"einfacher" Brühkaffee

Diskutiere "einfacher" Brühkaffee im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, meine Eltern sind nachdem sie ihren VA verkauft haben auf der suche nach einer "einfachen" Tasse Kaffee. Jeder trinkt so 2 Tassen am Tag....

  1. #1 Michael7, 22.07.2016
    Michael7

    Michael7 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,

    meine Eltern sind nachdem sie ihren VA verkauft haben auf der suche nach einer "einfachen" Tasse Kaffee.
    Jeder trinkt so 2 Tassen am Tag.

    auf Kaffeewiki wird der Moccamaster empfolen als Kaffeemaschine. ein VA soll es nicht mehr geben. zu dem Moccamaster würden sie sich eine Mühle kaufen und gescheite Bohnen. Spricht da was dagegen wenn man nicht den High End Kaffee trinkt und es einfach und günstig halten möchte?

    Gibt es andere Vorschläge die passen könnten, da ich mich nicht so auskenne?

    Danke schonmal für Eure Hilfe
     
  2. #2 nenni 2.0, 23.07.2016
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.829
    Zustimmungen:
    14.625
    Die Krups T 8 ist meines Wissens auch empfehlenswert - gibts hier auch irgendwo was zu lesen drüber.
     
  3. #3 Enniefahrer, 23.07.2016
    Enniefahrer

    Enniefahrer Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    400
    Ich weder einen ganz banalen Handfilter oder eine Aeropress benutzen.
    Man bekommt top Ergebnisse und preiswert ist es auch.
     
  4. #4 Aeropress, 23.07.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    5.129
    negativ :) wems daraus so toll schmeckt kennt keinen wirklich guten Filterkaffee. Leider bin ich auf die Lobgesänge zu dem Teil auch schon mal reingefallen. Wenns unbedingt ne Maschine sein muss ist die Moccamaster sicher einer der wenigen Einäugigen unter den Blinden, ansonsten kann man nur raten Handfilter, das ist so einfach, daß es einem immer wieder wundert warum alle Welt glaubt man bräuchte dazu ne Maschine. :)
     
  5. #5 Kofeinator, 23.07.2016
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    1.638
    Ich finde es großartig, dass eine Moccamaster hier unter 'günstig' fällt. Daumen hoch, würde ich ganz ähnlich machen unter den Umständen.
     
  6. #6 Michael7, 23.07.2016
    Michael7

    Michael7 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    8
    meine Eltern würden eine gebrauchte Moccamaster kaufen. Ich hatte halt gelesen das die gut wäre. Klar wenn eine Maschine die neu 50€ kostet ähnlich gut ist, her damit.
     
  7. #7 Aeropress, 23.07.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    5.129
    Hario V60 ca. 20 EUR, Kalita Wave Dripper ca. 25 EUR, French Press ab 10 EUR.
     
  8. #8 MoccafixGold, 23.07.2016
    MoccafixGold

    MoccafixGold Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Bei der geringen Kaffeemenge können die Eltern genauso gut auf Gerätschaften verzichten und haben gleich noch Platz gespart, finde ich und Darüber freuen sie sich bestimmt auch.

    Seit ich weiß, dass Instantkaffee auch tatsächlich mehr als nur ordentlich schmecken, grüble ich nicht mehr über Kaffeemaschinen.
    https://www.fairtrade-code.de/trans...we_bio_instant_kaffee_fair/lang/de/index.html

    Ist sein Geld wert, schwöre ich. Ich genieße Den seit Anfang 2015. Mann muss eben nur einen Rewe in der Nähe haben und Glück haben, dass das Zeug nicht von anderen Leuten gehortet wird, was aber bei dem Preis tlw. anscheinend verhindert wird.

    Lasst es Euch schmecken und nicht zu wenig Zucker rein (Zuckermenge x 1,5!)!
     
  9. #9 Michael7, 23.07.2016
    Michael7

    Michael7 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    8
    Ich würde das von Hand aufgießen selbst vorziehen, jedoch kenne ich meine Eltern, das wäre denen zu "blöd" die Drücken lieber auf nen Knopf an ner Maschine auh wenn es vlt nicht so gut schmeckt.

    Sind noch andere Maschinen außer der Moccamaster empfehlenswert die noch günstiger sind?

    Welche Bohnen könnt Ihr empfehlen? Meine Eltern holen immer aus dem Supermarkt und geben eigentlich nijt mehr als 10€ dafür aus. Es ist einfach eine Geldfrage auf Dauer. Gibt es "bessere" frische Bohnen, als im Supermarkt für ähnliches Geld ih sag mal so bis 13€ pro Kilo, welche empfehlenswert sind?
     
  10. #10 Aeropress, 23.07.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    5.129
    Langen Mischungen kommen zumindest preislich in Deine Nähe. Im Supermarkt kann ich von den üblichen Verdächtigen Röstern nichts wirklich empfehlen. Das geringste Übel sind da für mich die Dallmeyer Länderkaffees die fand ich jedenfalls gut trinkbar (wenn nicht zu alt ;) ). Zumindest noch ne Kaffeemühle solltest Du Ihnen ans Herz legen vorgemahlen ist immer schlecht.
     
  11. #11 nenni 2.0, 23.07.2016
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.829
    Zustimmungen:
    14.625
    Da hier ja grad so schön ausführlich diskutiert wird und auch Maschinenfragen da waren, schieb ich meine Frage mal rein:
    Ich brauch auch demnächst mal ne neue, leiden mögen würde ich vonm Aussehen die Philips Cafe Gourmet.
    Sie gefällt mir halt besser als die Moccamaster.
    Nur - taugt das Innenleben von der auch was?
    Auf einigen Kaffeeeckenbildern war sie ja schon mal zu sehen - also kann vielleicht der eine oder andere, der sie real und nicht theoretisch in Gebrauch hat, was dazu sagen?
     
  12. #12 Aeropress, 23.07.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    5.129
    Die Gourmet hab ich zwar nicht aber eine technisch identisch funktionierende Severin Cafe Caprice (wenn die einer will ;) ). Funktionieren tut sie wie am ersten Tag und der war vor ca. 20 Jahren. :) Benutzt hab ich sie aber seit Jahren nicht mehr seit ich von Hand brühe. Die stellen das manuelle brühen zwar ganz gut nach aber wos fehlt ist variable Temperatur und vor allem Gießtechnik und beides hat eben auch großen Einfluss auf den Geschmack. Besser als so ne Standard Kaffeemaschine sind sie schon, weil die quälen nicht stossweise ewig das Pulver aber von handgebrühtem immer noch weit entfernt.
     
  13. #13 nenni 2.0, 23.07.2016
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.829
    Zustimmungen:
    14.625
    Das bringt mich zumindest etwas weiter - von Handbrühen = besserer Geschmack ist klar.
    Und tagsüber hab ich ja noch diverse andere Kaffeeerzeugungsmöglichkeiten.
    Aber morgens muß halt wegen Wachheitsmangel was unkompliziertes her, was den Zweck flott erfüllt und trotzdem nen brauchbaren Geschmack erzeugt.
    Die Cafe Caprice hab ich mir grad angeguckt - sieht ja anders aus, mag ich nicht leiden, Auge trinkt mit.
     
    StarCross gefällt das.
  14. #14 Aeropress, 23.07.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    5.129
    Geschmackssache das Brühprinzip Wasser wird obendrüber gekocht und dann direkt ohne Unterbrechung von oben auf das Kaffeepulver laufen gelassen ist halt genau das Gleiche und Severin ist auch der Erfinder dieser Maschinen, Philips mit der Gourmet hats nachgemacht.
     
  15. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    1.328
    Also die Langen Hausmischung ist wirklich für den Preis ganz weit vorne.. Ist jeden Morgen mein Kaffee entweder mit der Aeropress oder Handfilter zubereitet
     
  16. #16 nenni 2.0, 23.07.2016
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.829
    Zustimmungen:
    14.625
    Sicher ist das geschmackssache - aber es ist wohl logisch, daß ich mich nach meinem Geschmack richte :D, und bei dem ist das Plagiat schicker.
    Aber das ist ja auch vollkommen wurscht.
     
  17. #17 Aeropress, 23.07.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.843
    Zustimmungen:
    5.129
    Ist völlig Dir überlassen. ;) Würde aber trotzdem mal über was nicht maschinelles nachdenken, z.B. Espro Press, Pulver rein Wasser drauf 4Minuten vergessen und dann einfach Stempel drücken. Wirklich mehr Aufwand als bei der Maschine Filter ein setzen ist da auch nicht.
     
    HermannKoeller gefällt das.
  18. #18 mooniac, 23.07.2016
    mooniac

    mooniac Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    197
    Was ist morgens beim Handbrühen kompliziert? Alles einfache Sachen.

    Das einzige was mir morgens stört ist die fehlende Zeit (mag nicht früher aufstehen als nötig) und dafür brühe ich morgens mit der Impress.
    Vorteil1: brauche nicht ständig dabei zu sein wie z.B. mit dem Handfilter, also parallel zum Kaffeebrühen sich auch vorbereiten.

    Vorteil2: durch die Eile/Hektik kann nichts kaputt gehen (z.B. Glas von French Press) da alles aus Edelstahl ist.
     
  19. #19 nenni 2.0, 23.07.2016
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.829
    Zustimmungen:
    14.625
    Ich kann nur für mich reden - und da ich ja über meine morgendlichen Rituale am besten Bescheid weiß...
    Die genannten Gerätschaften kommen ja im Laufe des Tages in Benutzung, nur morgens nicht.
    Hab ich aber schön öfter erklärt.
    Außerdem brauch ich für bestimmte Besuche noch ne Massenabfertigungsmaschine :D.
     
  20. HHHHJ

    HHHHJ Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    63
    Das Design ist sicher Geschmacksache, aber von der Haptik und Qualitätsanmutung her macht die Moccamaster auf mich einen sehr guten Eindruck. Es rappelt nichts und alles wirkt stabil. Sollte mal etwas kaputt gehen gehe ich davon aus das man es reparieren kann, auch wenn ich damit noch keine Erfahrungen habe.

    Ich schätze es morgens sehr einen Knopf zu drücken und ein paar Minuten später einen heißen Kaffee zu haben, in den paar Minuten dazwischen bin ich dann im Bad beschäftigt. Zum Handaufguss würde mir die Zeit und Lust fehlen, die Qualität dessen was aus der Moccamaster (und der Graef als dazugehöriger Mühle) kommt, reicht mir vollends.

    Die Reinigung dauert 20 Sekunden. Der Filterhalter wird entnommen, ich lasse den Filter in den Abfalleimer gleiten und Spüle den Halter von innen und unten einmal kurz aus. Das wars schon. Meine Freundin ist wenn ich früh zu Mandanten muss ein bisschen später auf den Beinen und freut sich das der Kaffee warm auf der Platte steht. Auch die Kanne wird nur mit kaltem Wasser ausgespült, Rückstände kann ich keine erkennen, zur Sicherheit baden die Siebträger der Rocket einmal die Woche in Kaffeefettlöser in der Kanne der Moccamaster anstatt in einem anderen Gefäß.

    Insbesondere das Querformat gefällt mir ausgesprochen gut da man bequem den Wasserbehälter mit der gewünschten Menge befüllen kann ohne die Maschine vorzuziehen oder zum ablesen der Skala Verrenkungen zu machen. Bevor ich das gemahlene Pulver einfülle spüle ich den Papierfilter einmal kurz mit heißem Wasser aus. Da der Halter so einfach entnehmen lässt und er ohne Kanne drunter auch vollkommen dicht hält lasse ich einfach heißes Wasser aus der Rocket einlaufen (Wasserkocher falls die Rocket aus ist) schwenke vorsichtig und gieße es dann ins Spülbecken, der nasse Filter bleibt wo er soll und der Halter wandert mit selbigem wieder in die Maschine, dann kann es direkt losgehen. Der gesamte Arbeitsablauf mit dem Gerät ist in meinen Augen sehr einfach und schlüssig. Darüber hinaus gibt es Sie in allerhand Farben und wem es beliebt auch mit Thermoskanne anstatt der klassischen Glaskanne.

    Entschuldigt den langen Aufsatz, wurde dann doch etwas länger als erwartet (Die Freundin fragt verdutzt, wie, jetzt schreibst Du auch noch in dem Forum o_O)
     
Thema:

"einfacher" Brühkaffee

Die Seite wird geladen...

"einfacher" Brühkaffee - Ähnliche Themen

  1. Grundaustattung Brühkaffee für Anfänger

    Grundaustattung Brühkaffee für Anfänger: Hallo Kaffee-Netz Gemeinde, ich lese schon länger immer mal wieder mit (großes Lob für das informative und umfassende Forum) und habe beschlossen...
  2. Einfacher vs. doppelter Espresso

    Einfacher vs. doppelter Espresso: Hallo zusammen, ich bin seit Kurzem stolzer Besitzer ein Lelit Mara und einer Eureka Silenzio. Nach viel Probieren und Einstellen an der Mühle...
  3. Beratung einfache Siebträgermaschine (nicht Einsteiger)

    Beratung einfache Siebträgermaschine (nicht Einsteiger): Hallo zusammen, nachdem mein erster Siebträger den Geist aufgibt suche ich jetzt Ersatz. Das gute Stück war eine alte Saeco Aroma, die mir eine...
  4. Einfache Büromaschine für guten Espresso gesucht

    Einfache Büromaschine für guten Espresso gesucht: Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt, ich suche eine Empfehlung für eine gute Büromaschine. Sie sollte: Möglichst guten Espresso erzeugen...
  5. ECM Casa Botticelli einfache Version - Welche Dichtungsmasse an der Kesselschraube?

    ECM Casa Botticelli einfache Version - Welche Dichtungsmasse an der Kesselschraube?: Hallo, ich hab eine Frage an die ECM-Spezialisten. Eine ältere Dame bat mich, eine Maschine anzusehen, die nicht mehr funktionierte (komplett...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden