Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer

Diskutiere Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Mit 18g im zweier Sieb kommen 52g Espresso raus Wenn das innerhalb der 25s war, dann hast du doch schon einen großen Schritt nach vorne gemacht....

  1. domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.104
    Zustimmungen:
    3.256
    Wenn das innerhalb der 25s war, dann hast du doch schon einen großen Schritt nach vorne gemacht. Und fast exakt die 1:3. Schlaf mal ne Nacht drüber.
     
    espressionistin gefällt das.
  2. mark40

    mark40 Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Nach ca. 16 Sekunden wird es hell und es kommen so kleine Luftbläschen zwischen den Strahl
     
  3. furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    743
    Nun tust du die Mühle feiner stellen. Mahlen, die erste Portion Pulver wegschmeissen (Totraum), die zweite Portion ins Sieb.
     
  4. mark40

    mark40 Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Jetzt schmeckt er schon etwas besser. Ich werde es jetzt einmal bleiben lassen und wie dominü geschrieben hat einmal darüber schlafen.
    Ich hoffe es wird morgen noch ein paar nette Menschen geben mir noch bei dem Feinschliff etwas zu helfen damit morgens auch einen guten Espresso mir selben machen kann.
    Vorest einmal ein großen Dank an alle die mir Unterstützung bieten.
    Gute Nacht und liebe Grüße
     
  5. erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    65
  6. furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    743
    Gratuliere.
    Nun ruh dich erst mal aus. Heute nacht schläfst du ja vielleicht mit offenen Augen ...;)

    ..genau so machst du es - so vielleicht noch ein, zwei drei ... mal - und dann schmeckt es !
     
  7. furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    743
    ...heb den Rest Popcorn bis morgen auf .. mal sehen ...:cool:
     
    Adjacent gefällt das.
  8. LOISL

    LOISL Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Habe ich es überlesen oder welche Mühle verwendet der junge/alte Typ ? Eines weiss ich mittlerweile sicher mit meiner neuen T64: verstellen und 3x wegwerfen ist hier angesagt - mit einmal Mahlen kommst du leider in den Wald. Hab mal den Totraum zerlegt (Gitter weggeschraubt und rausgekrazt) - da waren bestimmt 10-12g drinn. (ich hab sie nicht absichtlich gekauft - war halt günstig mit dabei)
    Ich glaube aber, da ist schon so viel Kaffee weg, das es darauf auch nicht mehr ankommt. Also wenn das wirklich kein Fake ist, und ein "Neueinsteiger" von 0 auf Syncronica einsteigt, kann ich mir schon vorstellen, das da eine ECM/Profitec Mühle dabei war............ und bis der veränderte Mahlgrad Wirkung zeigt braucht es mindestens 2 "Wegwerfer" , aber besser 3. Was kostet die Welt ?

    Ich bin gespannt, wie das weiter geht ! Schönes WE an Alle !
     
  9. #169 rebecmeer, 21.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    285
    Specialità hat er! Solche Probleme hat die Mühle nicht.
    Ich hoffe er verstellt nur minimal.
    1 Strich auf der Skala im Uhrzeigersinn.
    Langsam an den richtigen Mahlgrad ranschleichen.
    Viel ist vorbei!
     
  10. #170 quick-lu, 21.09.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.128
    Zustimmungen:
    7.406
    Jetzt muss ich doch noch mal:rolleyes:
    In einem Video von @mark40 ist eine ECM S-Automatic 64 zu erkennen. Und da dürfte sich der Totraum sehr wohl bemerkbar machen.
    Aber auch dieses Thema wurde bereits angesprochen. post #32
     
    rebecmeer gefällt das.
  11. #171 rebecmeer, 21.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    285
    Ach ja, sorry! Falsche Mühle gekauft würde ich sagen.
    Wenn da immer verschiedene Mengen rauskommen muß man als Anfänger verzweifeln.

    Auf alle Fälle vor dem Erstbezug 1 X mahlen und Mehl wegkippen.

    Dan halt 2er Sieb Doppelauslauf und unten breites Sieb etwas überfüllen und was zu viel ist mit dem Finger abstreichen. Wie bereits erklärt.

    Beim Tampen relativ gerade fest andrücken.
    Nicht mit Gewalt!
    12 kg Anpressdruck sind nicht sooo viel.
    Mehl sollte dann ungefähr bis zur oberen Rille im Sieb gestampert sein!
    Kann etwas mehr sein oder nicht ganz zu tief.
    Hängt von der Konsistenz des Kaffeemehls ab.

    Bezüglich der Mühle bitte Händler kontaktieren.

    Sofern er hat - downgrade auf Spezialità oder im ähnlichen Preisbereich die Eureka Atom!
    Am besten natürlich mit 75er Scheiben.

    Falls der Händler die Marke nicht führt, mal schreiben was er sonst hat.
    Begründung für den Austausch - keine reproduzierbaren Mahlergebnisse!

    Eine Mühle muß nicht immer schön zur Maschine passen, sondern in erster Linie gut funktionieren.
    Mahlergebnis
    Haptik
    Bedienbarkeit
    Reproduzierbarkeit

    Eine Etzmax Light würde ich auch noch ins Rennen schmeißen.
     
  12. #172 quick-lu, 21.09.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.128
    Zustimmungen:
    7.406
    ?
    Er hat sich halt für die Mühle entschieden, die ihm der Verkäufer empfohlen hat.
    So unreflektiert @mark40 an die Sache herangegangen ist, wenig verwunderlich.
    Aber unter uns, ich bin der festen Überzeugung, dass man mit der Mühle sehr ordentlich für Espresso mahlen kann;)
    Nein, m.M.n. wäre es sehr viel zielführender, wenn er die Menge im Sieb abwiegt (und dann im Anschluss die Menge Espresso in der Tasse), er hat eh schon genug mit allem anderen zu tun, hat er auch noch hier Schwankungen im nennenswerten Bereich, macht es die Sache noch etwas umständlicher.

    Was genau hätte das in diesem Fall für einen Vorteil? Denkst du, mit einer anderen Mühle klappt es dann plötzlich?

    Bitte nicht böse sein, aber das ist einfach Unsinn.

    Das Problem ist ganz sicher nicht die Mühle, das Problem steht, wie so oft, vor der Mühle.
     
    franz moleman, NiTo, Jockey und 3 anderen gefällt das.
  13. #173 quick-lu, 21.09.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.128
    Zustimmungen:
    7.406
    Verdammt und ich wollte mich eingentlich aus der Sache raushalten, schon anstrengend, so ein Kaffeenetz:cool:
     
    DaBougi, Danix, rebecmeer und einer weiteren Person gefällt das.
  14. domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.104
    Zustimmungen:
    3.256
    Das kann viele Ursachen haben, einige davon sind leicht abzustellen.
    Zunächst: welche Brühtemperatur hast du eingestellt? Weiter vorne hat jemand für dunkle Röstungen (und dazu gehören diene Bohnen) 95° empfohlen, das erscheint mir viel zu hoch.

    Stelle 92° ein.

    Ab wann misst du die Durchlaufzeit? Manche machen das ab dem ersten Tropfen, der den Auslauf verlässt, manche ab Pumpenstart, manche ab dem ersten Tropfen, der den Puck berührt - ab da beginnt die Extraktion.
    Wenn die 16s bis zum "helleren Ausfluss" bei dir ab dem ersten Topfen aus dem Auslauf waren, scheinen Mahlgrad und Mehlmenge schon nahe dem Zielbereich.

    Beende also da schon den Bezug und probiere.

    Erst danach würde ich über Menge und Mahlgrad weiter feintunen.
     
  15. #175 rebecmeer, 21.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    285
    Jemand anderes hätte auch Probleme mit der Mühle.
    Mahlen kann sie schon! Aber mit der gleicäßigen Menge hapert es.
    Man möchte ja nicht dauernd mit einer Waage arbeiten.
    Und soviel Totraum ist auch Mist.

    Waage ist natürlich besser.
    Dann am besten in einen kleinen Becher oder Glas rein. Vorher die Waage Nullen.

    Ich habe die Version ohne Waage erklärt falls noch keine da ist.
     
  16. #176 Adjacent, 21.09.2019
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    614
    Da hast Du natürlich absolut recht!
    Vielleicht sollten wir den Torraum und auch gleich den Strafraum komplett abschaffen...? ;)
     
    NiTo gefällt das.
  17. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    65
    also ich wieg mein kaffeemehl jedesmal und das kostet mich vl 3 sekunden meiner Lebenszeit bei jeder kaffeezubereitung.
     
  18. helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    201
    Es gibt ja die sog. Könner, die alles im Gefühl haben und das Blonding genau beurteilen können. Da bin ich aber selber auch noch nicht und unser TS-Freund wohl auch noch nicht. Aus meiner Sicht ist es für einen Anfänger mit solcher Hardware deshalb unabdingber, dass er mit einer Waage beginnt und sich dem Thema „Brew Ratio“ annimmt und auch den Output in der Tasse mittels Waage überprüft. Eine Acaia Lunar wäre das Hilfsmittel dazu.

    Ich selber wachse gern mit den Themen. Es behagt mit weniger, gleich das sog „Beste“ zu beschaffen, ohne zu wissen, was eigentlich gut daran ist und warum. Erst mit der Erfahrung beginne ich zu verstehen, warum ich was brauche. Erst so bin ich bei La Marzocco und Etzmax gelandet. Nicht als Einstieg. Ohne diesen Prozess würde mir immer etwas fehlen.
     
  19. domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.104
    Zustimmungen:
    3.256
    Ich glaube, dass der Threadstarter die Mengen nicht geschätzt hat, die er bisher angegeben hat.
    Eine Waage ist also vorhanden. Ob es eine Waage ist, die wenigstens 1/10g auflöst, weiß ich nicht. Die bisherigen Probleme werden auch mit einer Waage für 1/10 des Preises einer Lunar ganz sicher gelöst, und angesichts des bisherigen Threadverlaufs sehe ich keine Anzeichen dafür, dass der Threadstarter den Bezug über eine App überwachen will. Die Empfehlung halte ich daher für einigermaßen unverschämt. (Und widerspricht irgendwo auch dem
    )
     
    Adjacent, Danix, Menne und einer weiteren Person gefällt das.
  20. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    65
    ja, eine acaio lunar ist bestimmt das hilfsmittel dazu... oder irgendeine andere gramm waage um 10 euro statt 250...
     
    franz moleman, rebecmeer, Adjacent und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer

Die Seite wird geladen...

Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer - Ähnliche Themen

  1. Teneriffa

    Teneriffa: Eine kleine Revolution findet derzeit in Puerto de la Cruz statt: Eine unscheinbare Bäckerei verwandelte sich in kürzester Frist zu DEM Kaffee...
  2. Hilfe! Espresso sauer ohne Grund

    Hilfe! Espresso sauer ohne Grund: Hallo zusammen, ich bin seit vielen Jahren Besitzer einer alten BFC Junior samt Anfim Mühle. Mit dieser Kombination bin ich sehr glücklich und...
  3. Einsteiger stellt sich vor und sucht die "richtige" (ECM) Maschine

    Einsteiger stellt sich vor und sucht die "richtige" (ECM) Maschine: Hallo zusammen, ich bin Max und habe Sinn für Schönes, Leckeres und Gutes. Da mein De Longhi Scultura Siebträgermaschinchen nun an meinen Sohn...
  4. Bitte um Unterstützung bei Upgrade Entscheidung

    Bitte um Unterstützung bei Upgrade Entscheidung: Liebe Forenmitglieder, mein Name ist Peter und ich hatte mich schon im Jahr 2009 das erste Mal in dieses schöne Forum verirrt. Leider gibt es den...
  5. Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?

    Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?: Hallo alle zusammen :) Nachdem ich nun schon einige Zeit meinen Kaffee in der Karlsbader zubereitet habe [schmeckt super :)], wollte ich mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden