ECM Synchronika: Bezugshebel läuft harzig

Diskutiere ECM Synchronika: Bezugshebel läuft harzig im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, Seit August 2017 bin ich in Besitz einer ECM Synchronika. Nun habe ich festgestellt, dass der Bezugshebel in letzter Zeit etwas...

  1. #1 andrissimo, 20.03.2018
    andrissimo

    andrissimo Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    Seit August 2017 bin ich in Besitz einer ECM Synchronika. Nun habe ich festgestellt, dass der Bezugshebel in letzter Zeit etwas harzig läuft und befürchte, dass sich evtl. schon Kalk angesetzt hat, was in dieser kurzen Zeit schon heftig wäre, aber da fehlt mir auch noch die Erfahrung um dies abschätzen zu können.

    Im Wassertank habe ich den BWT Wassertankfilter (Pad) und ca. 1 mal im Monat reinige ich die BG mit Kaffeefettlöser. Bei uns in der Gemeinde haben wir eine Wasserhärte von ca. 11.2 dH. Wasser aus dem Hahn läuft zuerst durch den Brita Tischwasserfilter (Kanne) und dann in den Tank der Maschine mit dem BWT Filterpad.

    Zuerst habe ich geadacht, dass der Hebel einfach ein bisschen schwieriger läuft, weil evtl. einfach das Montagefett oder so alle ist und wollte zuerst einfach mit ein bisschen Teflonspray nachhelfen.

    Da es aber eben evtl. auch die Verkalkung sein könnte, möchte ich zuerst wissen, was die Ursache dafür ist und wie ich dies wieder hinbekomme.

    Was denkt Ihr soll ich mal machen? (Maschine in den Service bringen kommt für mich nach dieser Zeit eigentlich noch nicht in Frage)

    Gruss
    Andy
     
  2. hawi

    hawi Gast

    Wenn der Hebel harzig läuft, dann dürfte das eher Kaffeefett sein, das sich da abgesetzt hat. Hast Du mal mit einem entsprechenden Reinigungsmittel rückgespült?
     
  3. #3 andrissimo, 20.03.2018
    andrissimo

    andrissimo Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    4
    Hallo hawi,

    Ja das habe ich auch heute morgen gerade nochmals gemacht um sicher zu sein dass ich nicht einfach wieder mal reinigen sollte. Während dem Rückspülen mit dem Kaffeefettreiniger läuft der Hebel immer harziger, wenn ich dann anschliessend mit normalem Wasser Nach-Rückspüle wird es besser aber so ganz verschwindet dies nicht. Ganz oben und ganz unten bleibt er harzig mit einem leichten knirschen.

    Kleine Info am Rande: Ich benutze zum Rückspülen die Clean Express Beutel.
     
  4. hawi

    hawi Gast

    Das, was Du da beschreibst, ist dann aber nicht "harzig" (also zäh, aber glatt laufend), sondern eher "rauh laufend". Das hat jede E61 nach dem Rückspülen und es gibt sich nach ein paar Bezügen, weil dann wieder etwas Kaffeefett die Mechanik schmiert. Wenn der Bezugshebel noch sehr rauh läuft, kann es sein, dass noch Reste des Reinigungsmittels in der Brühgruppe sind. In dem Fall einfach noch einige Male mit klarem Wasser rückspülen. Ansonsten alles gut, einfach weitermachen... :)
     
  5. #5 Auchich, 20.03.2018
    Auchich

    Auchich Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    228
    Ich hatte zu meinen E61-Zeiten immer den Eindruck, dass zu häufiges Rückspülen mit Kaffeefettlöser den Hebel schwergängiger werden lässt. Gelegentlich hat der Hebel bei Betätigung sogar gequietscht. In anderen Threads findet man dazu auch die Erklärung, dass die Ventile, die durch den Hebel bewegt werden, durch das Kaffeefett geschmiert werden. Würde also Sinn machen: häufiges Rückspülen -> wenig Schmierung. Vielleicht reicht es schon, wenn Du einfach seltener mit Reiniger rückspülst; bei mir hat das geholfen.
     
  6. #6 Max1411, 20.03.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    3.232
    Er hat ja geschrieben, dass er nur einmal monatlich Kaffeefettlöser nutzt, viel seltener sollte man das vielleicht wirklich nicht machen.
     
  7. #7 Auchich, 20.03.2018
    Auchich

    Auchich Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    228
    Ups, habe ich tatsächlich überlesen. Das erscheint mir auch nicht zu häufig.
     
  8. #8 Espressojung, 21.03.2018
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    1.220
    Wenn man 1-2 / Monat mit Fettlöser rückspült,
    dann reicht eine Teelöffelspitze ins Blindsieb zu geben.
    Mehr Fettlöser kostet nur mehr Geld.
     
  9. holgr

    holgr Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    40
    Das BWT-Pad bringt nix, siehe auch hier im Forum. Ist so, als ob Du ungefiltert es Wasser verwendest.

    holgr

     
Thema:

ECM Synchronika: Bezugshebel läuft harzig

Die Seite wird geladen...

ECM Synchronika: Bezugshebel läuft harzig - Ähnliche Themen

  1. ECM Synchronika: hoher Brühtankdruck beim Aufheizen

    ECM Synchronika: hoher Brühtankdruck beim Aufheizen: Hallo werte Forengemeinschaft! Seit meiner (ersten) Entkalkung der ECM Synchronika ist mir aufgefallen dass beim Aufheizen des Brühtanks die...
  2. ECM Synchronika: OPV und Antivakuumventil defekt???

    ECM Synchronika: OPV und Antivakuumventil defekt???: Hallo zusammen, beim meiner Synchronika (gekauft 04/2018) sind das OPV und das Antivakuumventil (siehe hier, Nr. 8) defekt. Dadurch ist andauernd...
  3. ECM Synchronika: Unterbrechung des laufenden Bezugs bei Wassermangel?

    ECM Synchronika: Unterbrechung des laufenden Bezugs bei Wassermangel?: Hallo, ich spiele intensiv mit dem Gedanken eine gebrauchte Synchronika aus 2017 (sicher alte PID Version) zu erwerben. Eine Frage hätte ich...
  4. ECM Synchronika: Schwankender bis gar kein Druck in erster Brühphase

    ECM Synchronika: Schwankender bis gar kein Druck in erster Brühphase: Liebe Kaffee-Netzler, ich habe ein Problem mit dem Druckaufbau bei der Synchronika. Dazu mal ein kurzes Video, das einen Brühvorgang mit...
  5. Bezugshebel geht automatisch nach oben

    Bezugshebel geht automatisch nach oben: Hallo, Ich bin neu hier und habe leider nichts in der Suche gefunden. Habe eine Rocket Giotto und ein paar Tage nach der Entkalkung geht der...