ECM Technika Profi IV- ein paar Fragen.....

Diskutiere ECM Technika Profi IV- ein paar Fragen..... im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich habe nach 13 Jahren Technika ein Upgrade durchgeführt.... auf die Technika IV Profi mit Rota - Antrieb 8-) vorweg, ich hätte es schon früher...

  1. #1 Primaluna, 07.08.2013
    Primaluna

    Primaluna Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2

    Ich habe nach 13 Jahren Technika ein Upgrade durchgeführt....
    auf die Technika IV Profi mit Rota - Antrieb :cool:
    vorweg, ich hätte es schon früher machen sollen....

    erster Eindruck:

    - BG wird sehr schnell heiss, geschätzte 15 Minuten bis man sich an ihr verbrennt :shock:
    - sehr tolle Verarbeitung
    .......


    komme ich mal zum eigentlichen Thema, soll ja kein Erfahrungsbericht werden
    ;-)


    1. die alte Technika baute einen Dampfdruck von etwa 1.2 bar auf (Manometerwert),
    fiel dann im Dampfbezug auf etwa 0.7 bar ab.

    Die Profi IV baut einen Druck von etwa 1 bar auf. fällt im Bezug auf 0.8 bar ab.

    Irgendwie blies die alte mit gefühlter mehr Power - bei der neuen ist das Ergebnis schöner - cremiger

    Frage: muss das so sein? , klar, das Ergebnis ist cremiger, nur hatte ich vermutet, dass die Neue mehr Power hat und "schneller" aufschäumt.....


    2. die Technika Profi IV ohne Rota Pumpe besitzt auf der Tassenablage ein Stellschraube
    zur Brühdruckeinstellung
    [​IMG]

    bei der Rota Version soll sich die Einstellschraube auf der Geräteunterseite befinden.
    Laut BA....

    Am Boden sehe ich aber nur den Festwasseranschluss und den schwarzen Absperrhahn,
    aber keine Einstellschraube.

    Ich versuch morgen mal die Maschine von unten zu fotografieren, eventuell kann aber jemand sagen, wo ich suchen sollte.
    In der BA finde ich dazu keine Bilder....

    Der Brühdruck am ECM Manometer ist im Bezug auf 9.5 - 10 bar, konstant.

    Ich bin mit dem Ergebnis eigentlich sehr zufrieden, trotzdem würde ich gerne mit dem Druck ein wenig
    experimentieren :)


    thx vorab...
     
  2. #2 Iskanda, 07.08.2013
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.993
    Zustimmungen:
    9.226
    AW: ECM Technika Profi IV- ein paar Fragen.....

    Frag doch den Händler. Der wird es wissen.
     
  3. #3 Gandalph, 07.08.2013
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.799
    Zustimmungen:
    9.631
    AW: ECM Technika Profi IV- ein paar Fragen.....

    Guten Morgen....

    - bei deiner alten Maschine hast du den Brühdruck von der Oberseite her an dem Expansionsventil einstellen können.
    - bei der "Neuen" mit Rota-Pumpe solltest du den Druck an der Rota- Pumpe ( Einstellschraube unten ), und erst dann anschließend am Expansionsventil einstellen, so dass dieses beim gewünschten Druck auch sauber schließt. ( Also das Expansionsventill erst zudrehen, und dann bis zum Öffnen aufdrehen, um es dann soweit zuzudrehen, damit es sauber schließt )
    - die Einstellschraube der Rota ( müsste messingfarben sein und eine Kontermutter aufweisen ) befindet sich normalerweise am Unterboden in dem Bereich, wo die Rota-Pumpe verbaut ist!
    - siehe hier z.B.ab 7:35 bei der R58

    grüße...
     
  4. #4 Primaluna, 07.08.2013
    Primaluna

    Primaluna Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    AW: ECM Technika Profi IV- ein paar Fragen.....

    danke,
    hab`s eben mal fotografiert (Händler schläft noch)
    :cool:
    [​IMG]

    Gelb eingekreist ist also die Einstellschraube für den Druck...
    Werde es heute abend mal genauer anschauen.

    Blöde Stelle...

    Ich hatte es gestern abend nur kurz anheben können, aber nicht erkannt, dass die Schraube im Boden eingelassen ist.

    merci.
     
  5. #5 iJonny, 07.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2013
    iJonny

    iJonny Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    19
    AW: ECM Technika Profi IV- ein paar Fragen.....

    Frage zu dem schwarzen Absperrhahn. Ich nehme mal an, dass es der links oben im Bild ist. Kann man damit den Boiler entleeren?

    Edit: Hat sich erledigt. Habe gerade die Bedienungsanleitung studiert. Bezieht sich auf Festwasser/Tank
     
  6. #6 Primaluna, 09.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2013
    Primaluna

    Primaluna Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    AW: ECM Technika Profi IV- ein paar Fragen.....

    Hallo,

    zwei Fragen bewegen mich noch....


    1.
    Wasserstand..... wie wird dieser gemessen. Im Tank sind keinerlei Schwimmer oder Sonden zu erkennen.

    Bei zu geringem Wasserstand, erlischt die orange Kontroll Lampe.
    Wie oder besser wo und womit erkennt es die Technika?


    2.
    Auf folgendem Photo sieht man ein Ventil / Auslass

    [​IMG]

    Es scheint ein Überlauf zu sein und ich konnte es nur bislang bei der Rota Version entdecken,
    wozu dient es?


    Die BA gibt zu beiden Fragen keine Antwort, jemand hier im Forum?
     
  7. #7 Gandalph, 10.08.2013
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.799
    Zustimmungen:
    9.631
    AW: ECM Technika Profi IV- ein paar Fragen.....

    1. - ich glaube, dass ist wie bei den rockets im Bodenventil gelöst.
    2. - den Ablauf gibt`s bei den rockets auch - das ist der vom Expansionsventil!

    grüße...
     
  8. #8 Primaluna, 10.08.2013
    Primaluna

    Primaluna Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    AW: ECM Technika Profi IV- ein paar Fragen.....

    merci....
     
  9. #9 kleinischer, 10.08.2013
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    366
    AW: ECM Technika Profi IV- ein paar Fragen.....

    Hallo,

    Genau. Dort wird der el. Widerstand durch das Wasser gemessen. Wenn kein Wasser unten im Verbindungsstück zum Wasserbehälter dann Hochohmig = kein Wasser mehr.

    Gruß
    Dirk
     
  10. #10 Primaluna, 10.08.2013
    Primaluna

    Primaluna Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    AW: ECM Technika Profi IV- ein paar Fragen.....

    saubere Sache also [​IMG]
     
  11. #11 backpack, 13.04.2014
    backpack

    backpack Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    14
    Hallo, ich würde gerne den Thread weiter benutzen da ich das gleiche Problem mit meiner Technika 4 habe...ich finde nirgends eine genaue Antwort...
    Mein Kesseldruck befindet sich zwischen 1,1 und 1,2 Bar, ich würde in gern einen Tick hochstellen, knapp über 1,3...Schäumen funktioniert gut aber ich finde da fehlt ein bisschen die Power...
    Kann ich bei aufgeheizter Maschine an der goldenen Schraube die im Boden eingelassen ist drehen oder gibts da etwas zu beachten? Vielen Dank für eure Hilfe.
     
  12. #12 Selaron, 13.04.2014
    Selaron

    Selaron Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2013
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    22
    Ich nehme an, dass auch die rota-Versionen der Technika/Mechanika IV ihren Kesseldruck über einen Pressostat regulieren. Dieser ließe sich via Stellschraube justieren. Habe selbst aber noch nicht versucht ihn ausfindig zu machen, nur gelesen dass man das Gehäuse dafür öffenen muss.

    1.1-1.2 Bar hört sich m.E. gut an. Bedenke, dass du bei höherem Kesseldruck auch eine höhere Brüh-Wasser-Temperatur bekommst, was den Geschmack des Espresso ins bittere verfälschen kann falls es zu heiß wird.

    Die oben fotografierte Schraube soll wohl lt TE den Brühdruck verstellen, nicht den Kesseldruck.

    Sind die löcher der dampfdüse sauber & frei?
     
  13. #13 Primaluna, 13.04.2014
    Primaluna

    Primaluna Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2

    Ich habe alle Werkseinstellungen belassen, weil das Ergebnis einfach überzeugt....

    Für mehr "Power" an der Milch Düse hilft evtl. eine mit drei oder vier Löchern?
     
  14. #14 backpack, 14.04.2014
    backpack

    backpack Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    14
    Hallo, danke schonmal für eure Hilfe/Beteiligung. Ja ich würde es schon gerne mal probieren, bilde mir auch ein das der Espresso einen tick zu "kalt" ist...kann aber auch nur Einbildung sein..
    Ah ok, gut zu wissen, dann darf ich daran nichts verstellen, der ist eigentlich immer so bei 9,5 bar, denke das passt. Ja die Löcher sind sauber und frei, und wenn ich die Tidaka 3-Loch Düse darauf Schraube kommt es mir so vor als würde Ihr noch mehr die Puste fehlen.
    Aufgefallen ist es mir schon immer, dachte dann aber das passt schon, naja und letztens hab ich mal einen Latte Art Kurs besucht und der Barista meinte auch die kommt ihm ein bißchen schwach beim schäumen vor.
     
Thema:

ECM Technika Profi IV- ein paar Fragen.....

Die Seite wird geladen...

ECM Technika Profi IV- ein paar Fragen..... - Ähnliche Themen

  1. Elektra: 1000 Dank! und gleich 'ne Frage …

    Elektra: 1000 Dank! und gleich 'ne Frage …: Hallo zusammen! Ich wollte mich einfach nur mal bedanken, dass hier im Forum ein derart geballtes Wissen steckt und ihr das auch bereitwillig...
  2. ECM Synchronika Kaffee schmeckt wieder nicht

    ECM Synchronika Kaffee schmeckt wieder nicht: Hallo und guten Morgen liebe Community Mitglieder, ich brauche wieder einmal eure HILFE. Ich habe eine ECM Synchronika und habe nun andere...
  3. Poccino Opus One/Isomac/Quick Mill: Allgemeine und spezielle Fragen

    Poccino Opus One/Isomac/Quick Mill: Allgemeine und spezielle Fragen: Liebes Forum, ich habe mehrere Fragen zu folgenden Problemstellungen 1. Ich habe eine Poccino Opus One/Isomac Millenium gebraucht gekauft. Heute...
  4. [Maschinen] Suche E61-Maschine

    Suche E61-Maschine: Ich suche eine Maschine, die sich primär dazu eignen soll, mit dem Flow Control Kit nachgerüstet zu werden. (Also: E61-Brühgruppe, von oben...
  5. ECM Mechanika IV Profi entkalken

    ECM Mechanika IV Profi entkalken: hallo sufu hat jetzt nix ausgespuckt deshalb versuche ich es mal Ich besitze seit kurzem eine ECM Profi mit Rota Pumpe Die Maschine ist aus 2018...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden