Einfluß der Mahlguterwärmung bei Kombi-Geräten?

Diskutiere Einfluß der Mahlguterwärmung bei Kombi-Geräten? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich habe auch mal gedacht, das integrierte Mühlen besser sind. Meiner Erfahrung nach sind diese Mahlwerke eher mediocre, und das Mahlgut und der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 viczena, 27.03.2020
    viczena

    viczena Gast

    Ich habe auch mal gedacht, das integrierte Mühlen besser sind. Meiner Erfahrung nach sind diese Mahlwerke eher mediocre, und das Mahlgut und der Rohkaffee sind ständig der Hitze des Automaten ausgesetzt. Etwas was man nicht haben will.

    Handmühlen haben ihre eigene Ideologie die sich darum dreht, das Mahlgut möglichst kühl zu halten. Hitze ist der Feind von Aroma und Qualität.
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.400
    Zustimmungen:
    3.741
    Du meinst mittelmäßig?
    Das Mahlgut wird nicht direkt verwendet? Ungerösteter Rohkaffe wird Hitze ausgesetzt? Nämlich der des Automaten (ging es nicht um Siebträger Espressomaschinen)?
     
  3. #3 quick-lu, 27.03.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.167
    Zustimmungen:
    9.104
    Hm, und ich hätte gedacht, bei Handmühlen ginge es in erster Linie darum, den Antrieb einzusparen, nämlich den elektrischen. Und somit bei vergleichbarer Qualität günstiger mahlen zu können.
    Und darum, solche Geräte transportabler zu gestalten. Gerne auch kompakter um sie besser verstauen zu können.
    Und, evtl. nur in zweiter Linie, möglichst totraumfrei mahlen zu können.
    Oder autark zu sein, in Kombination mit einem Gasbrenner (oder auch Lagerfeuer) trotzdem nicht auf Kaffee aus seiner Lieblingsbohne verzichten zu müssen.
    edit: aber eigentlich gehört das ja gar nicht hierher.
     
    domimü gefällt das.
  4. #4 S.Bresseau, 27.03.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.000
    Zustimmungen:
    6.895
    Das ist bzw war der eigentliche Grund für mich, mit einer Gesto einzusteigen, vor 12 Jahren.
     
  5. #5 quick-lu, 27.03.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.167
    Zustimmungen:
    9.104
    Für mich natürlich auch der Hauptgrund eine Handmühle nutzen zu wollen neben dem vergleichsweise günstigen Kaufpreis, zu der man mehr als nur solide Qualität bekommt.
    Ich meinte damit, dass dieses Feature vermutlich bei der Entwicklung der ersten Handmühlen keine besonders große Rolle gespielt haben dürfte.

    Wenn ich sehe, wie oft ich mittlerweile meine beiden Handmühlen verwende, schon erstaunlich bei meiner Mühlen-Genese:)
    Bin gespannt, wie lange das so bleibt.
    Aber das gehört auch nicht hierher:)
     
  6. #6 viczena, 27.03.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.03.2020
    viczena

    viczena Gast

    Natürlich habe ich die Bohnen gemeint. Von ungeröstet war nicht die Rede. Es bleibt auch beim Mahlen immer etwas Mehl im System, das erst beim nächsten mal rauskommt. So gut, das sie totraumfrei sind, sind die eingebauten Mühlen nicht.
    Und ja, Automat ist in dem Sinne gemeint, das es die ganze Maschine betrifft, also Mühle und Brüheinheit in einem Gehäuse. Ob der Brühvorgang nun manuell, oder Zeitgesteuert, oder Volumengesteuert ist, spielt in diesem Zusammenhang keine Rolle. Von einem Vollautomat war nie die Rede. Genug vom Wortklauben?
    Es bleibt dabei, dass heisse Bohnen und heisses Kaffeemehl schnell an Aroma verlieren. Besonders wenn wenige cm daneben im selben Gehäuse 1l-3l Wasser konstant auf 100grad und darüber in Boilern gehalten werden. Das ist genug, um draufliegende Kaffeetassen schon warm zu halten.
    Ist diese Aussage jetzt angekommen?
     
  7. #7 viczena, 27.03.2020
    viczena

    viczena Gast

    Ich habe mir schon gedacht, dass die Handmühlen Freunde sofort aufheulen. Es bleibt aber dabei, das der erste und beste Vorteil ist, das die Bohnen langsam und bei niedriger Drehzahl und in langsamer Kadenz gemahlen werden, also das Mehl kühl bleibt. Und damit sein Aroma erhält.
    Muskeln können durch Motoren ersetzt werden, und totraumfrei geht auch elektrisch und ist eher eine Frage, wie das Mahlwerk konstruiert ist.
     
  8. #8 S.Bresseau, 27.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.000
    Zustimmungen:
    6.895
    Das wird gerne und oft geschrieben, ohne Belege. Ich glaube auch, dass es für große Dosiermühlen stimmen könnte. Aber eher nicht bei Direktmahlern, wenn unmittelbar nach dem Mahlen das Mehl sehr heiß und sehr nass wird. Es hat gar keine Zeit, Aroma zu verlieren.
     
    umi, jabu und Cappu_Tom gefällt das.
  9. #9 viczena, 27.03.2020
    viczena

    viczena Gast

    Richtig. ETZMax und Co schaffen das auch. Aber nicht, wenn sie zusammen mit einem 100 Grad heissen Boiler in einem Gerät verbaut sind. Und die Kaffeebohnen im Hopper schön vor sich hingekocht werden. Und das ganze Mahlwerk so richtig schön heiss ist. Das Aroma soll im Sieb gelöst werden, nicht im Mahlwerk.

    Und was Belege betrifft: Ich hatte so eine Kombinationsmaschine. Als meine erste Maschine. Und habe genau diese Erfahrung gemacht.
     
  10. #10 S.Bresseau, 27.03.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.000
    Zustimmungen:
    6.895
    Das bestreite ich ja gar nicht, dass in Kombigeräten die Bohnen warm werden. Es ging darum, dass der vorrangige Vorteil von Handmühlen die geringe Erwärmung sei, und das halte ich für Unsinn, sorry.
     
    umi und quick-lu gefällt das.
  11. #11 Cappu_Tom, 27.03.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    2.139
    Meist gebetsmühlenartig von diversen Mühlenanbietern, die dann zwar weitere Angaben schuldig bleiben (konkrete Zahlen?) aber das 'schonende Mahlen' als besondere Eigenschaft ihrer Mühle anpreisen.
    Meist in Verbindung mit 'niedriger Drehzahl' - obwohl der Großteil ohnedies mit etwa der gleichen, dem Induktionsmotor geschuldeten Drehzahl arbeiten ...

    Dennoch: wenn es irgendwo Untersuchungen dazu geben sollte, würde mich das schon interessieren.
     
    jabu gefällt das.
  12. #12 viczena, 27.03.2020
    viczena

    viczena Gast

    Es gibt Untersuchungen dazu. Finde ich nur gerade nicht mehr. Die Mahltemperatur hat direkten Einfluss auf die Qualität. In erster Linie auf die Verteilung des Mahlgrades. Besonders die Erhitzung bei schneller Folge von Mahlvorgängen trägt dazu bei.
    Ein Hersteller heizt sogar die Mühle auf konstant 30 Grad vor, um die konstante Verteilung des Mahlgrades sicherzustellen. Hört sich Paradox an, aber wenn sie diese 30 Grad über den Tag hinweg halten können, dann scheint es die Qualität positiv zu beeinflussen.
     
  13. #13 viczena, 27.03.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.03.2020
    viczena

    viczena Gast

    Ich sehe keinen anderen Vorteil. Ich habe nicht gesagt, das dieser Vorteil so dolle ist. An Kaffeekochen im Zelt habe ich kein Interesse, deshalb ist der Mobilitätsfaktor für mich unerheblich. Und ohne Strom funktioniert auch die Siebträgermaschine nicht. Also auch kein echter Vorteil. Im Vergleich dazu, dass ein Boiler den ganzen Tag lang auf 100 Grad geheizt wird, ist der Energieverbrauch beim Mahlen unerheblich.

    Und wenn ich Muskeln trainieren will, dann mache ich lieber Liegestütze. Das belastet beide Arme und man bekommt keinen Tennisarm.
     
  14. #14 S.Bresseau, 27.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.000
    Zustimmungen:
    6.895
    Der "erste und beste"? ... Aber egal. Im Wiki steht Einiges zu den Vor-und Nachteilen von Handmühlen, entstanden in einer Zeit weit vor Knock, Comandante und Co, als Doug noch alte Zassenhaus- und Dienes-Schätzchen auf Vordermann gebracht hat und kurz darauf seine im positiven Sinn verrückte Idee eines manuellen 68mm Mahlwerks verwirklicht hat, samt Reflexhämmerchen :) das war der Startschuss, zusammen mit der kompakteren Rosco.
     
  15. #15 quick-lu, 28.03.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.167
    Zustimmungen:
    9.104
    Auch ich nahm Bezug auf deine Aussage, das die entstehende Temperatur bei der Vermahlung der wesentliche Vorteil dieser Mühlen sei.
    Auch ich bin davon nicht überzeugt.
    Mich würde ja interessieren, ab welcher Temperatur (gerne für die drei wesentlichen Rösttiefen hell, medium und dunkel) es sich merkbar auswirkt.
    Es gibt ja auch Untersuchungen zur Partikelgrößenverteilung bei verschiedenen Mahlgeschwindigkeiten.

    Auch würde mich interessieren, wie sich die unterschiedlichen Scheibenschliffe in Verbindung mit verschiedenen Geschwindigkeiten auswirken, unimodal, klassisch flach, konisch, großer/kleiner Durchmesser usw. (wobei konische Mühlen eher langsam drehend sind).

    Und was ich auch noch nie gelesen habe, von welcher Temperatur sprechen wir eigentlich, wie warm wird Kaffeemehl beim vermahlen, im Vergleich schnell/langsam, nach einem Bezug, nach 10 schnell aufeinander folgenden, mit Abkühlphasen zwischen den Bezügen, usw. usf.

    Ich hatte schon sehr langsam drehende Mühlen, normal schnell drehend, weniger schnell drehend.
    Ein signifikanter Unterschied bei der Kaffeemehltemperatur ist mir nie aufgefallen, ich habe es aber auch noch nie überprüft.
    Nur immer mal wieder den Finger in den Kaffee gesteckt.
     
    NiTo, S.Bresseau und Cappu_Tom gefällt das.
  16. #16 viczena, 28.03.2020
    viczena

    viczena Gast

    Ich erinnere mich daran, das die steigende Temperatur des Mahlwerks die signifikante Grösse war, die man in Bezug zur geänderten Verteilung des Mahlgutes setzen konnte. Jetzt wird die Erinnerung schwach: Es waren glaube ich bis 60Grad und darüber, die beim Mahlen im Akkord erreicht wurden.

    Langsames Mahlen ist per se kühler. Und man bekommt nicht die Kadenz hin, bei der sich die Mühle sukzessive erwärmt.

    Du solltest diese Studien im Netz finden. Ich hatte die Referenz von einem australischen Laden, die sich sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt haben.
     
  17. #17 viczena, 28.03.2020
    viczena

    viczena Gast

    Sorry, das sagt mir alles nix. Ändert aber auch nix. Handmühle bleibt Handmühle. Und für die kann man heute beliebig viel Geld ausgeben. Um dann eine Hebelverlängerung aus Sperrholz dranzubauen, damit man keinen Tennisarm bekommt. Grossartig.

    Das sagt übrigens Wiki: "
    • sie weisen fast keine Toträume auf, v.a weil sich kein Motor unter dem Mahlwerk befindet. Es bleibt kaum altes Pulver in der Maschine zurück
    • Handmühlen sind leise
    • sehr geringe Erwärmung des Mahlguts
    • die Menge lässt sich durch Mitzählen der Kurbelumdrehungen recht genau dosieren. Alternativ kann man die Bohnenmenge einfach vorher abwiegen und restlos durchkurbeln
    • geringe Stellfläche, leicht verstaubar
    • kein Stromanschluss erforderlich (Campinggeeignet)
    Es bleibt realistischerweise Leise (das hatte ich nicht berücksichtigt) und geringe Erwärmung, der Rest ist Schmonzes.
     
  18. #18 quick-lu, 28.03.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.167
    Zustimmungen:
    9.104
    ?
    Du hattest noch nicht oft Handmühlen in Gebrauch, oder?
    Ist aber eh egal, gehört nun wirklich nicht in diesen Thread.
     
    umi und S.Bresseau gefällt das.
  19. #19 S.Bresseau, 28.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.000
    Zustimmungen:
    6.895
    Was das wiki sagt weiß ich. Weil ich es geschrieben habe.
    Das glaube ich sofort.
    Was will man machen. Da kramt jemand einen ein Uralt Thread raus und behauptet OT einfach mal was komplett Falsches, was entfernt irgendwie zum Thema Wärmeentwicklung gehört. Und bleibt dabei, auch wenn zig andere Leute das Gegenteil belegen.
     
    umi, domimü und NiTo gefällt das.
  20. #20 domimü, 28.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2020
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.465
    Zustimmungen:
    3.687
    Da du eh bloß provozieren willst, wann kommt der Rückzieher wie beim Drehmoment des Elektromotors?
    Besonders daneben fand ich übrigens deine Verwendung des Begriffs Rohkaffee mit der Erläuterung
     
Thema:

Einfluß der Mahlguterwärmung bei Kombi-Geräten?

Die Seite wird geladen...

Einfluß der Mahlguterwärmung bei Kombi-Geräten? - Ähnliche Themen

  1. Suche nach einem extrem günstigen Gerät, das ein Espresso-ähnliches Getränk brühen kann

    Suche nach einem extrem günstigen Gerät, das ein Espresso-ähnliches Getränk brühen kann: Hallo liebes Forum, mein Vater hat bald Geburtstag und ich bin auf der Suche nach einem Geschenk für ihn. Zum letzten Geburtstag habe ich ihm...
  2. Einsteiger Siebträger Kombi zum Review

    Einsteiger Siebträger Kombi zum Review: Hallo meine Lieben, ich bin neu hier also bitte nicht gleich so hart auf die Finger hauen, wenn ich was falsch bezeichne oder Blödsinn rede :D...
  3. Bezerra Mitica Pumpe läuft sehr lange, dann geht das Gerät aus.

    Bezerra Mitica Pumpe läuft sehr lange, dann geht das Gerät aus.: Liebe Forumsgemeinde, meine geliebte MITICA will nicht nicht mehr so, wie ich will. Ich habe hier schon einiges gelesen, aber noch keinen klaren...
  4. Fragen Kombi La Speziale S1 und Baratza Sette 270Wi

    Fragen Kombi La Speziale S1 und Baratza Sette 270Wi: Hallo, ich stehe ganz kurz vor der Bestellung einer neuen Maschine und Mühle. Habe mich auf die Kombi La Spaziale S1 (wahrscheinlich Vivaldi mit...
  5. Erfahrungen Solis Type 1150 -> Maschinen-Mühlen-Kombi

    Erfahrungen Solis Type 1150 -> Maschinen-Mühlen-Kombi: Moin, meine Frau hat mir heute diese Maschine geschenkt. Derzeit habe ich ne Lilit + Mahlkönig Vario. Kann jemand was zu der Kombi sagen, auch...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden