ECM Classika PID überhitzt

Diskutiere ECM Classika PID überhitzt im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebes Kaffee-Netz, ich bin seit kurzer Zeit stolzer Besitzer einer ECM Classika PID Bj. 2016. (Gebraucht von einem Forums-Mitglied...

Schlagworte:
  1. #1 Korbi, 07.09.2023
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2023
    Korbi

    Korbi Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2023
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebes Kaffee-Netz,

    ich bin seit kurzer Zeit stolzer Besitzer einer ECM Classika PID Bj. 2016. (Gebraucht von einem Forums-Mitglied erworben)
    Die ECM macht wirklich super Espresso, nur eine Sache stört mich...
    Mir ist aufgefallen, dass immer öfter die Temperatur beim hochheitzen stark schwankt. Sie springt quasi zwischen zwei Werten hin und her, die bis zu 20°C auseinander liegen. z.B. 63-83°C bis schließlich die Temperatur auf über 100°C steigt und dann langsam auf die eingestellten 92°C runterkühlt.
    MicrosoftTeams-image (2).jpg
    Nach einem ausgiebigen CF (20sek) kommt dann auch wieder nicht kochendes Wasser aus der Brühgruppe und ich kann meinen Espresso beziehen.
    Gelegentlich springt die Temperatur kurz auf -15°C und bei zwei Gelegenheiten wurde der Fehlercode "A1" im Display angezeigt.
    185480-55cfbb066d17c9b970b95907e6e21e49.jpg
    Den Temperaturfühler habe ich schon mal ausgebaut und gründlich gereinigt. --> Keine Besserung.

    Habt ihr evtl. noch einen Tipp, was ich versuchen könnte, bevor ich sie zum Händler/Reparatur bringe?

    Schon mal Vielen Dank im Voraus! :)
     
  2. #2 Espressojung, 07.09.2023
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    6.270
    Zustimmungen:
    3.476
    Ich denke, dass die PID-Steuerung defekt ist.
     
  3. Korbi

    Korbi Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2023
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ok, danke für die schnelle Antwort! Kann ich das irgendwie testen, bevor ich 100€ für ein neues PID Modul hinlege?
     
  4. #4 Espressojung, 07.09.2023
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    6.270
    Zustimmungen:
    3.476
    Wenn du schon ohne Erfolg den Temperatursensor ausgetauscht hast,
    bleibt eigentlich nicht mehr viel übrig.
     
    Lancer gefällt das.
  5. Peu

    Peu Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    71
    Vor dem Kauf eines neuen PID erstmal das alte auf Werkseinstellungen zurücksetzen und dann nochmal die eigenen Werte neu einprogrammieren.
    Scheint so zu sein, dass Deine ECM zwischen Kaffeebezug und Dampf hin- und herspringt.
    Elektronik geht manchmal kuriose Wege und manchmal reicht ein Re-Set aus.

    Viele Grüße

    Thomas
     
  6. Korbi

    Korbi Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2023
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Den Sensor hatte ich nur ausgebaut und gereinigt, in der Hoffnung, dass sich "nur" Ablagerungen auf dessen Oberfläche gebildet hätten.
     
  7. Korbi

    Korbi Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2023
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Die PID habe ich nach der Reinigung des Sensors schon zurückgesetzt. Leider ohne Erfolg...
     
  8. #8 Gandalph, 07.09.2023
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.367
    Zustimmungen:
    17.060
    Das Springen der Anzeige könnte auch auf einen Defekt des Sensors, oder schlechten Kontakt vom Sensor zum PID hinweisen, was auch die Fehlermeldung A1 erklären würde - das PID registriert dies, und zeigt den Fehler an.
    Ich würde also erst auf guten Kontakt prüfen, und falls das nichts bringt, erst den Sensor auswechseln. So ein Sensor kann schon mal defekt gehen, beim PID ist es eher so, entweder es funktioniert, oder fällt gleich komplett aus, und es zeigt den Fehler ja auch noch an.

    lg ...
     
  9. Korbi

    Korbi Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2023
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Kaffee-Netz Community,

    nachdem mir einige User geraten haben, den Temperatursensor zu tauschen, habe ich diesen bestellt und heute auf gut Glück gewechselt. Und siehe da, sie funktioniert jetzt wieder ohne Probleme. :)


    Vielen Dank!

    VG
    Korbinian
     
    Gandalph gefällt das.
Thema:

ECM Classika PID überhitzt

Die Seite wird geladen...

ECM Classika PID überhitzt - Ähnliche Themen

  1. ECM Classika II PID - Maschine „startet“ nicht

    ECM Classika II PID - Maschine „startet“ nicht: Hallo zusammen Ich habe schon eine Weile das Problem, dass meine ECM Classika II PID nicht mehr startet wenn ich den Wassertank entferne und...
  2. [Verkauft] ECM Classika PID mit viel Zubehör

    ECM Classika PID mit viel Zubehör: Mich hat die Upgradeditis erwischt, und so trenne ich mich von meiner ECM Classika PID. Gekauft Weihnachten 21 bei Moba Coffee in München....
  3. ECM Classika aus 2018 heizt nur bei Einstellung "Dampf"

    ECM Classika aus 2018 heizt nur bei Einstellung "Dampf": Hallo zusammen, seit gestern habe ich ein Problem mit meiner ECM Classika. Vorab: Wasser ist ausreichend im Behälter. Nach dem Einschalten...
  4. ECM Classika PID Erstinbetriebnahme

    ECM Classika PID Erstinbetriebnahme: Hallo zusammen, ich habe heute meine ECm Classika PID in Betrieb genommen. Gemäß Anleitung sollte eigentlich nach einsetzen des gefüllten...
  5. ECM Classika - geringer Druck

    ECM Classika - geringer Druck: Hallo, meine ECM Classika ist aus der Küche ins Büro umgezogen. Dazwischen war sie ein paar Wochen nicht in Betrieb und jetzt ergbibt sich...