ECM Casa Mahlgrad nicht fein genug

Diskutiere ECM Casa Mahlgrad nicht fein genug im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; "Verspannung" im Gewinde kannst Du ja auch mit PTFE-Band (aus dem Sanitärbedarf) erzeugen, schnell und 100% reversibel.

  1. #21 Lothman, 04.02.2020
    Lothman

    Lothman Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    26
    "Verspannung" im Gewinde kannst Du ja auch mit PTFE-Band (aus dem Sanitärbedarf) erzeugen, schnell und 100% reversibel.
     
  2. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    9
    Hatte ich auch überlegt.
    Die Lösung mit den Madenschrauben hätte den Vorteil, dass man die Mühle zusätzlich noch stufenlos bekommt... Aber vermutlich teste ich mit den neuen Mahlscheiben mal das mit dem Band...
     
  3. #23 S.Bresseau, 04.02.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.439
    Zustimmungen:
    6.310
    Die Madenschrauben haben den Nachteil, dass die den Scheibenträger in eine Richtung drücken können, auch wenn du eine zweite zum Ausgleich benutzt.
    Unterschätzte nicht die Kraft, die man zum Fixieren braucht, evtl schädigst du damit das Gewinde.
    Nahezu stufenlos bekommt man diese Mühlen mit einer 120er Raster-Scheibe

    [Erledigt] - 120er Raster-Ring für ECM Casa / Anfim Best etc.
     
  4. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    9
    Ist sicher richtig mit dem Verkanten, aber das große Gewinde werde ich damit sicher nicht klein bekommen, bin ja kein doppelter Linkshänder... :cool:
    Für mich wäre das eher erst der 3. Lösungsansatz. Als Erstes teste ich mal die bestellten Mahlscheiben. Wenn das Thema dann immer noch besteht würde ich es mit einem PE Band auf dem Gewinde probieren und erst dann mit den Madenschrauben.
    Ich habe in dem für mich relevanten Einstellbereich mehrere d2mm Bohrungen in den ca. 2.5mm breiten Steg der original Mahlscheibenaufnahme gebohrt und den Stift oben gestuft abgeschliffen, das er sowohl in die d2mm Bohrung als auch ins "normale" Raster paßt. Damit hätte ich in Summe etwa 100 Raster und bisher war das schon erfolgreich.

    Verkaufst du überhaupt noch die 120er Rasterringe?
     
  5. #25 S.Bresseau, 04.02.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.439
    Zustimmungen:
    6.310
    Die Ringe sind schon lange alle weg, der Thread ist als erledigt markiert, aber ich habe ja die Datei verlinkt.

    Nur nochmal zum Verständnis: Wo genau sollen deine Madenschrauben sitzen?
     
  6. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    9
    Entweder ich nehme die eh schon vorhandenen Aufnahmen von der Montage her, siehe hier:
    upload_2020-2-4_13-15-17.png

    Oder ich bohre und schneide zwei Gewinde noch etwas näher in Richtung Mitte, damit der Hebel kleiner ist und das von dir beschriebene Verkanten weniger auftreten kann.

    Wie gesagt, mir geht es dabei ja eher darum, das "Spiel" der oberen Mahlscheibe zu reduzieren, damit die Mahlscheiben ohne Bohnen nicht mehr schleifen. Mit den zusätzlichen Bohrungen ist die Mühle für mich ausreichend fein ein zu stellen, zumindest bisher... Bin ja noch Anfänger!

    So im Nachhinein, möchte ich auf die Raster nicht mehr verzichten, weil das Zurückstellen auf den vorherigen Mahlgrad, z.B. nach dem Reinigen wesentlich einfacher geht als bei einer stufenlosen Mahlgratverstellung...
     
  7. #27 S.Bresseau, 04.02.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.439
    Zustimmungen:
    6.310
    Das funktioniert nicht, weil du vor und nach jeder Verstellung die Madenschrauben lösen und wieder anziehen musst.
    Was eher ginge sind Madenschrauben, die im Gehäuse sitzen und seitlich aufs Gewinde drücken.
    Das ist der Grund für die 120er Scheibe
     
  8. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    9
    ???

    Klar muss ich die Madenschraube lösen um den Mahlgrad zu verstellen, das ist doch die Idee dabei...

    Das Gewinde im unteren Teil des Gehäuse ist doch seitlich gar nicht zu erreichen, da müsste ich ja eine elendig lange Schraube durch den gesamten unteren Teil drehen und würde beim Anziehen aufs Gewinde drücken. Das ist für mich kein sinnvolle Lösung.

    Bei der Ausrichtung die ich oben gezeigt habe, würde ich die obere Mahlscheibe nach oben drücken. Das ist die Position in die sie zwangsläufig kommt, wenn die Bohnen eingezogen werden.

    Aber wie gesagt, erst mal gehe ich einen anderen Weg.
     
  9. #29 S.Bresseau, 04.02.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.439
    Zustimmungen:
    6.310
    Du müsstest beide Schrauben jedesmal neu justieren. Ich hatte das auch überlegt, aber wieder verworfen. Man bräuchte einen Bremsmechanismus in der Lücke zwischen Gehäuse und Mahlscheibenträger, der von unten drückt. Machbar, aber aufwändig.

    Seitlich dürfte besser gehen. Madenschrauben gibt es auch in lang :) notfalls macht man sich halt eine. Wenn sie das Spiel begrenzen sollen, reicht es sie einmal zu justieren.
     
  10. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    9
    So kurze Rückmeldung...

    Die neuen Mahlscheiben haben keine große Veränderung gebracht, es schleift immer noch leicht.
    Das mit dem PTFE Band hat nicht geklappt. Mit zwei Lagen übereinander war es nicht mehr möglich die Gewinde zu verschrauben, war viel zu viel Material. Mit einer Lade ging es irgendwie, aber wehe man dreht mal zurück, dann staucht es das Band und alles ist vorbei... ,-)
    Die Schrauben hab ich noch nicht eingeschnitten, weil mein Windeisen nicht auffindbar ist... *grr*

    Aber das neue IMS Sieb ist klasse. Die Shottime lässt sich über den Mahlgrad irgendwie viel feiner einstellen. Die Sprünge sind auch längst nicht mehr so groß... In mein altes 0815 Sieb habe gerade mal 16g gepasst. Jetzt hab ich 18g drin und es läuft mit gröberen Mahlgrad besser. :)

    Es wird langsam... :cool:
     
  11. #31 cmmeissner, 10.02.2020
    cmmeissner

    cmmeissner Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Gibt es wen, der solche 120er Lochscheibe noch anfertigt?
    Oder geht das nur per Bastelanleitung und Selbstbau?

    Ansonsten trenne ich mich demnächst von meiner ECM und gehe auf Handmühle (Kinu m48) über.
     
  12. #32 S.Bresseau, 10.02.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.439
    Zustimmungen:
    6.310
    Du musst dir einen Dienst suchen, der sie lasert. Einzel Exemplare sind teurer, deshalb habe ich mehrere herstellen lassen und alle bis auf eins hier im Forum verkauft. Das war für mich eine kleine Gelegenheit, mal ein wenig zurückzugeben.
     
  13. cmmeissner

    cmmeissner Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ok, hast du eine Adresse und eine Dokument (Zeichnung) dazu? Was hast du für 10 Scheiben ca bezahlt?
     
  14. S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.439
    Zustimmungen:
    6.310
    Das Dokument und die Kosten stehen ja im Beitrag. Müssten ca 170€ für 10 Stück gewesen sein. Firma weiß ich nicht mehr, hab gegoogelt und die damals günstigste genommen
     
  15. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    9
    Vermutlich liegt es am "Einmahlen" der neuen Mahlscheiben aber ich musste den Mahlgrad die Woche über schrittweise gröber einstellen um bei ca 25sek zu bleiben. Gestern waren die Bohnen leer und ich hab festgestellt, das da nix mehr schleift und der Motor "normal" nachdreht. :)
     
Thema:

ECM Casa Mahlgrad nicht fein genug

Die Seite wird geladen...

ECM Casa Mahlgrad nicht fein genug - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Elektra Micro Casa Semi-Automatica

    Elektra Micro Casa Semi-Automatica: Verkaufe meine wunderschöne gebrauchte Elektra Micro Casa Semi-Automatica. Ich nutze sie einfach zu wenig. So ein Ding sollte täglich laufen....
  2. DeLonghi Autentica Cappuccino ETAM 29.660.SB - keine Kaffeezubereitung

    DeLonghi Autentica Cappuccino ETAM 29.660.SB - keine Kaffeezubereitung: Hallo liebe Kaffee-Netz Community!! ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Ich muss leider ein neues Thema aufmachen, da sich meine Situation doch von...
  3. Frage zu Pumpendruck ECM Technika

    Frage zu Pumpendruck ECM Technika: Hallo, Kurze Frage: Habe meine ECM Technika heute aus der Wartung abgeholt und nun zwei Probleme. 1. Maschine stand vorher gerade - jetzt wackelt...
  4. Welche 1er und 2er Sieb-Kombination hat den gleichen Mahlgrad?

    Welche 1er und 2er Sieb-Kombination hat den gleichen Mahlgrad?: Hallo zusammen, ich habe mir auf Grund der diversen Threads ein VST1/Strada/41mm Sieb und VST Strada 14g Sieb gekauft. Bisher vorhanden sind ein...
  5. [Zubehör] ECM Siebträger offen

    ECM Siebträger offen: Hallo, ich suche für meine ECM Classika PID einen offenen Siebträger und freue mich auf ein Angebot. Gruß Yannick
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden