Ein-/Ausschalten der Maschine via App (parallel zum normalen Schalter)

Diskutiere Ein-/Ausschalten der Maschine via App (parallel zum normalen Schalter) im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo allerseits, mir ist bewusst, dass ich natuerlich grundsaetzlich ne schaltbare Steckdose vor die Maschine haengen kann, um das Ein- und...

  1. #1 ORichter, 17.02.2018
    ORichter

    ORichter Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    99
    Hallo allerseits,

    mir ist bewusst, dass ich natuerlich grundsaetzlich ne schaltbare Steckdose vor die Maschine haengen kann, um das Ein- und Ausschalten zu timen oder aber aus der Entfernung zu steuern. Das wuerde aber wohl bedeuten, dass ich die Maschine nicht mehr per Kippschalter am Gehaeuse schalten kann und das waere schade, weil ich die Haptik und die Moeglichkeit schon mag.

    Ich haette gern beide Moeglichkeiten und deshalb denke ich darueber nach, ob man nicht parallel zum Kippschalter innerhalb des Gehaeuses ein Bauteil schalten kann, das den Stromkreis schliesst, wenn man per App oder Zeitschaltung darauf zugreift. Das ganze sollte dann natuerlich moeglichst per WLan funktionieren, keine zusaetzliche Stromversorgung benoetigen und von intern und auch ausserhalb (ueber ne FritzBox) steuerbar sein.

    Ich bin jetzt nicht so der Elektriker, aber meine, das so etwas grundsaetzlich moeglich sein sollte, oder? Hat jemand von euch mal etwas in der Richtung schon realisiert oder kann mir 'n paar Stichwoerter zurufen? Ich hab den Eindruck, ich stehe gerade auf dem Schlauch und es ist eigentlich ganz einfach...

    Viele Gruesse
    Oliver

    - Sollte der Thread hier nicht richtig aufgehoben sein, bitte ich um Verschiebung. Danke -
     
  2. #2 The Rolling Stone, 17.02.2018
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.545
    Zustimmungen:
    2.153
    Gemacht habe ich es noch nicht, machbar ist es aber vermutlich - man müßte z.B. nur sowas hier in die Maschine einbauen:

    Sonoff Pow: Power Usage Monitor & Electricity Calculator for Devices

    Da fällt aber dann die Funktion des Schalters an der Maschine flach.
    Soll der erhalten bleiben, müßte der Smartswitch einen Eingang dafür haben - auf die schnelle finde ich da aber nur Geräte die nicht direkt über Wifi steuerbar sind, sondern noch irgendein vorgelagertes Bussystem brauchen das dann wieder per App angesteuert werden kann - das von Digitalstrom z.B.

    SW-UMR200

    Wäre auch mit überschaubarem Aufwand machber. Aber hier melden sich sicher noch Spezialisten die weitere Geräte/Möglichkeiten kennen.
     
    ORichter gefällt das.
  3. Georg1

    Georg1 Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2016
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    34
    Hallo,
    sehr dir Mal die schaltbare Steckdose vom Homematic bzw. Homematic IP an.
    Direkt an der Steckdose ist ein Taster um diese "direkt am Gerät" zu schalten, dann kannst du dir ein Umbau deines Geräts sparen.

    Gesendet von meinem LIFETAB_P891X mit Tapatalk
     
    Piezo gefällt das.
  4. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    3.219
    Dann gehts aber schwer in Richtung Hausautomatisierung.;)

    Ich hatte den gleichen Wunsch und bin dann bei Homematic gelandet. Mittlerweile ist die ganz Wohnung automatisiert:D
    Nein im Ernst eine Homematic Steckdose, idealerweise noch mit Verbrauchsmessung und einen Wandschalter, den du Dir neben die Maschine klebst.
    Der ganze Spaß kosten dich halt anfänglich 200€. Wenn du dann weiter machst noch deutlich mehr :confused:
     
  5. etobi

    etobi Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe vor der Maschine den schon erwähnten Sonoff Pow. Der Kippschalter an der Maschine ist immer an und ich schalte nur noch über den Sonoff. Entweder über den Knopf oder über das Handy (entweder über den Browser, oder über ein gespeicherten Bookmark. Oder über Alexa: "Alexa, schalte Silvia ein" - "Okay" . Das geht auch im ganzen Haus. So kann ich schon oben im Bad die Maschine einschalten und aufwärmen lassen.

    PÜber den Sonoff Pow kann man dann auch den Energieverbrauch und aktuelle Leistung abfragen. Das ist schon erschre...^w interessant.

    Ob man den Sonoff parallel zum Kippschalter verbauen kann? Wenn du "jetzt nicht so der Elektriker" bist, wäre ich da *sehr* vorsichtig und würde erstmal einen befreundeten Elektriker o.ä. fragen. Ein Kabel nicht richtig in der Klemme und schon ist Strom am Metallgehäuse. Oder die Maschine hin. Ich hatte gerade erst einen Brand in einer (glücklicherweise feuerfesten) Herdschanschlußdose.

    Gruß
    Tobias
     
  6. punch

    punch Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    115
    Genau so habe ich es auch bei miur realisiert. Wenn ich es richtig verstehe, will er es aber gerade so nicht. Der Maschinen Schalter ist bei der Variante auf ON und ansonsten ohne Funktion. Die Schaltung via Internet möchte ich allerdings nicht mehr missen...[/QUOTE]
     
  7. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    3.219
    [/QUOTE]
    Aber er kann sich einen Homematic Schalter neben der Machine an die Wand kleben. Gleicher Komfort...
     
  8. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    801
    Schaltbare W-Lan Steckdosen mit Verbrauchsmessung und Schaltmöglichkeit direkt an der Steckdose gibts ab 25€.
    Die Wemo um ca. 45€ schickt Dir auf Wunsch wöchentlich, monatlich usw. einen Report mit den Stromverbräuchen und Einschaltzeiten. :cool:
    Für sowas brauchts keine 200€.
     
    mhaas gefällt das.
  9. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    3.219
    Wenn das gefällt warum nicht. Wenn die Steckdose so wie bei mir irgendwo unter der Arbeitplatte ist, gehts auch nur mit eine separaten Schalter.
    Mit Wemo hab ich vor Jahren sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Hatte ein Problem mit der Steckdose und hatte den Support bemüht. Es gab nur die Warteschleife, welche mir dann nach 15 Minuten abgebrochen ist. Ergebnis war eine Rechnung von 42€ für die Warteschleife und ohne Lösung des Problems.
    Geld habe ich mit einigem Äeger wieder bekommen...
     
  10. #10 ORichter, 17.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2018
    ORichter

    ORichter Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    99
    Das klingt spannend. Und das laesst sich nicht parallel schalten sodass ich so ne Art Wechselschalter habe, wie er in Fluren oft verwendet wird?

    EDIT: Mit 'n bisserl Bastelei geht das scheinbar :)


    Und bei denen hier kann man offensichtlich alles Notwendige bestellen: CREATIONX Shop
    [Ich bin weder verwandt noch verschwaegert mit denen, noch verdiene ich Geld mit dieser Empfehlung]

    Koppelrelais-CX1.1 für Sonoff-Tasmota Geräte
    Sonoff Tasmota Basic WiFi
    Sonoff Gehäuse IP66
     
    punch gefällt das.
  11. #11 TheBoNe, 17.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2018
    TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    428
    Schöne Idee.
    Ich denke das müsste schon ein Elektriker machen.
    Es müsste ein 5adriges Kabel in die Maschine
    Einmal Feststrom auf den Schalter und einmal der geschaltete Strom hinter den Schalter der Maschine. Nur so ist gewährleistet das die Maschine immer angeht. Inwieweit man das VDE konform realisieren darf, weiß ich nicht.

    Edit:
    —-aber —- einmal über den Hauptschalter der Maschine eingeschaltet, lässt sich die Maschine bei dieser Geschichte nicht mehr aus der Ferne ausschalten - bin gespannt wer die Lösung findet.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
    ORichter gefällt das.
  12. #12 ORichter, 17.02.2018
    ORichter

    ORichter Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    99
    Mein Vermieter (wohnt im selben Haus) hat ne Elektro-Firma - DEN frag ich mal, ob man sowas VDE-konform bauen kann. Der wird mir dann sicher sagen, ob er Sorge hat, dass seine Bude abbrennt.
     
    etobi gefällt das.
  13. punch

    punch Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    115
    In Anlehnung an ein altes chin. Sprichwort rtfp ;-) (read the ... post), er will keinen Schalter, er will die Haptik des originalen Schalters ...
     
  14. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    801
    Z.B.: am Wochenende W-Lan Steckdose auf Dauerbetrieb und schon gehts über den Originalschalter.
    Hab den Post schon gelesen und auch verstanden. ;)
     
  15. iceman

    iceman Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    220
    Das geht nicht - ist der Hauptschalter aus, dann ist der aus. Das ist ja ein mechanischer Schalter, den Du aber nicht wechseln willst. Denn sonst hast Du die Haptik nicht.

    Und selbst wenn es irgendwie ginge, dann würde die Maschine ggf. auf "an" sein durch die App, unabhängig von der mechanischen Schalterstellung. Der würde dann sogar auf "aus" stehen können, aber die Maschine doch an sein. :confused: Das ist alles murks, wie man so schön sagt. Auf Deiner Maschine hast Du nämlich eine explizite "aus" und "ein" Stellung.

    Kauf Dir eine Funksteckdose mit Timer, dann ist die Maschine morgens immer schon an, wenn Du aufstehst. Die App nimmst Du von außen her und wenn Du zu Hause bist, kannst Du die Steckdose auch idealerweise mit Alexa steuern, ohne in die Küche rennen zu müssen. Das ist doch alles viel praktischer. Und für die Haptik bewegst Du den Schalter dann einfach ein paar mal so am Tag. :D
     
    ORichter und Piezo gefällt das.
  16. #16 ORichter, 17.02.2018
    ORichter

    ORichter Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    99
    Ich muss echt nochmal dumm fragen, aber stelle ich mir das tatsaechlich zu einfach vor?

    Ich denke halt, dass ich parallel zum bestehenden Schalter einen weiteren Schalter habe und ist es in der Schaltung nicht grad egal, welcher der beiden Schalter geschlossen ist, oder meinetwegen auch beide gleichzeitig.

    IMG_0206.jpg
     
  17. #17 ORichter, 17.02.2018
    ORichter

    ORichter Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    99
    Klasse Antwort :D Du bist Psychologe, oder?
     
  18. #18 Equinox83, 17.02.2018
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Eingeschaltet bekommst du die Maschine so ohne Probleme. Zum Ausschalten musst du dann aber beide Schalter ausschalten, damit der Stromkreis offen ist. Das stelle ich mir ziemlich umständlich vor.

    Ich würde den Schalter der Maschine durch einen Taster ersetzen und mit diesem ein Stromstoßrelais steuern. Parallel zum Taster kannst du dann noch irgendwas anderes an das Relais hängen, das du aus der Ferne steuern kannst.
     
    ORichter gefällt das.
  19. #19 ORichter, 17.02.2018
    ORichter

    ORichter Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2018
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    99
    OK, das ist ein Punkt, den ich nicht beachtet habe in meiner Betrachtung.

    EDIT: Wobei das mit dieser CreationX-Geschichte ja erledigt sein sollte. Zumindest wird das im Video so dargestellt.
     
  20. #20 The Rolling Stone, 17.02.2018
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.545
    Zustimmungen:
    2.153
    Das hatte ich zuerst geschrieben - aber wieder gelöscht vorm posten^^ - - einfach über den Schalter nur die Betriebs-LED schalten, dann kannst du das schöne KLACK machen sooft du willst^^ Alternaiv könnte man sich anderes überlegen - z.B. die Maschine über Wifi und dann wenn man davor steht, z.B. ne selbstgebastelte Tassenbeleuchtung über den eingebauten Schalter - dann bleibt das Schalterlebnis nicht so ganz sinnfrei ehalten^^

    Aber zurück zum Problem - der Wifi-Schalter schaltet Phase, Null und Erde. Der eingebaute Schalter schaltet nur einen Pol, je nach Lage des Steckers den N oder die Phase. Wenn man alles beachtet und keiner den Stecker in der Dose dreht sollte das kein Problem sein, bzw. wahrscheinlich auch nicht bei einem Wechsel zwischen Phase und N. Aber bei dieser Ausführung hätte ich Bauchweh.

    Ein Wechselschalter im Flur hat auch mehrere Pole, sodass beim Betätigen des einen Schalters der andere weggeschaltet wird. so kann man eine Leuchte von 2 Stellen aus schalten, unter Zuhilfenahme eines Kreuzschalters dann sogar von bis zu 4 Stellen - mit entsprechender Anzahl an Drähten und Polen in den Schaltern. Aber der Original-Schalter an der Maschine ist vermutlich nur 1-polig.

    Die Bastelei da aus dem Video funktioniert - nur bitte auf die zu schaltende Leistung der Maschine achten und darauf, dass das Koppelrelais dann auch längere Zeit unter Last angezogen bleibt. Also Puffer berücksichtigen, sonst verschleißt das zu schnell. und natürlich Wasserfest verbauen das Ganze - gibts dafür Platz in der Maschine?

    Das Ding von Digitalstrom hat die Funktion schon serienmäßig - funktioniert aber wenn ich das richtig sehe nur am eigenen Bussystem. Auch andere Standard-Systeme bieten die Möglichkeit (KNX und ähnliche) aber dafür braucht man dann eben auch die übergeordnete Technik.

    Das würde die Sache natürlich vereinfachen - aber dann sind wir da wo wir schon waren - gleich über die Fernbedienung schalten, denn dann ist der Original-Kipphebelschalter weg.
     
    ORichter gefällt das.
Thema:

Ein-/Ausschalten der Maschine via App (parallel zum normalen Schalter)

Die Seite wird geladen...

Ein-/Ausschalten der Maschine via App (parallel zum normalen Schalter) - Ähnliche Themen

  1. Siebträger Einsteiger: E61 / Boiler oder Thermoblock Maschine?

    Siebträger Einsteiger: E61 / Boiler oder Thermoblock Maschine?: Liebe Kaffeefreunde, Nach vielen Lesestunden hier im Forum und Recherchen im Netz macht sich bei mir etwas Unsicherheit breit. Welche Maschine...
  2. Vintage La Cimbali Espressomaschine - Fragen an die Fachleute

    Vintage La Cimbali Espressomaschine - Fragen an die Fachleute: Sehr geehrte Forumsmitglieder, ich habe mich hier angemeldet da ich eine La Cimbali Espressomaschine geerbt habe von der ich technisch gesehen...
  3. 50€ Kaffeemaschine

    50€ Kaffeemaschine: Hallo Folks, ich bin mit dem Kauf eine Kaffeemaschine beauftragt worden. Eigentlich hatte ich ja die üblichen Verdächtigen wie Mokkamaster und...
  4. Kaufberatung: Office Maschine fuer mehr als 100 Tassen am Tag

    Kaufberatung: Office Maschine fuer mehr als 100 Tassen am Tag: Hallo Zusammen, ich bin grade damit beauftragt worden eine Kaffeemaschine fuer unser Buero zu kaufen. Das Budget liegt bei 3000 - 6000 Euro. Wir...
  5. Kaffeemaschine für normalen und koffeinfreien Kaffee

    Kaffeemaschine für normalen und koffeinfreien Kaffee: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe über die Suche nichts gefunden (verzeiht, falls sich das Thema doch doppeln sollte). Mein Freund und...