ECM Mechanika IV- schwimmende Teile im Wassertank

Diskutiere ECM Mechanika IV- schwimmende Teile im Wassertank im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Zusammen, ich habe seit einigen Wochen eine neu ECM Mechanika. Heute stellte ich mit Schrecken fest, dass 2 Teile in meinem Wassertank an...

  1. #1 Florenz, 31.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.07.2011
    Florenz

    Florenz Gast

    Hallo Zusammen,

    ich habe seit einigen Wochen eine neu ECM Mechanika.
    Heute stellte ich mit Schrecken fest, dass 2 Teile in meinem Wassertank an der Oberfläche schwimmen. Ein weißes kl.Rechteck "mit schwarzem Punkt" (vielleicht der Schwimmer?) und eine ca.1,5-2cm x 4cm gr. "Plastikplatte". Wohin muss das, wie bringe ich das wieder in die richtige Position zurück? :lol:
    Kann mir bitte jemand helfen, ich habe das vorher überhaupt nicht im Wassertank registriert. Habe schon gegoogelt und im Forum gesucht, bin leider nicht fündig geworden.
    Ich wäre Euch sehr dankbar.

    Flo :-D
     
  2. #2 naKruul, 31.07.2011
    naKruul

    naKruul Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    30
    AW: ECM Mechanika IV- schwimmende Teile im Wassertank

    Mach bitte Bilder davon, so kann zumindest ich mir nichts darunter vorstellen.
     
  3. #3 Koenig Kurt, 31.07.2011
    Koenig Kurt

    Koenig Kurt Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    AW: ECM Mechanika IV- schwimmende Teile im Wassertank

    Ja, das ist der Schwimmer für die absolut unsinnige und nichts taugende Wasserstandsanzeige und gleichzeitige Maschinenabschaltung.

    Wenn du den Wasserkasten rausnimmt, sieht du eine Führung, zwei Schienen, nach oben offen. Dahinein gehört das Plastikteil (der schwarze Punkt zeigt entweder zur Maschinenwand oder ins Maschineninnere, hab's jetzt nicht im Kopf), das Plättchen mit dem schräg angebrachten Plastikzapfen wird eingesetzt, um den Schwimmer in der Führung zu halten.

    Beste Grüße,
    Kurt
     
  4. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
  5. Heja

    Heja Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    23
    AW: ECM Mechanika IV- schwimmende Teile im Wassertank

    Hallo Florenz,

    den Schwimmer mußt Du so herum einsetzen, dass der schwarze Punkt zu Dir zeigt, wenn Du den Tank in die Maschine setzt.
    Es ist dabei jedoch nicht egal, wie herum der Schwimmer eingesetzt wird. Der schwarze Punkt muss die tiefere der beiden möglichen Positionen haben, sonst meckert die Wasserstandsanzeige weiterhin - trotzt gefülltem Tank.
    Dann den Deckel drauf (das zweite Teil) und es sieht wieder aus wie auf dem Bild von Fritzz.

    Schöne Grüße
     
  6. #6 Florenz, 01.08.2011
    Florenz

    Florenz Gast

    AW: ECM Mechanika IV- schwimmende Teile im Wassertank

    Hallo Zusammen,

    vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe.
    Jetzt klappts wieder!:-D

    Flo
     
  7. flippi

    flippi Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: ECM Mechanika IV- schwimmende Teile im Wassertank

    Hallo Florenz,

    noch zwei Kleinigkeiten: Der Schwimmer verhindert, dass der Tank leerläuft und die Pumpe Luft zieht (und vielleicht Schaden nimmt). Wenn der Schwimmer zu tief kommt, schaltet die Pumpe (und die Heizung) ab und die orange Leucht e geht aus. Blöderweise geschieht das auch mitten in einem Espresso-Bezug. Je tiefer der Schwimmer, desto eher spricht der Schwimmer an (der kleine Magnet im Schaumstoff schaltet einen sogenannten Reed-Kontakt = berührungsloser Magnetschalter). D.h., den "schwarzen Punkt" lieber in der oberen Position in die Schiene einführen, dann schaltet er etwas später ab. Ich hoffe, bei der Serie V schaltet zuerst die orange Leuchte aus (als "Achtung, bald ist Wasser alle"), und erst ein wenig später - wenn der Espresso noch durchgelaufen ist - dann schaltet die Pumpe ab, als Schutz für Pumpe und Maccina. Achtung: Beim Wassernachfüllen saust der Schwimmer nach oben und fliegt immer mal wieder raus -> sanft das Wasser nachrfüllen.
    Gruß

    flippi
     
  8. #8 Koenig Kurt, 02.08.2011
    Koenig Kurt

    Koenig Kurt Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    AW: ECM Mechanika IV- schwimmende Teile im Wassertank

    Genau deswegen nannte ich es unsinnig: Das Licht schaltet sich mit dem Wasser ab. Als ob man es nicht auch ohne Lampe erkennen würde.

    Für einen sinnigen Umbau- oder Änderungsvorschlag (falls sich schon jemand Gedanken darüber gemacht hat), eben so, dass sich erst die Lampe abschaltet und danach erst das Wasser/die Pumpe, wäre ich mehr als dankbar.

    Beste Grüße,
    Kurt
     
  9. W1cht3lm@nn

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: ECM Mechanika IV- schwimmende Teile im Wassertank

    Ich habe zwar keine solche Maschine, aber ein abfallverzögertes Zeitrelais eingestellt auf 30 Sekunden sollte die Problematik lösen können.
    Gibt es als industrielle Standardware z.B. von Möller, Finder oder fast allen anderen Herstellern von Relais- und Schütztechnik.
     
  10. #10 Koenig Kurt, 05.08.2011
    Koenig Kurt

    Koenig Kurt Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    AW: ECM Mechanika IV- schwimmende Teile im Wassertank

    Danke, Herr Wichtelmann!

    Da ich von so was gar keine Ahnung habe werde ich das mal mit einem befreundeten Elektriker besprechen! Danke,

    sagt der Kurt
     
  11. #11 GaggiaCC, 03.03.2012
    GaggiaCC

    GaggiaCC Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: ECM Mechanika IV- schwimmende Teile im Wassertank

    GUT, dass es das Forum gibt, sonst hätte ich nicht gewußt, wie ich das wieder zusammen bekomme. Übrigens war es heute schon zum zweiten Mal, dass die Einzelteile im Wasertank schwimmen :shock:
     
  12. #12 DanielG, 26.02.2017
    DanielG

    DanielG Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    16
    Hallo Zusammen
    Leider ist mir heute auch der Schwimmer raus geflogen aber an der Synchronika.
    Wo ist der schwarze Punkt bei der Synchronkika?
    Auf einer Seite habe ich diese Beschreibung gefunden, leider ist aber die Synchronika nicht aufgelistet.

    "ECM Ersatzteile. Der Schwimmer sitzt im Wassertank und übermittelt über den Reedsensor, ob der Tank voll oder leer ist. WICHTIG: Beim Modell Classika wird der Schwimmer so eingesetzt, daß der Magnet oben ist, bei den Modellen Technika, Mechanika, Barista und Elektronika wird der Schwimmer so eingesetzt, daß der Magnet unten ist."
     
  13. #13 AeroBTM, 16.02.2019
    AeroBTM

    AeroBTM Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    40
    20190216_215229.jpg
     
  14. #14 AeroBTM, 16.02.2019
    AeroBTM

    AeroBTM Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    40
    Ich besitzt eine ECM Synchronika.
    Der Schwimmer sollte oder muss so eingesetzt werden, dass der weisse Punkt (Magnet) nach oben zeigt.(siehe Bild oben)
    Hatte diese Problem heute Abend, da ich den Wassertank sehr grüntlich gereinigt habe.
    Die Macchina läuft erst wider wenn ca 500ml Wasser eingefüllt wird.
     
Thema:

ECM Mechanika IV- schwimmende Teile im Wassertank

Die Seite wird geladen...

ECM Mechanika IV- schwimmende Teile im Wassertank - Ähnliche Themen

  1. ECM Casa II - Drama!

    ECM Casa II - Drama!: Liebe Forenten, die Verzweiflung treibt mich an, meinen ersten Beitrag zu schreiben. Meine geliebte Casa ist über so Wifi-Steckdose angeschlossen....
  2. Pflegetipps für ECM IV und Eureka Mignon

    Pflegetipps für ECM IV und Eureka Mignon: Liebe Community, ich habe mir eine ECM IV (occasion nun reviediert, neue Pumpe, neues Sieb) und eine neue Eureka Mignon gekauft. Das ganze ist...
  3. T64 Profitec bzw ECM : Menge ist Sch.....

    T64 Profitec bzw ECM : Menge ist Sch.....: Hallo zusammen, ich lese ja schon viele Jahre mit, aber hier fehlt mir der Peil....... Jetzt bin ich schon so alt und habe mir endlich einen...
  4. ist bei meiner ECM Classica PID etwas kaputt?

    ist bei meiner ECM Classica PID etwas kaputt?: Hallo zusammen, sorry für den nicht so aussagekräftigen Titel, aber anders gehts fast nicht :) Mir kommt seit längerer Zeit vor, dass es beim...
  5. [Erledigt] Verkaufe ECM S64 Mühle mit Edelstahlkranz „erledigt“

    Verkaufe ECM S64 Mühle mit Edelstahlkranz „erledigt“: Verkaufe meine ECM S64 Chrom Mühle. Sie hat den optionalen Edelstahlkranz zum Mahlgrad einstellen, Originalkranz aus schwarzem Kunststoff liegt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden