ECM vs. Rocket - Kaufberatung

Diskutiere ECM vs. Rocket - Kaufberatung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Ihr Lieben, ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich Euren Rat benötige. Ich bin noch recht frisch und unerfahren in der Kaffeewelt...

  1. #1 Calypo, 18.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2017
    Calypo

    Calypo Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich Euren Rat benötige.

    Ich bin noch recht frisch und unerfahren in der Kaffeewelt und möchte mir nun meinen langjährigen Traum einer tollen Espressomaschine erfüllen.

    Ihr könnt das Thema sicher nicht mehr hören und denkt Euch bestimmt ...wieder einer, der die Foren nicht durchforstet ...aber das habe ich getan, bin jedoch nach wie vor noch nicht 100%ig sicher.

    Kurz zu mir/ uns:

    Wir lieben Kaffee und möchten uns gerne der Materie mehr widmen.
    Ebenso lieben wir den Charme und möchten uns einen "Hauch" Italien nach Hause holen.
    Unser Trinkverhalten ist recht gemischt ... wir trinken gerne "normalen Kaffee" (kein Americano), gerne Cappucino und zum Nachtisch mal einen Espresso.

    Wir haben uns vor Ort von 2 Händlern beraten lassen. Der eine empfiehlt uns die Rocket R58 V2 2017, der andere die ECM Technika IV Profi oder Synchronika (bei dualboiler-Wunsch).

    Wie oben schon gesagt, sind wir keine "Kenner", aber nach den Beratungen ist uns natürlich mind. ein Zweikreiser wichtig, ebenso eine Rotationspume (für eventuellen Festwasseranschluss, sowie die Lautstärke).

    Die Frage die wir uns stellen: Macht ein dualboiler wirklich mehr Sinn?! Den Mehrwert können wir noch nicht ganz nachvollziehen ... ebenso sind wir verwirrt bzw. erkennen auch da den Mehrwert eines dualboliers noch nicht ganz, weil die neuen Rockets auch bei Zweikreisern ein PID System haben (nur für die Brühgruppe natürlich).

    Der Händler der uns ECM ans Herz legt, hat den Edelstahlkessel, sowie die deutlich bessere Verarbeitung von ECM hervorgehoben. Bei Rocket hätte er deutlich mehrere Reparaturen im Alltagsgeschäft. Ist das wirklich so?

    Ich danke Euch sehr für Eure Hilfe,

    liebe Grüße
    Sascha
     
  2. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    Also generell werden sich die beiden Maschinen nicht viel unterscheiden, zumal bei eueren Verbrauchsgewohnheiten. Vielleicht im Dauergebrauch bei mehreren hundert Brühvorgängen am Tag mag ein kleiner Unterschied vorhanden sein. Das kann ein Servicebetrieb sicher besser beurteilen als einer vom Forum, da die wenigsten beide Maschinen gleichzeitig in Betrieb haben.
    Ein Dualboiler erscheint mir in eurem Fall etwas übertrieben zu sein, wie ich überhaupt zu eine kleineren Maschine raten würde, eventuell sogar zu einem Einkreiser wie z. B. der ECM Classica oder Bezzera unica.
     
  3. #3 Aeropress, 19.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.623
    Zustimmungen:
    4.866
    Das kommt drauf an mit welchen Bohnen Du die Maschine verwenden willst. Sinn macht es (beim Dual Boiler), obs DIR eine Vorteil bringt kann man ohne nähere Angaben (die Du Stand heute wahrscheinlich noch gar nicht einschätzen kannst(nicht sagen. ;) Sagen wirs halt mal so, mehr Potential auch für z.B. Third Wave Bohnen hat ein Dual Boiler, gewisse Handlingvorteile auch (kein Cooling Flush nötig), Gehts nur drum eine Handvoll Lieblingskaffees bevorzugt eher italian Style Barröstungen zu einem Espresso oder Cappu zu verarbeiten tuts der Zweikreiser auch.

    Persönlich wäre mir ein ECM Zweikreiser zu teuer, da es das Gleiche sicher auch beim Konkurrenzhändler von Rocket deutlich günstiger gibt. Synchronika ist eine sehr schöne Maschine, die R58 leistet aber ähnliches, Hauptunterschied wären da Optik und Edelstahlkessel bei der ECM. Bei der Wahl ECM Zweikreiser oder R58 die preislich schon nahe beieinander liegen würde ich mal sicher die Rocket nehmen. :) Aber ich bin nicht Du. Beim ECM Händler kannst Du auch mal nach der Profitec Pro 700 fragen, das ist im Prinzip die gleiche Maschine wie die Synchronika nur halt die Zweitmarke von ECM, etwas gewöhnlicher aber technisch fast gleich deutlich günstiger.
     
  4. Calypo

    Calypo Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Ihr Lieben,

    danke für Eure Hilfe.
    Übertrieben glaube ich stand heute auch ... aber es geht natürlich auch um die Optionen.
    Und ebenso ist es wie Aeropress sagt: Preislich ist es jetzt nicht mehr soooo viel. Die ECM Technika wurde uns angeboten für 2.130€ und die Rocket für 2.240€ (ohne jetzt nach Rabatt und Bundles zu fragen). Ist kein großer Unterschied mehr.

    Mich hat letztendlich nur irritiert, dass der eine Händler (und er bietet beide Firmen an) quasi schon von Rocket abgeraten hat und immer wieder betont hat, wie deutlich besser die ECM verarbeitet ist. Das hat mich schon stutzig gemacht, da ich natürlich für das Geld auch eine wertige Maschine (auch von Innen) haben möchte.

    Euch einen schönen Tag & nochmals vielen Dank.
     
  5. #5 Aeropress, 19.09.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.623
    Zustimmungen:
    4.866
    Händler verkaufen immer das am liebsten wo sie das meiste dran verdienen, das muss man immer im Hinterkopf haben, man kann da schon dezent mit gezielten Fragen andeuten, daß man nicht der willenlose Kunde ist und auch in einen anderen Laden gehen könnte. (sagt man natürlich nicht so direkt, sag ihm doch mal "ok wenn das so ist muss ich noch ein Jahr sparen, weil was schlechteres will ich nicht, dann komm ich wieder", wetten der kommt dann auch auf andere Lösungen :D) ECM hat mit Sicherheit top Verarbeitung aber auch Rocket (im übrigen auch ein Nachfolger der ursprünglichen ECM) ist keine Hinterhofwerkstatt und qualitativ gut. Wie gesagt man kann auf Zweikreiser kommen aber dann muss man nicht soo viel dafür ausgeben, vergleichbares bekommst Du auch für 600 EUR weniger. ;)
     
    silverhour gefällt das.
  6. #6 Max1411, 19.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2017
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    1.987
    Lass dir doch vom Händler beide Maschinen von innen zeigen, dann kann er dir auch sagen, was genau "so bedeutend" besser sein soll. Der Edelstahlkessel ist sicher ein Argument, den Rest kann ich nicht beurteilen, da ich nur eine Rocket habe. Die Rockets sind hier ziemlich stark vertreten, eigentlich liest man kaum was schlechtes. Ich bin mit der Verarbeitung, auch von innen, sehr zufrieden. Mein Händler, der auch beide vertreibt, hat vor mir übrigens zugegeben, dass die Marge bei Rocket ziemlich bescheiden sei...

    PID im Zweikreiser ersetzt übrigens keinen Dualboiler, die Konzepte sind grundverschieden, daran ändert ein PID im Zweikreiser nichts, der ist nur "ganz nett". Er sorgt für ein komfortables Verstellen der Dampfkesseltemperatur, ändert aber gar nichts am systembedingten Überhitzen und notwendigen Cooling Flush nach längerer Standzeit. Das Temperaturverhalten eines Zweikreisers bleibt damit nahezu exakt gleich.
    Ich mache mit meinem auch verschiedenste Röstungen durch und wechsel regelmäßig. Ich komme gut damit zurecht, aber dafür muss man seine Maschine schon kennen, mit einem Dualboiler geht's definitiv einfacher. Bei "klassischen" Bohnen und Milchgetränken sind die DB Vorteile dagegen eher vernachlässigbar.
     
    Montafiore und hawi gefällt das.
  7. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    392
    Den "Hauch Italien" bekommst Du für mein Empfinden eher von Rocket Italiana als von ECM Heidelberg Germany.

    Und da Du (zwingend)* zwei Mühlen benötigst freu Dich über ein paar gesparte Euro bei der Rocket.

    Ich würde eher kein PID nehmen, da der normale Kaffee es gern etwas kühler als der Espresso im Cappu mag. Das kannst Du gut mit der Länge des Cooling Flushes steuern, das geht bei PID im Dualboiler nicht.


    * Für normalen Kaffee und Espresso benötigst Du unterschiedliche Mahlgrade und idealerweise unterschiedlichen Kaffee. Das geht mit Abstand am besten mit zwei Mühlen.
     
  8. #8 Aeropress, 19.09.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.623
    Zustimmungen:
    4.866
    DAS ist jetzt kein Argument, da die Fabrik von ECM in Mailand steht. :)
     
    silverhour gefällt das.
  9. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    392
    Und doch kommt es ihnen so auf Heidelberg Germany an. Italienischer ist Rocket in jedem Fall.
     
  10. #10 gebi_de, 19.09.2017
    gebi_de

    gebi_de Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    61
    Für den "Hauch Italien" möchte ich jetzt aber trotzdem noch kurz die Mini Vivaldi II ins Spiel bringen. Da bekommt man nämlich den Dualboiler für EUR 500 bis 600 weniger als die oben genannten Maschinen und vom Design her ist die Maschine einer italienischen Barmaschine deutlich näher als die Chrombomber. Barfeeling kommt mit der aus meiner Sicht also in jedem Fall auf. Wenn man aber natürlich auf Chrom steht und genau dieses klassische "Würfel-Design" will scheidet sie sicher aus. Just my 2 Cents, nachdem ich jetzt die ersten Monate mit dem Dualboiler genossen habe (nach 12 Jahren Silvia). Den Komfort will ich nicht mehr missen (vor allem bei Besuch).

    Viel Spaß in der Welt der Siebträger, wie auch immer Du Dich entscheidest!

    gebi_de
     
    cbr-ps, Dale B. Cooper und Gandalph gefällt das.
  11. #11 Bernie_J, 19.09.2017
    Bernie_J

    Bernie_J Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    666
    Tja das ist wie immer alles Ansichtssache.

    Es ist fast alles gesagt. Noch eins zum Thema italienisches Barfeeling. Für mich kommt das grade mit der R58 am besten auf. Und zwar wegen den Anleihen, die sie an der Mutter aller halbautomatischen Espressomaschinen nimmt. Der Faema E61. Wegen der Brühgruppe und insbesondere in Kombination mit der Ausgestaltung der Dampf- und Heißwasserelemente.

    Für mich war das ein entscheidender Kaufgrund. Zudem finde ich den Aktionsradius der Dampflanze genial. Ganz im Gegensatz zu der Anordnung bei allen ECMs, den anderen Rockets etc.
     
  12. #12 Aeropress, 19.09.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.623
    Zustimmungen:
    4.866
    Aha und wo kommt es ihnen drauf an, ich lese noch nichtmal auf deren Webside irgendwas in der Richtung. Da steht folgendes "ECM ist ein Team von Spezialisten mit jahrelanger Erfahrung und Kompetenz bei Espresso-Kaffeemaschinen. ECM verfügt über einen Stamm von langjährigen, hochqualifizierten Mitarbeitern. Durch die eigene Manufaktur in Mailand werden die innovativen Produkte hergestellt und durch einen weltweiten selektiven Vertrieb über Importeure und authorisierte Fachhändler vertrieben." Da steht nicht einmal das Wort Germany oder Deutschland im Text. :) (auch im Folgenden nicht)

    Für Geschwafel von Verkäufern und Schreibern oder Legendenbildung in Foren können sie ja nun nichts. ;)
     
  13. #13 Bernie_J, 19.09.2017
    Bernie_J

    Bernie_J Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    666
    Mir ja egal ob Heidelberg, Hongkong oder Honolulu. Aber guck mal hier:

    [​IMG]
     
    Gandalph gefällt das.
  14. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    392
    Fährst Du ein spanisches Auto, wenn VW in Barcelona Deinen Wagen baut?
    Streng genommen kann ECM auch in China fertigen lasen. Ist nur nicht so werbewirksam.

    Bei Rocket und anderen Herstellern ist aber alles italienisch. Mag einem egal sein, mir ist es das nicht.
     
  15. #15 Aeropress, 19.09.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.623
    Zustimmungen:
    4.866
    Anders als Du behauptest macht ECM keinerlei Werbung in der Richtung deutsches Qualitätsprodukt. Bring nur einen einzigen Link wo ECM irgendwas in der Richtung bewirbt. Diese bloße Behauptung wird nicht durch Ablenkung mit Autovergleichen richtiger, irgendwie hatten wir das glaube ich auch schonmal. Du stellst also weiterhin Behauptungen auf die schon früher widerlegt wurden? Mir im übrigen auch ziemlich egal ob VW Autos in Spanien, Tschechien oder Mexico und und und baut, der deutsche Michel wird immer glauben sein Polo sei ein deutsches Auto. Es gibt keine deutschen Autos mehr auch im Golf aus Wolfsburg stecken Teile aus der ganzen Welt. Der Michel soll für seinen "deutschen" Golf teuer bezahlen und macht das auch noch brav, VW selber kauft da weltweit ein wos am billigsten ist und drangsaliert Zulieferer bis hin zur Pleite. Glaube ist halt nicht immer Realität anders als ECM spielt aber VW durchaus die Deutschlandkarte ganz offiziell marketingtechnisch aus. :)
     
  16. hawi

    hawi Gast

    Du nix sprecken Inklisch?! Dann ich helfen dir... "Germany" auf Deutsch heissen "Deutschland". Du jetzt das Bild verstehen, das hat Bernie gepostet?
     
  17. #17 Gandalph, 19.09.2017
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.611
    Zustimmungen:
    9.161
    Beim "alten Hauck" fließt doch espresso in den Adern, und beim "Jungen" auch. Die sind vielleicht in der Hinsicht italienischer, als echte Italiener selbst. Und wenn man in eine Synchronika schaut, weiß man auch, dass diese Maschine in Deutschland entworfen wurde, und man sieht genau, wie auch bei den Autos, was "made in germany" ist, auch wenn Teile zugeliefert, und die Maschinen in Italien gefertigt werden. Da ist es direkt schade, dass das Gehäuse das Innere verbirgt. Eine Rocket ist aber auch sehr sauber verbaut, und hat ebenso Standard Qualitäts Gastro-Teile integriert - da würde ich die Maschine nach dem besseren Gefallen kaufen - einen Fehler macht man mit keiner.

     
  18. hawi

    hawi Gast

    Bitte sehr:

    [​IMG]

    Falsche Behauptungen werden nicht richtiger, nur weil man sie wie ein Mantra ständig wiederholt. :confused:
     
  19. #19 Aeropress, 19.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.623
    Zustimmungen:
    4.866
    Da haste aber lange gesucht :), ich lese zwar eher daß der Pavillion wo die Ausstellung war unter diesem Titel stand (steht nämlich auf dem Plakat hoch an der Decke), aber gut, von massiver Werbung Made in Germany kann eben keine Rede sein egal was Du ausgräbst. :)
    Zudem gehts um ne Mühle die tatsächlich Made in Germany ist.
    :D Du machen heute Überstunden für krass Antwort, muss Dir ja richtig wichtig sein? Was soll mit dem Markenzeichen sein, ECM Heidelberg hat seinen Firmensitz nunmal in Deutschland, Heidelberg Italy wäre jetzt auch irgendwie komisch. :D
     
  20. #20 yoshi005, 19.09.2017
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    1.224
    Ich sehe mit Wohlwollen, dass ECM die offensive Werbung mit der deutschen Herkunft der Produkte inzwisvhen zurückgefahren hat. Bis vor wenigen Monaten war das noch anders, da musste man sehr genau suchen, um auf der ECM-Website einen Hinweis zu finden, dass die Haushaltsmaschinen in Italien gefertigt werden. Aber offensichtlich ist man da lernfähig.
     
Thema:

ECM vs. Rocket - Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

ECM vs. Rocket - Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kaufen oder nicht? Sage SE500 + Mühle

    Kaufen oder nicht? Sage SE500 + Mühle: Hallo zusammen, Ich war bisher stiller Mitleser, habe mich aber nun aus aktuellem Anlass doch mal angemeldet :) Ich bin seit ein paar Jahren -...
  2. Kaufberatung Rocket

    Kaufberatung Rocket: Hallo zusammen, mich hat der Espressomaschinen Virus nun auch gepackt und bin auf der Suche nach einer schönen Maschine die zu mir passt. Zu...
  3. Rocket Evo 2: schwacher Durchfluss

    Rocket Evo 2: schwacher Durchfluss: Hallo, ich habe seit heute folgendes Problem und bitte Euch um allfällige Lösungshinweise. Der Durchfluss an der Brühgruppe ist plötzlich deutlich...
  4. ECM Classika II

    ECM Classika II: Servus, meine ECM Mechanika II ist nun nach ca. 15 Jahren zum zweiten mal komplett überholungsbedürftig. Ich habe mich deshalb entschieden eine...
  5. Rocket vs Bezzera - E61 Kesselqualität

    Rocket vs Bezzera - E61 Kesselqualität: Hallo liebe Community, da dies mein erster Post im Forum ist, stelle ich mich kurz vor. Wer zum technischen Part springen möchte, kann den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden