ECM S-Automatik 64 oder Profitec Pro T64?

Diskutiere ECM S-Automatik 64 oder Profitec Pro T64? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ja, sie sind sich extrem ähnlich. Und ja, es gibt ganz viele andere tolle Mühlen. Ich hätte trotzdem gerne eine Empfehlung zwischen diesen beiden...

  1. #1 timo.berlin, 13.12.2015
    timo.berlin

    timo.berlin Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, sie sind sich extrem ähnlich. Und ja, es gibt ganz viele andere tolle Mühlen. Ich hätte trotzdem gerne eine Empfehlung zwischen diesen beiden Geräten. Kann mir einer von euch helfen?
     
  2. #2 benni90, 13.12.2015
    benni90

    benni90 Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2013
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    274
    Weshalb hast Du dir denn gerade diese beiden herausgesucht?
    Du wirst ja bestimmte Kriterien zur Abgrenzung definiert haben.
    Was erwartest Du von einer Mühle- ganz allgemein?
     
  3. #3 Aeropress, 13.12.2015
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.112
    Zustimmungen:
    5.515
    Da Profitec nur eine Handelsmarke von ECM ist würde ich mal vermuten, daß die Hardware der beiden völlig identisch ist. Ist dann nur ne Frage der Optik und da kannst nur Du wissen welche dir besser gefällt.
     
  4. #4 timo.berlin, 13.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2015
    timo.berlin

    timo.berlin Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    1) Die Mühle soll schnell mahlen (spricht bspw. gegen Mazzer)
    2) Die Mühle soll auch manuell sauber portionieren können (gefühlt läuft mir die Quamar zu lange nach, andere Mühlen streuen mir zu viel)
    3) Die Mühle sollte stufenlos einstellbar sein
    4) Elektronische Zeiteinstellung wäre auch schön

    Die Mühlen gefallen mir auch optisch gut. Letztendlich sicher beides Mühlen mit denen ich sehr zufrieden wäre. Mich interessiert vor allem ob jemand Unterschiede kennt die mich in die ein oder andere Richtung schubsen ...
     
  5. #5 Bob de Cafea, 13.12.2015
    Bob de Cafea

    Bob de Cafea Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1.887
    Ich kenne beide Mühlen, zwischen diesen Beiden ist es letztendlich eine Designentscheidung.

    Trichter oder Rutsche.

    Die Profitec würde mich aber mal in einem ausführlichen Erfahrungsbericht innerhalb einer dritten Meinung interessieren.
     
  6. #6 wilder_wein, 14.12.2015
    wilder_wein

    wilder_wein Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    45
    ich persönlich würde mich für die Profitec entscheiden. Die S64 hatte ich selbst schon, genau wie eine Mazzer A und aktuell die Ceado E37S.

    Ich persönlich finde den Trichter klasse weil er meiner Erfahrung nach einfach noch sauberer arbeitet, aber mein Hauptargument ist der Siebträgerhalter - ich finde das ist ein extrem komfortables Extra.

    Auch wenn meine Ceado und die S64 extrem schnelle Mühlen sind/waren, es ist einfach toll wenn Du den Siebträger in die Halterung legen und währenddessen etwas anderes machen kannst - ich mag diesen Komfort und meine Nächste wird mit Sicherheit wieder einen solchen haben.
     
    Borboni gefällt das.
  7. #7 timo.berlin, 15.12.2015
    timo.berlin

    timo.berlin Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für das Feedback. Habe mich für die S64 entschieden - primär aufgrund des Designs. Der Punkt mit dem Ablegen ist natürlich valide. Aber sie mahlt ja schon sehr schnell so dass mir das Design wichtiger war ... Vielen Dank an euch!
     
  8. #8 wilder_wein, 16.12.2015
    wilder_wein

    wilder_wein Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    45
    ich glaube die Profitec gibt es auch noch nicht, oder?

    Grundsätzlich pflichte ich dir aber bei, die Gerätschaften von ECM sind alle eine spur schicker.......und wenn man die Ablage noch nie hatte, vermisst man sie auch nicht.

    Viel Spaß mit deiner neuen, schicken Mühle :)
     
  9. #9 S.Bresseau, 16.12.2015
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.650
    Zustimmungen:
    6.590
    ich seh die Frage erst jetzt.
    Zur S64 gibt es ja einen eigenen, etwas längeren Thread, in dessen Verlauf sich die eine oder andere Schwäche herausgestellt hat. Kurz gesagt gibt es mehr oder weniger Kritik am Gitter vor dem Auswurf, der Konstanz der gemahlenen Menge, der Länge des Auswurfrüssels, der Ablesbarkeit der Mahlgradskala und dem Anlaufdrehmoment (zumindest in den ersten Versionen). Alles keine dramatischen Fehler, aber vielleicht ist die Profitec in dem einen oder anderen Punkt anders konstruiert.
     
  10. wabba

    wabba Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    18
    Schade das er sich die ecm gekauft hat, mich hätte mal interessiert wie sie das Gitter Thema bei der profitec gelöst haben.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  11. #11 HansWurst, 16.12.2015
    HansWurst

    HansWurst Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    367
  12. #12 Bob de Cafea, 16.12.2015
    Bob de Cafea

    Bob de Cafea Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1.887
  13. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    724
    Ich reaktiviere mal den "alten" Beitrag da ich vor der selben Entscheidung stand.
    Mir hat rein optisch gesehen die ECM besser gefallen, ich finde auch die Siebträgerauflage wesentlich besser als die bei der Profitec T64.
    Speziell den Trichter bei der Profitec finde ich optisch........naja......:confused:

    Obwohl mir die ECM besser gefällt hab ich mich dann für die Profitec entschieden.
    Die Profitec arbeitet dank dem Trichter sauberer, da fällt nichts daneben.
    Das Mahlgut der Profitec wirkte auf mich beim direkten Vergleich außerdem fluffiger.
    Die nicht so glatte Einstellschraube für den Mahlgrad und die Möglichkeit den Siebträger einhängen zu können sind auch noch kleine Vorteile der Profitec.
    Die zwei Tasten zum Starten des Mahlvorganges oben an der Mühle gefallen mir ebenfalls besser als die ECM-Lösung.

    Zusammenfassend kann ich also sagen: optisch die ECM, handling und (aus meiner Sicht) leichte qualitative Vorteile beim Mahlgut sprechen für die Profitec.
     
    CafeFerdinand und AldoRaine gefällt das.
  14. #14 TobiasF, 03.12.2018
    TobiasF

    TobiasF Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Eine Frage an die profitec Mühle pro t64 Besitzer:
    Wenn ich die Mühle reinige bleibt die Einstellung des Mahlgrades vorhanden oder muss ich den vorher eingestellten optimalen Mahlgrad immer wieder neu einstellen. Ich glaube hier im Forum gelesen zu haben, das dies ein großer Vorteil bei der Rockte Fausto ist. (Beide Mühlen spielen ja ungefähr in der gleichen Preisklasse)
    Siehe auch in diesem Videovergleich:
     
  15. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    724
    Ich entferne den Bohnenbehälter und das Antistatikgitter bei der T64 und sauge dann alles raus, dabei wird der Mahlgrad nicht verstellt.
    Die Demontage der oberen Mahlscheibe hab ich noch nicht als notwendig erachtet und kann es Dir daher leider (noch) nicht sagen.

    Aus optischen Gründen hab ich bei meiner T64 den Plastikzahnkranz gegen einen aus Metall getauscht, dabei wird klarerweise der Mahlgrad verstellt.
     
  16. #16 TobiasF, 03.12.2018
    TobiasF

    TobiasF Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Der Tausch des Zahnkranzes ist der gleiche wie der bei den ECM Mühlen ?
     
  17. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    724
    Jup, ist der gleiche Zahnkranz.
    Hab auch von Torr Toys einen Glashopper für eine ECM Mühle bestellt, der passt auch. ;)
     
  18. #18 Stratocaster, 03.12.2018
    Stratocaster

    Stratocaster Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2018
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    532
    Ich grätsche mal dazwischen, sorry.
    Ist das der Zahnradkranz Edelstahl für die ECM S64?
    Gruß Achim
     
  19. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    724
    Jup, genau der, Kostenpunkt um die 85€.
    Optik und Ablesbarkeit sind einfach viel besser als beim Kunststoffzahnkranz.
     
  20. #20 Stratocaster, 04.12.2018
    Stratocaster

    Stratocaster Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2018
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    532
    Danke! Bisher hat sich dieser Thread hier vor mir versteckt.
     
Thema:

ECM S-Automatik 64 oder Profitec Pro T64?

Die Seite wird geladen...

ECM S-Automatik 64 oder Profitec Pro T64? - Ähnliche Themen

  1. ascaso steel uno pid oder andere?

    ascaso steel uno pid oder andere?: servus! bin auf der suche nach einer espresso-maschine für daheim. meine kriterien wären in erster linie die espresso-qualität (milchkaffe trinke...
  2. Gastroback Advanced Pro G 42612 Probleme beim Druckaufbau

    Gastroback Advanced Pro G 42612 Probleme beim Druckaufbau: Moin liebe Community, Ich habe die obige Maschine und seit Kurzem gibt es Probleme bei der Kaffeeextraktion. Die Maschine baut zwar Druck auf,...
  3. Kaffeeröster, Eigenbau, 1000g pro Röstung, Anhang 1

    Kaffeeröster, Eigenbau, 1000g pro Röstung, Anhang 1: Nach einigen Rückmeldungen zu meinem Kaffeeröster [MEDIA] habe ich weiter optimiert, so dass jetzt die Trommel während des Röstvorganges mit...
  4. [Zubehör] (S) Kleine Chemex

    (S) Kleine Chemex: Hallo Alle. Bin auf der Suche nach einer kleinen Chemex 1-3 Tassen in gutem Zustand. Angebote bitte mit Preisvorstellung und Bild per PN - Danke.
  5. [Maschinen] Suche Mahlkönig Pro M

    Suche Mahlkönig Pro M: Da ich vermehrt hellere Röstungen trinke, suche ich eine passende Ergänzung zum SM92-Gastrobrummer... Gruß Benny
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden