ECM Technika - kein Dampf

Diskutiere ECM Technika - kein Dampf im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen. Ich habe gebraucht eine ECM Technika II erstanden. Heute ist sie bei mir angekommen, Espresso ist alles topp, aber aus der...

  1. Elipo

    Elipo Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. Ich habe gebraucht eine ECM Technika II erstanden. Heute ist sie bei mir angekommen, Espresso ist alles topp, aber aus der Dampfdüse kommt kein Dampf sondern nur heißes Wasser. Gleichzeitig fällt der Brühdruck ab -runter bis auf 0 bar. Dann pumpt sie, Druck geht wieder hoch... und beim nächsten Versuch wieder dasselbe Spiel. Habe sie lange aufheizen lassen (etwa Deiviertelstunde).. Brühdruck geht immer so hoch bis auf ca. 1,2 bar und bleibt dort.. (ausser ich versuche Dampf zu machen). Was könnte das Problem sein? Vg Eva
     
  2. primat

    primat Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2012
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    37
    Niveauregulierung defekt und dadurch zu hoher Wasserstand im Kessel.
     
  3. #3 Fraenky, 10.01.2017
    Fraenky

    Fraenky Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    69
    Hallo

    Willkommen im KN. Glückwunsch zur Maschine.

    Dampfdüse ist links, Wasserdüse ist rechts.

    Wenn links Wasser kommt, steht der Kessel komplett voll Wasser.
    Normalerweise befindet sich im oberen Teil Wasserdampf im Kessel. Der Dampfanschluss ist oben auf.

    Wenn da kein Dampf kommt, muss man dem Problem auf den Grund gehen.

    Möglich wären mMn :

    Füllstandsonde verkalkt
    Kabelschuh an der Sonde abgegangen (Transport?)
    Niveauregler/Blackbox teils defekt.
    Frostschäden HX könnte noch sein, weiß aber nicht ob das zum Fehlerbild passt
     
    brrrt gefällt das.
  4. Elipo

    Elipo Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön für die schnellen Antworten:)) ich gehe damit morgen mal zum Espressomaschinenbastler.
     
  5. #5 dostracks, 13.05.2019
    dostracks

    dostracks Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Hallo !

    Ist zwar schon eine Weile her, aber ich erwecke den Thread mal ...
    Ich habe auch gerade eine Technika 2 erstanden und habe ein ähnliches Problem: es kommt einfach sehr wenig Dampf aus der Dampfdüse. Wir haben die Maschine schon aufgemacht und alle mechanischen Teile überprüft und nichts gefunden. Wenn der Kessel einen zu hohen Wasserstand hat, dürfte dann überhaupt noch Dampf kommen oder nur noch Wasser ?

    Und an den TE: Was war bei dir damals das Problem und wie wurde es gelöst ?

    Danke!
     
  6. #6 Kaffeebohn, 14.05.2019
    Kaffeebohn

    Kaffeebohn Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    25
    Heißt “sehr wenig Dampf”, dass eine Weile Dampf kommt, und dann Wasser? Es kann sein, dass die Füllstandsonde sich nach oben verschoben, also etwas aus dem Kessel geschoben hat. Die Sonde ist bei der Technika II oben links am Kessel neben Überdruckventil und Thermostat. Die Verschraubung besteht aus einem Fitting (größerer Sechskant) am Boiler in den eine Führungsschraube für die Sonde gedreht wird. Die Sonde selbst hat eine Dichtung/Isolation aus Teflon. Wird diese Führungsschraube festgezogen, fixiert sie auch die Sonde. Umgekehrt heißt das: ist da was leicht gelockert (oder mal kurz gewesen) kann sich die Sonde bewegen, z.B., wenn man versucht, den Kabelschuh an der Sonde zu ziehen. Dann würde sie nämlich höher im Kessel hängen und damit zu einem höheren Wasserstand führen; Also weniger Platz für Dampf.
    Schau mal kurz, ob sich die Sonde bewegen lässt. Wenn ja, so tief, wie möglich rein schieben und Schraube festziehen.
    Natürlich alles, nachdem du die Maschine vom Netz genommen hast.
    L.G. N.A.
     
  7. #7 dostracks, 14.05.2019
    dostracks

    dostracks Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Kaffebohn und danke für die schnelle Antwort!

    Sehr wenig Dampf heißt, dass am Anfang ein paar Tropfen Wasser aus der Düse kommen und dann konstant Dampf, aber halt mit zu wenig Druck.
    Hab mal ein Video bei youtube hochgeladen :



    Ich mache jetzt die Maschine noch einmal auf und schaue nach der Sonde ...
     
  8. #8 dostracks, 14.05.2019
    dostracks

    dostracks Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
  9. #9 Kaffeebohn, 14.05.2019
    Kaffeebohn

    Kaffeebohn Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    25
    Rein vom Gucken her sieht die Sonde auch tief genug aus. Wenn der Anschluss der Sonde oder die Blackbox defekt wäre, würdest du überhaupt keinen Dampf haben, da, zumindest beim ersteren, die Automatische Kesselfüllung nicht aufhören würde. Hast du denn auch genug Druck (so um die 1.2 Bar) im Kessel? Wenn ja, fällt mir nur noch ein, dass das Ventil oder die Lanze selbst verschmoddert sein könnten.
    Übrigens, ist im Video zwar schwer zu beurteilen, aber so wenig Dampf ist es gar nicht?!? Oder täuscht das? Das am Anfang ist zwar ne ordentliche Portion für Kondenswasser, kann aber schon sein, und danach zischt es ja ordentlich.
     
  10. #10 Lausermax, 15.05.2019
    Lausermax

    Lausermax Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    139
    Und das links daneben das Entlüftungsventil hängenbleibt? Auf dem Bild ist es si m geschlossenen Zustand. Wenn die Maschine abkühlt und drucklos ist, muss das Knöpperla mit dem Sicherungsring "von Selbst" nach unten gehen.
     
  11. #11 dostracks, 15.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2019
    dostracks

    dostracks Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    @Kaffebohn :

    Der Kessel hat laut Anzeige 1,5 Bar. Und ja, es täuscht evtl. im Video aber es kommt definitiv viel zu wenig Dampf bzw. Druck aus der Düse.

    @Lausermax: auf dem Bild ist die Maschine im aufgeheizten Zustand. Wenn ich oben auf das Entlüftungsventil draufdrücke, kommt der Dampf nur so rausgeschossen. Es scheint also genug Druck da zu sein.
    Die Lanze ist nicht verschmoddert und die Ventile sehen auch gut aus ...
     
  12. #12 Kaffeebohn, 16.05.2019
    Kaffeebohn

    Kaffeebohn Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    25
    Also wenn der Druck im Kessel stimmt, das Entlüftungsventil funktioniert (sprich, wenn du den Dampfhahn öffnest, kommt nicht nur einmal ein Zischen und der Kesseldruck fällt wieder auf 0) und alles sonst dicht ist, landen wir aber wieder bei irgend einer Durchgangsstörung entlang des Dampfweges.
     
  13. #13 dostracks, 25.05.2019
    dostracks

    dostracks Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Die Maschine ist jetzt bei meinem Schwager.
    Wir haben noch mal die Durchgänge überprüft und gereinigt und es kommt gefühlt mehr Dampf aus der Düse.
    Aber noch lange noch nicht so viel, wie es eigentlich sein sollte.

    Übrigens, weiß einer von euch, wie die Abschaltautomatik funktioniert, wenn die Maschine zu wenig Wasser hat?
     
  14. #14 Kaffeebohn, 26.05.2019
    Kaffeebohn

    Kaffeebohn Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    25
    Bei zu wenig Wasser im Kessel über die oben besprochene Füllstandssonde, beim Wassertank über die 2 Metallstäbe, die bis ca. 2 cm über dem Tankboden im Tank hängen. Sie bilden dann über Anschlüsse, die an der Aufhängung des Tanks hängen zusammen mit dem Wasser einen Stromkreis. Kein Wasser im Tank -> kein Stromkreis-> keine Heizung/Pumpe.
     
  15. #15 dostracks, 27.05.2019
    dostracks

    dostracks Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Vielen Dank für die Infos !!!
     
  16. #16 dostracks, 02.06.2019
    dostracks

    dostracks Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    3
    Mein Schwager hat noch eine Dichtung ausgetauscht, das Problem ist aber noch nicht gelöst.
    Übrigens, wenn jemand in der Nähe von Heidelberg wohnt, sich gut auskennt und Interesse an der Maschine hat, ich würde sie zum "Einkaufspreis" weiter geben.
    Ich hoffe das ist nicht gegen die Forenregeln, da ich zwar seit Jahren Mitglied im Kaffe-Netz bin aber noch nicht genügend Beiträge habe.
    Versand ist somit ausgeschlossen. Bei Interesse mit PN melden.
     
Thema:

ECM Technika - kein Dampf

Die Seite wird geladen...

ECM Technika - kein Dampf - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Pumpendruck ECM Technika

    Frage zu Pumpendruck ECM Technika: Hallo, Kurze Frage: Habe meine ECM Technika heute aus der Wartung abgeholt und nun zwei Probleme. 1. Maschine stand vorher gerade - jetzt wackelt...
  2. [Zubehör] ECM Siebträger offen

    ECM Siebträger offen: Hallo, ich suche für meine ECM Classika PID einen offenen Siebträger und freue mich auf ein Angebot. Gruß Yannick
  3. Profitec Pro 300 Dampf/Wasserkessel-Kreislauf verursacht Kurzschluss

    Profitec Pro 300 Dampf/Wasserkessel-Kreislauf verursacht Kurzschluss: Hallo zusammen, wie im Titel schon beschrieben haut es beim zuschalten von Dampf an der Profitec die Sicherung raus. Ich kann ohne Probleme...
  4. Kaufberatung Ascaso Steel Uno Pid vs Quickmill Carola vs ECM Classika Pid

    Kaufberatung Ascaso Steel Uno Pid vs Quickmill Carola vs ECM Classika Pid: Liebes Forum, Als "Aufsteiger" von der typischen ec686 und cm800 Kombi bin ich derzeit auf der Suche nach einer guten Kombination aus Mühle und...
  5. Mahlmenge nicht konstant - ECM S Automatik 64

    Mahlmenge nicht konstant - ECM S Automatik 64: ECM S Automatik 64: Woran kann es liegen, dass die Mahlmenge, trotz unveränderter Parameter (Kaffeesorte, Mahlzeit, Mahlgrad), von einem zum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden