ECM Casa Prima I. (Botticelli) - heizt durchgängig

Diskutiere ECM Casa Prima I. (Botticelli) - heizt durchgängig im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich häng mich hier mal mit ran. Ich habe gerade eine Platine auf dem Tisch, die folgendes verhalten zeigt. sobald ich die Platine mit Strom...

  1. #21 mactree, 04.07.2020
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    772
    Ich häng mich hier mal mit ran. Ich habe gerade eine Platine auf dem Tisch, die folgendes verhalten zeigt.


    sobald ich die Platine mit Strom versorge glimmt die oberste LED und das Heizungsrelais zieht an
    [​IMG]

    An der Spule des Heizungsrelais liegen 12V an.

    Welche Funktion hat die Oberste LED bzw welchen Status zeigt sie an.

    Sobald ich die "Maschine / Platine" über den obersten Schalter "ein" schalte, zieht auch das oberste (das am Netzteil) Relais an und fliest auch Strom über das Heizungsrelais.

    Wie ist hier das zu erwartende Verhalten?
     
  2. #22 tangolem, 04.07.2020
    tangolem

    tangolem Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    209
    ON/OFF ;)
     
  3. #23 S.Bresseau, 05.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.348
    Zustimmungen:
    7.270
    Alles ok. Der Witz ist, dass du die Maschine ohne Heizung betreiben kannst, d.h. die Pumpe läuft auch, wenn der Kessel kalt ist. Praktisch fürs Reinigen und Entkalken.

    Oberste LED: Stromversorgung an
    Zweite LED direkt darunter: Heizung an

    Unterste LED: Blinken = Heizen, Dauer An = Temp erreicht


    Ed
    In welcher Schalterstellung?
     
    mactree gefällt das.
  4. #24 mactree, 05.07.2020
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    772
    Der Schalter steht auf "AUS".

    Ich mache heute mal das Realis auf, ich vermute das einer der Kontakte festgebrannt ist.
     
  5. #25 Espressojung, 05.07.2020
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    762
    Ich denke, dass das Relais der Heizungsschaltung defekt ist.
    Du hörst zwar das Relais klicken, aber es kann sein, dass die Kontakte des Relais verschweißt sind.
    ==> dann scheint zwar das alles i.O. erscheint, aber durch die verschweißten Kontakte die Heizung
    immer mit Strom versorgt wird.
     
  6. #26 mactree, 05.07.2020
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    772
    Ich habe bei beiden MZP Relais geöffnet, beide Relais sind stromlos geöffnet.

    Sobald die Platine mit Strom versorgt wird aber ausgeschaltet bleibt, zieht das Heizungsrelais an => wird geschlossen und die Power-Led leuchtet.
    Zu diesem Zeitpunkt schaltet das Heizungsrelais aber keine Spannung => Heizung wäre aus.

    Wenn ich den On/Off Schalter => EIN schalte. Zieht auch das erste Relais an, jetzt wäre die Heizung an.

    Mir stellen sich nun folgenden Fragen:

    Wie entscheidet die Platine ob sie AN oder AUS ist?
     
  7. #27 bon2_de, 05.07.2020
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    67
    Soweit ich die Platine noch im Kopf habe, ist es ja normal, dass das Hauptrelais (nahe Trafo) beim Einschalten anzieht und sofern die Temperatur noch nicht erreicht ist, dann auch das Heizungsrelais einschaltet. Wenn das Heizungsrelais anzieht, obwohl noch nicht eingeschaltet ist, würde ich mir mal die Ansteuerung ansehen. Das Relais wird ja, wenn ich mich richtig erinnere, über den kleinen SMD-Transistor gesteuert. Vielleicht hat der einen Kurzschluss?
     
  8. #28 mactree, 05.07.2020
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    772
    Schade der Transistor ist es nicht, bei dem liegen zwischen Basis und Emitter konstant 0,7V an, egal ob die Platine AN oder AUS geschaltet ist.
    [​IMG]


    [​IMG]

    Dann suche ich jetzt mal weiter den Signalweg ab.
     
  9. #29 bon2_de, 05.07.2020
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    67
    6G ist der Aufdruck auf dem Tranistor? Dann dürfte es ja ein einfacher NPN-Transistor sein, d. h. die 0,7V zeigen demnach an, dass er dauernd durchgesteuert wird. Wie sind denn die Spannungspegel auf den drei Anschlüssen? Bei Netzschalter aus, dürfte ja eigentlich nix anliegen.
     
  10. #30 mactree, 06.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2020
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    772
    Also mein Versuchsaufbau sieht wie folgt aus:

    ich habe ein Schukostecker mit zwei Flachsteckern => diese stecken in der Platine.

    Sobald ich den Schukostecker in die Steckdose stecke => leuchtet die oberste LED UND das Heizungsrelais zieht an (!) der AN/AUS Schalter steht dabei auf "AUS"

    ==>> An dieser Stelle würde ich erwarten, das die obere LED und das Heizungsrelais "AUS" sind.

    Die Messung an Basis / Emitter aus dem Beitrag oben sind in diesem Zustand gemacht.

    Bei der Beschriftung des Transistors ist mir ein Fehler unterlaufen, da steht "1G" drauf bleibt also ein NPN Transistor.

    Ich hänge hier noch ein Paar bessere Bilder an.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ergänzende Anmerkungen:

    der Trafo wird direkt über die beiden Flackstecker mit Netzspannung gespeist => vom Ausgang zum Gleichrichter => durch den dicken ELKO => direkt in den Festspannungsregler.

    So wie ich das sehe wird die Platine ab dem Zeitpunkt, wo der Netzstecker in der Steckdose steckt mit 12V versorgt.

    Der Ein/Aus Schalter schaltet das "Hauptrealis" R1 und macht die Netzspannung für die Verbraucher verfügbar.
     
  11. #31 S.Bresseau, 06.07.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.348
    Zustimmungen:
    7.270
    Oberste LED ist wie gesagt an, sobald der Stecker drin ist.

    Damit meinte ich, dass die Heizung prinzipiell versorgt wird. Ob sie tatsächlich heizt, sieht man wie gesagt am Blinken der alleruntersten LED.
     
    mactree gefällt das.
  12. #32 mactree, 06.07.2020
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    772
    @S.Bresseau
    Danke, das heisst die Platine macht exakt was sie soll. Hattest du ja auch alles schon geschrieben - da war ich wohl zu sehr im Tunnel!

    Danke!

    Ich bekomme die Tage 4 von den MZP Relais, ich werde mindestens eins bei mir verbauen und hätte dann noch mindestens 2 über.
     
  13. #33 bon2_de, 06.07.2020
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    67
    Der Beschreibung nach macht die Platine tatsächlich das was sie (scheinbar) soll, aber Sinn macht das keinen. Das würde doch niemand so konstruieren, dass das Relais im ausgeschalteten Zustand immer aktiv ist?! Ich würde doch erwarten, dass man dann den NC Anschluss des Relais nimmt und das Relais zum Abschalten der Heizung nutzt. So ganz kann ich es nicht nachvollziehen. Ich hab auch noch eine Casa rumstehen, Das muss ich mal prüfen, ob sich meine auch so verhält.
     
  14. #34 S.Bresseau, 06.07.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.348
    Zustimmungen:
    7.270
    Wie ich geschrieben habe: die Pumpe und das MV funktionieren auch im "standby".
     
  15. #35 bon2_de, 07.07.2020
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    67
    Stand-by ist dann auch der bessere Ausdruck, ON/OFF trifft's nicht ganz.

    Was ich aber noch nicht ganz verstehe: Das "Glimmen" der LED sobald die Maschine am Netz ist, wie mactree schreibt.
    Im ersten Beitrag dieses Threads war das Verhalten so, dass die LED nur leuchtet, wenn Schalter auf ON steht (so hab ich das damals verstanden).
    Bei mactree ist es aber so, dass die LED offenbar immer leuchtet?
     
  16. #36 S.Bresseau, 07.07.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.348
    Zustimmungen:
    7.270
    Es sind zwei direkt übereinander. Bei mir glimmt die obere, wenn der Stecker drin ist, die untere zusätzlich, wenn der Schalter nach oben umgelegt wurde.
     
Thema:

ECM Casa Prima I. (Botticelli) - heizt durchgängig

Die Seite wird geladen...

ECM Casa Prima I. (Botticelli) - heizt durchgängig - Ähnliche Themen

  1. Linea Mini: Dampfkessel heizt nicht mehr auf

    Linea Mini: Dampfkessel heizt nicht mehr auf: Hallo zusammen, Ich habe heute das Entlüftungs- und das Überdruckventil ausgetauscht und wollte danach testen, ob alles dicht bleibt. Ich habe...
  2. [Verkaufe] Elektra Micro Casa a Leva S1C

    Elektra Micro Casa a Leva S1C: Ich muss mich leider von meiner Elektra MCAL Baujahr 2002 trennen. Sie wurde im Mai 2019 gebraucht gekauft. Anfang 2019 bekam sie laut Verkäufer...
  3. ECM Technika III kaufen?

    ECM Technika III kaufen?: Hallo in die Runde . Ich könnte von einen Bekannten eine ECM Technika III bekommen unter 600€ Baujahr 2015 Super Zustand und gepflegt . Soll...
  4. ECM Technika heizt nicht mehr richtig auf....

    ECM Technika heizt nicht mehr richtig auf....: Vielleicht könnt Ihr mir helfen ? Meine ECM wird nach dem Anschalten wie immer heiss. Bereits nach dem 1. Espresso aber geht seit gestern die...
  5. [Verkaufe] Service Kit e61 Gruppe kpl.

    Service Kit e61 Gruppe kpl.: [IMG][/url] [IMG][/IMG] Habe zwei neue "große" Service-Kits für die e61 Nachbaugruppe abzugeben, wie sie in ECM, Rocket, etc. verbaut sind. Maße...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden