Ein bisschen Gastro? :)

Diskutiere Ein bisschen Gastro? :) im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hi Leute, Mein Theaterverein will bei Veranstaltungen (bis ~80 Personen) gerne guten Kaffee anbieten - und ich als Siebträgerfan habe natürlich...

  1. #1 taurui, 14.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2019
    taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    218
    Hi Leute,
    Mein Theaterverein will bei Veranstaltungen (bis ~80 Personen) gerne guten Kaffee anbieten - und ich als Siebträgerfan habe natürlich sofort eine Siebträgermaschine auch für die Bewirtung vorgeschlagen.
    Also mal grundsätzlich eine Frage: Würde eine kleine, günstige Gastromaschine mit einer günstigen Mühle eine gute Idee sein - und wenn ja, was nehmen wir da am besten?
    Konkret:
    Ich könnte aktuell eine Gaggia TS für 400€ bekommen. Ist zwar keine "richtige" Gastromaschine, aber sollte den Ansprüchen vermutlich genügen. Aber ich kenne mich auf dem Markt der Gastromaschinen, insbesondere den Gebrauchtgeräten, nicht wirklich gut aus.
    Wir sind übrigens ... wie sagt man... vorsteuerabzugsberechtigt? Also, wenn gebraucht, dann mit ausgewiesener Mwst, wäre gut. Gibt's Händler für gebrauchte Gastrogeräte?

    Grüße :D
    Patrick
     
  2. #2 Sansibar99, 14.11.2019
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.844
    Zustimmungen:
    5.086
    Wenn bei Euch jemand diese Maschinen selbst reparieren/restaurieren kann, sind alte Gastros kein Problem.
    Wenn Platz vorhanden wäre eine zweigruppige ev. praktischer als eine eingruppige - ihr wollt ja on Stoßzeiten schnell viele Gäste versorgen.
    Außerdem gibt es die Zweigruppigen gebraucht oft günstiger als die Eingruppigen.

    Ja, es gibt Händler für Gebrauchtmaschinen. Wo seid ihr denn lokalisiert?
     
  3. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    218
  4. #4 yoshi005, 14.11.2019
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    2.539
    Die Gaggia TS würde ich nicht empfehlen. Die Maschine ist keine richtige Gastromaschine, sondern ein Haushaltsgerät im Gastr-Look. Sie hat kein Festwasser und nur eine Vibrationspumpe. Für Eure Zwecke würde ich Festwasser und -Abwasser empfehlen, alles andere nervt nur.

    Ich würde mal bei den örtlichen Reparaturbetrieben vorbeischauen. Oftmals gibt es da günstige Gebrauchtgeräte. Ich habe vor ein paar Jahren hier im Marktplatz eine Gaggia TE (die Gastroversion der TS), die komplett neu aufgebaut war, für 680 EUR gekauft.

    Für ähnliche Preise gibt es hier oftmals Geräte, zB. hier:
    [Verkaufe] - MBM Brasilia Gastroklassiker - 2 Gruppen E61 oder hier
    [Maschinen] - La cimbali M21 junior mit Festwasseranschluss und Vibrationspumpe (altes Modell) oder hier
    [Verkaufe] - Astoria Gloria 1gruppig! (ohne die Angebote zu bewerten)
     
  5. #5 mr.smith, 14.11.2019
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    5.054
    Zustimmungen:
    1.221
    Ich würde mir auch eine 2grup hinstellen.
    Das arbeiten mit einer solchen ist viel lässiger !
    Unbedingt würde ich auch Festwasser und Abwasser einplanen.
    (Obwohl das Abwasser NOTFALLS auch mit Kanister möglich ist)

    Eine alter Gastromühle dazu - und ohzopft is :cool:
     
  6. #6 kölner, 14.11.2019
    kölner

    kölner Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    220
    Schreib doch mal etwas zu den Zeiten in den die Maschine gebraucht wird. Ist das eher Abends der Fall oder habt ihr viele Nachmittagsveranstaltungen?
    Wenn es (überwiegend) Abendveranstaltungen sind tut es eine Eingruppige. Abends werden ja eher Kaltgetränke getrunken.
    Ich behaupte sogar dass es eine E.S.E. Maschine auch tut. Alles andere ist Overkill.
     
  7. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    218
    Es variiert. In Zukunft wollen wir mehr Matinees machen... eine zweigruppige Maschine könnte also schon sinnvoll sein, insbesondere wenn es eh kein Aufpreis wäre :)
    Wegen Festwasser/Abwasser müssen wir mal checken wo die Maschine aufgestellt werden kann. Auf jeden Fall schonmal Danke für die Antworten!
     
  8. #8 Highfly, 14.11.2019
    Highfly

    Highfly Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    859
    Für deine Vorgaben würde ich eine 2gruppige Maschine nehmen. Mal brauchst einen Espresso/Cappo, mal zwei und so sind beide Siebträger eingespannt und warm.
    Für Stoßzeiten kannst ja mit 2 Doppelte Siebträger arbeiten. Ist hald die Frage ob wirklich viel Kaffee getrunken wird oder eher andere Getränke.
    2gruppige Gaggia TD werden öfter für wenig Geld angeboten. Wenn es eine gebrauchte Maschine werden soll dann musst dich eh um einen Wartungsbetrieb oder Hobbyschrauber kümmern, da kann immer was sein.
    Festwasser mit Entkalker ist zwar praktisch aber wenn die Maschine nicht regelmäßig in Betrieb ist dann müsste die Entkalkungspatronen meist vor Gebrauch wieder gespült werden. Dann evtl. doch aus dem Kanister.
    Ich bin gespannt was draus wird.
     
  9. #9 silverhour, 14.11.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    12.955
    Zustimmungen:
    9.168
    Bei ca 80 Leuten sind das am Abend ca ..... ja, das ist die Frage ..... vielleicht 30 Bezüge? Lass es 100 sein .... Das dürfte eine anständige Haushaltsmaschine schon schaffen, eine "kleine" Gastromachine allemal!

    Welche Maschine die Richige wäre hängt aber von verschiedenen Fragen ab, u.a.:
    - Wie viele Getränke sollen zubereitet werden?
    - Wie viel soll die Maschine bewegt werden? Hat sie einen festen Standort oder muß sie vor jedem Einsatz aufgebaut werden?
    - Ist Festwasser gegeben, sowohl Frisch- als auch Abwasser? Gerade bei wechselnden Einsatzorten könnte eine Tankmaschine sinnvoller sein.
    - Wer wartet und ggf repariert die Maschine? Wenn sich kein "Pate" findet ist der Servicepartner wichtiger als die Maschine.
     
  10. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    218
    Pate wäre wohl ich. Rest der Fragen muss ich am Sonntag mal abklären ;-)
     
Thema:

Ein bisschen Gastro? :)

Die Seite wird geladen...

Ein bisschen Gastro? :) - Ähnliche Themen

  1. Rancilio Silvia heizt nur noch ein bisschen

    Rancilio Silvia heizt nur noch ein bisschen: Liebe Community, ein seltsames Problem hat meine geliebte Rancilio Silvia seit heute morgen: Beim Einschalten leuchtet wie gewohnt die...
  2. ECAM 22.110B: Brauche ich den Enthärter und ein bisschen drumrum ;)

    ECAM 22.110B: Brauche ich den Enthärter und ein bisschen drumrum ;): Ich habe mir nach langem Hin und Her nun doch einen VA zugelegt, da ich auf der Arbeite eine La Pavoni habe und mir das morgens zu viel Stress...
  3. Paluxette 40 Jahre und kein bisschen alt

    Paluxette 40 Jahre und kein bisschen alt: Da es nicht oft vorkommt, dass so eine Maschine original verpackt und nicht einmal eines Blickes gewürdigt aus einem 40-jährigen Dornröschenschlaf...
  4. Mazzer Mini E: sind 1400rpm nicht ein bisschen viel?

    Mazzer Mini E: sind 1400rpm nicht ein bisschen viel?: Hallo an alle, ich überlege, von meiner MK Vario II auf eine Mazzer Mini E/A upzugraden. Man hört soviel, ja eigentlich nur gutes über sie. Ich...
  5. Instandsetzung einer Isomac Relax. Anfänger braucht ein bisschen Hilfe

    Instandsetzung einer Isomac Relax. Anfänger braucht ein bisschen Hilfe: Instandsetzung ISOMAC RELAX. Anfänger braucht Hilfe. - Sicherheitsvetil löst aus Hallo zusammen, nachdem ich jetzt seit einem halben Jahr...