Einfache Lösung fürs Büro gesucht

Diskutiere Einfache Lösung fürs Büro gesucht im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich habe eine Frage zum täglichen Bürokaffee, glaube aber, dass ich unter den gegebenen Randbedingungen nicht zu einer...

  1. #1 BrikkaFreund, 31.08.2017
    BrikkaFreund

    BrikkaFreund Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    307
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage zum täglichen Bürokaffee, glaube aber, dass ich unter den gegebenen Randbedingungen nicht zu einer zufriedenstellenden Lösung sowohl für mich als auch für das KN kommen kann.

    Wir haben im Büro einen Gastrovollautomaten, dessen Kaffee mir erstmal nicht schmeckt. Außerdem bekomme ich direkt Probleme mit dem Verdauungstrakt - Einzelheiten erspare ich Euch. Daher würde ich gerne meinen eigenen Kaffee trinken. Zuhause verwende ich für Brühkaffee eine FP und seit kurzem eine Sowden, der Kaffee wird mit einer Vario mit Stahlscheiben gemahlen. Geschmacklich, wie könnte es anders sein, schmeckt mir mein Kaffee daheim ganz gut.

    Im Büro kann und will ich die Ausrüstung aber nicht verwenden, da sowohl das Mahlgeräusch der Vario als auch der Handmühle zu laut ist, und ich auch nicht jede Tasse mit einer 10 minütigen Zubereitung zelebrieren kann. Kurzum: frisch mahlen funktioniert nicht. Ich habe mir jetzt überlegt, so etwas wie den Clever Dripper anzuschaffen. Der Workflow wäre zeitlich vertretbar, und ich würde den Filter mit dem Kaffeesatz direkt im Müll entsorgen. Aber was empfehlt ihr mir wegen der Bohnen? Was ist das geringste Übel, damit ich nicht vor jeder Tasse im Büro mahlen muss? Pro Tag trinke ich 3 bis 5 Tassen Kaffee - macht es Sinn, jeden Tag 100gr daheim zu mahlen, um das Kaffeepulver dann ggf. erst nach 10h zu brühen? Die letzten beiden Tage habe ich den Kaffee daheim in der Sowden zubereitet und in einem Warmhaltegerät mit auf die Arbeit genommen. Aber morgens ist jede Sekunde kostbar & ich werde das sicher nicht auf Dauer machen.

    Mir ist schon bewusst, dass ich mit diesen Bedingungen keinen Spitzenkaffee bekomme, sonst würden viele hier im Forum ja den Aufwand nicht betreiben. Ich suche eine Lösung nach den Gesichtspunkten: einfach, sauber & schmeckt (mir). Danke schon mal für Eure Anregungen.
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.358
    Zustimmungen:
    2.881
    Das könnte auch am verwendeten Kaffee und/oder am Service liegen. Kommt beides von außen, oder legt ihr selbst Hand an?
     
  3. #3 Bohnenfreund, 31.08.2017
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    525
    Vor oder on demand mahlen und Aeropress nehmen. Mit Optimierung der Abläufe sollte die Zubereitung incl. Mahlen und Aeropress reinigen in 2,5-3min zu schaffen sein (flotten Wasserkocher vorausgesetzt). Mahlen könntest Du ja dort wo der VA steht, ggf. direkt für den nächsten Schuss vor mahlen.
     
  4. #4 cbr-ps, 31.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2017
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.745
    Zustimmungen:
    8.782
    Ich habe mir eine Aeropress und eine Commandante bestellt und werde es ab nächster Woche mal mit frisch Mahlen im Büro probieren. Einen Aufwand von 10min pro Tasse sehe ich nicht. In der Zeit, in der der Kocher Wasser heiss macht, sollten die Bohnen auch gemahlen sein - 2-3min?. Dann noch runtermischen auf ca. 80Grad. Natürlich nicht am Arbeitsplatz, sondern in der Küche, das dürfte auch das Geräusch kaum stören. Noch ca. 2 min Aeropress und fertig. Ich glaube kaum, dass man mit vorgemahlenem Kaffee wirklich schneller ist, da die Wasservorvereitung der Zeitfresser sein dürfte.

    Edit: Verwechselung entfernt...
     
  5. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.790
    Zustimmungen:
    915
    1 - die haben doch auch warmwasser. oder?
    wenn ja (1) dann ja zu vorgemahlen.
    gastro mit warmwasser.
     
  6. #6 Aeropress, 31.08.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.840
    Zustimmungen:
    5.126
    Häh jetzt aber. :) Das hab ich nie geschrieben. Vor allem weil ich gar kein Büro habe. Mein Büro hat Räder. :D
    Kann aber von mir aus jeder machen wie er will. Ich nehm die Bohnen abgewogen in Commandante Gläsern mit zur Arbeit und mahl sie dort bei Bedarf frisch. Aber wenns organisatisch anders nicht machbar ist oder sich User vor den baffen Blicken der Kolegschaft scheut, dann kann man sicher auch morgens vormahlen, besser als Senseo oder Vollautomat ists dann sicher immer noch. ;)
     
    nicanz gefällt das.
  7. #7 cbr-ps, 31.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2017
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.745
    Zustimmungen:
    8.782
    Keine Ahnung, bei uns steht nur so ein Mengenbrüher rum, der mit Jacobs, Melitta und so nem Zeugs gefüttert wird. Wenn da ein Automat steht, der Heisswasser ausgibt und die Temperatur passt, geht's natürlich schneller mit dem Wasser.
     
  8. #8 espressionistin, 31.08.2017
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.763
    Zustimmungen:
    5.436
    Nimm eine Aeropress, mahl das Mehl zuhause und verpacke es portionsweise . (das ist kein Werbelink sondern ernst gemeint :))

    Hab ich lange erfolgreich so betrieben, mittlerweile gönne ich mir die 30 Sekunden für mein eines Tässchen täglich, um die Bohnen vor dem Aeropressen mit meiner Feldgrind in der Büroküche zu mahlen.
     
    Ansonamun und BrikkaFreund gefällt das.
  9. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.745
    Zustimmungen:
    8.782
    Sorry, dann hab ich da was verwechselt und nehme das Mißverständnis raus aus meinem Beitrag.:oops:
     
  10. #10 Equinox83, 01.09.2017
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Ich bin in einer ähnlichen Situation wie du. Im Büro selbst kann ich keine Mühle verwenden, weil ich damit meine Kollegen nerven würde und jedes Mal zum Mahlen in die Küche zu laufen ist mir einfach zu umständlich.
    Deswegen mache ich es auch so, dass ich mir mit meiner Vario den Kaffee für den jeweiligen Tag vormahle. Natürlich merke ich so einen Unterschied zwischen dem Kaffee, den ich direkt morgens und nachmittags aufbrühe, aber der Kaffee ist immer noch deutlich besser als das, was die Automaten hier auf der Arbeit produzieren.

    Zum Brühen verwende ich den Clever Dripper, weil ich bei dem, im Gegensatz zu einer Aeropress oder French Press, kein Wasser zum Reinigen benötige. Ich werfe nach dem Brühen einfach den Filter weg und fertig.
     
    vorowski, BrikkaFreund und Aeropress gefällt das.
  11. #11 BrikkaFreund, 01.09.2017
    BrikkaFreund

    BrikkaFreund Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    307
    Hallo zusammen,

    und erstmal danke für Eure Anregungen.
    Beides kommt von außen. Die Servicemenschen haben immer ein TShirt von Dallmayr an. Daran lässt sich leider nix ändern.
    Warmwasser ja - für gefühlt eine halbe Tasse. Diese Option werde ich mir mal anschauen.
    Ich sags nochmal deutlich: für direktes Selbstmahlen vor Ort fehlen mir Zeit und Eier. Bleibt also morgens vormahlen.
    Danke für den Tipp - werde ich ernsthaft in Erwägung ziehen.
    Ich mag die Aeropress einfach nicht - bin ich vermutlich zu doof für, aber ich habe noch nie ein mir schmeckendes Getränk daraus erzeugt. Zweimal ist mir das Ding beim Befüllen in der inverted-Variante auch umgefallen. Aeropress & ich - das klappt in diesem Leben nicht mehr. Aber vielleicht versuche ich es am Wochenende nochmal daheim, habe aber nur wenig Hoffnung auf einen erfolgreichen Versuch.

    Hmmm, da mir ja klar war, dass es keine Lösung für all meine Anforderungen und Wünsche gibt, muss ich einfach weiter überlegen. Und so teuer wäre der Clever Dripper ja nicht, oder ich hole doch die AP am Wochenende nochmal heraus.
     
  12. #12 Equinox83, 01.09.2017
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Du könntest die AP ja auch richtig herum benutzen - das mache ich morgens auch so, weil mir inverted da zu viel Aufwand und zu fehleranfällig ist. ;)
    Auf der Arbeit löst das für mich aber nicht das Problem, dass ich die AP nach dem Brühen abspülen müsste, wofür ich extra in die Küche laufen müsste. ;)
     
  13. #13 quick-lu, 01.09.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.998
    Zustimmungen:
    7.228
    Bitte um Aufklärung, was ist bei invertiert fehler- und zeitaufwändiger? Das habe ich vor einiger Zeit schon mal gelesen, mir aber nix dabei gedacht, jetzt wieder, was mache ich falsch, wenn ich invertiert aufgieße, bzw., was ist dabei fehleranfälliger?
     
  14. #14 Equinox83, 01.09.2017
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Wenn ich morgens in verschlafenem Zustand meinen Kaffee mache, hat die normale Methode für mich folgende Vorteile:
    - ich kann abends schon mehr vorbereiten (Filter einlegen, Filter auf die AP aufschrauben, AP auf die Tasse stellen)
    - auf einer großen Tasse steht die AP m.E. stabiler als auf dem leicht abgerundeten Oberteil der AP in der inverted Variante
    - man muss die AP nicht noch umdrehen, wobei ein bisschen Kaffee heraustropfen könnte.

    Das ist alles keine große Sache, aber früh morgens ist mit mir echt noch nicht viel anzufangen, da muss alles so einfach wie möglich gehen. ;)
     
    El Z0rrrrr0 gefällt das.
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.745
    Zustimmungen:
    8.782
    Ich starte jetzt damit: Der "Ich habe gerade Kaffeekram gekauft" Thread

    Erste Versuche mit noch offenem Päckchen von anderem Röster waren schon ganz gut, 20 Klicks, 17g, inverted und vollgefüllt gab schon trinkbare Ergebnisse. Ich war etwas skeptisch, da mein bisher einziger Versuch mit AP bei einem Röster, wo es mir sonst eigentlich ganz gut schmeckt, nicht überzeugend war. Aber das lag dann wohl an denen, andere Zubereitungsarten können die besser.

    Wie praktikabel das Ganze im Büro ist, muss ich mal sehen. Wegen der paar Minuten mache ich mir da erstmal keinen Kopp, wenn ich sehe, wieviel Zeit unsere Raucher "an der frischen Luft" verbringen...
     
  16. #16 Bohnenfreund, 03.09.2017
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    525
    Hi, gutes Setup, ich habe allerdings statt einer Waage nur das Kaffeelot in Gebrauch, hab zu hause geschaut wie viel Gramm hinein gehen und "gestrichen" ist es genau meine Menge für einen Aeropress Aufguss.
    Viel wichtiger ist für mich ein Thermometer um die Wassertemperatur zu messen, mehr als 85°C bis 90°C sollte das nämlich nicht haben. Mein Thermometer ist aus der Grillecke im Baumarkt: Kingstone Grill-Thermometer (Digital) | BAUHAUS
     
  17. #17 Aeropress, 03.09.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.840
    Zustimmungen:
    5.126
    Ja sieht auf der Arbeit schon etwas freaky aus da mit Waage, Thermometer und Messblech zu hantieren. :) Das mach ich auch nicht, zuhause abwiegen in Gläser füllen mitnehmen und auf Arbiet mit der C40 mahlen und einfach Aeropress voll (sind dann eh immer ca. 250ml) und etwas abgekühltem Wasserkocherwasser. Da muss es nicht das letzte Fitzelchen Potential der Bohnen sein, dafür ist zuhause Zeit
     
  18. #18 Bohnenfreund, 03.09.2017
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    525
  19. #19 Aeropress, 03.09.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.840
    Zustimmungen:
    5.126
    Ich hab noch mit Kleinbildfilm fotografiert und selber entwickelt, Du überschätzt die Döschen mal gewaltig. Da passen nciht ännähernd die 14-17g Bohnen rein die man für die Aeropress verwendet, wohl nichtmal die Hälfte und wohl auch nicht ein Drittel. :) Für die Commandante gibts kompatible Gläser die kosten kaum mehr als einen EUR das Stück und kann man direkt dann zum mahlen verwenden, oder halt Yoghurtgläser mit Deckel oder die kleinen Bautzener Plastiksenfdöschen sind auch gut geeignett und kosten gar nix. :)
     
  20. #20 Bohnenfreund, 03.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2017
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    525
    Hatte ich jetzt für das Pulver gedacht. Man kann aber auch eine Portion auf mehrere Dosen verteilen. [emoji6]

    So, abgecheckt: 1 Dose = 12,5gr Bohnen oder 14,5gr Pulver vom Yirgacheffe.

    Mir würden da 2 Dosen für 1 x Aeropress reichen.
     
Thema:

Einfache Lösung fürs Büro gesucht

Die Seite wird geladen...

Einfache Lösung fürs Büro gesucht - Ähnliche Themen

  1. Bestimmte Cappuccinotasse gesucht

    Bestimmte Cappuccinotasse gesucht: Hallo, ich habe schon in dem Tassenthread gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Ich suche dickwandige Tassen plus Unterteller in Pastellfarben...
  2. Ideen gesucht: Diebstahlsicherung für Arbeit

    Ideen gesucht: Diebstahlsicherung für Arbeit: Hallo Forum, Ich habe vielleicht vor meine Orione und ne Mühle an meinem Arbeitsplatz aufzustellen. Ist ne größere Firma und sie wäre quasi für...
  3. [Erledigt] Arte di vittoria Schild für wasserauffangbehälter gesucht

    Arte di vittoria Schild für wasserauffangbehälter gesucht: Hallo zusammen, ich suche für meine BFC levetta ein Schild mit der Aufschrift arte di vittoria. Jetzt ist auf dem wasserauffangbehälter das Schild...
  4. Verwirrung / Siebträger für Saeco Nina gesucht

    Verwirrung / Siebträger für Saeco Nina gesucht: Hallo, ich habe eine Saeco Nina, die sehr gut läuft. Bisher hatte ich nach einem passenden Siebpaar geschaut und ein passendes 7g und 21g Sieb...
  5. Bodenplatte Graef CM95 gesucht

    Bodenplatte Graef CM95 gesucht: Liebe Leute, habe gerade eine Graef CM95 gefunden. Mit ihr könnte ich meinen Arbeitskolleg_innen sicherlich noch etwas besseren Espresso bereiten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden