Einkreiser: Erst Milch, dann Kaffee?

Diskutiere Einkreiser: Erst Milch, dann Kaffee? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, am Wochenende habe ich mich gefragt: Warum macht man bei einem Einkreiser eigentlich nicht erst die Milch warm und bezieht dann...

  1. #1 DerrickDeluXe, 29.06.2009
    DerrickDeluXe

    DerrickDeluXe Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,

    am Wochenende habe ich mich gefragt:

    Warum macht man bei einem Einkreiser eigentlich nicht erst die Milch warm und bezieht dann den Espresso?

    Dann würde einem der Prozess "Warten auf Dampftemperatur" erspart bleiben.

    Wenn ich meine Silvia so bei 130 - 140 °C habe, ist sie nach der Milchprozedur ziemlich genau bei der gewünschten Temperatur für den Espresso. Habe ich irgend ein Detail übersehen, warum man das nicht machen sollte?

    Evtl. weil in den 25 Sek. Bezugszeit für den Espresso die Milch ihre cremigkeit schon verliert?


    Liebe Grüße,

    Derrick
     
  2. #2 nacktKULTUR, 29.06.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.456
    Zustimmungen:
    2.279
    AW: Einkreiser: Erst Milch, dann Kaffee?

    Das bezweifle ich. Wenn alles an Deiner Silvia stimmt, sinkt während des Dampfens die Kesseltemperatur nicht unter 130°C. Und das ist definitiv zuviel für den Kaffee. Du kannst aber den Kessel mit einem Leerbezug runterkühlen.

    nK
     
  3. #3 DerrickDeluXe, 29.06.2009
    DerrickDeluXe

    DerrickDeluXe Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    5
    AW: Einkreiser: Erst Milch, dann Kaffee?

    Naja, ich hab ja ein PID dran, kann also ziemlich genau ablesen, wo die Temperatur gerade ist. :)

    Ich lass die Heizung meistens bis ca. 120 °C heizen, dann mach ich sie aus. Anschließend heizt sie noch ca. 5 -10°C nach und wenn die Milch fertig ist, bin ich bei ca. 110°C - 105°C, beim Monaco nehm ich zum Beziehen 101 - 102°C, also nur wenige Grad Differenz.
     
  4. #4 Loki, 29.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2009
    Loki

    Loki Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    1
    AW: Einkreiser: Erst Milch, dann Kaffee?

    Die ganze BG ist noch viel zu heiß, der Kessel ist halb leer, die Temperatur nicht stabil und der Milchschaum wird auch nicht besser, wenn man ihn ne Minute stehen lässt (in 25sec schaffst du keinen Espresso).

    Wenn du so einen Espresso machen willst, hättest du dir das Geld für den PID sparen können.

    Edit: Wie du selbst schreibst ist der Sensor nicht genau¹ (siehe +10°C nach Abschalten der Heizung). Wenn beim Abkühlen irgendwann 101°C auf dem Display steht ist das alles aber nicht die momentane Temperatur.
    Edit2: „Nur wenige Grad Differenz“ – ja eben!
    Edit3: ¹ sowohl zeitlich, als auch örtlich
     
  5. #5 nacktKULTUR, 29.06.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.456
    Zustimmungen:
    2.279
    AW: Einkreiser: Erst Milch, dann Kaffee?

    Ja, ein PID verändert die Situation ein wenig. Trotzdem, wenn Dir der Monaco bei 101-102°C schmeckt, solltest Du ihn nicht volle 3°C heißer beziehen. Wenn wir schon bei Meister Fausto sind: Mit den 105°C sollte es hingegen beim Giasing klappen, den finde ich heißer bedeutend besser.

    nK
     
  6. #6 DerrickDeluXe, 29.06.2009
    DerrickDeluXe

    DerrickDeluXe Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    5
    AW: Einkreiser: Erst Milch, dann Kaffee?

    Mit plus 10°C meinte ich, dass die Heizzspule noch so heiß ist, dass sie nach Abschalten noch ca. 10°C, nachheizt, schalte ich also bei 120°C aus, geht die Temperatur noch bis ca. 125 - 130°C hoch.

    Aber ich sehe schon, das scheint nicht so gut zu klappen mit meiner "Idee". :-D
     
  7. #7 Milchschaum, 29.06.2009
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.688
    Zustimmungen:
    2.004
    AW: Einkreiser: Erst Milch, dann Kaffee?

    Yep, genauso hat es mir damals der Verkäufer meiner Silvia beigebracht, und ich habe es jahrelang so gemacht.
    Inzwischen weiß ich es besser.
    Während du nämlich wieder auf Kaffeetemperatur hochheizt, um den Einstiegspunkt zum Temperatursurfen zu finden, während dann der Kaffee durchläuft, verdickt sich der Bauschaum in der Kanne immer besser.
    Das war eine ganze Zeitlang ja auch ok, sogar mein Ideal: Schaumkrone mit lecker Kakao drauf. ;-)
    :) Dirk
     
  8. Loki

    Loki Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    1
    AW: Einkreiser: Erst Milch, dann Kaffee?

    Nicht viel. Ein PID-Regler ist keine Hexenwerk und kühlen kann der an einer Espressomaschine idR auch nicht. Auch mit PID-Regler braucht das System Zeit(!) um sich nach einer Störung wieder einzuschwingen.
    Dazu kommt, dass beim Auber PID der Sensor auch nur die Kesseloberflächentemperatur messen kann.
    An der Heizung liegt das nicht. Die macht nicht mehr viel, nachdem der Saft abgeschalten wird. Die +10°C kommen vor allem von der Verzögerung mit der Temperaturänderungen im Kessel bis zum Sensor auf der Kesseloberfläche gelangen.
     
  9. #9 derBruno, 29.06.2009
    derBruno

    derBruno Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    4
    AW: Einkreiser: Erst Milch, dann Kaffee?

    Keine Ahnung ob meine folgende Beschreibung der beste Weg ist, ich war zu Gaggia CCs Zeiten auf jeden Fall schwer davon überzeugt :-D

    Cappuccino-Produktion an der Gaggia CC:


    1. auf Dampf umschalten...warten...

    2. nach ca. 30 Sekunden solange Dampfhahn öffnen bis die Heizung wieder anspringt, dann:

    3. Milch schäumen. (Danach Lanze reinigen, damit hier keiner zum Nörgeln anfängt;-))

    4. Dampfmodus abschalten, ST entfernen, Cappuccinotassen unter die Brühgruppe stellen, und auf Kaffeebezug schalten -> Dampf + heißes Wasser erwärmt effektiv die Tassen. Währendessen ST vollmahlen, Tampern.

    5. Tassen entfernen, ST einspannen, Espressi beziehen. Währenddessen Milchkanne schwenken.

    usw...

    Hoffe das war nicht zu kompliziert. Sollte diese Methode total dumm sein und / oder die Maschine zerstören sagt's mir bitte :roll:

    Ansonsten hilft's ja vielleicht dem ein oder anderen, der diese Technik mal ausprobiert!

    Gruß, Bruno
     
  10. alist

    alist Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    9
    AW: Einkreiser: Erst Milch, dann Kaffee?

    Wenn ich erst die Milch schäume und dann den Espresso mache, vergeht zuviel Zeit. Liegt sicher auch ein wenig an der von mir erreichten MSQ (Milchschaumqualität).

    Unmittelbar nach dem Schäumen die passende Brühtemperatur zu haben, ist auch mit deiner Vorgehensweise Glückssache. Die Trefferquote mit "konventionellem" Temperatursurfen läge sicher höher.

    sehe ich auch so.

    gruss ali
     
  11. #11 Klabusch, 30.06.2009
    Klabusch

    Klabusch Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    3
    AW: Einkreiser: Erst Milch, dann Kaffee?

    Moin,

    bei mir besteht der Cappu aus deutlich mehr Milch als Caffé. D.h. die Temperatur in der Tasse wird durch die Milchtemperatur bestimmt, nicht durch den Caffé. Außerdem ist die Crema des Caffé beim Cappu eh hin. Folgerichtig zieh ich erst den Caffé, mache dann die Milch heiß und mische. Basta.

    Pfüati
    Klabusch
     
  12. #12 Espresso_Fr, 03.07.2009
    Espresso_Fr

    Espresso_Fr Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    6
    AW: Einkreiser: Erst Milch, dann Kaffee?

    Ich mach das ganze ganz pragmatisch:

    Die Amica mit PID gut vorheizen und Espresso beziehen.

    Parallel dazu heize ich die Milch in der Mikro vor und schäume sind mit einem Aerolatte.

    Wenn man mal mit dem Ding richtig umgehen kann, gelingt damit sogar feinporiger Schaum für Latte Art.

    Das ewige Hochheizen hat mich massiv genervt, vor allem wenn dann noch eine Bestellung kam, die Maschine aber grade auf 140° war, dann geht die nächsten 10 MInuten erst mal nix.
     
Thema:

Einkreiser: Erst Milch, dann Kaffee?

Die Seite wird geladen...

Einkreiser: Erst Milch, dann Kaffee? - Ähnliche Themen

  1. suche zuverlässigen Einkreiser

    suche zuverlässigen Einkreiser: Hallo, meine Gaggia Baby hat jetzt keine Lust mehr,.... wir trinken täglich 2 Espressos, deshalb reicht ein Einkreiser völlig aus. Großen Wert...
  2. [Vorstellung] BIO-Kaffee aus unser Farm in Indonesien

    BIO-Kaffee aus unser Farm in Indonesien: Hallo Zusammen, Endlich habe ich wieder Zeit hier euere Unterhaltungen zu lesen und mal wieder etwas zu schreiben. Letztes Jahr habe ich über...
  3. Umfrage - Die beliebtesten elektrischen Espressomühlen im Kaffee-Netz bis 550 €

    Umfrage - Die beliebtesten elektrischen Espressomühlen im Kaffee-Netz bis 550 €: Dies ist eine Auswahl von 10 Möglichkeiten. Teilweise sind Modelle zusammengefaßt. Alle Marken können nicht berücksichtigt werden wegen der...
  4. Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?

    Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?: Wenn man gerade in Costa Rica ist. Welchen Kaffee sollte man sich dort kaufen bzw. mitnehmen? Irgendwelche Empfehlungen?
  5. [Verkaufe] ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot)

    ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot): Hi liebe Kaffee-Freunde. Ich habe gemeinsam mit zwei Freunden eine kleine Kaffeemarke gegründet. Vor Kurzem ist endlich unsere erste Lieferung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden