ECM Controvento: zu viel Wasser in der Abtropfschale

Diskutiere ECM Controvento: zu viel Wasser in der Abtropfschale im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Abend, ich habe nach drei Jahren Benutzung in der letzten Zeit festgestellt, dass sich relativ viel Wasser in der Abtropfschale plötzlich...

  1. Jacek

    Jacek Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Guten Abend,

    ich habe nach drei Jahren Benutzung in der letzten Zeit festgestellt, dass sich relativ viel Wasser in der Abtropfschale plötzlich befindet. Weiss jemand vielleicht einen Rat?
    Herzliche Grüße aus Berlin
    Jacek
     
  2. #2 mooniac, 16.09.2018
    mooniac

    mooniac Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    182
    In die Abtropfschale kann Wasser nur durch die E61-Gruppe oder Expansionsventil (kleine Runde Auslass ganz unten.

    Wenn der Brühdruck von ca. 9-10bar stimmt dann würde das Expansionventil genauer schauen. Das befindet sich ganz oben senkgerecht (große Schlitzschraube) zwischen den zwei Boilern. Von da geht ein Silikonschlauch Richtung Schale.
     
  3. Jacek

    Jacek Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Guten Morgen,
    vielen dank für Ihre schnelle Hilfe. Beste Grüße!
     
  4. Jacek

    Jacek Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Guten Morgen noch mal, ich habe soeben die Maschine in Betrieb genommen und festgestellt, dass der Druck bei Bezug von Espresso bei 11-11,5 bar liegt. Wie kann ich es verändern? Dazu muss man sagen, dass ich sehr unbedarft bin, was handwerklicher/mechanische Tätigkeiten angeht. Vielen Dank für die Hilfe. Herzliche Grüße
     
  5. #5 mooniac, 16.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2018
    mooniac

    mooniac Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    182
    Das könnte die Ursache sein. Den Brühdruck gegen Blindsieb auf 9 bar einstellen und weiter beobachten.
    Du hast sehr viel Glück mit deine hohe Füße der Controvento, verstellt kann von unten (unten gibt’s eine Runde Öffnung) mit einen Schraubenzieher (breiten Schlitz).

    -Also zu erst die Stelle finden und das passende Werkzeug.
    -Dann Blindsieb fest einspannen und Bezug starten—-> Brühdruck steigt.
    -Gleichzeitig jetzt mit den Schraubenzieher gegen die Uhrzeigerrichtung drehen (halbe Umdrehungen Schritte) und immer etwas abwarten falls nicht sofort anspricht bis der Druck ca. 6bar zeigt. (Von mir aus jetzt, den Bezug stoppen —-> kleine Pause).
    -Jetzt Bezug erneut starten —> Druck steigt 6bar und mit den Schraubenzieher in die Uhrzeigerrichtung langsam drehen bis der Druck auf 9 bar erreicht wird.
    -Jetzt ein paar mal start/stop damit der Druck immer gleich bleibt—-> fertig.
    -Jetzt falls immer noch in die Schale Wasser kommt—>dann Expansionsventil.
     
  6. Jacek

    Jacek Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Vielen Dank. Ich mach mich heute Nachmittag ran! Und ich berichte. Herzliche Grüße
     
  7. Jacek

    Jacek Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Hallo, leider habe ich die Runde Öffnung nicht gefunden- muss ich etwas demontieren, um an diese zu gelangen?
    Danke
     
  8. #8 mooniac, 16.09.2018
    mooniac

    mooniac Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    182
    Unterhalb der Maschine sollte ein ca. 2 cm großes Loch befinden durch des die Einstellschraube verstellt werden kann.
     
  9. Jacek

    Jacek Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Leider habe ich trotz Bemühungen kein Loch gefunden- nur für das Abwasser :(.
     
  10. #10 mooniac, 16.09.2018
    mooniac

    mooniac Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    182
    Ungefähr im Bereich etwa zwischen der hintere zwei Füße der Maschine gibt’s kein Loch?
     
  11. Jacek

    Jacek Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Leider nicht- ich habe noch mal nachgeschaut :(
     
  12. Jacek

    Jacek Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Ich glaube, ich muss die Maschine durchchecken lassen und dann könnte das Problem behoben werden. Vielen Dank für Ihre Hilfe!
     
  13. #13 mooniac, 16.09.2018
    mooniac

    mooniac Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    182
    Dann bleibt leider nur den Service zu bestellen, weil hin bringen bei der Größe und Gewicht??
     
  14. Jacek

    Jacek Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Größe wäre nicht das Problem, aber das Gewicht schon eher...
     
  15. #15 Gandalph, 16.09.2018
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.098
    Zustimmungen:
    8.047
    Das liegt am byass der Pumpe, der sich verstellen kann, oder der evtl. verkalkt ist. Die Einstellschraube müsste, wie @moonic das schon erklärt hat, am Unterboden sein - eine meist mit Plastikmutter gekonterte Messingschraube. Wo die sich genau am Unterboden befindet, weiß ich aber nicht - aber mit Sicherheit am Unterboden, da wo die Pumpe verbaut ist.
    Oftmals reicht ein Lockern der Konterschraube, und Einschrauben bis zum Anschlag, und dann ein erneutes Einstellen gegen das Blindsieb auf etwa 9,5 Bar, um den normalen Druck wieder herzustellen. Funktioniert das nicht, würde ich die Maschine entkalken, oder dies vom Service machen lassen! Benutzt du entkalktes Wasser für die Maschine?

    Die Maschine wiegt 40kg - das kann ein Mann stemmen ... :)
     
  16. #16 mooniac, 16.09.2018
    mooniac

    mooniac Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    182
    Ich kenne Dich nicht persönlich aber auch wenn du Bodybuilder bist, schaffst du nicht. Es geht nicht nur um kurz lupfen und drüber stellen....:p

    Letzte Minute habe mich gegen die entschieden wegen dem Gewicht in Verbindung mit der Größe für die kleine Küche.

    ECM verwendet eher keine Konternmutter, direkt an der Schraube drehen.
     
  17. Jacek

    Jacek Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Grundsätzlich nutze ich zu 90 % das Purania- Wasser und nur in Ausnahmefälle das normale Berliner-Wasser. Ich will die Maschine, wie schon erwähnt wirklich durchchecken lassen, Wasserfilter kaufen und sie endlich an Festwasser anschließen. Wobei ich liebäugle gerade mit dem Kauf einer La Marzocco GS 3. Es ist schlimm...
     
    Gandalph gefällt das.
  18. #18 mooniac, 16.09.2018
    mooniac

    mooniac Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    182
    Bei mir „Technika IV Profi“ hatte sich nach lange Zeit auch verstellt... es wird nicht gekontert mit Mutter.
     
    Gandalph gefällt das.
  19. #19 Gandalph, 16.09.2018
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.098
    Zustimmungen:
    8.047
    hier am Produktbild der Pumpe wird die Konterschraube abgebildet ;)

    .
     
  20. #20 mooniac, 16.09.2018
    mooniac

    mooniac Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    182
    So wie es aussieht gibt’s verschiedene Ausführungen und was montiert ist weiß keiner. Bei mir war keine, hätte eine neue Pumpe kaufen müssen, dann mit Konternmutter!
     
Thema:

ECM Controvento: zu viel Wasser in der Abtropfschale

Die Seite wird geladen...

ECM Controvento: zu viel Wasser in der Abtropfschale - Ähnliche Themen

  1. IMS Baristapro Sieb "the single" und Wasser auf Puck

    IMS Baristapro Sieb "the single" und Wasser auf Puck: Hallo Zusammen Ich verwende seit längerem das LM1er Sieb. Mich "nervt" das Wasser auf dem Puck und finde, dies gibt immer eine kleine "Sauerei"...
  2. Druck fällt ab bei ECM Technika IV Rota 2kreis

    Druck fällt ab bei ECM Technika IV Rota 2kreis: Liebes Forum, Ich habe eine Problem mit meiner ECM Technika IV. Die linke Druckanzeige zeigt ja den Dampfdruck an und wird immer bis ca 1.5 bar...
  3. Umschaltung auf Festwasser ECM Controvento

    Umschaltung auf Festwasser ECM Controvento: Guten Morgen zusammen, kann mir jemand vielleicht helfen? Ich wüsste es gerne, wie man die Controvento auf Festwasseranschluss umschaltet. Vielen...
  4. ECM S-Automatik 64: Mahldauer

    ECM S-Automatik 64: Mahldauer: Hallo zusammen, auf welche Mahldauer habt ihr eure o.g. Mühle eingestellt, um auf ca. 18g Kaffeemehl zu kommen? Ziel: Brew-Ratio von ca. 2:1 und...
  5. Erfahrung mit ECM Werkstattservice

    Erfahrung mit ECM Werkstattservice: Brauche bitte Euren Rat: > Hat jemand Erfahrung mit dem Kundendienst/der Werkstatt von ECM? Hintergrund: Möchte meine nun 14 Jahre alte ECM...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden