Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

Diskutiere Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo zusammen, endlich- heute ist sie eingetroffen, meine Handmühle, nachdem ich den freundlichen Mitarbeiter im Onlineshop fast wahnsinnig...

  1. #1 Kasmodiah, 13.01.2009
    Kasmodiah

    Kasmodiah Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    endlich- heute ist sie eingetroffen, meine Handmühle, nachdem ich den freundlichen Mitarbeiter im Onlineshop fast wahnsinnig gemacht habe mit meinen Nachfragen.
    Um 14.15 zu Hause angekommen, stürzte ich mich auf das Päckchen aus Berlin, wühlte mich durch Unmengen von Verpackungsmaterial und hielt sie stolz in den Händen. Hm, irgendwas war doch aber noch? Achja, Friseurtermin, also Mühle in die Küche verfrachtet und los.
    Zweieinhalb Stunden später wars dann soweit: Maschinchen vorgeheizt, Picada Perugia ausgepackt, Feinwaage bereitgelegt. Feinste Einstellung an der Mühle vorgenommen, 14g abgewogen, kurbeln :cool:. Leerbezug, Kaffee in den Siebträger, leicht tampern und auf zum 1. Versuch. Wow, so sieht also Crema aus... Durchlaufzeit war ok, Geschmack leider nicht ganz, ziemlich bitter, das Ganze. 2. Versuch: gleicher Mahlgrad, etwas fester getampert. Zucker rein- lecker :shock:, aber so ganz anders als bisher gewohnt. Immer noch leicht bitter, schmeckt ein wenig rauchig mit einer Vielzahl an Aromen, die ich noch nie im Kaffee wahrgenommen habe und hält ewig auf der Zunge- unglaublich... Daran könnt ich mich gewöhnen ;-)
     
  2. #2 espressi, 13.01.2009
    espressi

    espressi Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    Du tust mir leid.

    Wirklich, denn jetzt wirst du kaum noch in normale Cafes gehen wollen und ein Espresso nach der Pizza beim Italiener, ist meist auch mehr drin.

    Wahrscheinlich wirste bald auch noch um einige Euros leichter...


    Aber trotzdem Glückwunsch, denn jetzt kannste echten Espresso genießen!!!
     
  3. #3 moviemaniac, 13.01.2009
    moviemaniac

    moviemaniac Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    Ich gratuliere ebenfalls zum neuen Geschmackserlebnis :D
     
  4. #4 Kasmodiah, 13.01.2009
    Kasmodiah

    Kasmodiah Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    Dankeschön, ich freu mich auch total drüber. Hab allerdings auch Bedenken, ob mir der Kaffee woanders demnächst noch schmeckt.
    Aber dann freu ich mich halt aufs Nach- Hause- Kommen ;-)
     
  5. #5 pureton, 13.01.2009
    pureton

    pureton Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    3
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    Da kannst Du sicher sein ;)

    Grüße D.
     
  6. #6 Herr H. aus EF, 13.01.2009
    Herr H. aus EF

    Herr H. aus EF Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    Hallo,

    erstmal Gratulation zum Kauf! Ist es - wie angekündigt - die Lima geworden?

    Ist schon ein erhebendes Gefühl, wenn man so unvorbereitet einen Espresso trinkt, dessen Grundstoff aus einer brauchbaren Mühle stammt :).

    Greez
    Dirk

    EDIT: Ich sehe gerade, dass ich auch einen Grund zum Feiern habe: Das ist mein hundertster Beitrag in diesem Forum!
     
  7. #7 Kasmodiah, 14.01.2009
    Kasmodiah

    Kasmodiah Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    Hallo Dirk,

    ja, es ist die Lima geworden. Sie lässt sich auf jeden Fall sehr fein einstellen, der Perugia von Picada läuft so schon ziemlich gut durch. Wobei mein Magen sich über den Robusta- Anteil scheinbar nicht so freut, leider... Ich werde in den nächsten Tagen mal den Siena testen, hab schon gelesen, dass der noch feiner gemahlen werden sollte. Ich hoffe, dass ichs mit der Mühle hinbekomme.
    Der Cappu, den ich grad vor mir hab, schmeckt ziemlich lecker, Milchschaum übe ich allerdings auch noch ;-)
    Aber ich freu mich einfach immer schon, wenn der Espresso schön durchläuft. So einfach kann man also glücklich werden :-D
     
  8. #8 cappufan, 14.01.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    Hallo Dirk,
    mein sehr empfindlicher Magen verträgt den Siena mit am besten. Ich finde, der ist so ein richtiger Magenschmeichler ;-) Hoffentlich auch bei Dir. Ich mag ihn auch sehr gern im Cappu (mit wenig Milch/-schaum), schmeckt wie Marzipanschokolade, finde ich.
     
  9. #9 Kasmodiah, 14.01.2009
    Kasmodiah

    Kasmodiah Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    Hallo cappufan,

    ich glaub Du meinst mich ;-) mit dem Siena, danke für den Tipp, ich hab ihn schon hier und werd mich am Wochenende mal damit beschäftigen. Kannst Du bestätigen, dass der Siena feiner gemahlen werden sollte als der Perugia?

    P.S.: ich heiß aber nicht Dirk ;-), sondern Maren
     
  10. #10 cappufan, 14.01.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    :lol: Sorry, Maren! Hab gerade ein Denktief ;-) Brauche noch den Doppio, glaub ich, da ist einfach nicht genug Koffein drin!

    Zum Mahlgradvergleich kann ich nicht viel sagen, da ich den Perugia lange nicht mehr hatte. Den Siena mahle ich schon fein, aber nicht ZU fein, damit man noch mit ein wenig Druck tampern kann (sonst mahle ich viele Sorten gern sehr fein und tampere nur leicht, habe allerdings auch einen schweren Tamper).
     
  11. #11 Kasmodiah, 14.01.2009
    Kasmodiah

    Kasmodiah Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    Dann lass Dir den Doppio mal schmecken :-D.
    Danke für Deine Antwort. Ich seh schon, das wird ein experimentelles Wochenende, Mahlgrad, Tamperdruck, Michschaum üben, probieren, Koffeinintoxikation einkalkulieren ;-)
     
  12. #12 cappufan, 14.01.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    Dabei wünsche ich Dir viel Vergnügen und viele geniale Shots!
     
  13. #13 Kasmodiah, 14.01.2009
    Kasmodiah

    Kasmodiah Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    So, hat mir ja irgendwie keine Ruhe gelassen mit dem Siena:
    1. Versuch, gleiche Mahleinstellung wie beim Perugia, 14,5g im 2er Sieb: Marzipanschokolade, schön mild (bei mir mit Zucker)- genial lecker und keine Magenschmerzen , klappt also auch mit der Zassi Lima *Juhuuuuu*
     
  14. #14 cappufan, 14.01.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    Toll, das freut mich für Dich!
    Ich finde den Siena auch so lecker...das ist einer meiner Favoriten.
     
  15. #15 Kasmodiah, 14.01.2009
    Kasmodiah

    Kasmodiah Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    Dankeschön.
    Ich finde beide Sorten sehr lecker, den Perugia aber ziemlich intensiv und lang anhaltend im Nachgeschmack. Aber vielleicht ist da auch noch Potenzial offen, gab bisher ja nur 2 Versuche damit.
     
  16. #16 Herr H. aus EF, 20.01.2009
    Herr H. aus EF

    Herr H. aus EF Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    Etwas OT, aber wenn wir schonmal bei Namen sind: Kasmodiah hat nicht zufällig was mit dem gleichnamigen Album von "Deine Lakaien" zu tun? Fiel mir nämlich spontan dazu ein.

    Greez
    Dirk
     
  17. #17 Kasmodiah, 20.01.2009
    Kasmodiah

    Kasmodiah Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    Hallo Dirk,

    jap, zufäällig hats damit zu tun ;-). Ich mag das Album bzw. die Lakaien sehr und Kasmodiah ist doch ein toller Name ;-)
     
  18. #18 Herr H. aus EF, 22.01.2009
    Herr H. aus EF

    Herr H. aus EF Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    AW: Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

    Habe nur nie rausbekommen, was das Wort bedeutet - das hatte mich seinerzeit (als das Album rauskam und ich "Return" so genial fand) brennend interessiert, deshalb war's mir so im Gedächtnis geblieben...

    Greez
    Dirk
     
Thema:

Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen

Die Seite wird geladen...

Ein Angriff auf meine Geschmacksknospen - Ähnliche Themen

  1. Der Angriff der Kapseln

    Der Angriff der Kapseln: K-Kup das amerikanische equivalent zur Nespressokapsel schlägt zurück [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden