ECM Technika 3 -- entkalken -- zerlegen

Diskutiere ECM Technika 3 -- entkalken -- zerlegen im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, vor ein paar Tagen habe ich meine Maschine nach der ECM Entkalkungsanleitung entkalkt. Seitdem, aber auch schon vorher, hat sie...

  1. #1 tauwin, 26.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2010
    tauwin

    tauwin Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vor ein paar Tagen habe ich meine Maschine nach der ECM Entkalkungsanleitung entkalkt. Seitdem, aber auch schon vorher, hat sie ein paar Temperaturprobleme.
    Vorher war der Espresso zu kalt, ist er eigentlich immer noch, und nach der Entkalkung kommt die Brühgruppe nicht richtig in Fahrt. Daher habe ich mich entschlossen die Maschine zu zerlegen und von Hand zu entkalken.

    Über handwerkliches Geschick verfüge ich zwar aber ohne jegliche Erfahrung in der Demontage von Espressomaschinen. Leider habe ich keine Anleitung oder dergleichen gefunden. Traue mich ohne weiteres nicht an die Maschine und deren Innenleben.
    Eine halbwegs nachvollziehbare und anschauliche Anleitung, wie sie hier im Forum manchmal zu finden sind, würde mir da sehr helfen.


    Hat diesbezüglich jemand einen Tipp für mich?
    Kenne weder Bauteilbezeichnungen, noch Aufbau einer Espressomaschine.
    Wüsste also nicht was ich da gerade demontiere und ob es für eine Entkalkung überhaupt relevant ist.


    Freundlicher Gruß


    Christian

    PS: Ich habe das Gehäuse schon demontiert und alles fotografiert.



    BILDER:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. tauwin

    tauwin Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
  3. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: ECM Technika 3 -- entkalken -- zerlegen

    Genau diese Anleitung wollte ich dir empfehlen. Ich habe sie mir nämlich neulich mal angeschaut und für sehr gut befunden. Selbst ein Laie kann mit ihrer Hilfe eine ECM zerlegen und wieder richtig zusammenbauen.
     
  4. tauwin

    tauwin Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: ECM Technika 3 -- entkalken -- zerlegen

    Danke dir trotzdem. War halt ein wenig schneller. :)


    Gruss Tauwin

    PS: Habe trotzdem großen Respekt vor dem Innenleben meiner Maschine.
     
  5. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    494
    AW: ECM Technika 3 -- entkalken -- zerlegen

    Hallo,
    auch wenn solche Maschinen grundsätzlich erst mal gleich funktionieren, unterscheiden sie sich doch im Detail. Du hast bei deiner Maschine Bezzera Technik verbaut. Zumindest vor der BG.
    Die wiederum ist mit der an der ECM verbauten (wahrscheinlich) identisch. Beim Überfliegen der Anleitung ist mir aufgefallen, dass das Vorbrühventil falsch rum liegt. Hat er aber spätestens beim Zusammenbau gemerkt. Und, was ich immer mache, dort nicht erwähnt wird, mit einer Schraubendreherklinge vorsichtig über die Ventilsitze (Kegel, auf denen die Dichtungen abdichten) schaben, bis man das Messing sieht. Dann weiß man, wo man dran ist.
    Bei einer neuen Maschine wie deiner ist dort wahrscheinlich nichts, manchmal sind sie so durch, dass nur noch ein Ventilfräser hilft.
    Viel Erfolg
    Achmed
     
  6. tauwin

    tauwin Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: ECM Technika 3 -- entkalken -- zerlegen

    Hallo,

    ich habe nun meine Maschine wieder zusammen gebaut. Wie meist sind ein paar Teile übrig geblieben. Mmmmhhh. Trotz Explosionszeichnung kann ich diese nicht zuordnen.

    Hat jemand eine Ahnung, wohin diese beiden Teile gehören?



    Lg und vielen Dank für die Hilfe.



    Christian



    [​IMG]
    [​IMG]


    PS: Die Position der Feder sollte sich anhand der Zeichnung rausfinden lassen. Mache mich mal auf die Suche. Aber die des anderen habe ich trotz intensiver Suche nicht ausfindig machen können
     
  7. moep

    moep Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    AW: ECM Technika 3 -- entkalken -- zerlegen

    Die teile stammen aus einem überdruck oder rückschlagventil. Wobei die feder auch woanders herkommen könnte, sieht zu gross aus auf den Bildern, kann aber auch täuschen.

    Gruß
     
  8. tauwin

    tauwin Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: ECM Technika 3 -- entkalken -- zerlegen

    Vielleicht muss ich dir relevanten Stellen für die Feder nochmal aufschrauben und nachsehen. Für das andere Teil, was anscheinend im Überdruck- oder Rückschlagventil angesiedelt ist, finde ich auf der Zeichnung leider keinen Hinweis.


    Danke für die schnelle Antwort
     
  9. #9 writeoff, 10.12.2010
    writeoff

    writeoff Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    AW: ECM Technika 3 -- entkalken -- zerlegen

    Hallo Tauwin,

    das kleine Teil gehört vermutlich ins Überdruckventil, und zwar an der Seite, an der der Schlauch angeschlossen ist, der das Wasser in den Tank zurückführt.

    Die Feder scheint zu groß für das Überdruckventil. Zwei Federn dieser Größe gibt es in der Brühgruppe, einmal am Zulaufventil und einmal am Ventil für den Ablauf in die Auffangschale.

    Auf www.bezzera.it gibt es auf den englischen Seiten unter "Semi professional machines" eine komplette Dokumentation mit Explosionszeichnungen aller Gruppen für die Bezzera Gea. Die ist Deiner Maschine sehr, sehr ähnlich und sollte Dir helfen. In der Explosionszeichnung "Tav. 04" siehst Du zwei Federn mit der Nummer 24; ist es eine davon?

    In "Tav 02B" ist das Überdruckventil zu sehen, so dass Du auch das andere Teil hoffentlich zuordnen kannst.

    Viel Erfolg bei der Suche.

    Beste Grüße
    writeoff
     
  10. #10 dumont, 10.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2010
    dumont

    dumont Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    AW: ECM Technika 3 -- entkalken -- zerlegen

    Es handelt sich um die Teile innerhalb der E-61 BR. Entweder bei der in der Trompete oder unterhalb, wo das überschüssige Wasser unten raus kommt. Ich meine die Teile gehören oben rein.
     
  11. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    494
    AW: ECM Technika 3 -- entkalken -- zerlegen

    Hallo, ich glaube, die Feder sieht ihrer Drahtstärke nach wie die vom Vorbrühventil aus. Die obere ist dünner und die vom Ablaufventil kürzer und kräftiger. Aber egal, oben die schwächste, dann die mittlere und unten die stärkste
    Das Kleinteil zeigt in der Tat den Dichtungsstöpsel des Exp.ventils, das mit dem Schlauch.
    Gruß
    Achmed
     
Thema:

ECM Technika 3 -- entkalken -- zerlegen

Die Seite wird geladen...

ECM Technika 3 -- entkalken -- zerlegen - Ähnliche Themen

  1. Lelit Bianca - Entkalkung

    Lelit Bianca - Entkalkung: Liebes Forum Hat jemand von Euch schon einmal seine Lelit Bianca entkalkt? Falls Ja, wie habt Ihr das gemacht und was für Mittel habt Ihr...
  2. ECM Casa II - Drama!

    ECM Casa II - Drama!: Liebe Forenten, die Verzweiflung treibt mich an, meinen ersten Beitrag zu schreiben. Meine geliebte Casa ist über so Wifi-Steckdose angeschlossen....
  3. Reparatur / Entkalken Dalla Corte Mini 2006

    Reparatur / Entkalken Dalla Corte Mini 2006: Liebes Forum, nach über 10 Jahren muss ich meine Mini Version 2006 leider reparieren. kurze Historie: Die Maschine lief ohne Entkalkung und mit...
  4. Pflegetipps für ECM IV und Eureka Mignon

    Pflegetipps für ECM IV und Eureka Mignon: Liebe Community, ich habe mir eine ECM IV (occasion nun reviediert, neue Pumpe, neues Sieb) und eine neue Eureka Mignon gekauft. Das ganze ist...
  5. T64 Profitec bzw ECM : Menge ist Sch.....

    T64 Profitec bzw ECM : Menge ist Sch.....: Hallo zusammen, ich lese ja schon viele Jahre mit, aber hier fehlt mir der Peil....... Jetzt bin ich schon so alt und habe mir endlich einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden