ein + aus + ein -schalten als Preinfusion?

Diskutiere ein + aus + ein -schalten als Preinfusion? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; ist das bei manchen Geräten möglich? oder gibt das immer eine Rückspülung wie beim Reinigen mit Blindsieb? ich finde nichts darüber..

  1. zappo

    zappo Gast

    ist das bei manchen Geräten möglich?
    oder gibt das immer eine Rückspülung wie beim Reinigen mit Blindsieb?
    ich finde nichts darüber..
     
  2. #2 Cappu_Tom, 28.03.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    2.757
    Nun, irgendwie musst du den beim Brühen aufgebauten Druck wieder abbauen, um den Siebträger 'unfallfrei' abnehmen zu können. Entweder 'nach rückwärts' (schnell) oder durch den Puck (langsam).
    Frage: was willst du damit erreichen? Wenn es um 'Armeleute-PI' geht, findest du einiges dazu hier im KN.
     
    zappo gefällt das.
  3. zappo

    zappo Gast

    "Preinfusion" in der Sufu liefert viel,
    aber sowas hab ich nicht gefunden
     
  4. zappo

    zappo Gast

    und "Armeleute-PI" zeigt nur diesen Faden hier.. :(
     
  5. #5 andruscha, 28.03.2019
    andruscha

    andruscha Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    3.119
    Läuft das nicht auch unter "manuelle Präinfusion"? Probiere es mal damit.
     
    brrrt, zappo und Cappu_Tom gefällt das.
  6. #6 Sebastiano, 28.03.2019
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    2.734
    Deine Frage ist eigentlich zu unpräzise formuliert, insofern kann es hier zunächst keine Auflistung von Geräten geben, sondern nur mehr oder weniger fragmentarische Antworten… ;)

    Eine davon lautet:
    Ja, eine Ein/Aus/Ein (quasi)Pre-Infusion ohne systembedingten Rückschlageffekt ist zum Beispiel bei Quickmill Thermoblock-Maschinen möglich.

    Gruß, Sebastiano
    .
     
    zappo gefällt das.
  7. #7 furkist, 28.03.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.085
    Zustimmungen:
    1.511
    ..man kann vielleicht auch so sagen:

    Bei Thermoblock Maschinen und bei kleinen Maschinen ohne Magnetventil möglich.

    Bei Maschinen mit Magnetventil: bedingt möglich - aber schwierig: man muß ausschalten, bevor Druck aufgebaut ist, weil wenn schon Druck aufgebaut ist, geht der Druck (bzw der "aktuell vorhandene Oben-Kaffee") zum Ventil raus ...
    ..oder möglich durch Mod siehe Lelit mit manueller PI: da bleibt das Magnetventil dann zu, nur die Pumpe wird unterbrochen. Das wäre dann das , was du wohl meinst ...
     
    Gandalph, brrrt, zappo und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #8 Max1411, 28.03.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.146
    Zustimmungen:
    3.096
    Auch bei allen E61 Maschinen (außer den elektrischen) ist das möglich.
     
    Gandalph und zappo gefällt das.
  9. #9 furkist, 28.03.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.085
    Zustimmungen:
    1.511
    ...also @zappo, was genau ist dein Begehr ? Willst du eine Maschine kaufen ... oder hast du schon eine ....die das dann können soll? Wäre gut zu wissen, weil dann kriegst du auch bessere Antworten.
     
    zappo gefällt das.
  10. #10 DaBougi, 28.03.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    3.484
    Ganz einfach: bei "normalen" Pumpe-MV Geräten schaltet das MV bei "Pumpe aus" um und entlässt den Druck z.b. in die Schale.

    Man müsste also (kein großes Ding) noch einen Pumpe-unterbrech-schalter einbauen, dann geht das.
    Ich habe das mal gemacht, irgendwie war ich aber nicht zufrieden.
    Erfahrungen beziehen sich auf die Sab Pratika, habe keine mit E61
     
    zappo gefällt das.
  11. #11 Cappu_Tom, 29.03.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    2.757
    Ok, so wörtlich war es nicht gemeint ;) - aber inzwischen hast du ja weitere Hinweise bekommen.
     
    zappo gefällt das.
  12. zappo

    zappo Gast

    ok, danke soweit!
    ja, bin gerade am Kaufen und E61-Geräte sind sowieso meine Favoriten!
    Rocket, Berezza, 900 bis 1200-Euro-Klasse hätte ich gerne..

    danke für den Tip "manuelle Preinfusion",
    da lese ich mich nun rein :)
     
  13. #13 Sebastiano, 29.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2019
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    2.734
    Nun – wenn Du Dich frisch in E-61 einliest, dann gibt es hier noch etwas zum anschauen:


    Espresso – Internals of an E61 Brew Head
    ab Minute 02:25 wird speziell die Hebelfunktion und die (zwangsläufig) pumpdrucklose Pre-Infusion erläutert
    ab Minute 09:25 wird speziell das Rückspülen (backflushing) erläutert

    * Nachtrag – für Foristen, die eventuell ein Pre-Infusions–Wahrnehmungs-Defizit haben sollten:
    Zu diesem Video lassen sich zusätzlich Untertitel einschalten (Standard: Englisch), auch die 'maschinelle' Live-Übersetzung in Deutsch. (Attenzione: ab Minute 03:08 ff…)

    Gruß, Sebastiano

    Edit:
    * Nachtrag für Untertitel- und Übersetzungsfunktion des youtube-Videos nachgetragen

    .
     
    zappo gefällt das.
  14. zappo

    zappo Gast

    wow, merci !
     
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.545
    Zustimmungen:
    18.539
    Bei E61 hast Du doch eh die PI Kammer, also schon in der BG eingebaute PI. Da brauchst Du solche Workarounds garnicht.
     
    zappo und vectis gefällt das.
  16. #16 zappo, 29.03.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.03.2019
    zappo

    zappo Gast

    Klasse,
    ihr macht mich glücklich! :)

    [​IMG]
     
    00nix gefällt das.
  17. #17 utzb_, 29.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2019
    utzb_

    utzb_ Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    12
    Zwar ein Einkreiser und keine E61, aber ich habe an meiner Silvia die Pumpe wie oben beschrieben angesteuert (und sogar einen Drei-Wege-Schalter eingebaut: Pumpe an, Pumpe aus, Pumpe über Phasenabschnittsdimmer).
    Meistens benutze ich das so: etwas dimmen, Bezug an (der Druck baut sich dann ja auch nicht schlagartig auf), nach drei Sekunden oder so: Pumpe aus, nach drei bis acht Sekunden: wieder auf Dimmer schalten und hoch drehen. Wenn es dann gegen Ende dünn wird, dreh ich manchmal den Dimmer wieder etwas runter.
    Mit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden, ich habe das Gefühl, dass meine Bezüge insbesondere konstanter geworden sind, und geschmacklich mehr Tiefe oder Vielfalt bringen, also etwas interessanter sind. Kann natürlich auch stark daran liegen, dass ich da gleichzeitig noch einen PID eingebaut habe :)
     
    zappo gefällt das.
  18. #18 Dale B. Cooper, 29.03.2019
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.883
    Zustimmungen:
    2.729
    Und bei den elektrischen musst du halt nur das Ventil noch mitschalten... Ist doch schöner als an dem komischen Hebel herumzumachen.. ;)
     
    Max1411 gefällt das.
  19. #19 sokrates618, 29.03.2019
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    944
    Hallo Dale,
    die E61 mit Magnetventil keine Präinfusionskammer. Daher ist eine PI nur mit der mechanischen Gruppe , einer Pumpensteuerung oder einer PI über Leitungsdruck möglich.
    Gruß, Götz
     
    zappo und Max1411 gefällt das.
  20. #20 Dale B. Cooper, 29.03.2019
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.883
    Zustimmungen:
    2.729
    Moin Götz, alle Maschinen, bei denen man über an- / aus- / anschalten redet, haben doch keine PI-Kammer..

    Möglicherweise hab ich auch den Thread-Starter mit der eher kurzen Frage missverstanden. Ich dachte, dass es um sowas wie bei Vollautomaten ginge. Kurz die Pumpe ausschalten, aber nicht den Druck über das Ventil abbauen und denn wieder anschmeißen für den Bezug.
     
    Gandalph und Max1411 gefällt das.
Thema:

ein + aus + ein -schalten als Preinfusion?

Die Seite wird geladen...

ein + aus + ein -schalten als Preinfusion? - Ähnliche Themen

  1. Rancilio Classe 8 Schalter für Kaffeebezug

    Rancilio Classe 8 Schalter für Kaffeebezug: Moin, ich habe Schwierigkeiten eine Schalter für den Kaffeebezug für meine Rancilio classe 8 zu bekommen. Hat jemand eine Ahnung was das für ein...
  2. BFC ELA krümelt und soll umgebaut werden

    BFC ELA krümelt und soll umgebaut werden: Hallo zusammen, ich wollte meine Ela zur Preinfusion nach dem Tank-Modell von @gunnar0815 umbauen. Bin mir leider nicht ganz sicher, wo ich die...
  3. Gaggia Baby FI Schalter fliegt nach Wartung

    Gaggia Baby FI Schalter fliegt nach Wartung: Hallo zusammen, ich weiß, dass dies ein Dauerthema ist aber die Suchfunktion geht nicht und was ich auf google fand, hat mir nicht geholfen - da...
  4. Gaggia Baby Class lößt FI Schalter aus.

    Gaggia Baby Class lößt FI Schalter aus.: Hallo alle zusammen, ich habe ein Problem mit meiner Gaggia Baby Class Baujahr 2008. Ich habe das gute Teil gereinigt und entkalt. Sie lief beim...
  5. Rocket Appartemento: An-/Aus-Schalter klemmt

    Rocket Appartemento: An-/Aus-Schalter klemmt: Hallo zusammen Wir haben eine ca. 3.5-jährige Rocket Appartemento. Diese hat soweit auch stets funktioniert. Leider lässt sie sich seit heute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden