Eine Mühle für Alles!

Diskutiere Eine Mühle für Alles! im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi Zusammen, Bin neu hier und habe ne Frage.... Habe ne Pavoni und ne Ascaso isteel. Will auch auch gerne hin und wieder oder eigentlich im Moment...

  1. #1 Ums1978, 13.03.2018
    Ums1978

    Ums1978 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi Zusammen,
    Bin neu hier und habe ne Frage....
    Habe ne Pavoni und ne Ascaso isteel. Will auch auch gerne hin und wieder oder eigentlich im Moment fast häufiger Filterkaffee mahlen. Das mit der stufenlosen Einstellung für nur Siebträger ist ja ganz okay, aber zwischendurch mal den Malgrat verändern ist ja nicht machbar. Habt ihr nen Vorschlag für ne Mühle, bei der ich doch verschiedene Malgrate einstellen kann? Oder wäre da der Rückschritt auf ne Graef cm 800 nicht fast ratsam?
    Dank und Gruß,
    Marcel
     
  2. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    1.085
    Moin @Ums1978 herzlich willkommen im Forum.....
    mit deiner Aussage "habe ne Pavoni" wurde mir direkt warm ums Herz:) welche hast du den da genau.?...(kurze off Topic Frage)

    Nun zu deiner Frage "Eine Mühle für alles" .....Ich stand auch vor dieser Frage und hab mich nach viel "Einlese-Arbeit" hier im Forum entschieden, dass ich doch eine 2te Mühle brauche. Alles andere wäre für mich nur Halbes aber nix Ganzes gewesen. Eine Espressomühle und eine für Filterkaffee. ;)
     
  3. #3 domimü, 13.03.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.614
    Zustimmungen:
    2.677
    Ja, ich weiß, dass man einem Neuling nicht gleich was vor den Latz knallen sollte, aber... deine Mühle habe ich in der Schreibweise nicht erkannt, Mahlgrate gibt es nicht,...
    Inwiefern wäre die Graef ein Rückschritt, welche Vorteile erwartest du von ihr gegenüber der I-Steel? Die Graef kann - wie die I-Steel - auch nur gröber, aber nicht besser, für Filterkaffee mahlen.
    Du kannst übrigens mit kleinem Aufkleber oder Filzstift jederzeit bei Mühlen mit stufenloser Mahlgradverstellung Markierungen zum Wiederfinden des Mahlgrads anbringen.
     
  4. #4 espressomo, 13.03.2018
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    144
    Ist hier zwar nicht so populär, aber auch bezüglich des Preisrahmens, wäre die hier vielleicht ganz interessant für dich:

    Design Kaffeemühle Advanced Pro

    VG
     
  5. #5 chrisspeed, 13.03.2018
    chrisspeed

    chrisspeed Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    80
    Bin wie Pappi auch der Meinung, dass 2 Mühlen die bessere Wahl ist. Früher oder später ist man darüber froh.
    Alternativ wäre eine Handmühle eine Option, sofern du nicht so viel auf einmal mahlen musst.
     
  6. Press

    Press Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    14
    Interessant - zumindest bei deinen Vorgaben - wäre meines Erachtens
    Baratza - Sette.

    Hier hast du eine relativ exakte Mahlgradeinstellung - wenig bis gar keinen Totraum und sehr schnell ist die Mühle auch noch .

    Eigentlich alles das was du willst - ( wenn ich es richtig verstanden habe:))
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6.027
    Zustimmungen:
    4.171
    Neben der Verstellung des Mahlgrads musst Du auch noch die Bohnen wechseln und den Totraum leeren für den Wechsel zwischen Espresso und Filterkaffee. Das Prozedere wäre mir zu kompliziert.
    Führt eigentlich zu der klassischen Diskussion, ob nicht vielleicht eine Handmühle als Zweitmühle für die nachrangige Zubereitungsmethode in Frage käme.
     
    joost gefällt das.
  8. #8 Ums1978, 13.03.2018
    Ums1978

    Ums1978 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also @Pappi Es ist eine La Pavoni Professional 1a!
    @domimü Pastt, ich hätte vielleicht erstmal nachdenken sollen bevor ich was schreibe!
     
  9. #9 Ums1978, 13.03.2018
    Ums1978

    Ums1978 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja und ichnerwarte als Vorteil tatsächlich von der Graef oder einer anderen Mühle, dass ich einfach exakt da hinspringen kann wo ich vom Mahlgrad für den jeweils anderen Kaffee hinwill. Aber das mit der Handmühle für die Pavoni.... oder ner sehr einfachen nur für den Filterkaffee??!
     
  10. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    1.085
    Da du schon eine Espressomühle hast würde ich mir eine Mühle für Filterkaffee zulegen.
     
  11. #11 Küstenkaffee, 13.03.2018
    Küstenkaffee

    Küstenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2018
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    94
    Also wenn es eine Mühle sein soll, dann ist wichtig, dass sich der Mahlgrad schnell verstellen lässt, also kein Schneckengewinde a la Bezzera BB005 oder ECM 64 oder oder oder.
    ein positives Beispiel wäre für mich die Mahlkönig Vario Home.
    Mit zwei Mühlen steigert man den Komfort natürlich weiter, weil man nicht zwischendurch reinigen müßte etc.
     
  12. #12 Ums1978, 13.03.2018
    Ums1978

    Ums1978 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Na wenn ich die Ascaso für den siebträger behalte, dann wäre ja keine so teure Mühle für den Filtekaffee notwendig oder? Da reicht ja wahrscheinlich wirklich ne rommelsbacher oder so. Was halten denn die anderen von der oben genannten Gastroback oder Mahlkönig? Da wäre ein Gebrauchtkauf durchaus erschwinglich und ich hätte was für beides!
     
  13. #13 espressomo, 13.03.2018
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    144
    Gastroback ist hier halt nicht so beliebt, aber ein Händler hat mir die Mühle mal gezeigt und ich muss zugeben, dass ich von der Einstellbarkeit, Lautstärke, super einfachen Reingungsmöglichkeit, mitglieferten Behältern etc. (musst dir alles mal genauer anschauen) für den Preis doch sehr angetan/überrascht war. Als Zweitmühle für Filter würde ich noch die Baratza Encore empfehlen...
     
  14. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    1.085
    Hier im Forum wird mit Sicherheit die Tendenz zur Mahlkönig gehen und nicht zur Gastroback.
     
  15. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    3.511
    Zustimmungen:
    2.449
    Im Falle der Ascaso: keine 85 Umdrehungen später .... :confused:

    Der Trend geht eh zur Zweitmühle, eben auch der Bohnenwechselproblematik wegen.
    Die oben empfohlene Sette sollte sich imho erst noch als alltagsstabil erweisen :/
     
  16. #16 Ums1978, 13.03.2018
    Ums1978

    Ums1978 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @Pappi Und als Zweitmühle für den Filterkaffee?
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    6.027
    Zustimmungen:
    4.171
    Ich bin zwar ein anderer aber nenne als die Klassiker mal:
    elektrisch: Baratza Encore, Mahlkönig Vario Home mit Stahlscheiben, ggf. Wilfa Svart
    Handmühle: Comandante C40 Nitroblade, sofern Du kein Problem mit ca. 1min Kurbeln hast
     
    Pappi gefällt das.
  18. #18 Ums1978, 13.03.2018
    Ums1978

    Ums1978 Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Aber den Mahlkönig kann ich doch schon als eine Mühle für alles nutzen. Als Zweitmühle schon was dekadent,oder?
     
  19. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    1.085
    die wichtigsten Klassiker sind eigentlich von @cbr-ps -PS genannt worden. Wichtig wäre noch zu wissen wie hoch dein Budget ist.
     
  20. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    1.085
     
    domimü und cbr-ps gefällt das.
Thema:

Eine Mühle für Alles!

Die Seite wird geladen...

Eine Mühle für Alles! - Ähnliche Themen

  1. Doser für Gaggia-Mühle

    Doser für Gaggia-Mühle: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Doser für eine klassische Gaggia Mühle mit kegelförmigen Gehäuse. Bei meinem blättert die Verchromung...
  2. Single Doser Mühle für Filterkaffee

    Single Doser Mühle für Filterkaffee: Hallo, welche elektrische Single Doser Mühle ist für Filterkaffee gut geeignet? Geld spielt erstmal keine Rolle wenns unter 1200 Euronen bleibt....
  3. Was mache ich mit der alten Domita-Mühle?

    Was mache ich mit der alten Domita-Mühle?: [ATTACH] Ich brauche eine Einschätzung von den Experten. Ich habe mir ja eine neue Mühle gekauft und habe nun die alte Mühle von Domita hier...
  4. Zustand der Mühle bei Auslieferung

    Zustand der Mühle bei Auslieferung: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und habe in den letzten Wochen oft auf das Forum zurückgegriffen um mich zu informieren. Nun ist die Wahl auf...
  5. Dual Timer für Super Jolly mit Shelly 2 ca. 30€

    Dual Timer für Super Jolly mit Shelly 2 ca. 30€: Guten Abend hier im Forum, bisher habe ich nur gelesen und konsumiert hier im Forum, jetzt folgt auch mal ein Beitrag. Ich habe mir einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden