[Verkaufe] Einladung der Federacion der Cafeteros nach Kolumbien

Diskutiere Einladung der Federacion der Cafeteros nach Kolumbien im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; '][img] In Zusammenarbeit mit der Federacion der Cafeteros , Almacafe (für die Qualitätskontrolle bei der Ausfuhr von Kaffee aus Kolumbien...

  1. #1 Cafe Export Colombia, 10.11.2015
    Cafe Export Colombia

    Cafe Export Colombia Gast

    [​IMG]

    In Zusammenarbeit mit der Federacion der Cafeteros , Almacafe (für die Qualitätskontrolle bei der Ausfuhr von Kaffee aus Kolumbien zuständig), PROCOLOMBIA ( für die Vermarktung Kolumbiens und für Export und Tourismus zuständig) und der Camara Commercio de Armenia y Quindio ist es mir gelungen zwei Reisen in Kolumbien zu organisieren.
    Die erste ist 8 tägig vom 15.2.2016 bis 22.2.2016 und ist ohne Kulturelle Höhepunkte. Es werden 6 Fincas in drei Departements besucht und der Kaffeeröster Erzeuger Quantik (weitere Info bzw. Bestellungen der Röster hier.)
    Die zweite Reise ist 11 tägig vom 16.5.2016 bis 26.5.2016 und beinhaltet neben dem Besuch der Salzkathedrale in Zipaquira , dem Aussichtspunkt Monserrate in Bogota auch einen Besuch auf der Kaffeemesse in Armenia Hier ist der Co- Veranstalter Fabian Torres dessen Finca wir auch besuchen werden und dessen Kaffee ihr hier bestellen könnt.
    Neben dem persönlichen kennen lernen der Kaffeebauern, wird es auch die Möglichkeit geben sich mit Vertretern von PROCOLOMBIA, der Federacion der Cafeteros und Almakaffee auszutauschen.
    Leistungen für die Reise im Februar: 7 Übernachtungen in einem Mittelklassehotel mit kostenlosen WLAN, 7 x Frühstück, 6 x Mittagessen, 7 x Abendessen. Flug Bogota – Armenia, Armenia – Medellín und Medellín – Bogota.
    Sämtliche Eintritte laut Reiseverlauf. Jegliche Transporte und Mautgebühren. Nicht inkludiert: Persönliche Versicherungen, Taxifahrten außerhalb des Programms, Getränke und Speisen welche oben nicht angegeben sind, persönliche Einkäufe. Überseeflug nach Kolumbien.
    Preis: 600€

    Leistungen für die Reise im Mai: 10 Übernachtungen in einem Mittelklassehotel mit kostenlosen WLAN, 10 x Frühstück, 8 x Mittagessen, 9 x Abendessen. Flug Bogota – Armenia, Armenia – Medellín und Medellín – Bogota. Sämtliche Eintritte laut Reiseverlauf. Jegliche Transporte und Mautgebühren. Nicht inkludiert: Persönliche Versicherungen, Taxifahrten außerhalb des Programms, Getränke und Speisen welche oben nicht angegeben sind, persönliche Einkäufe. Überseeflug nach Kolumbien.
    Preis: 825€

    Es stehen zu jedem Reisetermin je 16 Plätze zur Verfügung. Da auch Leute von der Österreichischen und der Deutschen Wirtschaftskammer eingeladen sind, heißt es schnell sein.
    Die genaue Beschreibung zur ersten Reise findet Ihr hier und zur zweiten Reise hier
    In Bälde wird es auch noch andere Kaffees außer den von La Morelia zu kaufen geben.
    Für Fragen, Reservierung oder Vorschläge bitte ein Mail an [email protected] oder per WhatsApp unter 00573106798988
    Gruß Klaus



     
  2. #2 Cafe Export Colombia, 15.11.2015
    Cafe Export Colombia

    Cafe Export Colombia Gast

    Am Freitag habe ich noch eine Finca (San Miguel) in Mesitas del Collegio (Departement Cundinamarca) besucht und wir werden diese auch auf der Exkursion besichtigen. Senora Nelsy hat auch 750 Kaffeepflanzen des Yellow Bourbon der trocken Aufbereitet ist. Was durchaus Interessant für Direktimporte sein kann. Somit gibt es insgesamt die Möglichkeit 7 Fincas zu besuchen.
    Warum erst zwei bzw ein Teilnehmer sich angemeldet haben, entzieht sich meiner Kenntnis. Günstiger und detaillierter kann man sicher nicht mehr mit Kaffeeproduzenten in Kontakt treten. Vor allem wenn man Bedenkt dass 3 Inlandsflüge und die Verpflegung inkludiert sind.
    Für Tipps und Feedback wäre ich Dankbar.


    [​IMG]

    [​IMG]
     
  3. #3 Cafe Export Colombia, 06.12.2015
    Cafe Export Colombia

    Cafe Export Colombia Gast

    Für beide Reisen sind noch Plätze frei.
    Anmeldeschluss für die Reise im Februar ist der 31.12.2015.
    Für die Reise im Mai wird für uns ein Cupping mit verschiedenen Varietäten auf der Messe http://www.expoejecafe.com/bienvenido.html vorbereitet.

    Schönen zweiten Advent!
     
  4. #4 Cafe Export Colombia, 16.12.2015
    Cafe Export Colombia

    Cafe Export Colombia Gast

    Hallo,

    auch für die Reise im Februar kann man ein kulturelles Angebot dazu buchen.
    Ich habe für zwei Klienten eine zweitägige Verlängerung gebucht. Wir besuchen einen Tag die Salzkathedrale in Zipaquira (bei der Reise im Mai inkludiert!) und einen Tag geht es ins historische Villa del Leyva
    Falls gewünscht kann man auch auf der herrlichen Karibikinsel San Andres , im Kolonialstil gebauten Cartagena, im Kaffeedreieck in Manizales oder vielleicht in Cali verlängern.
    Für Fragen: [email protected] oder WhatsApp 00573106798988
     
  5. #5 Cafe Export Colombia, 17.12.2015
    Cafe Export Colombia

    Cafe Export Colombia Gast

    Moin,

    hier ein Video (auf spanisch) wo man zwei Fincas sehen kann, welche auch wir besichtigen werden.


    Dass aus dem größten deutschen Kaffeeforum erst eine Anfrage kam, ist eine kleine Enttäuschung für mich!
    Am Preis kann es wohl nicht liegen!
    Sollte es eine Sicherheitsfrage sein, kann ich beruhigen! Wir fahren in keine "Zona Roja", dass heißt in kein von FARC oder ELN infiltriertes Gebiet. Wenn man einige Regeln beachtet, ist Kolumbien genauso sicher wie Beispielsweise Deutschland, Dänemark oder Österreich.

    Noch eine kleine Geschichte für den mündigen Konsumenten:
    In ganz Kolumbien gibt es von der FNC (Federacion Nacional de Cafeteros) zur Zeit genau 25 (fünfundzwanzig) Lizenzen für den Kaffeeexport! Davon fallen ca. 80% auf Kooperativen. Die restliche Handvoll auf Kaffeefarmer. Wir werden zwei davon besuchen.
    Dass auf Internetseiten von "Direct - Trade" gesprochen wird (ja es werden immer mehr!) ist für mich nur ganz schwer vorstellbar.
    Nicht alles was in Rosa Papier gewickelt ist, ist auch ein Zuckerl!
    Die Paar die wirklich direkt von den Farmen kaufen (können) ausgenommen.
    Das heißt aber nicht dass ich Kooperativen schlecht finde! Im Gegenteil, sie stellen den Campesinos Räume, Labor Equipment, Trainings und die Vermarktung zur Verfügung.

    Hasta luego!
     
  6. #6 Iskanda, 17.12.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.557
    Zustimmungen:
    8.521
    Weisst du, es geht nicht um Wollen. Wenn ich die schönen Bilder sehe dann ist das Öl in's Feuer meines nie erlöschenden Fernwehs. Aber nicht jeder kann sich (zeitlich und finanziell) von gestern auf heute frei machen. Ich wag mal zu behaupten dass die meisten Leute ihre Reisepläne gemacht haben und dann eine (egal wie teure) Reise binnen 3 Monaten nicht mehr unterbringen können.

    Mein Tip: Einfach so lassen, Bilder posten, später wieder anbieten.
     
    Cafe Export Colombia gefällt das.
  7. #7 Cafe Export Colombia, 17.12.2015
    Cafe Export Colombia

    Cafe Export Colombia Gast

    ok Iskanda, ich nehm das mal so hin :(
    Ich habe eh schon Klienten für beide Reisen, mich wundert es eben dass bis jetzt von hier nur eine Anfrage kam. Und das von einer Privatperson. Und bis Mai ist ja noch weit hin. Ab 25.2 fahr ich mit einem "Start-up Unternehmer" auch einige Tage nach Viota und Quindio.
    Für Mitte/Ende nächsten Jahres sind Huila und Pasto geplant. Dazu bin ich Mitte Jänner in Pitalito.
    Und um das Fernweh zu schüren, gibt's noch ein Bild :)
    [​IMG]
     
  8. #8 Iskanda, 17.12.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.557
    Zustimmungen:
    8.521
    Die Nicht-Privatpersonen sind hier in der absoluten Unterzahl. ;)
     
  9. #9 Cafe Export Colombia, 22.12.2015
    Cafe Export Colombia

    Cafe Export Colombia Gast

    Noch sind 9 Tage Zeit für die Anmeldung im Februar. Mauricio der Administrator von der Finca San Miguel AA freut sich schon auf Euch!
    [​IMG]
     
    Iskanda gefällt das.
  10. #10 Iskanda, 22.12.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.557
    Zustimmungen:
    8.521
    Der kennt uns doch gar nicht :)
     
    Ansonamun gefällt das.
  11. #11 Aeropress, 22.12.2015
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.622
    Zustimmungen:
    4.865
    Deshalb freut er sich ja auch (noch). :)
     
  12. #12 Cafe Export Colombia, 23.12.2015
    Cafe Export Colombia

    Cafe Export Colombia Gast

    Naja, ich habe die Deutschen in guter Erinnerung! :D

    Die 8 Personen die bis jetzt für Februar angemeldet sind, machen im Emailverkehr einen sehr guten Eindruck! Ich denke nicht dass ich jemand aus dem Flugzeug werfen werde :rolleyes:
    Feliz navidad!
     
  13. #13 Cafe Export Colombia, 08.03.2016
    Cafe Export Colombia

    Cafe Export Colombia Gast

    Moin,

    nachdem wir die Reise im Februar (Bericht hier) gut absolviert haben und für alle Röster jeweils die richtige Finca dabei war, geht es im Mai auf die gleiche Route. Jedoch sind zusätzlich die Salzkathedrale in Zipaquira, der Aussichtspunkt Monserrate in Bogota und die Kaffeemesse in Armenia am Programm.
    Der Preis beträgt 1050€ auf Basis Doppelzimmer (Pro Person ab Bogota). Einzelzimmerzuschlag 150€.
    Die Reise ist diesmal 11 tägig vom 16.5.2016 bis 26.5.2016
    Den Reiseverlauf findet Ihr auf meiner Homepage bzw. hier

    Wer sich generell für Kolumbien Interessiert, ich habe hier einen kleinen Ratgeber geschrieben.

    Saludos
    Klaus
     
  14. #14 Cafe Export Colombia, 22.03.2016
    Cafe Export Colombia

    Cafe Export Colombia Gast

    Moin Moin,

    LAST CALL !
    Es sind noch zwei Plätze frei!
    Um zu gewährleisten, dass alle Reiseteilnehmer bei den Inlandflügen im selben Flugzeug sitzen, sollte die Anmeldung so rasch wie möglich erfolgen!

    Hasta pronto!
     
  15. #15 Cafe Export Colombia, 13.04.2016
    Cafe Export Colombia

    Cafe Export Colombia Gast

    Moin,

    wir haben uns entschlossen eine Reise zur Travesia, also zur Zwischenernte in der ca. 20-30% des Jahresertrages geerntet werden, zu veranstalten.
    Die genaue Tour findet Ihr unterhalb und auch hier.


    Im Juli zur Kaffeeernte nach Nariño und Huila

    [​IMG]



    Leistungen: 11 Übernachtungen in einem Mittelklassehotel (1200€ auf Basis Doppelzimmer pro Person, Einzelzimmerzuschlag: 150€) mit kostenlosen WLAN, 11 x Frühstück, 9 x Mittagessen, 9 x Abendessen. Flug Bogota – Pasto, Neiva – Bogota. Sämtliche Eintritte laut Reiseverlauf. Jegliche Transporte und Mautgebühren. Nicht inkludiert: Persönliche Versicherungen, Taxifahrten außerhalb des Programms, Getränke und Speisen welche oben nicht angegeben sind, persönliche Einkäufe. Überseeflug nach Kolumbien.

    1. Tag: Samstag 2.7.: Ankunft je nach Airline am Flughafen Bogota, Fahrt mit dem Taxi ins Hotel MS Oceania Bogota und Abendessen

    2. Tag: Sonntag 3.7.: Frühstück im Hotel, 6:15 Uhr Abfahrt mit dem Taxi zum Busbahnhof und Fahrt mit einem Öffentlichen Bus nach Viota. Ankunft ca. 9:30 Uhr. Hier werden wir von Privatfahrzeugen abgeholt und Besichtigung der Finca El Rosal und Mittagessen. Anschließend Besichtigung der Finca La Esperanza. Rückfahrt nach Bogota und Abendessen

    3. Tag: Montag 4.7.: Frühstück im Hotel, Vormittag zur freien Verfügung. Mittags check out und Fahrt zum Flughafen. 15:05 Abflug nach Pasto. Hier werden wir von den Kaffeefarmern aus Buesaco abgeholt und ins Hotel San Juan de Pasto gebracht. Restlicher Tag zur freien Verfügung.

    4. Tag: Dienstag 5.7.: Frühstück im Hotel und um 8:00 Uhr Fahrt nach Buesaco.
    Besuch der Finca Vista Hermosa, Mittagessen und danach Besichtigung der Finca La Pequeno Buesaco. Abends Rückfahrt ins Hotel. Abendessen

    5. Tag: Mittwoch 6.7.: Frühstück im Hotel, 8:00 Fahrt nach Buesaco und Kaffeeverkostung in der Kooperative „Cafe con Altura Buesaco". Anschließend Mittagessen und Fahrt zur Finca Rio Frio. Rückfahrt nach Pasto und Abendessen.

    6. Tag: Donnerstag 7.7.: Frühstück im Hotel, 9:00 Uhr Abfahrt nach Ipiales zur Historischen und zugleich Atemberaubenden Kirche Las Lajas. Mittagessen in Ipiales. Nachmittags Rückfahrt nach Pasto und Abendessen

    7. Tag: Freitag 8.7.: Frühstück im Hotel, 8:00 Uhr mit dem Taxi zum Terminal und mit dem Bus nach Pitalito im Departement Huila. Mittagessen auf der Strecke. Nachmittags Ankunft in Pitalito und Check in im Hotel Metropol. Für die Strecke Pasto – Pitalito gibt es keine Flugverbindung. Auf der Busfahrt werden Sie die Herrliche Natur Kolumbiens genießen können. Abendessen.

    8. Tag Samstag 9.7.: Frühstück im Hotel, 8:00 Uhr Fahrt zur Finca El Porvenir von Alipio Zuniga. Mittagessen. Nachmitags Fahrt zum Kaffeelabor von Jose Joaquin und Kaffeeverkostung. Abendessen.

    9. Tag Sonntag 10.7.: Frühstück im Hotel, 8:00 Uhr Fahrt nach Tarqui und check in im Hotel Casa Victoria. Mittagessen. Nachmittags Besichtigung der Finca El Porvenir von Jose Javier Guarnizo. Abendessen

    10. Tag Montag 11.7.: Frühstück im Hotel, 8:00 Uhr Fahrt zu den Fincas Vista Hermoso ( Senor Luis Tovar), La Floresta (Senor Alirio Trujillo) und La Vega (Senor Wilmer Guarnizo). Mittagessen auf der Finca. Abendessen.

    11. Tag Dienstag 12.7.: Frühstück im Hotel, 8:00 Uhr Fahrt nach Neiva. 12:56 Flug mit Avianca nach Bogota und Fahrt ins Hotel MS Oceania Bogota. Nachmittag zur freien Verfügung.

    12. Tag Mittwoch 13.7.: Frühstück im Hotel, 9:00 Uhr Spaziergang ins Historische Zentrum La Candelaria .Mittagessen im Zentrum, nachmittags Museo del Oro. 18:00 Uhr Fahrt mit dem Taxi zum Flughafen. 21:50 Rückflug nach Frankfurt. Ankunft +1 Tag 14:45 Uhr

    Alternativ kann im Anschluss eine Verlängerung in San Andres, Cali oder Cartagena gebucht werden.

    Gruss
    Klaus






     
  16. #16 Cafe Export Colombia, 29.05.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.06.2016
    Cafe Export Colombia

    Cafe Export Colombia Gast

    Hallo,
    hier findet Ihr eine Beschreibung unserer letzten Reise, die nächste Woche als Newsletter versendet wird.


    Herrliche Landschaft, freundliche Leute und exzellenter Kaffee!
    Was will man mehr?

    [​IMG]
    Bogota - Viota - Armenia - Barbosa

    Liebe Kaffeefreunde,

    vom 16. Mai bis zum 26. Mai waren wir in drei kolumbianischen Regionen (Cundinamarca, Quindio und Antioquia) unterwegs um die Arbeit der Kaffeebauern vor Ort zu begutachten.
    Nach dem anstrengenden Überseeflug begann der zweite Tag gemütlich und wir fuhren mit der Zahnradbahn auf den Monserrate, den Hausberg der Bogotanos, um diese imposante Stadt von oben zu sehen.
    Ein Tag in der Salzkathedrale von Zipaquira komplettierte unser Kulturprogramm. Von nun an ging es nur mehr um Kaffee.
    Neben dem Besuch in Viota bei Aldemar Marin und seiner Frau Luz Elena standen Besuche auf der Finca Santa Ana von Jesus Martin in Quimbaya, und der Finca La Morelia in Armenia statt.
    Auf der Kaffeemesse traf man neben Kaffeeproduzenten auch international tätige Firmen welche Produkte rund um den Kaffeebedarf erzeugen.
    Neben den Kaffeerösterzeuger Quantik besuchten wir in Bogota die Firma Ingesec. Diese stellt neben Kaffeeröster sämtliche Maschinen zum entpulpen, trocknen und mahlen her.
    Ein Highlight war die Kaffeeverkostung in der Kooperative in Barbosa. Hier versammelten sich die jungen Kaffeebauern aus der ganzen Umgebung um sich mit uns auszutauschen.
    Nach einer einstündigen Fahrt mit dem Jeep erreichten wir die Finca Lupita von Aydee und Elkin Heneao Franco. Der Kaffee dieses Produzenten ist mir schon seit August bekannt. Nachdem ich mich von den Arbeitsbedingungen vor Ort überzeugt habe, wird dieser Kaffee auch jetzt in unsere Produktpalette aufgenommen. Neben nass aufbereiteten Kaffee gibt es auch noch die Spezialitätenkaffees als Honey und Natural aufbereitet. Hierzu gibt es in unserem nächsten Newsletter mehr Infos!


    Sollten Sie Interesse an unserer nächsten Reise vom 2. Juli bis 13 Juli haben, finden Sie hier die weiteren Informationen.
    Der Preis beträgt 1200€ pro Person im Doppelzimmer. EZZ 150€
    [​IMG]
    Salzkathedrale Zipaquira
    [​IMG]
    Auf der Finca von Jesus Martin
    [​IMG]
    Im Kaffeelabor von Viota
    [​IMG]
    Jeep Willy in Salento
    [​IMG]
    Unser Hotel in Calarca im Quindio
    [​IMG]
    Eine gute Ernte ist zu erwarten
    [​IMG]
    Valle de Cocora
    [​IMG]

    Familie Henao
     
    gunnar0815 und turriga gefällt das.
Thema:

Einladung der Federacion der Cafeteros nach Kolumbien

Die Seite wird geladen...

Einladung der Federacion der Cafeteros nach Kolumbien - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Nanolot aus Kolumbien (Caturra natural) abzugeben

    Nanolot aus Kolumbien (Caturra natural) abzugeben: Hi Leute, da ich unser alten Thema bezüglich unserer Rohkaffees aus Kolumbien nicht mehr finden kann muss ich wohl ein neues eröffnen. Wir haben...
  2. Dokumentarfilm: Berlin meets Colombia – A coffee travel story

    Dokumentarfilm: Berlin meets Colombia – A coffee travel story: Liebes Kaffee-Netz, wir haben unsere 3-wöchige Kolumbienreise Ende 2017 in einem 49 minütigen Dokumentarfilm festgehalten und den Film vor Kurzem...
  3. [Vorstellung] Neu, Colombia Rohkaffeeprobe kostenlos gegen Röst/Tassenprofil

    Neu, Colombia Rohkaffeeprobe kostenlos gegen Röst/Tassenprofil: Moin, Ich importiere Spezialitäten aus Kolumbien. Ich habe einen sehr guten Kontakt seit mehr 15 Jahren dorthin, aus dem heraus nun der...
  4. Einladung zum gemeinsamen Bonaverde-Test

    Einladung zum gemeinsamen Bonaverde-Test: Einladung an alle Kaffee-Profis die hier mitlesen. Ich bitte um Eure Mithilfe. Ich möchte sehr gerne hier bei uns gemeinsam mit Euch einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden