ec680 delonghi oder kmix021 kenwood siebträger?

Diskutiere ec680 delonghi oder kmix021 kenwood siebträger? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich würde ja auch gerne das 2er Graef Sieb nehmen, aber das passt ja nicht ohne Basteln (hab 2 linke Hände wenn es um handwerkliches geht). Hat...

  1. #1441 Geschmackssinn, 24.02.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    1.091
    .....du musst nix schneiden...
    - unten am ST ist eine +Schraube (die machst du raus), dann kannst du das Plastikteil einfach heraus nehmen
    - dieser Draht im ST zum fixieren der Siebe kann auch raus, der hat mich bei den Graef sieben gestört.

    bedenke als oberste Regel momentan die Konstanz der Parameter...

    auch wenn du jetzt mit den anderen Bohnen schon 'bessere' Ergebnisse hast, klingt das noch nicht stimmig (was die Parameter angeht)

    Graef 2er Sieb voll machen (hab vergessen wie viel das war, aber das steht irgendwo im Thread)
    und dann in 30 Sekunden (ab knopfdruck) auf das doppelte an Espresso gelangen (auch in Gramm gemessen)
    dann hast du 1:2
    falls dir das zu konzentriert ist, mach in 30Sek. das dreifache (1:3)

    Tapagetalked
     
  2. #1442 kleinet eulchen, 24.02.2018
    kleinet eulchen

    kleinet eulchen Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    66
    bei dir fließt offenbar viel zu viel wasser durch. deine espressos sind viel zu groß!

    versuch mal 20g in der tasse landen zu lassen statt fast 40.

    und die durchlaufzeit kann problemlos auch mal 35 sekunden sein.
     
    NiTo gefällt das.
  3. Jn1501

    Jn1501 Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    6
    Dann wäre mir der Espresso als Cappucino viel zu schwach..

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
  4. Cliff

    Cliff Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2017
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    381
    Das ergibt keinen Sinn.
     
    NiTo gefällt das.
  5. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.739
    Zustimmungen:
    5.244
    Du meinst also, du bekommst mit mehr WASSER auch mehr Geschmack in den Cappu?
    40g Espresso bei nur ca. 9g Kaffee ist schlicht und ergreifend zu dünn.
    Bei 9g Kaffee sollten es bei einer dunklen Röstung 18g - max. 25g Espresso in der Tasse sein. Und das in einer Zeit von um die 25 sec.
    Bei richtigem Mahlgrad ist nach dieser Zeit der Kaffee optimal ausextrahiert, danach kommt nix mehr, was du im Getränk haben willst.

    Ich würde mir auch überlegen, ob deine Mühle tatsächlich fein und homogen genug für Espresso mahlt.
    Zitat „erstaunlich fein“ wie du das ausgedrückt hast, könnte erstaunlicherweise immer noch zu grob und/oder zu ungleichmäßig sein.
     
  6. Jn1501

    Jn1501 Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe mittlerweile eine Graef Cm800.

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
  7. #1447 kleinet eulchen, 24.02.2018
    kleinet eulchen

    kleinet eulchen Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    66
    wie gesagt, wenn du mehr in der tasse haben willst, verlänger den kaffee lieber mit heißem wasser. ich mach das immer mit der heißwasserdüse der delonghi, geht superfix.

    wenn der espresso zu bitter oder zu sauer ist, muss man um jeden preis feiner mahlen. anders gehts nicht. die temperatur ist zwar auch ein faktor, aber bei weitem nicht so wichtig.
     
  8. Jn1501

    Jn1501 Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    6
    Um 10g im 1er Sieb zu benutzen um bei einem 1:2.5 Verhältnis 25g Kaffee zu bekommen muss ich ja etwas gröber gehen. Bei einem sehr feinen Mahlgrad und 10g würde ja sonst nichts mehr herauskommen.

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
  9. #1449 kleinet eulchen, 24.02.2018
    kleinet eulchen

    kleinet eulchen Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    66
    ich benutze das 1er von delonghi mit abmontiertem boden und bin meist bei 8,5g kaffeemehl, 30s durchlaufzeit und 15 bis 20g in der tasse.

    dann spritz ich per heißwasserdüse etwas wasser dazu. manchmal um ihn zu verlängern (wenn ich mehr kaffee in der tasse will), manchmal auch nur zwei, drei milliliter, um "umzurühren".
     
    FG1961 gefällt das.
  10. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.207
    Zustimmungen:
    1.962
    Die Menge des Getränks ist mit 36 g aus 7 g Kaffeemehl erheblich zu hoch - anders herum ausgedrückt: Die Durchlaufzeit, in der du sinnvolle 15 bis 25 g aus deinen 7 g Kaffeemehl unter Beibehaltung des Mahlgrades erhalten würdest, wäre viel zu kurz. Das bedeutet, dass der Mahlgrad deutlich zu grob ist.
     
  11. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.739
    Zustimmungen:
    5.244
    Ja, um so besser. Und nun noch versuchen, ein vernünftiges Verhältnis in akzeptabler Zeit zu erzielen und vor allem auf die Vorschläge der erfahreneren Besitzer der Maschine einzugehen, dann setzt sich der Espresso auch besser in Milch durch.
     
  12. #1452 Geschmackssinn, 24.02.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    1.091
    nochmal zu deinem Irrglauben, dass du mehr Espresso Ratio brauchst für mehr Geschmack im Cappu....

    - wasser verdünnt = weniger Geschmack (Konzentration)
    - Milch hat Fett und der dient hier als Geschmacksträger/-verstärker!
    - wenn die der Kaffeegeschmack im Cappu fehlt, hast du entweder den Espresso mies zubereitet, oder das Mischungsverhältnis von Espresso:Milch stimmt nicht.

    - ich bevorzuge einen Flat White bzw einen doppelten Espresso auf eine gesamt Cappu-Menge von 150-200ml (in der Tasse)... davon sind dann etwa 30-40g Espresso/Yield
    - mach BITTE einfach mal weiter mit dem 2er Graef Sieb und ein Ratio von 1:2 bis MAXIMAL 1:3 als ausgangsgetränk...
    - DANACH kannst du nach belieben 'verdünnen' mit Milch-->Cappu, oder mit Wasser-->Americano.

    Tapagetalked
     
  13. Jn1501

    Jn1501 Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    6
    Guten Morgen,

    ich habe jetzt den einzelnen Espresso auf 25ml begrenzt. Ich nehme 9 gramm Kaffee. Der Cappucino schmeckt auch schon ganz gut. Das Problem ist, dass die 25ml in keinem Strahl herauskommen. Wenn ich gröber mahle kommen Tropfen in so 15s raus, und feiner in 30s. Ich bekomme keinen Strahl hin. Der Espresso sieht auch sehr wenig und sehr ölig aus.

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
  14. #1454 kleinet eulchen, 25.02.2018
    kleinet eulchen

    kleinet eulchen Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    66
    der kaffee kommt an zwei stellen aus dem siebträger, richtig? das tropfen ist dann logisch, der kaffee verteilt sich ja auf die zwei öffnungen.

    ich hab den siebträger bodenlos gemacht und trotzdem tropft es (anfangs) beim bezug oft. das macht imho nix.

    wie schmeckt er denn? säure schon unter kontrolle?
     
  15. Jn1501

    Jn1501 Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    6
    Hab ihn erstmal als Cappucino probiert, da hat er sehr ausgewogen und süß (ohne Zucker geschmeckt). Und er war nicht so "dünn" wie sonst.

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
    Geschmackssinn gefällt das.
  16. #1456 kleinet eulchen, 25.02.2018
    kleinet eulchen

    kleinet eulchen Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    66
    mal ne allgemeine frage an alle dedica-besitzer, habt ihr das problem von @Jn1501 auch, dass die gummi-dampflanze abgeht?

    ich hab grad nochmal überlegt; ich glaub vor ein paar monaten ist mir das auch mal passiert. ich denke auch, dass es hilft, das ding sowie den stutzen komplett trocken werden zu lassen, bevor mans nach einer reinigung wieder dranmontiert. ich lass es immer über nacht trocknen.

    @Jn1501 als cappuccino schmeckt es natürlich schnell mal gut, der zucker in der milch dominiert dann.

    apropos cappuccino ... einen solchen mach ich mir gleich mal <3
     
  17. #1457 Geschmackssinn, 25.02.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    1.091
    Glückwunsch zum besseren Cappu!
    um ganz sicher zu gehen bei den Parametern, solltest du den Espresso wiegen (durch verschieden starke Crema ist bei gleichem Volumen das Gewicht anders.)

    # Dampfpinöppel
    wie ich es schon oben erwähnt habe, muss alles trocken sein. (zur Not einfach mal kurz mit dem Fön trocknen)

    alternativ geht natürlich etwas zum fixieren:
    - Tape
    - Kabelbinder
    - mini Rohrschelle (die bekommt man dann auch leicht wieder ab für die Reinugung)
    - ...(?)

    Tapagetalked
     
  18. Lwocla

    Lwocla Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Einfach Schraube unten rausschrauben, Plasteeinsatz rausnehmen, ca. 1,5 cm absägen (hab ich mit ner Laubsäge gemacht), Kanten mit Sandpapier entgraten und wieder reinschrauben.


    Ja, ich kenn das Problem auch. Ich hab versucht das Loch zu vergrößern damit sich weniger Druck aufzubauen kann. Jetzt fliegt die Lanze zwar nicht mehr ab aber Milchschaum bekomme ich damit auch nicht (mehr) hin. Da ich selbst keine Cappu trinke nehme ich der Einfachkeit halber wieder einen elektrischen Milchschäumer um den Cappu für meine Frau oder Gäste zuzubereiten ...:oops:
     
  19. #1459 kleinet eulchen, 26.02.2018
    kleinet eulchen

    kleinet eulchen Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    66
    beim reinigen des gummi-dings bleibt im inneren ziemlich hartnäckig feuchtigkeit. ich lass es über nacht trocknen. hypothese: dann geht es auch nicht ab.

    kann das jemand widerlegen?
     
  20. #1460 kleinet eulchen, 28.02.2018
    kleinet eulchen

    kleinet eulchen Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    66
    zwei andere themen noch:

    1) bemerkt ihr einen unterschied zwischen dem espresso aus einer gerade eingeschalteten dedica und einer, die seit einer viertelstunde läuft?

    2) hat jemand von euch schonmal die dedica mit ESE-pads verwendet? geht das problemlos?
     
Thema:

ec680 delonghi oder kmix021 kenwood siebträger?

Die Seite wird geladen...

ec680 delonghi oder kmix021 kenwood siebträger? - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] La Pavoni Prof. Siebträger bodenlos 60 mm

    La Pavoni Prof. Siebträger bodenlos 60 mm: Hallo zusammen, ich suche einen bodenlosen ST für die 60mm La Pavoni.
  2. Geklebten Griff von Siebträger (Gastroback) entfernen

    Geklebten Griff von Siebträger (Gastroback) entfernen: Hallo zusammen, kennt jemand eine Methode, wie ich den geklebten Griff von einem Siebträger entfernen kann, ohne, dass der Griff oder der...
  3. [Zubehör] SUCHE bodenlosen Siebträger SAB Pratika

    SUCHE bodenlosen Siebträger SAB Pratika: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einem bodenlosen Siebträger für die SAB Pratika. Soweit bekannt paßt der Rocket 58mm mit den dünnen Backen...
  4. Delonghi Dedica EC685

    Delonghi Dedica EC685: Hallo liebe Kaffefreunde! Ich bin neu hier im Forum, habe aber einige Zeit mitgeschnüffelt. Ich weiß, diese Themen und Kinderkrankheiten...
  5. [Zubehör] Suche Alte Faema Siebträger

    Suche Alte Faema Siebträger: bin auf der Suche nach alten Faema Siebträger Urania/President/ Lambro/ auch die alten e61 Griffe anbieten :) Mit freundlichen Grüßen
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden