Ecm-einstellung der brühtemperatur

Diskutiere Ecm-einstellung der brühtemperatur im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Zu einer ECM-Technika II (Giotto) habe ich folgende Fragen: 1. Wer kann mir sagen, wie man die Brühtemperatur selber einstellt? 2. Welcher...

  1. #1 85-1014383240, 11.03.2002
    85-1014383240

    85-1014383240 Gast

    Zu einer ECM-Technika II (Giotto) habe ich folgende Fragen:
    1. Wer kann mir sagen, wie man die Brühtemperatur selber einstellt?
    2. Welcher Kaffee erfordert welche Brühtemperatur, bzw. welchen Kesseldruck?

    Vielen Dank für Eure Hinweise :)
     
  2. #2 deepblue**, 11.03.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Ulrich,

    weiß ich nicht-darf ich trotzdem was dazu sagen...
    Das mit den Brühtemperaturen bei versch. Kaffeesorten mag schon stimmen-aber ich frag mich wie Du die immer wechselnd einstellen willst. Ich denke wenn Du Dich auf eine Sorte beschränkst-könntest Du dies bei einem Kaffeeröster/Barista oder bei den Kaffeeherstellern anfragen.
    Das mit dem spezifischen Druck mit der die einzelnen Kaffeesorten gefahren werden sollen-madonna-davon habe ich noch nichts gehört.
    Viel Erfolg
    Gruß---helmut :)
     
  3. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ulrich,

    die Einstellung der Kesseltemperatur für die ECM wurde bereits früher gepostet. Bitte benutz doch die "search" Funktion.
    Deine Kaffeewahl solltest Du nach Deinem Geschmack wählen. Denk aber bitte bei Deiner Justage, das der veränderte Kesseldruck auch andere Dinge u.a. negativ mit beeinflussen kann. Der voreingesteellte Druck, ca. 1-1,25 bar gilt im allgemeinen als optimal
     
  4. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    734
    Kleine Anmerkung am Rande:
    Die Faema E61 aus aktueller(!) Produktion ist eine der ganz wenigen Maschinen, wo man die Temperatur unabhängig vom Kesseldruck justieren kann. Bei den meisten Maschinen wird die Temperatur über den Kesseldruck justiert...
     
  5. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    von oben gesehen ist die schraube ca. da wo das kreuz ist.
    und das hat noch niemand so gepostet :D

    .........................................
    .
    .
    .
    .
    .
    . X <-- und hier drehen
    . o o o o o o o o o o o o o o o
    . o o o o o o o o o o o o o o o
    . o o o o o o o o o o o o o o o
    .........................................
     
  6. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0]Kleine Anmerkung am Rande:
    Die Faema E61 aus aktueller(!) Produktion ist eine der ganz wenigen Maschinen, wo man die Temperatur unabhängig vom Kesseldruck justieren kann. Bei den meisten Maschinen wird die Temperatur über den Kesseldruck justiert...[/quote:post_uid0]
    da bin ich jetzt natürlich ein wenig neugierig ...
    wie kann ich erkennen, ob meine faema von der aktuellen produktion ist ? da ich die maschine erst heuer gekauft hab´ wäre ja eigentlich davon auszugehen...
    wenn ich momentan an der schraube drehe sehe ich das direkt an meinem presostat. der einschaltpunkt der aufheizphase wird einfach ein wenig nach oben oder unten reguliert. wir reden ja hier von der kesseltemperatur, oder ?
    heisst das, dass sich bei den neuen e61 die temperatur des wassers auf dem kaffee bei gleichbleibendem druck regeln lässt ?
    uff , ich hoffe ich schaffe es auch zum grossen board-treffen und kann da von der technikseite was dazulernen ???
    ciao,
    klaus
     
  7. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Hey Klaus,
    von Deiner Giotto hat Stefan doch gar nicht geredet! Gemeint war die Faema E61 aus aktueller(!) Produktion und keine ECM mit E61 Brühgruppe :p
    Glaub ich zumindest :D
     
  8. #8 Hermann, 12.03.2002
    Hermann

    Hermann Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    An der Unterseite der Maschine findest Du ein Typenschild
    aus der Datum und Chargen-Nummer der Produktion
    hervorgeht.

    Hermann
     
  9. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="steeg"]Hey Klaus,
    von Deiner Giotto hat Stefan doch gar nicht geredet! Gemeint war die Faema E61 aus aktueller(!) Produktion und keine ECM mit E61 Brühgruppe :p
    Glaub ich zumindest :D[/quote:post_uid0]
    ooops ...
     
  10. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    734
    Genau so ist es...gemeint war natürlich die Neuauflage der legendären Faema - die unterscheidet sich nämlich in der aufwendigeren und vor allem moderneren Elektrik vom Original.
    :)
    Gruss
    Stefan
     
  11. #11 deepblue**, 13.03.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    ....gemeint war natürlich die Neuauflage der legendären Faema ......Stefan

    Hast Du eine Internetadresse dafür zum nachschauen-bei Faema. it hab ich Sie nicht entdeckt.
    Gruß----helmut

    :)
     
  12. #12 deepblue**, 13.03.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
  13. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    oh gott ist die geil :p :p :p
     
  14. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    734
    Hallo Helmut

    Lass Dir doch von Faema den aktuellen Produktkatalog zuschicken - der lohnt sich allerin schon wegen der tollen Aufmachung und der Fotos der E61. Unter anderem hat man sich die Mühe gemacht, eine Abbildung auf Pergamentpapier zu drucken.
     
  15. #15 deepblue**, 14.03.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Stefan,

    guter Tip---werd ich tun.

    Gruß-----helmut :)
     
Thema:

Ecm-einstellung der brühtemperatur

Die Seite wird geladen...

Ecm-einstellung der brühtemperatur - Ähnliche Themen

  1. Deutlich höhere Brühtemperatur nach Entkalkung

    Deutlich höhere Brühtemperatur nach Entkalkung: Hallo zusammen Ich hatte schon länger den Eindruck, dass die Brühtemperatur an meiner QM Rubino zu niedrig ist. Um mein Gefühl mit Zahlen zu...
  2. Verhältnis Kesseltemperatur (PID) / Kesseldruck / Brühtemperatur Quickmill Emilia Zweikreiser

    Verhältnis Kesseltemperatur (PID) / Kesseldruck / Brühtemperatur Quickmill Emilia Zweikreiser: Hallo zusammen, ich hätte eine Frage bezüglich des Kesseldrucks und der am PID eingestellten Kesseltemperatur bei meiner neuen Quickmill Emilia....
  3. ECM Technika II - Brühtemperatur, Pressostat, Kesseldruck

    ECM Technika II - Brühtemperatur, Pressostat, Kesseldruck: Hallo zusammen, ich habe schon gute 20 Jahre eine Technika II. Ich entkalke sie regelmäßig, tausche Teile nach Bedarf. Die Maschine macht guten...
  4. Rocket R Cinquantotto: Brühtemperatur

    Rocket R Cinquantotto: Brühtemperatur: Hallo! Wenn ich meine R Cinquantotto zB auf eine Brühtemperatur von 92 Grad einstelle, dann wird diese nach eigenen Messungen nach entsprechender...
  5. Rocket Appartamento (Brühdruck/Brühtemperatur)

    Rocket Appartamento (Brühdruck/Brühtemperatur): Hallo zusammen, ich triebe mich hier immer in den Untiefen des Forums rum und muss gestehen es gibt wirklich tolle Threads, manchmal bekomme ich...