug oder beim Wasser-Durchfluß im Leerlauf (ohne ST) ist dabei noch nichts auffälliges zu bemerken. Blickt man allerdings gegen das Licht durch das Sieb, dann ist eine deutliche Verschmutzung des Siebs zu erkennen.
    In Pulycaff einlegen und dann abwischen bzw. abbürsten war wenig erfolgreich. Ein US Bad (einfacher Brillenreiniger) mit einem Löffel Soda machte dann das Sieb wieder blitzblank.
    Ein weiterer positiver Effekt: der hinter dem Duschsieb gelegene Teil des Brühkopfes samt Verteilerplatte ist bei jedem Zerlegen sauber, fast wie frisch gereinigt. Dazu ist zu sagen, dass ich täglich rückspüle, aber immer ohne Reiniger.

    Auch wenn ich kein Puckfetischist bin, so ist das Ausschlagen doch angenehmer und sauberer geworden. Geschmacklich konnte ich keinen reproduzierbaren Unterschied zum 200u Duschsieb feststellen
     
  9. #9 Lemmy39, 18.12.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    222
    Hi Cappu_Tom,

    Zufällig mit dem „neuen“ LM1 58/Tamp. auch probiert? Oder du hast nur das klassische LM1/41mm.? Ich benutze beide wechselnd. Der Puck mit dem klassischen LM1 ist immer matschig, bei dem „Neuen“ nicht immer. Gemahlen mit d Kinu fast immer fest, mit d. Eureka mal so, mal so. Unter 8 gr. gehe ich bei den beiden nicht. Immer 8 oder 9. Das Duschsieb ist das Originale..
    Liebe Grüße
     
  10. #10 Cappu_Tom, 18.12.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    2.357
    Ich habe das 'klassische'. Das 'neue' kenne ich nur aus dem LM Video. Mag ja ein Vorurteil sein oder ich habe es einfach nicht wirklich verstanden ;) - jedenfalls bleibe ich einstweilen bei der LM-1 / 41mm Kombi.
     
  11. Danix

    Danix Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    284
    Welches neue LM1er gibt es denn. Hat jemand einen Link dazu?
     
  12. #12 Cappu_Tom, 18.12.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    2.357
    Siehe hier das LM Video
     
    Danix und Lemmy39 gefällt das.
  13. #13 Lemmy39, 18.12.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    222
    Ich eigentlich auch nicht, aber ich forsche weiter ... ;)
     
  14. Danix

    Danix Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    284
    Wie ist denn die ET Nummer von La Marzocco? Ich habe das "neue" Sieb noch nirgends gesehen.
     
  15. #15 Lemmy39, 18.12.2019
    Lemmy39

    Lemmy39 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    222
  16. #16 Bierschinken, 19.12.2019
    Bierschinken

    Bierschinken Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2016
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    71
    Danke für das Video und den Link.
    Sieht in der Tat interessant aus, aber auf den ersten Blick kann ich tatsächlich nicht erkennen, wie das neue Sieb einem Konkurrenzsieb gegenüber im Vorteil sein soll?
    Es bleiben ja dennoch die "hohen Schultern" rings um den Siebtrichter, die man nicht vernünftig getampered bekommt mit einem 58mm Tamper.
    Was übersehe ich?
     
  17. #17 Cappu_Tom, 19.12.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.769
    Zustimmungen:
    2.357
    Ohne es selbst probiert zu haben könnte mir vorstellen, dass das in einem sehr engen Befüllungsbereich funktioniert. Damit verliert man aber den Vorteil des klassischen LM-1, das diesbezüglich recht flexibel ist.
    Das neue LM-1 erinnert mich zu sehr an das IMS The Single, welches von 7g bis 12g in Abstufungen von 1g angeboten wird. Damit bin ich nicht glücklich geworden - ein 7g und ein 9,5 liegen noch bei mir herum, falls wer damit experimentieren will.
     
    cbr-ps gefällt das.
Thema:

E61: Zusammenspiel von LM-1 mit verschiedenen Duschsieben

Die Seite wird geladen...

E61: Zusammenspiel von LM-1 mit verschiedenen Duschsieben - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Service Kit e61 Gruppe kpl.

    Service Kit e61 Gruppe kpl.: [IMG][/url] [IMG][/IMG] Habe zwei neue "große" Service-Kits für die e61 Nachbaugruppe abzugeben, wie sie in ECM, Rocket, etc. verbaut sind. Maße...
  2. IMS Auslaufdusche für E61 Gruppen

    IMS Auslaufdusche für E61 Gruppen: Freue mich über Angebote, LG
  3. [Zubehör] Siebträger für E61

    Siebträger für E61: Ich suche für meine ECM Casa einen E61 Siebträger.
  4. Ascaso Steel Duo PID Duschsieb einsetzen

    Ascaso Steel Duo PID Duschsieb einsetzen: Hallo, heute ist hat sich bei mir bei der Blindsiebreinigung das Duschsieb samt dichtungsring gelöst. Ich kriege es einfach nicht hin das Sieb...
  5. [Erledigt] Dampf- und/oder Wasserhahn Faema e61, 3/8" IG

    Dampf- und/oder Wasserhahn Faema e61, 3/8" IG: Bei meiner damaligen Restauration war ich noch grün hinter den Ohren oder auch blöd und habe 2 Wasser- bzw. Dampfhähne verkauft. Wer noch solche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden