ECM Technika IV Profi

Diskutiere ECM Technika IV Profi im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, nach dem Besuch eines Espressoshop, bei dem ich ein passendes Brühsieb für meine Isomac Zaffiro erstand, wurde ich auf die ECM Technika...

  1. #1 horstg2, 08.09.2010
    horstg2

    horstg2 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    nach dem Besuch eines Espressoshop, bei dem ich ein passendes Brühsieb für meine Isomac Zaffiro erstand, wurde ich auf die ECM Technika IV Profi aufmerksam.

    Soweit ich weiß, gibt es die aktuellen Geräte in den Kombinationen Festwasseranschluß mit Rotationspumpe und Wassertank mit Vibrationspumpe.

    Diese Geräte haben jetzt alle eine Schraube zum Verstellen des Pumpdruckes, der, wenn ich es richtig verstanden habe, eine nicht unerhebliche Bedeutung bezüglich des Espressogeschmacks hat.

    Ein Festwasseranschluss und damit eine Technika mit Rotationspumpe wäre schon etwas Feines, wenn da nicht in meiner Küche einige Umbauarbeiten erforderlich wären. Da wäre dann
    - Loch in die Granitplatte bohren lassen,
    - eine Verlängerung des Wasseranschlusse installieren lassen, und zwar ohne Panzerschlauch und
    - der Anschluß eines Brita AuqaQuell 1.5 Enthärters

    Fazit: Ich werde wohl auf den Festwasseranschluss verzichten und mir eine Technika mit Vibrationspumpe holen. Mit der ich dann hoffentlich ebenfalls dank der Einstellmöglichkeit des Pumpendruckes ein gutes Ergebnis erzielen werde. Und da die ECM Technika IV Profi sehr gut gedämmt sein soll, dürfte die Geräuschentwicklung wegen der Vibbrationspumpe zu vernachlässigen sein.

    Frage: Spricht außer des hohen Preises etwas gegen meine Wahl?

    Gruß
    Horst
     
  2. #2 nacktKULTUR, 08.09.2010
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.453
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: ECM Technika IV Profi

    Außer des hohen Preises überhaupt nichts. Ich hatte selbst mal eine Technika-III, und war zufrieden mit diesem Zweikreiser. Die Verarbeitung ist makellos. Trotzdem habe ich mich nach einem Jahr für einen Dualboiler mit Rota und FW/Tank-Option entschieden.

    nK
     
  3. #3 Barista, 08.09.2010
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.116
    AW: ECM Technika IV Profi

    Ich würde auch eher die Kombination aus Festwasseranschluss und Tank nehmen. Je nach Standort der Maschine lässt sich der Tank auch sehr gut unterbringen und man hat dann noch die Option auf Festwasser.
    Der von außen verstellbare Brühdruck ist nicht notwendig. Die Einstellbarkeit des Brühdrucks ist zwar eine gute Sache, jedoch ändert man diesen normalerweise nicht mehr, d.h. da erfolgt keine Feinabstimmung auf die Kaffeesorte (im Gegensatz z.B. zur Temperatur). Die Verstellbarkeit von außen braucht man daher u.U. nur ein einziges mal im Leben der Maschine. Dafür kann man sie dann auch aufschrauben.
     
  4. #4 langbein, 08.09.2010
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1.929
    AW: ECM Technika IV Profi

    Gegen Deine Wahl spricht sicher nichts...

    Vielleicht könnte aber noch etwas für Deine Wahl einer der Maschine mit Rota-Pumpe sprechen ;-) Die Maschine kann ja auch unproblematisch aus einem externen Tank betrieben werden. Damit wäre man zumindest in der Zukunft gerüstet. Die Lösung mit dem Tank muss man natürlich mögen...
     
  5. #5 horstg2, 08.09.2010
    horstg2

    horstg2 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    AW: ECM Technika IV Profi

    Nachdem ich von der Izzo Alex Duetto MC243 - Generation II - mit PID hier erstmals etwas mitbekam, schaute ich sie mir dann auch mal bei Stoll im Netz an. Und als ich dann sah, dass die Izzo einen eingebauten Tank hat, außerdem eine Rotationspumpe besitzt und sich das ausfließende Wasser für den Espresso gradgenau einstellen lässt, hatte ich mit der Izzo einen neuen Favoritin, die noch nicht einmal sehr viel teuer als die ECM ist.

    Danke an alle für die Infos.

    Gruß
    Horst
     
  6. #6 espressionistin, 08.09.2010
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.643
    Zustimmungen:
    5.105
    AW: ECM Technika IV Profi

    Die Rocket Giotto Evoluzione hat auch Rota mit wählbar Festwasser/Tankbetrieb. Ist allerdings ein Zweikreiser und hat damit kein PID. Ist dafür glaub ich etwas kompakter als die Izzo.
     
  7. #7 horstg2, 16.09.2010
    horstg2

    horstg2 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    AW: ECM Technika IV Profi

    Hallo,

    nachdem sich die bisherigen Infos gesetzt hatten, sieht die abschließende Lösung für einen guten Espresso für mich folgendermaßen aus:

    Ich habe meine Zaffiro bei Systermann in Duisburg umrüsten lassen, nachdem ich von dieser Firma eher beiläufig hier im Forum etwas mitbekam. Und wie der Zufall es so wollte, wurde dort der Umbau genau meiner Maschine derart überzeugend beschrieben, dass ich sofort darauf ansprang. Die Fahrerei und der Zeitaufwand für das Hinbringen und Abholen hielt sich mit ca. 300 km und 4 Stunden in Grenzen. Und seit heute steht das Prachtstück wieder in meiner Küche.

    Das Gerät wurde komplett zerlegt, gereinigt und entkalkt, der Kessel isoliert und die Steuerung auf PID (mit roter Anzeige) umgebaut.

    Bei dieser Gelegenheit wurde auf meinen Wunsch auch die alte Pumpe erneuert und geräuschgedämmt, das quietschende Expansionsventil erneuert, die Brühgruppe überholt, die im Inneren der Maschine enstandene Korrosion beseitigt und das Gehäuse teilisoliert. Der Pumpendruck wurde auf 9,5 bar eingestellt

    Damit habe ich für ca 500 Euro ein generalüberholtes Teil in meiner Küche, welches die für mich wichtigste und weitgehend einzige Aufgabe, nämlich mir einen Super-Espresso zu liefern, erstklassig erfüllt - wie es sich bei einem ersten Test auch sogleich zeigte.

    Bei dieser Gelegenheit erhielt der Ansaugschlauch im Tank auch gleich einen Kalkfilter, der die Gesamthärte von 13 GH auf 8 GH herabsetzte (JBL-Tropftest). Der pH-Wert (JBL-Tropftest) ergibt 7,5 pH. Die Brühtemperatur habe ich auf 93 Grad eingestellt. Damit dürften wohl alle Werte in einem recht vernünftigen Bereich liegen.

    Und abschließend noch ein Wort zu meiner Bohnensorte, die mir sehr gut schmeckt. Es ist der Bio Espresso Wunderbar der Firma Gepa in Wuppertal, die sich dem Fair Trade Gedanken verschrieben hat. Zwei der drei verschlossenen 1 kg-Packungen liegen jetzt bei minus 20 Grad im Tiefkühlschrank, ebenfalls in einer dichten Blechdose weitere 750 g der dritten angebrochenen 1 kg-Packung. Die restlichen 250 g stehen im Kühlschrank zur täglichen Benutzung. Das auf den Verpackungen aufgedruckte Haltbarkeitsdatum ist der 23.07.2011. Bis dahin werde ich auch die 3 kg verbraucht haben und hoffe nur, dass ich mit meiner Lagerungsmethode nicht allzusehr daneben liege.

    Gruß
    Horst
     
Thema:

ECM Technika IV Profi

Die Seite wird geladen...

ECM Technika IV Profi - Ähnliche Themen

  1. ECM Casa IV Probleme mit Espressobezug

    ECM Casa IV Probleme mit Espressobezug: Liebes Forum, ich habe mir eine Casa IV (occasion) gekauft und befürchte nun, dass die Maschine defekt ist. Ich wollte mir gestern einen...
  2. Welcher Berliner zeigt mir seine Expobar Brewtus IV?

    Welcher Berliner zeigt mir seine Expobar Brewtus IV?: Tach zusammen, ich würde mir so gern mal eine Expobar Brewtus IV in echt und in Farbe in Berlin anschauen. Leider scheint es keinen Händler zu...
  3. ECM Mechanika IV Profi - Wartung nach 4 Jahren

    ECM Mechanika IV Profi - Wartung nach 4 Jahren: Hallo zusammen, da ich keinen geeigneten Eintrag hierfür gefunden habe, meine Initiative. Ist es möglich mir eine Dokumentation zu erstellen was...
  4. ECM Casa Speciale, Schaltpläne und Explosionszeichnung

    ECM Casa Speciale, Schaltpläne und Explosionszeichnung: Hallo liebe Kaffeegemeinde, ich habe gestern eine defekte ECM Casa Speciale erstanden. Um mir die Reparatur zu Erleichtern wären Schaltpläne,...
  5. ECM Synchronica - Wasseraustritt am Ventil

    ECM Synchronica - Wasseraustritt am Ventil: Hallo zusammen, Beim "Hochfahren" meiner ECM habe ich relativ viel Wasser, das am hinteren Ventil austritt. Ärgerlich finde ich, dass an der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden