ECM Technika IV Profi verkalkt und nun kaputt :) ??

Diskutiere ECM Technika IV Profi verkalkt und nun kaputt :) ?? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Leute. Mein Bruder hat folgendes Problem ( ich damit leider auch, weil ich jetzt keinen Kaffee mehr bei ihm trinken kann ;) ! Er wollte...

  1. #1 robelTOtheBobel, 07.01.2013
    robelTOtheBobel

    robelTOtheBobel Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Leute. Mein Bruder hat folgendes Problem ( ich damit leider auch, weil ich jetzt keinen Kaffee mehr bei ihm trinken kann ;) !

    Er wollte heute die Maschine entkalken und hat dieses Entkalkungsmittel, was dabei war, in den Tank gekippt und einwirken lassen. Dann mit Blindsieb und Heisswasserausgabe durchgespült, um überall den Kalk zu erwischen. Das hat wohl auch geklappt :D ! Im Sieb vom Heisswasser waren kleine weisse Kalkstückchen. Jetzt hat die Pumpe oder so wohl einen abbekommen, denn wenn er jetzt das Blindsieb einsetzt und einen Bezug startet, erzeugt die Maschine erst ca. 6 bar und hört sich dann ganz komisch an und der Druck geht nicht mehr höher als ca. 8 bar. Die Maschine ist erst maximal ein Jahr alt und wurde immer mit Wasser aus einem Britta Wasserfilter befüllt. Da es ja wahrscheinlich auf Kalkprobleme keine Garantie gibt, wollte ich mal fragen inwieweit ich (bin ja gelernter Mechaniker und verstehe auch die Technik in dem Apperat) die Maschine auseinanderbauen sollte oder das Ganze doch besser zu einem Fachmann bringe, weil vielleicht die Pumpe eh im Eimer ist?!? Die Maschine zum Händler zu schicken wäre vielleicht ein bisschen zu viel Aufwand, wenn man das Problem auch selber lösen könnte.

    Danke schonmal und viele Grüße aus Osnabrück

    Robert
     
  2. #2 tischtelefon, 07.01.2013
    tischtelefon

    tischtelefon Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2012
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    8
    AW: ECM Technika IV Profi verkalkt und nun kaputt :) ??

    Eine Durchlauferhitzung - so verstehe ich das Vorgehen Deines Bruders - ist bei diesen Maschinen nicht ratsam, weil sich überall Kalkbrösel festsetzen können und man auch nicht alle relevanten Stellen erwischt. Da hilft nur: Auseinander nehmen, sortenrein entkalken, mit frischen Dichtungen wieder zusammen setzen und dann einen Espresso zapfen.
     
  3. #3 Christo, 08.01.2013
    Christo

    Christo Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    7
    AW: ECM Technika IV Profi verkalkt und nun kaputt :) ??

    Hi,

    das beschriebene Procedere entspricht soweit erstmal der Anleitung von ECM, damit nicht nur der Kessel und die Zuleitung entkalkt wird, sondern auch der HX und die E61 von innen. Die Pumpe sitzt, von der Anordnung her, direkt hinterm Tank. Wenn der Tank nicht komplett verkalkt war, sollte es nicht an der Pumpe liegen. Was mich stutzig macht ist, dass der Druck nicht voll aufgebaut wird. Für mich hört sich das an, als ob Kalkrückstände in das Bypassventil gelangt sind und der bei 8,5bar auf offen hängt. Das die Pumpe bei 8ba r anders klingt als bei 9 bar ist für mich erstmal nicht verwunderlich. BTW, das Heißwasser kommt aus dem Kessel, das Wasser aus der Brühgruppe kommt "direkt" aus dem Tank. Was mich aber noch stutziger macht ist, warum da Kalk in der Maschine ist, wenn doch nur Wasser aus dem Wasserfilter benutzt wurde.

    Also, ich würde versuchen die Entkalkung nochmals zu wiederholen und zu hoffen, dass sich der Kalkkrümel diesmal auflöst. Wenn das nichts bringt würe ich das Bypassventil ausbauen, öffnen und reinigen.

    Sollte es doch die Pumpe sein, der Austausch sollte für einen Mechaniker keine Hürde darstellen.

    Gruß,
    Christo
     
  4. #4 espresso-addict, 08.01.2013
    espresso-addict

    espresso-addict Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    20
    AW: ECM Technika IV Profi verkalkt und nun kaputt :) ??

    Auch andere Hersteller von Zweikreisern wie z.B. Isomac empfehlen ein solches Vorgehen, also hat Dein Bruder nichts falsch gemacht! Ich würde auch auf einen Kalkkrümel tippen der sich festgesetzt hat.
     
  5. #5 robelTOtheBobel, 08.01.2013
    robelTOtheBobel

    robelTOtheBobel Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    6
    AW: ECM Technika IV Profi verkalkt und nun kaputt :) ??

    Mhh dann werden wir wohl mit der Reinigung des Bypassventils anfangen ... Danke !!!
     
  6. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: ECM Technika IV Profi verkalkt und nun kaputt :) ??

    Wenn mit dem Blindsieb nur 8 bar erreicht werden, dann ist das ExpV auf diesen Wert eingestellt. Die Maschine hat doch eine Druckverstellung von außen, die einfach vorzunehmen ist.
    Bevor du das Zerlegen anfängst, versuche erst mal das Ventil und damit dem Brühdruck auf ca. 9-10 bar hochzustellen.

    Wenn die Maschine erst ein Jahr alt ist und mit Brita-Wasser betrieben wurde, kann noch gar keine nennenswerte Verkalkung vorgelegen haben, die jetzt zu Verstopfungen führen kann. Wahrscheinlich ist alles ganz normal!
    Die Pumpe verändert immer ihren Klang, wenn nach kurzer Zeit das ExpV öffnet und den Druck ableitet.
     
  7. #7 robelTOtheBobel, 08.01.2013
    robelTOtheBobel

    robelTOtheBobel Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    6
    AW: ECM Technika IV Profi verkalkt und nun kaputt :) ??

    hallo. Ich bin gerade bei meinem Bruder und wir sind kurz davor die Maschine zu zerlegen. das komische ist wenn mit blindsieb Einen Bezug gemacht wird steigt der Druck ganz normal und ab 6 bar hört es sich so an als wenn die Pumpe ausgeht denn sie summt nur noch und geht bis 8 Bar !?!
     
  8. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: ECM Technika IV Profi verkalkt und nun kaputt :) ??

    Das ist ganz normal!! Wozu die Maschine zerlegen??

    Mach doch mal einen Bezug mit Kaffeepulver.
     
  9. #9 Christo, 08.01.2013
    Christo

    Christo Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    7
    AW: ECM Technika IV Profi verkalkt und nun kaputt :) ??

    Hallo,

    je höher der Druck, desto "leiser" wird die Pumpe, das ist normal. Ich muss mich korrigieren, das Ventil nennt sich scheinbar nicht Bypass, sondern Expansionsventil. Es ist das Teil an dem man den Brühdruck oben an der Tassenablage einstellt.

    Gruß
     
  10. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: ECM Technika IV Profi verkalkt und nun kaputt :) ??

    Die Tonveränderung kommt hauptsächlich dadurch zustande, weil ab diesem Zeitpunkt Wasser fließt.
     
  11. #11 robelTOtheBobel, 08.01.2013
    robelTOtheBobel

    robelTOtheBobel Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    6
    AW: ECM Technika IV Profi verkalkt und nun kaputt :) ??

    [FONT=Tahoma, Calibri, Verdana, Geneva, sans-serif]Hey Leute ! danke für die Tipps ! die Maschine läuft wieder einwandfrei ! haben das expansionsventil gereinigt, konnten aber leider die Stellschraube nicht lösen ... wahrscheinlich weil wir die madenschraube nicht lösen konnten weil wir keinen so kleinen Schlüssel hatten. dann haben wir alles zwischen Kessel und Pumpe auseinandergebaut und durchgespült. aber auch das bypassventil kann man ja nicht richtig reinigen weil man es ja nicht einfach durchspülen kann . wir haben
    auch nirgends Kalk gesehen außer im klarsichtschlauch zwischen expansionsventil und Tank. da sah es an einer größeren stelle nach
    hartem kalkansatz aus ...
    Der Ton der Pumpe ab 6bar war auch nicht der normale
    ton wenn die Pumpe leiser wird sondern hörte sich wirklich
    ganz anders summend an! Sollte man das Expansionsventil vielleicht besser nochmal komplett zerlegen ??

    ansonsten können wir beide uns nur recht herzlich bedanken !

    so und ich höre jetzt auf während der Autobahnfahrt auf KN halbe Romane mit d Telefon zu schreiben ;)


    grüsse Robert

    [/FONT]
     
  12. #12 Christo, 08.01.2013
    Christo

    Christo Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    7
    AW: ECM Technika IV Profi verkalkt und nun kaputt :) ??

    Hallo Robert,

    also wenn die Maschine wieder einwandfrei läuft....kann man das Expasionsventil nochmal ganz zerlegen, muss man aber nicht.

    Während der ganzen Schreiberei habe ich überlegt, wann ich meine Maschine das letzte mal entkalkt habe und sie dann heute mal pro forma entkalkt.

    Gruß,
    Christo
     
Thema:

ECM Technika IV Profi verkalkt und nun kaputt :) ??

Die Seite wird geladen...

ECM Technika IV Profi verkalkt und nun kaputt :) ?? - Ähnliche Themen

  1. Einsteiger stellt sich vor und sucht die "richtige" (ECM) Maschine

    Einsteiger stellt sich vor und sucht die "richtige" (ECM) Maschine: Hallo zusammen, ich bin Max und habe Sinn für Schönes, Leckeres und Gutes. Da mein De Longhi Scultura Siebträgermaschinchen nun an meinen Sohn...
  2. [Maschinen] Suche ECM Synchronika / Rocket R58

    Suche ECM Synchronika / Rocket R58: Hallo liebe Community, ich bin auf der Suche nach einer ECM Synchronika oder einer Rocket R58. Liebäugele schon seit einiger Zeit mit den beiden...
  3. Kesselmanometer ECM Synchronika hängt

    Kesselmanometer ECM Synchronika hängt: Hallo Zusammen, unserer ECM Synchronika ist seit gut 10 Monaten im täglichen Einsatz. Der Nutzungsgrad beträgt ca. 5 Bezüge täglich (2er Sieb)....
  4. [Verkaufe] 2er Siebträger ECM Profiline gerade

    2er Siebträger ECM Profiline gerade: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe die oben genannten Siebträger. 1er Auslauf 35€ VB 2er Auslauf inkl. Doppelsieb ECM. 40€ VB Gebraucht...
  5. erhöhter Druck bei ECM Technika II

    erhöhter Druck bei ECM Technika II: Von einem Tag auf den anderen zeigt die Druckanzeige bei heisser Maschine 1,8 und das Druckventil lässt laufend Dampf ab ab. Das bleibt auch nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden