ECM Technika IV heizt nicht richtig auf und nicht nach

Diskutiere ECM Technika IV heizt nicht richtig auf und nicht nach im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja hier jemand weiter helfen. Ich bin seit 2013 stolzer Besitzer einer ECM Technika IV mit Vibrationspumpe...

  1. LuDe17

    LuDe17 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir ja hier jemand weiter helfen. Ich bin seit 2013 stolzer Besitzer einer ECM Technika IV mit Vibrationspumpe und bin auch sehr zufrieden mit ihr. Leider heizt die Maschine seit kurzem heizt nicht richtig auf, so dass die Wassertemperatur nicht hoch genug wird. Zu dem ist kaum Druck auf dem Luftkessel. Nach der Betätigung heizt die Maschine auch gar nicht mehr nach, sie verliert noch die zu geringe Temperatur und der Druckkessel bleibt drucklos (heißes Wasser aus dem zweiten Kreis ist auch nicht vorhanden). Ich bin handwerklich eigentlich sehr geschickt und kann ich mit einem Messgerät umgehen, daher würde ich das Problem gerne selbst in den Griff bekommen und die Maschine reparieren. Vielleicht ist ja hier jemand der schon das gleiche Problem hatte und mir bei dem Lösungsweg behilflich sein kann - ich würde mich freuen!

    Viele Grüße
    Lucas
     
  2. #2 Espressojung, 20.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2020
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.386
    Zustimmungen:
    672
    Herzlich willkommen hier im Forum.
    Dein Problem ist leider kein Einzelfall.
    Bei den Maschinen gibt es eigentlich immer das gleiche Problem.
    Der Fehler ist in 99% der Fälle in der Elektronikbox zu suchen.
    In der ist ein Relais welches die Heizung ansteuert.
    Mit der Zeit verbrennen die Kontakte dieses Relais und die Heizung wird nicht mehr mit Strom versorgt.
    Umgekehrt kann es auch vorkommen, dass die Kontakte des Relais verschweißt sind und die Heizung
    nicht mehr ausschaltet, dann treten die Sicherheitseinrichtungen (Sicherungsschlater 135°C oder das Überdruckventil)
    in Funktion um die Maschine zu schützen.
    Maschine stromlos machen ==> Netzstecker ziehen.
    Dann solltest du prüfen ob 1. die kleinen Knöpfe der Sicherungsschlater (135°C) ausgelöst haben (es gibt 2Stück in Reihe geschaltet).
    Wenn man die Knöpfe drückt, müssen (wenn sie ausgelöst haben) hörbar einrasten.
    2. die Kabel an den Heizungsanschlüssen abziehen und den Widerstand zwischen den Kontakten messen ca. 40 Ohm sollte das Messgerät
    anzeigen.
    3. Den Widerstand der einzelnen Kontakte gegen Masse messen ==> der Widerstand sollte unendlich sein.
    Wenn ein meßbarer Widerstand angezeigt wird, ist die Heizung defekt.
    Nun zur E-Box das Relais in der Box kann man preiswert austauschen (ca. 10€ kostet ein neues Relais).
    Eine neue E-Box schlägt mit ca. 140€ zu Buche.
    Oder man baut direkt auf ein SSR-Relais um mit ein wenig Geschick ist man dann mit ca. 50€ dabei.
    In mehreren Beiträgen hat ich den Umbau beschrieben.
     
  3. #3 jan.gagel, 20.04.2020
    jan.gagel

    jan.gagel Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    32
    Der Luftkessel ist eigentlich kein Luftkessel. Die Maschine (gehe davon aus, daß es ein handelsüblicher Zweikreiser ist) hat einen Kessel. Darin ist in etwa 2/3 Wasser und 1/3 Dampf. Ist die Maschine ausgeschaltet, existiert natürlich kein Dampf und es ist Luft. Diese Luft muß beim Aufheizen austreten, dazu gibt es das Entlüftungsventil. Das könnte z. B. hängen und so die Luft nicht ablassen. Dann wäre zwar Druck da, was dann die Heizung abschaltet, aber eben keine oder nur wenig Temperatur.
    Wenn eine solche Situation auftritt, was passiert, wenn du den Dampfhahn öffnest? Ist der Druck plötzlich weg? Wenn ja, ists Luft. Dann müßte die Maschine aber wieder heizen.

    Der 2. Kreis, aus dem kommt natürlich bei drucklosem Kessel kein Wasser. Denn der Kesseldruck befördert das Wasser raus.

    Der 1. Kreis ist abgebildet durch einen Wärmetauscher. Schlicht kann man sich das als Rohr vorstellen, was quer durch den Kessel geht. Einmal hat es die Funktion des Thermosyphon (Kreislauf, der die Brühgruppe beheizt) und dann die Funktion des Wärmetauschers, frisches Tankwasser wird durch gepumpt und dadurch auf Brühtemperatur gebracht.

    Könnte aber auch sein, daß zu wenig Wasser im Kessel ist, die Maschine deshalb auf Kesselfüllung geht, was nicht klappt weil irgendwas kaputt ist. Bei Kesselfüllung ist die Heizung deaktiviert.

    Lange Rede kurzer Sinn. Ich würde zunächst auch auf die Elektronik-Box tippen und ähnlich vorgehen, wie "Espressojung" es geschrieben hat.
     
  4. LuDe17

    LuDe17 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank schonmal für die ausführlichen Antworten! Ich werde mich mal morgen an die Arbeit machen!

    Wünsche noch einen schönen Abend!
     
  5. LuDe17

    LuDe17 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    so, die Maschine ist mit dem neuen Relais verbaut, funktioniert aber leider noch nicht. Komme noch mal zu den Ergebnissen der Fehlerdiagnose.
    Die Heizung hat ca. 46 Ohm, somit sollte die in Ordnung sein. Anschlüsse und Kabelverbindungen habe ich überprüft, sollte alles in Ordnung sein.
    Was mir jetzt aufgefallen ist, dass die Maschine kein Wasser ansaugt. Es sind ja zwei Kreisläufe die vom Wasserbehälter abgehen. Einer geht nach unten, dort läuft das Wasser automatisch rein. Und der obere Anschluss geht ja in dieses Ventil, an dem man auch den Druck der Maschine einstellen kann. Und an der Stelle wird kein Wasser angesaugt, wodurch die Heizung vielleicht nicht anspringt!?
    Wenn ich die Maschine einschalte, klickt es (Magnetschalter Wassertank) und die Maschine sollte eigentlich aufheizen - aber das macht sie leider nicht. Am Anfang ist sie nicht ganz heiß geworden, jetzt wird sie nichtmal mehr warm: Wassertemperatur aus der Brühgruppe = Zimmertemperatur. Aus dem rechten Wasserhahn kommt überhaupt kein Wasser, Dampf ist durch die mangelnde Hitze natürlich auch nicht vorhanden. Der Magnetschalter des Wassertanks funktioniert, beim herunterschieben macht es "klick" und die orangene Lampe geht aus. Vielleicht habt ihr noch ein paar Ideen...

    Viele Grüße
     
  6. LuDe17

    LuDe17 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem wurde gelöst! Vielen Dank für deine Hilfe Espressojung!

    Es war eine Lötstelle des neuen Relais nicht richtig verbunden. Noch einmal nachgelötet und jetzt macht sie wieder wunderbaren Espresso!

    Vielen Dank!
     
Thema:

ECM Technika IV heizt nicht richtig auf und nicht nach

Die Seite wird geladen...

ECM Technika IV heizt nicht richtig auf und nicht nach - Ähnliche Themen

  1. Rocket Appartamento heizt nicht

    Rocket Appartamento heizt nicht: Meine Appartamento heizt nicht mehr. Heizstäbe gemessen 45ohm, Pressostat getauscht, Pumpe läuft bei kaffeebezug, Beim eischalten macht sie klackt...
  2. [Maschinen] ECM Casa Kesselbolzen oder (defekte) Maschine

    ECM Casa Kesselbolzen oder (defekte) Maschine: Bei der Reparatur meiner alten ECM Casa Speciale ist der Bolzen im Kessel gebrochen. Hat jemand zufällig noch eine alte, (defekte) ECM Casa...
  3. Kaufberatung: ECM / Profitec

    Kaufberatung: ECM / Profitec: Liebe Gemeinde, ich möchte gerne von meiner Classika PID auf eine DB oder 2-Kreiser mit Festwasser und PID/Shot-Timer umsteigen. Mühle ist...
  4. ECM Classika II, Reparatur nach Überhitzung

    ECM Classika II, Reparatur nach Überhitzung: Liebe Leute, nach dem Transport habe ich leider meine ECM Classika II ohne Wasser im Boiler in Betrieb genommen, nach einer guten Minute hatte...
  5. ECM Technika V PID Profi - Reinigungszähler

    ECM Technika V PID Profi - Reinigungszähler: Hallo zusammen, ich hab die ECM Technika V Profi PID und nutze das eingebaute PID Display um auch die Reinigungsintervalle der Maschine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden