Einkreiser: Gebrauchte Vibiemme oder Isomac?

Diskutiere Einkreiser: Gebrauchte Vibiemme oder Isomac? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Espressogenießer! Vor dem Gebrauchtkauf einer guten Einkreis Maschine frage ich mal in die Runde: -Welche würdet Ihr vorziehen? -Ist die...

  1. #1 Rimshot, 14.11.2017
    Rimshot

    Rimshot Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Espressogenießer!

    Vor dem Gebrauchtkauf einer guten Einkreis Maschine frage ich mal in die Runde:
    -Welche würdet Ihr vorziehen?
    -Ist die Temperatur-/und Druckeinstellung bei der Isomac Zaffiro bzw. ihren Kopien von Bazzar oder Poccino ähnlich einfach zu bewerkstelligen wie bei der Domobar?

    Nachschub an Ersatzteilen scheint bei beiden Typen kein Problem zu sein, dann hätte ich wohl nur noch den Isomac Edelstahltank als Unterscheidungsmerkmal, oder gibt's da doch noch mehr zu beachten?
     
  2. #2 rotznase, 14.11.2017
    rotznase

    rotznase Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde generell keine gebrauchten Maschinen kaufen (weil Freunde schlechte Erfahrungen damit gemacht haben), und wenn dann würde ich mich nochmals genauer bezüglich der Ersatzteile informieren. Und aus dieser Auswahl würde ich dir zur Isomatic raten.
     
  3. der_bo

    der_bo Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Besitze selber eine Bazzar a1 und habe diese gebraucht in der Bucht bekommen. Die Technik von Einkreisern ist simpel und sofern man mit Teflonband, Maulschlüssel und Schraubendreher umgehen kann, kann man diese Maschine auch selbst revidieren. Ich würde nur prüfen, ob der Kessel dicht ist, weil dieser wirklich teuer ist.
    Das Expansionsventil der Domobar sieht leichter einstellbar aus und ich überlegte damals auch, ob ich es in meiner Maschine verbauen soll. Ich habe es nicht gemacht, da es zu viele Meinungen dazu gibt...
    Die Temperatur ist leicht über ein Rad einstellbar.

    Ich habe die Temperatur nachjustiert und den Druck unverändert gelassen; schmeckt sehr gut;)
    Ich würde meine Entscheidung vom Zustand und dem Preis der gebrauchten Maschine abhängig machen und mich nicht auf einen Hersteller festlegen. Alle von dir genannten Maschinen können bei richtiger Bedienung und guten Bohnen besten Espresso zaubern. Gruß
     
  4. #4 Rimshot, 14.11.2017
    Rimshot

    Rimshot Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    24
    Danke, der_bo, also muß ich nicht eine Maschine von vornherein ausschließen. Das macht die Suche einfacher.
    Bisher dachte ich nur an eine Domobar, die scheint ja wohl der meistverbreitete E61 Einkreiser zu sein, mit einfach zu verstellenden Parametern.

    Wenn das mit den anderen Maschinen genauso leicht geht, umso besser!
     
  5. #5 Kaspar Hauser, 14.11.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    556
    Bis auf wenige Ausnahmen sind fast alle Maschinen der gleiche alte Wein in verschieden teuren Schläuchen.
     
  6. #6 xancoffi, 15.11.2017
    xancoffi

    xancoffi Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    9
    vbm kann ich nur empfehlen.ich hatte eine überholte gekauft und sie läuft super.
    habe auch erfahrungen mit wesentlich teureren ecm,rocket,brasilia...die waren anfälliger!
    gs3 eher was für hell roast fans. beste grüße
     
  7. #7 Rimshot, 15.11.2017
    Rimshot

    Rimshot Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    24
    Was ist denn gs3?
     
  8. #8 Gandalph, 15.11.2017
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    7.908
    Zustimmungen:
    6.183
    Das ist eine Maschine von La Marzocco - siehe!
     
  9. #9 xancoffi, 15.11.2017
    xancoffi

    xancoffi Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    9
  10. #10 Tom1106, 15.11.2017
    Tom1106

    Tom1106 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    53
    Hi,
    ich habe die Domobar lange selber gehabt und bin dann auf die größere Version umgestiegen.
    Alle meine Maschinen waren gebraucht und das ging auch immer gut.
    Habe mir die Maschinen aber immer geöffnet zeigen lassen da - wie oben schon geschrieben - ein defekter Kessel ein sehr teures Ersatzteil ist.
    Es kann aber natürlich sein, dass du an der Maschine ein wenig schrauben musst damit sie perfekt läuft.
    Grundsätzlich ist die Domobar solide und gut verarbeitet. Natürlich ist die Qualität einer ECM schon höher, aber das spiegelt sich auch im Preis wieder.

    Wenn du auf keinen Fall schrauben / selber Hand anlegen willst, dann empfehle ich dir eher eine neue Maschine, da du dann bei Problemen auch die Garantie hast.

    Und eine gute Mühle ins Budget einplanen ;-)
     
  11. #11 Rimshot, 15.11.2017
    Rimshot

    Rimshot Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    24
    Danke für die Beiträge. Ist mir schon bewusst, dass ich bei Gebrauchtkauf immer ein kleines Risiko gehe u keine Garantie habe. Und bißchen schrauben ist nun garkein Problem, mache ich am Motorrad ja schließlich auch. ;)

    Meine Frage war nicht: Gebraucht oder neu kaufen? Neu kommt nicht in Frage. Sollte mir nach einiger Zeit etwas anderes besser gefallen, verkaufe ich ohne nennenswerten Verlust.

    Ich bevorzuge Espressi, Milchgetränke sind nicht gefragt. Also wäre eine gute Einkreiser Maschine doch das Richtige.
    Die diale ich auf meine bevorzugte, traditionell dunkle Sorte ein, und dabei bleibt's dann so ziemlich. Und deshalb meine Frage, ob die Zaffiro und ihre baugleichen Schwestern ebenfalls druck- und temperaturtechnisch problemlos eingestellt werden können. - Können sie, also danke ich und lege mich auf die eb..y-Lauer!
     
  12. #12 Tom1106, 15.11.2017
    Tom1106

    Tom1106 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    53
    Sinvolle Preisgrenzen für Gebrauchte Domobar Einkreiser:

    Mehr als 5 Jahre alt, Zustand der Wartung unklar : 350€

    Unter 5 Jahre alt, Zustand der Wartung unklar: 400€

    Mehr als 5 Jahre alt, frisch gewartet (Dichtungen neu, entkalkt, Silikonschläuche neu): 450€

    Unter 5 Jahre alt, frisch gewartet (Dichtungen neu, entkalkt): 600 €

    Das sind natürlich nur Richtwerte, aber damit bin ich bis jetzt ganz gut gefahren
     
  13. #13 Rimshot, 16.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2017
    Rimshot

    Rimshot Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    24
    Danke, etwa so beobachte ich die Preise auch schon eine Weile.
    Ab und zu sieht man aber auch abgehobene Angebote bei z.B. Kleinanzeigen, wie aktuell 700,- für eine drei Jahre alte Domobar.
    Mit etwas gutem Zureden bekomme ich die schliesslich neu im Versandhandel für 820,- mit zwei Jahren Garantie, und gg. kl. Aufpreis sogar 5 Jahren.
     
  14. #14 Tom1106, 16.11.2017
    Tom1106

    Tom1106 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    53
    also 700€ - 750€ würde ich ausgeben wenn das Teil höchstens ein halbes Jahr alt ist und für den Benutzer ein Fehlkauf war. Aber nur mit Originalrechnung.
    Denn auch da gibt es ein kleines Restrisiko... wer weiß was der Vorbesitzer ein halbes Jahr dem Gerät angetan hat...
     
Thema:

Einkreiser: Gebrauchte Vibiemme oder Isomac?

Die Seite wird geladen...

Einkreiser: Gebrauchte Vibiemme oder Isomac? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Vibiemme Domobar Inox

    Vibiemme Domobar Inox: Ich verkaufe meinen gebrauchten Einkreiser Vibiemme Domobar Inox auf Grund meines Upgrades auf Dualboiler. Ich habe die Domobar in 2012 bei...
  2. [Verkaufe] gebrauchten Concept art Tamper 56 mm

    gebrauchten Concept art Tamper 56 mm: Ich biete einen gut gebrauchten Concept art Tamper an. Alles kommt in der Original Verpackung. 10 euro Warensendung 1,90 € ( Versandrikio...
  3. [Verkaufe] Vibiemme Domobar Super in Inox Espressomaschine 2 Kreiser

    Vibiemme Domobar Super in Inox Espressomaschine 2 Kreiser: Vibiemme Domobar Super Espressomaschine 2 Kreiser 1-gruppige manuelle Espressomaschine, mit E-61 Hebelgruppe , 2,7 Liter Kessel, 4 Liter...
  4. Neues, größeres Expansionsventil in der Vibiemme Domobar Nero und flackerndes Manometer

    Neues, größeres Expansionsventil in der Vibiemme Domobar Nero und flackerndes Manometer: Hallo zusammen, da ich mit meiner Vibiemme Domobar Nero einige Probleme mit Druckschwankungen im Bezug und hämmernden Geräuschen etc. hatte, habe...
  5. Bazzar A2 (isomac giada) tropft bei Betrieb aus Siebträger und Dampflanze

    Bazzar A2 (isomac giada) tropft bei Betrieb aus Siebträger und Dampflanze: Hallo. Das Problem steht eigentlich schon im Titel. Seit einer Weile (nach Wechseln der Heizung wahrscheinlich) tropft die Maschine im...