ECM Venezia liefert warm kein Wasser

Diskutiere ECM Venezia liefert warm kein Wasser im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Leute, ich bin ein stiller Leser des Forums und konnte mir bisher immer gut mit dem geschriebenen helfen. Die Maschine ist eine Venezia von...

  1. #1 mcfloppy, 06.02.2020
    mcfloppy

    mcfloppy Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin ein stiller Leser des Forums und konnte mir bisher immer gut mit dem geschriebenen helfen.
    Die Maschine ist eine Venezia von ECM aus Italien - BJ könnte 2001 sein. Die Maschine ist gebraucht gekauft und daher deute ich mal die Seriennummer so. Seit 2012 ist die Maschine in unserem Besitz und wurde damals auch gänzlich überholt.
    Seit dem mache ich Unterhaltsreperaturen und habe 2 mal Durchlauf entkalkt.
    Als die Maschine defekt gekauft wurde war das Magnetventil abgebrochen - daher ist das 8 Jahre alt. Damals wurden auch alle Dichtungen, ein paar Dichtoliven und die Brühgruppeninnerreien gewechselt. Auch das Expansionsventil und der Pressostat kam neu.
    Die Vibrapumpe wurde gegen eine Rota getauscht.
    Im Laufe der Zeit wurde der Pressostat noch 2 mal getauscht da dieser die 1700W Heizung direkt einschaltet.
    Das wird demnächst auf SSR umgebaut.

    So nun zum Problem:
    Kalt liefert die Maschine Wasser, Warm nicht. Die Pumpe druckt gegen den vollen Widerstand und das Expansionsventil bleibt geschlossen.

    Das Problem kam über 2 Wochen schleichend. Beim 2...5 Bezug ist die Maschine "Ausgefallen". Darauf hin habe ich die E61 komplett gewartet und auch entkalkt. Das Problem bestand weiterhin ohne Verbesserung oder Verschlechterung.
    Ein paar Tage später lief sie garnicht mehr.

    Ich hatte das Rückschlagventil im Verdacht - also raus damit. als ich es zerlegt habe sah ich dass ein Teil des "Federkäfigs" abgebrochen war und im Ventil steckte. Also ein neues geordert und vorhin eingebaut.
    Das Problem bleibt weiter - wenn auch der Durchfluss nun etwas größer ist.
    Kalt (ohne Kesseldruck) läuft die Maschine ja.

    Also weitergesucht. Im warmen Zustand geht sie nach irgendwelchen Wartungsarbeiten ein mal. Nach langem suchen fand ich raus, genau dann wenn die E61 leer ist. Ist erstmal Wasser drin drückt wohl der Thermosyphon irgendwas zu.
    Nächste Idee:
    Heiße Maschine testen -> geht nicht. den Pilz der E61 an der kleinen schraube wo der Sieb drin liegt öffnen und den Druck ablassen. Natürlich sehr Vorsichtig - da ist Dampfdruck dahinter. Und siehe da: Der Bezug danach geht.
    Versuche ohne Düse im Pilz brachten nur mehr Durchlauf, aber keine Änderung.
    Ich bin grade sehr verzweifelt.... Daher nun meine Bitte um Hilfe.

    Viele Grüße aus dem Naheland,
    Raphael
     
  2. #2 mcfloppy, 18.03.2020
    mcfloppy

    mcfloppy Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    nach langem suchen hab ichs:
    Erstmal wurde das Rückschlagventil getauscht - das brachte nichts. Dann hab ich nach dem Rückschlagventil ein Manometer eingebaut und gesehen dass nach dem Bezug oft ~20 Bar drin stehen. Typisch sind eher 3..4 Bar die noch zurück bleiben.
    Nach langem hin und her fand ich heraus dass das obere Ventil zu kurz war und nicht richtig öffnete. Ab und zu gings, ab und zu nicht.
    Nun hab ich den 4kant Stösel vom alten umgeschraubt und alles läuft super :)

    Gibts bei der E61 verschiedene Ausführungen? Wir reden von ca. 1mm zu kurz.

    Gruß Raphael
     
  3. #3 Espressojung, 18.03.2020
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.382
    Zustimmungen:
    671
    Normalerweise werden die Ventile und auch die Nockenwelle von dem in den Kaffeebohnen
    enthaltene Kaffeefett geschmiert.
    Da die Ventile über eine Nockenwelle "kraftschlüssig" geöffnet b.z.w. geschlossen werden
    tritt mit der Zeit Verschleiß auf und das ist auch nicht zu verhindern.
    Der Verschleiß tritt meistens nur bei den Ventilstößeln auf (weil diese aus Messing und relativ weich sind)
    die Nockenwelle ist vermutlich gehärtet oder verschleißmindert beschichtet (verchromt o.ä.)
     
  4. #4 mcfloppy, 18.03.2020
    mcfloppy

    mcfloppy Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja okay, das würde ich ja verstehen wenn die Ventile alt wären. Aber die Ventile sind neu. Der Fehler trat aber erst Wochen nach der Revision aus und daher hab ich die Brühgruppe gedanklich abgehakt. Der Stößel hat sogar noch die Drehspuren der Fertigung drauf - der wurde definitiv kürzer gefertigt.
    Nunja, nun läufts und ich hoffe ich kann mit dem Thread irgendwann mal jemand helfen :)
     
  5. #5 Espressojung, 18.03.2020
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.382
    Zustimmungen:
    671
    Es kann natürlich auch sein, dass die Nockenwelle verschlissen ist ==> schon mal geprüft?
     
  6. #6 mcfloppy, 18.03.2020
    mcfloppy

    mcfloppy Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auch die ist neu. Habs extra mit der alten verglichen - die sind identisch. Die alte Nockenwelle hat nur ein paar schleifspuren, aber keine "hohlkehle" oder so.
    Da es ja mit den alten Stößelgeometrien funktioniert war es das wohl auch.
    Und der neue Stößen war nachweislich kürzer gefertigt.
    Daher kann ich nur a) was falsches oder b) was schlechtes eingekauft haben :)
     
Thema:

ECM Venezia liefert warm kein Wasser

Die Seite wird geladen...

ECM Venezia liefert warm kein Wasser - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] ECM Casa Kesselbolzen oder (defekte) Maschine

    ECM Casa Kesselbolzen oder (defekte) Maschine: Bei der Reparatur meiner alten ECM Casa Speciale ist der Bolzen im Kessel gebrochen. Hat jemand zufällig noch eine alte, (defekte) ECM Casa...
  2. Bezzera Magica - zu wenig Wasser aus BG, Pumpe läuft zu lange

    Bezzera Magica - zu wenig Wasser aus BG, Pumpe läuft zu lange: Hallo Ich habe mir eine 4 Jahre alte Bezzera Magica im "top Zustand" gekauft ;) Äußerlich super, sehr wenig Gebrauchsspuren. Allerdings läuft...
  3. Fehlerdiagnose V60 Pour Over

    Fehlerdiagnose V60 Pour Over: Hallo liebe Community, vielleicht könnt ihr mir bei der Fehlerdiagnose meines Kaffees weiterhelfen. Zum Verständnis, hier mein bisheriges Setup:...
  4. Bitte um Hilfe: Das ganze Wasser fließt zurück in den Tank / Bazzar Livello A1

    Bitte um Hilfe: Das ganze Wasser fließt zurück in den Tank / Bazzar Livello A1: Hallo zusammen, wenn ich meine Maschine in Betrieb nehme, lasse ich wie immer ein bis zwei Tassen Wasser durch die Dampfwalze laufen. Im Anschluss...
  5. Kaufberatung: ECM / Profitec

    Kaufberatung: ECM / Profitec: Liebe Gemeinde, ich möchte gerne von meiner Classika PID auf eine DB oder 2-Kreiser mit Festwasser und PID/Shot-Timer umsteigen. Mühle ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden