ECM Raffaello Megaline A1 __ Revision

Diskutiere ECM Raffaello Megaline A1 __ Revision im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; ECM Raffaello Megaline A1 __ REVISION ? Der aktuelle Neuzugang eine riesige ECM Raffaello Megaline A1. Und das Ding ist schwer, schätze 50 kg !...

  1. #1 Fraenky, 09.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2011
    Fraenky

    Fraenky Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    70
    ECM Raffaello Megaline A1 __ REVISION ?

    Der aktuelle Neuzugang eine riesige ECM Raffaello Megaline A1. Und das Ding ist schwer, schätze 50 kg !

    Erstmal ein paar Fotos :

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    [​IMG]


    Nach Abnahme der Tasssenablage und Blick ins Innere kann man sagen, daß es sicher hätte schlimmer kommen können. Ein Wenig Schmudder ist schon drin, aber nix undurchdringliches.
    Leider fehlt dem guten Stück ein wesentliches Teil : Die Elektronik bzw Black Box ist entnommen worden und aus irgendeinem Grund nie mehr eingepflanzt worden, warum auch immer ? Naja ich wußte aber vorher, daß da irgendwas elektronisches fehlt - das war die Aussage - mein Risiko.

    Aber aufgrund der Bohrungen auf dem Bodenblech kommt schnell ein weiterer Fehlkandidat zum Vorschein : Die ROTA is auch weg.
    Und anhand einem langen Kabel, daß da angeklemmt war kann ich nur vermuten, daß da jemand die Pumpe nach außen gelegt hatte.

    Der Gewissenskonflikt folgt : Erhält man sowas mit rel. grossen Ersatzteilbedarf, oder lagert man die Teile schön sorgfälltig ein um irgendwann mal einem anderen ECM Kandidat unter die Arme greifen zu können ?

    Nach etwas Überlegen, werde ich mal die einzelnen Komponenten aufarbeiten und die Frage der Wiederbelebung etwas nach hinten schieben.

    Die Frage : Wie würden Sie entscheiden ==== ???
     
  2. ALWA

    ALWA Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    7
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Ich fände es schade, die Maschine als Ersatzteilspender auszuschlachten. Zudem sind diese Maschinen sehr selten und der Bedarf an Ersatzteilen auch nicht so groß. Mit meiner Michelangelo stimmt zwar der Kessel überein, Elektronik ist ganz sicher auch die gleiche, die beiden Dampfhähne stimmen auch, der Rest ist jedoch anders aufgebaut, insbesondere ist eine ganz andere Brühgruppe verbaut. Und eine Raffaelo wirst Du noch seltener finden als die Michelangelo. Die Frage ist, ob sich eine Investition von ca. 500 EURO für Pumpe, Elektronik usw. lohnt. Wenn Du Platz hast, würde ich sie an Deiner Stelle fertig machen, schauen, ob Du an eine günstige Pumpe kommst und sie auf manuellen Betrieb umbauen. Falls sich irgendwann man eine Platine findet, kannst Du immer noch aufrüsten.
     
  3. #3 Fraenky, 10.11.2011
    Fraenky

    Fraenky Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    70
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    So, jetzt habe ich mich mal dran gemacht, das Riesenteil abzurüsten.

    Zum Vorschein kommt wie immer , VIEL Schmodder ...

    [​IMG]



    Vor allem im Kessel :

    [​IMG]

    [​IMG]


    Und das ist der Platz für die ROTA :


    [​IMG]


    Aber was ist da passiert ???

    [​IMG]


    sieht irgendwie verkohlt aus ? Hat jemand ´ne Idee ?



    Bilder von BG folgen.
     
  4. #4 Markenmehrwert, 10.11.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    63
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Hallo,

    Schöne Maschine.
    Sieht so aus, als ob jemand das Rohr mit nem Brenner heiß gemacht hat um ?Das Entlüftungsventil? auszutauschen.

    Meinst Du nicht, daß da ein ganz normales Maß für ne Rota passt?
    Also z.B. XXL Teil 500080 und 500064 ~23,7cm.
    Oder halt extern, wenn möglich.

    Gruß
    Martin
     
  5. ALWA

    ALWA Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    7
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Ich schrieb ihm schon, dass da fast jede Rota rein passt.
     
  6. #6 Fraenky, 10.11.2011
    Fraenky

    Fraenky Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    70
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Danke, ich habs grad mal nachgemessen sind ungefähr 24 cm Platz.


    Zur Zeit in Bearbeitung habe ich die BG. Ziemlich schweres Teil, aber auch total verschmuddelt.
    Keine Ahnung wer sowas fertigbringt. Müssen die in der Gastro. nicht jeden Tag die Maschinene säubern ?
    Ziemlich eklig, wenn man aus so der BG oder auch so einem Kessel was serviert bekommt.

    Naja .. hätten wir ja nix zu schrauben ...

    Ausgebauter Zustand :
    [​IMG]
    [​IMG]

    Nix auseinander zu bekommen (ohne Gewalt)
    ---> nach einem 24 h Bad .... :

    [​IMG]
    [​IMG]

    nun kann man das Sieb abnehmen ohne was kaputt zu machen :

    [​IMG]


    ... , gibt es seine Teile preis !

    Und wieder ab ins Kaffeelöser-Bad !

    Mal sehen was da morgen bei rauskommt, denn da wird das Ding ganz zerlegt.
     
  7. #7 Fraenky, 13.11.2011
    Fraenky

    Fraenky Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    70
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Also in dieser BG ging gar nix mehr, wirklich alle Kanäle zu !

    Und in dem Magnetventil sah es auch nicht besser aus !

    [​IMG]

    Nachdem Kaffeefettlöser nichts mehr half und auch einweichen über längere Zeit keine weiteren Stellen freigelegt hat, bin ich auf Backofenspray umgestiegen.

    Naja nach mehrmaligen Einsatz habe ich nun die Teile einigermassen sauber :

    [​IMG]

    Ganz besonders interessant der Zylinder der durch die Magnetspule bewegt wird. Er hat eine Kanal in dem wiederum eine Feder sitzt die von 2 Plättchen beendet wird: Sah für mich erst aus wie Glas. Aber nach kurzer Recherche muß es wohl ein Magnetventil mit "Rubindichtungen" sein. Wie man die Feder da rausbekommen soll ist mir noch schleirhaft, aber ich habe alles soweit gesäubert, daß es wieder gängig ist.

    [​IMG]

    Alles in allem kann ich zur Brühgruppe nur sagen : da war wirklich alles dicht, sämtliche Kanäle entweder voll "Kohle" oder starken Verkalkungen.

    Warum man dann in so einer Maschine die Elektronik ausbaut, wo es an so vielen anderen Sachen liegen kann, warum da nix mehr rauskomtm ist mir ziemlich schleierhaft.

    Wenn alle Einzelteile so verdreckt sind wie die BG werde ich da noch lange dran zu tun haben.... und die Maschine war erst 10 Jahre alt !
     
  8. #8 Fraenky, 13.11.2011
    Fraenky

    Fraenky Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    70
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Noch ein paar Impressionen aus der Reiigungsphase :
    IEEEEEEEEEEEE

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Der BG-Kopf allein hat übrigens ein Gewicht von knapp 2 KG (1960 gr. ) ein echtes Trümmerteil, is halt MEGAline.

    Gruss

    F.
     
  9. #9 manzenberg, 14.11.2011
    manzenberg

    manzenberg Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    5
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Hallo Fraenky,
    sehe mit Erstaunen du wirst deinen Adoros untreu.
    Sehr gut, dass die ECM nicht zum Ersatzteillager degradiert wurde.
    Fehlende Pumpe heisst wahrscheinlich Motor und Pumpenkopf.
    Schade dann wird es etwas teurer.
    Die fehlende Platine wurde schon erwähnt. Könntest du vorlaufig selbstgestrickt manuell machen. Verdahtung so ähnlich wie in den Adoros.
    Kleines Problem wäre wäre dann nur das automatische Nachfüllen. Hat die Maschine, wie Manche, ein mechanisches Nachfüllventil verbaut?
    Schön, wieder mal was zum Schauen, ohne dass man selber schrauben muss.
    Die innenliegende Feder im Kern des MV habe ich nur durch massiven Einsatz von Fettlöser (lange kochen) und Zitronensäure gelockert bekommen.
    Und am Schluß war das MV sowieso kaputt und musste ersetzt werden.
    Karl
     
  10. #10 Fraenky, 14.11.2011
    Fraenky

    Fraenky Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    70
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Hallo Karl,

    ja nachdem Du ja schon ALLLES zu den "adoros" geschrieben hast, mußte ich mir ja was neues suchen.

    Das Magnetventil hier funktioniert mittlerweile wieder und der Brühkopf ist wieder blitzeblank auch innen.
    Der Kopf ist übrigens kein so Exot wie ich dachte, den gibt es bei XXL im Standardprogramm.

    Vor der manuellen Verdrahtung habe ich noch ziemlich Respekt, wie du weißt sind in den Adoros ja max 2 MV verdrahtet, hier sind es sechs !

    Als nächstes werde ich mal die ganze Verdrahtung auf´s Papier bringen, damit ich nachher nochmal weiß wo was hinkommt.

    Gruss Fraenky
     
  11. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    506
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Hallo,
    weiß jemand, wofür der Kaltwasseranschluss an der BG gut sein soll?

    Und wofür 6 Magnetventile?
    Gruß
    Achmed
     
  12. #12 Markenmehrwert, 14.11.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    63
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Hallo,

    sieht wie ein Mischmagnetventil aus.
    Soll wohl die Brühtemperatur positiv beeinflussen.
    Da ich aber keinen Überblick über die gesamte verrohrung habe ist es schwierig genau zu sagen. Sonst ja meist am Wasserhahn zu sehen.

    M.
     
  13. #13 manzenberg, 15.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2011
    manzenberg

    manzenberg Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    5
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Hallo Fraenky,
    Bemerkenswerte Maschine an der du gerade schraubst, unbedingt erhaltungswürdig.

    Selber Stricken einer manuellen Ansteuerung dürfte ziemlich unübersichtlich werden.
    (MV 230 Volt oder 24,12 Volt, 6 Magnetventile ? zusätzliches Netzteil notwendig ?, Ansteuerung der Flow Meter)
    Hast du dich schon an ECM gewandt, wegen der Platine ?
    Wenn du deinen „Ersatzteilträger“ für lau gekriegt hast, wäre ein Platinen Kauf eventuell noch drin.

    Alles an Aufwand über >=500 € müsstet du dann als Hobby abbuchen.
    500 – 600 € sind relativ leicht für restaurierte Youngtimer zu erzielen.
    Teurer ist durchaus drin. Wird dann aber mühsam.

    Zu unserer gemeinsamen Adoro Dokumentation hast du natürlich Wichtiges zu geliefert.
    Viel Erfolg wünscht
    Karl
    Nachtrag:
    Stückliste der Maschine
    http://www.burgessenterprises.net/parts_schematics.html
    http://www.burgessenterprises.net/pdfs/partsPDFs/RaffaelloMegalineA1-A2-IPL-110802.pdf
    der untere link spinnt bei mir (cachegeschichte?)
    im link oben in der liste die richtige maschine auswählen !
    dürftest du schon ergoogelt haben
     
  14. #14 Fraenky, 15.11.2011
    Fraenky

    Fraenky Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    70
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    @Karl, DANKE !

    ich glaube mit der Investition von 500 EU liegt man ganz richtig. Die Elektronik schätz ich auf um 200, die ROTA ist auch nicht billig wenn man alles neu kauft. Ein paar Dichtungen brauch ich auch noch und Siebträger waren auch keine dabei ,,,,

    Naja ich schraube mal weiter und sehe es als Studienobjekt. Bei manchen Sachen verstehe ich nur so langsm wie alles zusammenarbeitet, aber ich habe bis jetzt noch alles rausgefunden. Ich schraube schon ewig an immer wechselnden Sachen rum und da war einiges noch wesentlich komplexer.

    Die Stücklisten kannte ich , allerdings kann ich meine Seriennummer da nicht zuordnen und der abgebildete BG-Kopf ist ein anderes Modell. Entweder es wurden verschiedene verbaut oder ich habe ein Ersatzteil drin bei XXL gibt es diesen nämlich noch.

    Ich komme nicht sehr oft dazu mal längere Zeit an dem Projekt zu verweilen, aber ich habe ja Zeit ...
    Als nächstes muß ich mir die Leitungen alle markieren und abbauen, denn heute ist die grosssse Packung Zitroenensäure angekommen ...

    Der Kessel will ja gefüllt werden !

    Nun bis bald

    F.
     
  15. ALWA

    ALWA Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    7
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Tja, ohne den Aufbau genau sehen zu können ist es schwierig. Ich denke, dass diese ECM eine zusätzlich beheizte Brühgruppe hat. Ist zumindest so von ECM in diversen Gastro-Kisten verbaut worden. Die ist eventuell über ein Magnetventil zuschaltbar. So käme man auf max. 5 Magnetventile, falls die Maschine ein Mischventil für Heißwasser hat. Wofür dann das 6te sein soll, weiß ich auch nicht.
     
  16. #16 manzenberg, 17.11.2011
    manzenberg

    manzenberg Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    5
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Hallo,
    wen es interessiert, die oben erwähnte Teileliste mit Zeichnungen fast aller Bauteile liefert Informationen.
    Magnetventile
    1: Brühkopf
    3: Vor Flowmeter
    7: Vor Heisswasser Armatur
    10, 20 : „Am Kaltwasserblock“
    MV Nummer 6: ?
    Also mich hat es interessiert.:cool:
    Karl
     
  17. #17 Fraenky, 28.11.2011
    Fraenky

    Fraenky Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    70
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Sooo...

    lange nichts passiert - Arbeit geht vor.

    Bin aber zwischendrin ab und zu mal zum schrauben gekommen und habe mittlerweile alles abgerüstet und 90 % der Teile sind gereinigt und warten auf die Wiederbelebung.

    Der Boiler ist entkalkt, da ging gut 1/2 kg Zitronensäure drauf, der war ziemlich zu.

    Hier hat sich eine Baustelle aufgetan : Die Ablaßschraube ist abgerissen, dazu Fragen kommen später !

    @Karl : ja sind nur 5 MV´s. Ich hatte nur die Stecker gezählt, allerdings sitzt auf dem Flowmeter auch einer, deshalb war ich auf 6. Is natürlich Quatsch.


    In Sachen Pumpe bin ich auch weiter. Der VK hat nachgelegt und mir ne gebrauchte Rota nachgelegt (sogar mit neuem Kondensator!) Für mich sehr erstaunliches Entgegenkommen, hat mal wirklich selten. Hier mal ein großes D A N K E an Claus aus HH !

    Dies ist natürlich dann keine Frage mehr, was das Ausschlachten der Maschine angeht .... eine neue Elektronik muß also her. Hier checke ich gerade was ein O-Teil kostet. Evtl. würde es eine ET30+The tun, aber ich weiß nicht ob für diese komische BG Temperierung was spezielles nötig ist. Aber das finde ich sicher noch raus.

    Hier noch einige Bilder von den letzten Zügen der "Abrüstung". Sehr erstaunlich für mich die Befestigung einzelner Komponenten (auch Boiler) mit einfachen Alu-Blindnieten. Das wird, bei aller Liebe zu einer detailgetreuen Restaurierung sicher nicht mehr so gemacht !

    Geht zu polieren :
    [​IMG]

    Geht zum pulvern :
    [​IMG]


    Aufbohren ! - wird später mit VA - M4 o. M5 ersetzt :
    [​IMG]
     
  18. #18 Fraenky, 28.11.2011
    Fraenky

    Fraenky Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    70
    ABLAßSCHRAUBE

    und hier das kleine Problemchen :

    Die Ablaßschraube war total in dne Kalk eingefressen und deshalb bei ausdrehen abgerissen:

    Frage 1 : wie sieht die Schraube aus ? Stufengewinde ? Bohrungen ?

    Frage 2 : ich konnte sie nicht als Ersatzteile bei den üblichen Verdächtigen finden - komisch ist doch nix unübliches ne Abaßschraube ?

    Frage 3 : wie kriege ich den Stummel da raus. Im Moment "gart" WD40 unter ein 3/8 Zoll Stopfen und denke ich probiere es mit einem Ausdreher. Aber innen ist das Gewinde kleiner als Aussen und ich habe noch keine Vorstellung mit welchem Durchmesser ich da rangehe.

    Von Aussen :


    [​IMG]


    Von Innen :


    [​IMG]

    Das Teil :

    [​IMG]


    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Noch eine Impression von den weiteren Arbeiten :
    Kaltwasseranschluss; Saubere Teile
    [​IMG]
    und wieder zusammen
    [​IMG]

    Gruss F.
     
  19. #19 Markenmehrwert, 28.11.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    63
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Hallo,

    blöd mit dem Ablaßstutzen.
    Aber das Gewinde ist heile. Nur der untere Teil mit den löchern ist im Kalk steckengeblieben. Also sollte das durch die Entkalkung allein zu lösen sein.
    Evtl. nach der Entkalkung von Innen gegen den noch drin steckenden Teil (Kleines rundes Teil in der Mitte) hämmern.

    Gruß
    Martin
     
  20. #20 Markenmehrwert, 28.11.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    63
    AW: ECM Raffaello Megaline A1 __ herrichten ?

    Hier ist so ein Teil in der Darstellung (Nr. 27)
     
Thema:

ECM Raffaello Megaline A1 __ Revision

Die Seite wird geladen...

ECM Raffaello Megaline A1 __ Revision - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] ECM Leveling Tool und ECM Coffee Distributor

    ECM Leveling Tool und ECM Coffee Distributor: Hallo Board-Mitglieder, ich verkaufe zwei sehr hochwertige Tools von ECM, die ich nur selten benutzt habe und daher verkaufen möchte. 1. Das...
  2. ECM E61 saugt Luft an

    ECM E61 saugt Luft an: Hallo Meine ECM Mechanika saugt immer wieder Luft an und ich bekommen nicht raus, woher die kommt. Im Schlauch zwischen Expansionsventil und Tank...
  3. ECM Technik IV wird brutal heiß, zischt und verliert Wasser

    ECM Technik IV wird brutal heiß, zischt und verliert Wasser: Hallo, ich habe seit ca. 4 Jahren eine ECM Technika IV mit Rotationapumpe und bin absolut glücklich mit dem Maschinchen. Für den morgendlichen...
  4. [Verkaufe] Service Kit e61 Nachbaugruppe

    Service Kit e61 Nachbaugruppe: Kann 2x Service Kit e61 Nachbaugruppe abgeben, der große Satz inkl. aller Wellen und Federn. Passt in die e61 Klone wie ECM, Rocket, Quick Mill,...
  5. ECM Giotto (mal wieder) Druckproblem... oder so :)

    ECM Giotto (mal wieder) Druckproblem... oder so :): Hallo, ich bin neu hier im Forum, habe aber schon viel hier gelesen und mich daher entschlossen dem Forum beizutreten. :) Über Tante Google und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden