ECM Technika II E61 Maschine

Diskutiere ECM Technika II E61 Maschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, Nach Jahren an Temperatursurfing mit meiner Pavoni habe ich beschlossen dem Glückspiel ein Ende zu setzen, und mir eine E61 Maschine...

  1. FFinn

    FFinn Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2024
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Nach Jahren an Temperatursurfing mit meiner Pavoni habe ich beschlossen dem Glückspiel ein Ende zu setzen, und mir eine E61 Maschine zuzulegen.
    Ich hoffe damit auch mal mehr als zwei Getränke am Stück zubereiten zu können, und auf eine etwas bessere Reproduzierbarkeit der Bezüge.
    Mein Budget eher begrenzt (c.a. 750€), aber da ich ohnehin großer Fan von älteren Maschinen bin und bereit bin (falls nötig) auch etwas zu basteln, habe ich entschieden mich mal bei den älteren E61 Maschinen umzuschauen.

    Dabei ist mir die ECM Technika 2 aufgefallen, wegen des klassischen Designs das sich aber trotzdem etwas von den ganzen anderen Chromwürfeln abzuheben weiß. Wenn man da noch die neueren Acqua/Vapore Rädchen verbaut, wirklich eine schöne Maschine. Gleiches gilt für die Replika, die ist allerdings schwer zu finden.
    Nun soll sie aber ja auch nicht nur schön aussehen, sondern auch guten Espresso machen, und auch noch eine Weile halten.

    Ist das von so einer alten Maschine noch zu erwarten? Oder wäre ich da mit einer neueren Maschine z.b. einer Bezzera Magica besser aufgestellt?

    Gibt es sonst noch andere Empfehlungen für hochwertige ältere E61 Maschinen in der Preisklasse?
     
  2. #2 Espressojung, 01.02.2024
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    6.267
    Zustimmungen:
    3.472
    Die ECM T2 ist eine robuste Maschine und eigentlich kaum kaputt zu kriegen.
    Vorausgesetzt sie wird regelmäßig gepflegt. Die Ersatzteilbeschaffung ist für diese Maschine kein Problem.
    Und guten Kaffee machen kann sie auch.
     
    Gandalph und FFinn gefällt das.
  3. #3 Gandalph, 01.02.2024
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.366
    Zustimmungen:
    17.058
    Das kommt immer auf den Einzelfall drauf an, und auch nicht unbedingt darauf, dass die Maschine von außen schön glänzt.
    Ob die Kesselanschlüsse und Leitungen dicht sind, ersieht man erst, wenn man ins Innere schaut. Zudem muss man je nach Alter, und was daran schon gemacht wurde, evtl. mit höheren Kosten rechnen - Elektronikbox mit Relais und Niveauregelung, Pressostat, Ventile, ect. pepe.
    Da wäre die Überlegung zur Magica oder einer Appartamento auch nicht mehr weit - neu und 2 Jahre Gewährleistung, oder du nimmst eine Gebrauchte DB-Maschine in dem Preisbereich - z.B. aktuell hier im forum eine Dream T. ( die sieht top aus, und wäre mMn ein Schnäppchen. )

    lg ...
     
    Espressojung und Kaffee_Eumel gefällt das.
  4. #4 Kaffee_Eumel, 01.02.2024
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    3.433
    Zustimmungen:
    6.191
    Passt ein E61-ZK denn in den Trinkprofil? Mit der Pavoni kommst du ja von einem federlosen Handhebler, und damit hast du momentan Profilingmöglichkeiten.
    Wie hoch ist dein Milchschaumanteil? Trinkst du helle oder dunkle Röstungen? Aufheizzeit ist egal?
     
  5. FFinn

    FFinn Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2024
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Genau das ist mein Gedanke. Für den Preis einer 20 Jahre alten ECM (in entsprechendem Zustand + ggf. Ersatzteile) kann man ja auch eine 3-5 Jahre alte Magica kaufen. Ist die ECM tatsächlich die bessere Maschine?

    Die Dream T ist sicher ein gutes Angebot, mir allerdings etwas zu modern. Ich liebe einfach die ausgefallenen Designs der alten Italienischen Espresso Maschinen. Eine E61 ist vermutlich praktikabelste Möglichkeit um in die Richtung zu gehen.

    Die Profilingmöglichkeiten der Pavoni nutze ich vor allem zur Schadensbegrenzung um für die Temperaturschwankungen zu kompensieren. :D
    Gleichmässigkeit ist ja auch nicht unbedingt das Steckenpferd der E61, aber da scheint mir ein kurzer Leerbezug zum abkühlen einfacher (mit thermometer in der Brühgruppe sogar präziser), als die Pavoni nochmal für 15 mins abkühlen zu lassen, wenn man sie mal wieder beim aufheizen vergessen hat.

    Mein Trinkprofil ist c.a. 50/50 zwischen Espresso und Cappuccino. Bei den Röstungen probiere ich gerne neues, allerdings mit einer Tendenz zu dunkleren Röstungen. Die Aufheizzeit ist relativ egal, im Idealfall aber unter 45 mins ;-)
     
  6. #6 Gandalph, 02.02.2024
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.366
    Zustimmungen:
    17.058
    - eine Pro 500 wäre auch noch im Angebot.

    lg ...
     
Thema:

ECM Technika II E61 Maschine

Die Seite wird geladen...

ECM Technika II E61 Maschine - Ähnliche Themen

  1. ECM Technika II Wasser unter der Maschine

    ECM Technika II Wasser unter der Maschine: Hallo allerseits die Freude über die neue gebrauchte Maschine hat nicht lang gehalten. Heute morgen fand ich eine ziemlich große Wasserlache...
  2. Frage? ECM Technika 2 (vermutlich) ordentliche Maschine oder Finger von lassen

    Frage? ECM Technika 2 (vermutlich) ordentliche Maschine oder Finger von lassen: Schönen Guten Tag, Hat jemand Erfahrung mit einer ECM Technika 2? Wie viel ist so eine Maschine wert? Zur Beschreibung: sie hat ein Messing...
  3. ECM Technika V Profi PID - wenig Dampf

    ECM Technika V Profi PID - wenig Dampf: Hallo ihr Lieben, vor vielen Jahren habt ihr mir schonmal weitergeholfen als ich meinen Quickmill-Thermoblock mit Expansionsventil ausgestattet...
  4. Technika IV wird nur lauwarm

    Technika IV wird nur lauwarm: Meine Küche wurde verhext ;) Heute morgen war der Abfluß tief im Boden verstopft. Nachdem ich das behoben habe und mir einen Kaffee zapfen wollte:...
  5. ECM technika 3 heiz ausfälle

    ECM technika 3 heiz ausfälle: Moin Ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass meine Kaffeemaschine ECM Technika 3 beim Anschalten aufheizt, aber dann die Heizung...