Eine Mühle für alles? 2000€ für Espresso&Filter SD

Diskutiere Eine Mühle für alles? 2000€ für Espresso&Filter SD im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Grüßt euch, Leider als ich endlich zufrieden mit meinem Setup war (Gaggia classic gemodded + Eureka Specialita), habe ich die Liebe zum...

  1. #1 Serafinos, 13.07.2021
    Serafinos

    Serafinos Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Grüßt euch,

    Leider als ich endlich zufrieden mit meinem Setup war (Gaggia classic gemodded + Eureka Specialita), habe ich die Liebe zum Single-Dosing endeckt. Es macht mir unheimlich Spaß mal ein Morgen mit einer schokoladenen brasilianischen Bohne zu beginnen, und einem anderen Tag gibt es doch eine leichtere ethopianische Röstung.
    Mit einem 3D gedruckter Lösung, und einem base-tilt habe ich es geschafft die Mühle zum SD umzuwandeln. Bin jetzt aber nicht zufrieden mit der Ästhetik und Workflow.

    Was ich haben möchte: Eine Single Dosing Mühle die sehr guten Espresso und Filter (V60, Areopress) machen kann, bis 2000€. Ideen:

    KEY von Weber -Favorit- sieht sehr, sehr schick aus nach meinem Geschmack - muss aber wahrscheinlich abstriche beim Filterkaffee machen wegen dem Konischen Mahlwerk?

    Lagom P64 - sehr ähnlich wie Weber, halt flaches Mahlwerk - hab in dem Thread hier ja auch sehr viel positives gelesen.

    Überlegung: macht es vielleicht doch nicht mehr Sinn das Budget auf zwei Mühlen aufzuteilen, anstatt eine für beide geeignete zu suchen? Eine nur Filterkaffee gewidmete SD Mühle, und eine reine Espresso SD Mühle?

    Vielleicht weil ich erst am Anfänger bin, wird mir der Filter aus der Key von Weber schmecken? Das wird ziemlich sicher der Fall sein – trinke gerade Filter aus einer Timemore C2, aber wenn ich jetzt schon mein Sparschwein aufschlage und 2000€ für eine Kaffeemühle ausgebe, würde ich ungern in nem Jahr an die Grenzen stoßen.

    Wie ihr sehen könnt, bin ich langsam ganz schön kirre von der Sache, würde mich über eure Meinungen freuen.
     
  2. #2 silverhour, 13.07.2021
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    13.814
    Zustimmungen:
    10.525
    Ja. Das macht mehr Sinn. Espresso- und Filterkaffeemühlen unterscheiden sich im Schliff der Mahlscheiben, Du müsstest also bei mindestens einer, vielleicht aber bei beiden Mühlen Kompromisse eingehen, die in der Preisklasse 2.000€ nicht mehr erwünscht sind.
     
    Silas gefällt das.
  3. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    3.552
  4. #4 TTaurus, 13.07.2021
    TTaurus

    TTaurus Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    300
    Ich habe neben der Ceado E37S (normal kein SD) eine EK43 die ich für beides Nutze.
    In der Ceado ist häufig eine mittlere Röstung.
    Aus der EK gibt es dann je nach Laune mal einen fruchtigen Espresso, oder eben Filterkaffee.
    Bin mit meiner Lösung absolut happy.

    Denk bei deinem Budget mal über eine gebrauchte EK nach, die kann nämlich Beides hervorragend.
    Und behalte die Specialita, morgens früh oder mit Gästen kann das automatische Dosing ein Segen sein ;-)
     
    infusione gefällt das.
  5. #5 Serafinos, 13.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2021
    Serafinos

    Serafinos Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das ist halt auch die Sache: 2000€ sind für mich momentan nicht wenig Geld, deswegen die bereitschaft Kompromisse einzugehen nicht mehr wirklich da ist. Vielleicht doch erstmal das Budget und die erwartungen reduzieren.

    Finde die sehr schick! Das Motorgeräusch ist beim Mahlen ziemlich unangenehm bzw. unerträglich haha. Nichts für mich am Morgen leider.
    hier eine Hörprobe: 2:51 youtube

    Vielleich die Fellow Ode mit SSP Burrs? Oder klassisch zur der Comandante C40 zugreifen? Für Filter find ich von Hand mahlen sogar angenem, und dann hab ich auch auf Reisen was davon.

    Benutzt du bei der EK die selben Mahlscheiben für Espresso&Filter?

    Haste recht mit der Specialita, hab mal 10 Gäste mit dem Single-Dosing aufsatz bedient, nie wieder :D
     
  6. #6 TTaurus, 13.07.2021
    TTaurus

    TTaurus Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    300
    Klar, sogar die OEM nach 2015!
    Klappt auch ohne Probleme ein Shot so, ein Aufguss so usw.
    Lies dich mal ein: Unimodal und helle Espressi!
     
    Serafinos gefällt das.
  7. #7 Sabolinda, 13.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2021
    Sabolinda

    Sabolinda Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    98
    Ich habe für die ~ Hälfte von Deinem Budget auf eine duale Lösung gesetzt. ( s. mein Profil )
    Allerdings ohne SD…wobei man das imho auch machen könnte. Ich bin zufrieden !

    Ich würde mich aber eher als Anfänger bezeichnen obwohl ich schon lange guten Kaffee und Espresso trinke, aber je mehr ich hier lese desto eher neige ich dazu, noch besser werden zu wollen ;-)
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    23.930
    Zustimmungen:
    27.398
    Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee - Fehler
    Dieses Mitglied hat die Ansicht für sein Profil eingeschränkt.
     
    slowhand, Wrestler, Serafinos und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #9 Wrestler, 13.07.2021
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.232
    Zustimmungen:
    2.567
    cbr-ps gefällt das.
  10. #10 Sabolinda, 13.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2021
    Sabolinda

    Sabolinda Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    98
    Exxxka Mignon XL für Espresso
    Exxxka Brew Pro für Filter
    …aber :
    Das Bessere ist der Feind des Guten [ Voltaire ] :)
     
    Serafinos gefällt das.
  11. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    3.552
    Eureka steht nicht am Index.
     
    Sabolinda gefällt das.
  12. #12 wienermischung, 13.07.2021
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    888
    Lagom P64 für Espresso und Comandante für Filter.
     
    snape, Zuvca, infusione und 3 anderen gefällt das.
  13. #13 swimmer, 13.07.2021
    swimmer

    swimmer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    736
    Da ich nur sehr helle Bohnen für Espresso verwende kann ich die Lagom P64 mit unimodalen Scheiben ohne weiteres für alle Verwendungszwecke empfehlen.
    Seitdem schmollen meine Ceado E37S und die MK Vario in der Ecke und sammeln Staub an ;)
     
    infusione gefällt das.
  14. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    2.089
    Ich würde auch sagen bei hellem Espresso Lagom (oder G-Iota) SSP Unimodal. Bei klassisch dunklem bis mittlerem Espresso C40 (oder vielleicht die Fellow) plus Niche (oder G-Iota SSP HU).
     
  15. #15 Neil.Pryde, 13.07.2021
    Neil.Pryde

    Neil.Pryde Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    2.893
    Die 804 aus'm privaten Marktplatz und gut is ;)
     
    WernerFrisur, LukA1337 und Burny gefällt das.
  16. #16 SebiEspresso, 13.07.2021
    SebiEspresso

    SebiEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    197
    Hier wird gerade eine Ditting mit Lab Sweet Mahlscheiben angeboten, zu einem fairen Preis. Das wäre evtl mal ein guter Einstieg...

    Ansonsten die hier oft erwähnte Kombi Lagom P64/G-Iota mit SSP und einer Commandante...oder Niche und G-iota in Kombi wären auch noch im Budget.

    Mühlen, die beides fast gleich gut können sind preislich leider etwas über den 2.000 Euro angesiedelt (EK, Titus, Bentwood, etc.) Aus diesem Grund würde ich als Einstieg in die Welt der Kombination eher preisgünstiger starten (das Budget ist ja da) und lieber etwas mehr ausprobieren. Also mal 2-3 Handmühlen über paar Wochen hinweg testen und vergleichen. Dann evtl 2 "günstige" Single Doser gegeneinander testen (Niche/G-Iota). Oder auch 2 G - Iotas mit unterschiedlichen SSP Mahlscheiben (Unimodal vs HU).
    Am Ende einer solchen Probierreihe wirst du sehr genau deinen Geschmak und die persönlichen Präferenzen kennen. Damit lässt sich dann die eine richtige Mühle wohl eher herausfinden ;)

    .
     
    KaffeeKult und rebecmeer gefällt das.
  17. #17 Wrestler, 13.07.2021
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.232
    Zustimmungen:
    2.567
    eine EK 43 mit entsprechendem alignment ist eigentlich was für helle Röstungen im Espresso Bereich .
    der TE gab zu Beginn jedoch folgende Aussage ab:

    gesucht wird mE eher die Kombi dunkle Espresso und helle Brühkaffee Röstungen.
    da sehe ich persönlich die EK 43 nicht zwingend als gute Lösung an.
    theoretisch wäre eine niche plus C40 bereits eine prima Kombi und deutlich unter Budget.
    gerade für den brühkaffee ist die C40 wirklich prima und einfach.
     
    Oldenborough, Zuvca, cbr-ps und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #18 Kaspar Hauser, 14.07.2021
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.983
    Zustimmungen:
    2.144
    Beachte das Detail: Für helle Röstungen, nicht für klassischen Espresso!

    Edit: Gut, dass @Wrestler auch schon darauf hingewiesen hat.
    Doppelt hält besser ;-)
     
    Oldenborough und cbr-ps gefällt das.
  19. #19 Serafinos, 16.07.2021
    Serafinos

    Serafinos Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für eure die Antworten und Meinungen!
    Eine C40 wird bestellt, dann hat sich der Filterkaffee ja schonmal erledigt.
    Für Espresso.. da werde ich wohl beim Flachenmahlwerk erstmal bleiben müssen.. ich merke schon wenn ich mich entscheiden muss bei dem Einkauf: die Tendenz geht klar richtung mittlere und helle Röstungen.

    Würdert ihr sagen dass es Sinn macht die G-iota auszuprobieren? Die Specialita mit meinem Single Dose mod ist ja schon nahe dran: hässlich, mittelmäßiger workflow, funktioniert ;)


    Die EK wäre auf jeden fall der Favorit, leider nicht machbar bei der aktuellen Küche.
     
  20. #20 SebiEspresso, 16.07.2021
    SebiEspresso

    SebiEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    197
    Die G-Iota in der Standard-Ausführung wird dir kein wirkliches Upgrade geben. Sowohl in Mahlgutqualität, wie auch im workflow sind die da sehr nahe beieinander.

    Mit SSP Scheiben sieht es schon anders aus, hier kannst du dir eine ganz neue Spielwiese erschließen, wenn du gerne experimentieren möchtest.
     
Thema:

Eine Mühle für alles? 2000€ für Espresso&Filter SD

Die Seite wird geladen...

Eine Mühle für alles? 2000€ für Espresso&Filter SD - Ähnliche Themen

  1. Eine zweite Mühle für Decaffeinato muss her

    Eine zweite Mühle für Decaffeinato muss her: Liebe Forengemeinde, ich benötige mal wieder Eure Hilfe und oder Ratschläge. Meine Frau ist seit einem halben Jahr auf entkoffeinierten Espresso...
  2. Lohnt sich eine elektrische Espressomühle für Tage mit Besuch?

    Lohnt sich eine elektrische Espressomühle für Tage mit Besuch?: Hallo in die Runde, Ich habe zurzeit eine Comandante C40 sowohl für Filter als auch für Espresso: Mit der Mühle bin ich eigentlich sehr...
  3. [Kaufberatung] Siebträgermaschine + Mühle für kleines Büro

    [Kaufberatung] Siebträgermaschine + Mühle für kleines Büro: Hallo zusammen, erst einmal freut es mich, dass ich das Forum hier entdeckt habe. Für Kaffeegenuss auf höchstem Level gibt es nach meinem Gefühl...
  4. [Erledigt] Kleine el. Zweitmühle für FP und Coldbrew gesucht

    Kleine el. Zweitmühle für FP und Coldbrew gesucht: Hallo, ich suche eine kleine Mühle wie z.B. die Solis für gelegentliche Verwendung zur Coldbrew oder French Press Bereitung. Für Espresso hab ich...
  5. Ich brauche eine Zweitmühle (für die Frau)

    Ich brauche eine Zweitmühle (für die Frau): In kürze steht der Kauf eines Zweikreisers an. Jetzt hat sich herausgestellt, dass wir eine Zweitmühle brauchen. Grund ist, mir ist aufgefallen,...