ECM Mechanika IV - Druckabfall und Dampfaustritt bei Bezug

Diskutiere ECM Mechanika IV - Druckabfall und Dampfaustritt bei Bezug im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Forengemeinde, Nach 2 jaehrigen Mitlesen und Lernen habe ich mich nun auch angemeldet. Und in meinem ersten Beitrag geht es nun auch...

  1. #1 barrufet, 10.08.2012
    barrufet

    barrufet Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forengemeinde,

    Nach 2 jaehrigen Mitlesen und Lernen habe ich mich nun auch angemeldet. Und in meinem ersten Beitrag geht es nun auch gleich um ein Problem. Dieses Problem besteht schon seit ueber einem Jahr, fuer welches ich zwar einen workaround habe, aber trotzdem nervt und welches ich gerne abstellen wuerde.

    In unregelmaessig Abstaenden, manchmal tage- oder wochenlang gar nicht, manchmal auch mehrmals am Tag, faellt beim Bezug der Druck gleich nach wenigen Sekunden schlagartig auf 0 Bar ab. Entferne ich den Siebtraeger und oeffne anschliessend den Bezugshebel, kommt zuerst das Wasser troepfchenweise, im Anschluss tritt Dampf aus. Nach ca. 30 Sekunden normalisiert sich die Situation, der Druck erhoeht sich auf den normalen Wert und Wasser tritt wie gewohnt aus. Anschliessend kann ich wieder normal fuer einige Zeit Bezuege erstellen.

    Das Problem tritt meistens (aber nicht immer) dann haeufiger auf, wenn die Maschine eine Weile gestanden hat und ordentlich aufgeheizt ist.

    Mein workaround sieht folgendermassen aus: Um nicht Kaffee zu verschwenden (schliesslich weiss ich ja nie, wann der boese Druckabfall zuschlaegt), spuele ich vor jedem Bezug mit eingespanntem Blindsieb zurueck. Bleibt der Druck ueber drei Sekunden stabil, weiss ich, dass auch der anschliessende Bezug funktionieren wird. Und falls nicht, nun, dann faellt der Druck eben beim Rueckspuelen ab und nicht beim Kaffeebezug.

    Ich habe sowohl hier im Forum gesucht, als auch mal gegoogelt. Beim googeln habe ich ein youtube video gefunden, welches exakt mein Problem wiederzugeben scheint. Nur ist da leider keine Problemloesung dabei. Das video kann man sich hier angucken: ECM Mechanika IV - YouTube. (Ich bin das nicht).

    Falls jemand von Euch einen guten Rat zur Hand hat, waere ich sehr dankbar. Und falls die Frage aufkommt, warum ich denn das Geraet nicht einfach vor einem Jahr zum Haendler zur Reparatur gegeben haette: Nun, ich lebe mindestens 1000 km vom naechsten Haendler entfernt.

    Danke!
     
  2. e=mr

    e=mr Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    245
    AW: ECM Mechanika IV - Druckabfall und Dampfaustritt bei Bezug

    Hallo,

    kannst du mal ein Foto vom Tankanschlussventil am Tank deiner Maschine machen? Edelstahl-Anschluss?

    Viele Grüße
    Rainer
     
  3. #3 barrufet, 10.08.2012
    barrufet

    barrufet Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: ECM Mechanika IV - Druckabfall und Dampfaustritt bei Bezug

    Hallo Rainer,

    Vielen Dank fuer die schnelle Rueckmeldung. Ich muss jetzt zunaechst einmal herausfinden, was das Tankanschlussventil ist, und wo ich das finde? Koenntest Du mir da auf die Spruenge helfen?
    Ich hatte uebrigens gerade nach dem Tankanschlussventil gegoogelt und bin dabei prompt auf einen Beitrag von Dir hier im Kaffeenetz gestossen, welcher sich auf ein sehr aehnliches Problem bezog. In diesem Falle hattest Du damals den Rat, mal nach dem O-Ring am Expansionsventil zu gucken. Gilt dieser Rat immer noch? Geloest wurde damals das Problem duch einen Austausch der Pumpe.

    Viele Gruesse
    auch Rainer
     
  4. e=mr

    e=mr Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    245
    AW: ECM Mechanika IV - Druckabfall und Dampfaustritt bei Bezug

    Hi,

    ich meine das hier:
    [​IMG]

    Die Expansionsgeschichte ist schon ne Weile her, das sollte mittlerweile erledigt sein. Es gab aber Maschinen mit Edelstahlanschluss, bei denen über den Tankanschluss Luft ins System gelangt ist. Das konnte man bei einer offenen Maschine schön feststellen. Manchmal hilft es schon, den O-Ring am Tank unten mit Silikonfett einzufetten, der nächste Schritt wäre der Austausch des O-Rings oder letztlich die Umrüstung auf die neuen Tankanschlüsse, die sind inzwischen aus Kunststoff.

    Deshalb meine Frage nach dem Tankanschluss.

    Gruß
    Rainer
     
  5. #5 flo_stigger, 10.08.2012
    flo_stigger

    flo_stigger Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: ECM Mechanika IV - Druckabfall und Dampfaustritt bei Bezug

    Hallo,
    ich hatte ein ähnliches Problem mit meiner ECM. Laut Aussage des Herstellers kann dieses Problem auftreten wenn das Wasser im Wäremtauscher zu lang steht und überhitzt. Die einzige Möglichkeit zur Abhilfe ist ein ausreichend großer/langer Leerbezug vor dem Kaffeebezug. Mit diesem Vorgehen trat des Problem bei mir nicht mehr auf.
    Grüße
    Florian
     
  6. #6 barrufet, 10.08.2012
    barrufet

    barrufet Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: ECM Mechanika IV - Druckabfall und Dampfaustritt bei Bezug

    Hallo Florian,

    Danke fuer Deine Antwort. Diese Variante kaeme in ungefaehr meinem workaround nahe. Allerdings ist die Aussage von ECM nicht wirklich befriedigend. Ich muss das Wasser kaufen, da das Wasser in meiner Stadt derart schlecht ist, dass ich es nicht einmal zum Blumengiessen verwenden wuerde. Und da ich auch noch extrem kalkarmes Wasser kaufe (Bezoya), welches mit 55 C pro Flasche auch nicht gerade billig ist, wuerde ich gerne eine andere Loesung finden.

    Gruesse
    Rainer
     
  7. #7 flo_stigger, 12.08.2012
    flo_stigger

    flo_stigger Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: ECM Mechanika IV - Druckabfall und Dampfaustritt bei Bezug

    Hallo Rainer,

    mir fällt leider auch keine andere/bessere Lösung ein... doch - einfach alle 20-30 Minuten einen Espresso trinken :shock:.
    Grüße
    Florian
     
Thema:

ECM Mechanika IV - Druckabfall und Dampfaustritt bei Bezug

Die Seite wird geladen...

ECM Mechanika IV - Druckabfall und Dampfaustritt bei Bezug - Ähnliche Themen

  1. ECM S-Automatik 64: Mahldauer

    ECM S-Automatik 64: Mahldauer: Hallo zusammen, auf welche Mahldauer habt ihr eure o.g. Mühle eingestellt, um auf ca. 18g Kaffeemehl zu kommen? Ziel: Brew-Ratio von ca. 2:1 und...
  2. Erfahrung mit ECM Werkstattservice

    Erfahrung mit ECM Werkstattservice: Brauche bitte Euren Rat: > Hat jemand Erfahrung mit dem Kundendienst/der Werkstatt von ECM? Hintergrund: Möchte meine nun 14 Jahre alte ECM...
  3. ECM Casa Prima

    ECM Casa Prima: Hallo zusammen, aktuell versuche ich meine defekt erstandene ECM Casa Prima zum Laufen zu bringen. Zwei Fragen: I. Bei der nicht mehr zu...
  4. Vibiemme Domobar: unklarer Druckverlust bei Bezug

    Vibiemme Domobar: unklarer Druckverlust bei Bezug: Hallo zusammen, habe gesehen, dass es zum Thema Druckverlust schon einige Beiträge gibt, konnte mich da aber nicht ganz wiederfinden mit meinem...
  5. Gaggia Classic kein Bezug bei eingesetztem Siebträger

    Gaggia Classic kein Bezug bei eingesetztem Siebträger: Moin, bei meiner Gaggia Classic (Gaggia RI9303/11 Classic) lässt sich bei eingesetztem Siebträger kein Bezug durchführen. Die Pumpe arbeitet und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden