Ein Gartenfest und seine (möglichen) Folgen

Diskutiere Ein Gartenfest und seine (möglichen) Folgen im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo zusammen, nun muss ich euch doch einmal von einem Fest am letzten WE erzählen. Gartenfest unseres Hauses, Grillabend am Samstag. Nach...

  1. balti

    balti Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nun muss ich euch doch einmal von einem Fest am letzten WE erzählen.

    Gartenfest unseres Hauses, Grillabend am Samstag.
    Nach großer Völlerei sitzen wir alle zusammen, und auf meine Frage "Wer will alles einen Espresso?" werden auch einige Hände gehoben.
    Eine Nachbarin weiß schon, was kommen wird, und freut sich schon vorab: "Hmm...!"
    Dann aber: Nach Verteilen der Espressi meint ein Nachbar zu seiner Frau: "Du, das ist wirklich nicht vergleichbar mit dem, was aus unserer Maschine [VA] kommt!" Um dann, zu mir gerichtet, fortzufahren: "Ich bin ja sonst kein Kaffeetrinker, trinke nur so aus Gewohnheit, aber der hier - Mann Mann Mann......"

    Nächster Morgen. Wir hatten spontan nachts beschlossen, gleich am nächsten Tag gemeinsam draußen zu frühstücken.
    Diesmal aber etwas professionelleres Arrangement: Dritten Tisch in den Garten, Macchina samt Equipment drauf, Kabeltrommel ausgerollt.... und so war die Kaffeebar im Grünen bereit! Und wer rief als erster "Hier!" auf die Frage, wer einen Cappu zum Frühstück möchte? Richtig, der neue Genießer! Und dann zu seiner Frau: "Du, wir sollten vielleicht auch einmal überlegen...."

    Na, mal sehen - ob es demnächst bei uns einen zweiten Verrückten in unserem Haus gibt? :D

    Kurz und gut: Es ist einfach klasse, einen lazy day im Garten zu verbringen und immer bei Bedarf im Grünen einen caffè ziehen zu können.... so ist gut sein....

    Gruss zur Nacht,

    Chris

    (oops, sehe gerade, meine Shift-Taste funktioniert ja wieder, ts ts ts... :wink: )
     
  2. #2 Röstaroma, 10.05.2006
    Röstaroma

    Röstaroma Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    2
    Na dann viel Erfolg beim Bekehren!

    Dieses "Du Schatz..."-Erlebnis hatte ich neulich auch mit dem Ehemann einer Kollegin. Deren Vollautomat streckt nach fast 10 Jahren langsam die Waffen. Die Jura hat diese Distanz nur mit entsprechend häufigen Reperaturzyklen überlebt. Nun soll es einen Nachfolger geben. Nachdem ich immer was von lecker Espresso erzählt hatte, hatten sie neulich die Gelegenheit bei mir mal einen zu trinken. Daraufhin ist der Siebträgervirus bei ihm wieder heftig aktiv geworden, da er Siebträger als Ingenieur so wieso schon immer spannend fand. Jetzt muss er nur noch seine Frau überzeugen. Als kleine Schützenhilfe habe ich ihm angeboten meine Millennium nebst Mühle für eine Woche zur Verfügung zu stellen. In der Zeit kann ich aber Gott sei Dank noch auf mein LSM Equipment zurückgreifen, so dass ich die Zeit wohl unbeschadet überstehen werde.

    Die Welt ist noch nicht verloren solange es Genußmenschen gibt. Ich bin mal gespannt wie sich das entwickelt.

    Grüße

    Röstaroma
     
  3. #3 Nightstalker, 10.05.2006
    Nightstalker

    Nightstalker Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    21
    So is gut! Bekehren wir sie alle ;) Dieser Ruf eilt uns ja schon voraus und wir sollten ihn gut wahren!

    Ich hatte aber leider noch keine großen Erfolge, obwohl noch jeder vom Geschmack und vorallem dem Zusehen sehr angetan waren.
     
  4. Goglo

    Goglo Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe mal seinerzeit meiner Schwester und ihrem Freund bei einem Besuch bei mir meinen Handhebel inklusive Mühle zur Leihgabe angeboten. Unter der Auflage, dass sie meinen riesengrossen, nicht frankreichkompatiblen Fernseher nach Deutschland rücküberführen und dort an den meistbietenden verscherbeln. Quintessenz war nach ein paar Wochen eine berichtete Kaffeeverweigerung in der Gastronomie.

    Es geht also - und Espressobereitung in Handhebeln ist trotz allen Unkenrufen zum Trotz keine Hexerei. Ich habe seinerzeit nur mal kurz demonstriert, wie die Maccina zu bedienen ist und auch keinerlei Rückfragen bekommen.

    Leihgaben scheinen mir ein gutes Erkenntniswerkzeug zu sein :D

    Goglo
     
  5. #5 koffeinschock, 10.05.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    10
    du kannst es ja schon - und somit ist es dir ein leichtes, das jemand vorzuführen/beizubringen. viele, welche sich einen handhebel zulegen, haben aber oft keinen blassen, was sie da tun und warum....

    die erfahrung, daß den meisten leuten der espresso aus dem st hervorragend mundet, hab ich schon öfter gemacht. zb, wenn 4 besucher an einem abend 3 liter milch killen, welche ich für "monster-lattes" verwendet habe.
    meine eltern gehören auch zu denen, die den espresso aus meinem st besser finden, als den aus ihrer jura. ABER: das ist denen zu viel act, 4x auf nen knopf drücken ist halt einfacher (einschalten, spülen, kaffee ziehen, ausschalten...)
     
Thema:

Ein Gartenfest und seine (möglichen) Folgen

Die Seite wird geladen...

Ein Gartenfest und seine (möglichen) Folgen - Ähnliche Themen

  1. Reneka One: Tankbetrieb und seine Tücken

    Reneka One: Tankbetrieb und seine Tücken: Nachdem die Probleme mit der Elektronik und der ausgeleierten Brühgruppe gelöst waren, hatte ich mich schon auf den Einsatz meiner Reneka im...
  2. Welcher nette Boardie leiht mir seinen Cafelat Robot...

    Welcher nette Boardie leiht mir seinen Cafelat Robot...: ...idealerweise im Raum Konstanz. Bin grad hin- und hergerissen zwischen: Der Robot: Hammer Konzept, endlich wieder Espresso zu Hause - haben...
  3. Wer verkauft gerade seine Mühle?

    Wer verkauft gerade seine Mühle?: Ich suche eine Espressomühle die bei 200 Tassen am Tag nicht schlapp macht. Schnell soll Sie sein, zuverlässig und Robust. Am liebsten direkt in...
  4. Welcher Berliner zeigt mir seine Expobar Brewtus IV?

    Welcher Berliner zeigt mir seine Expobar Brewtus IV?: Tach zusammen, ich würde mir so gern mal eine Expobar Brewtus IV in echt und in Farbe in Berlin anschauen. Leider scheint es keinen Händler zu...
  5. Wer ist zufrieden mit seiner Mahlkönig Vario Home V3?

    Wer ist zufrieden mit seiner Mahlkönig Vario Home V3?: Hallo Zusammen, ich denke darüber nach mit diese Mühle anzuschaffen. Ich lese viel gutes, aber auch ganz schreckliche Threads. Wer von euch hat...