Einschätzung von Gastroback (42612) ?

Diskutiere Einschätzung von Gastroback (42612) ? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung mit Gastroback Maschinen und speziell der 42612? Ich würde mich über Einschätzungen dazu freuen, weil ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Interessentin, 19.07.2010
    Interessentin

    Interessentin Gast

    Hallo zusammen,

    hat jemand Erfahrung mit Gastroback Maschinen und speziell der 42612? Ich würde mich über Einschätzungen dazu freuen, weil ich mich für diese Maschine interessiere.

    Viele Grüße und vielen Dank im Voraus,
    Eine Interessentin
     
  2. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?

    die suchfunktion im board bringt nur einen treffer,

    klick mich post 356

    gruß galgo
     
  3. #3 _Steve_, 19.07.2010
    _Steve_

    _Steve_ Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
  4. #4 Interessentin, 20.07.2010
    Interessentin

    Interessentin Gast

    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?

    Vielen Dank Galgo und Steve!
     
  5. #5 _Steve_, 20.07.2010
    _Steve_

    _Steve_ Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
  6. #6 Interessentin, 20.07.2010
    Interessentin

    Interessentin Gast

    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?

    Hallo Steve,

    das stimmt, scheint wirklich die gleiche Maschine zu sein.
    Du scheinst Dich sehr gut auszukennen.
    Vielen Dank für die weiteren Tipps!

    Die Interessentin

    P.S. Ich habe jetzt tatsächlich gleich Nägel mit Köpfen gemacht und mir "das gute Stück" gekauft.
     
  7. #7 clarasoft, 05.08.2010
    clarasoft

    clarasoft Gast

    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?

    Hallo Interessentin,
    ich interessiere mich auch für die Gastroback 42612. Wäre sehr nett, wenn Du kurz Deine Erfahrungen zu Handhabung und vor allen Dingen zum Espresso, Crema, Geschmack, etc. schildern könntest. Vielen Dank.
     
  8. #8 Winterhauch, 09.08.2010
    Winterhauch

    Winterhauch Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?

    Hallo Clarasoft,

    ein Freund von mir hat die 42612 und ist sehr zufrieden, hatte vorher eine ECM Maschine, jedoch rannte immer mit dem Siebträger ans andere Ende der Küche, da wo die Mühle stand und wieder zurück. Das nervte ihn und hat sich vor einiger Zeit die 42612 zugelegt und ist damit sehr zufrieden.

    P.S. Die 42612 wird es wohl auch in naher Zukunft bei mir werden :)

    Gruß
    Stephen
     
  9. #9 clarasoft, 09.08.2010
    clarasoft

    clarasoft Gast

    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?

    Hi Stephen,

    vielen Dank für Deine Einschätzung. Ich hätte allerdings gerne aus
    erster Hand, von "Interessentin", erfahren, wie nun ihre Erfahrung
    mit der Maschine ist...
    Schade, leider bis dato noch keine Antwort...

    Ich bin immer noch hin- und hergerissen, ob ich die Delonghi 5600 Perfekta oder PrimaDonna oder auch die WMF 800 - also Kaffeevollautomat - kaufen soll oder eben eine Siebträgermaschine. Ich weiß, ist eben so ein Philosophie-Ding, daher bin ich auch noch nicht so ganz entschieden. Hat beides Vor- und Nachteile.

    Ist gibt Meinungen, dass die Gastroback nur ein "Blender" sei, also ganz nett aussieht, aber sonst nicht viel dahinter... Leider konnte ich bis dato auch noch keinen Espresso aus der Gastroback probieren...:-(.

    Naja, wird wohl noch etwas dauern bis ich zur Entscheidung gelangt bin.

    Freue mich jedenfalls auf weitere Empfehlungen, Ratschläge, Hinweise, etc.
    Lieben Dank im Voraus schon mal an die Community.

    Viele Grüße
    Clara
     
  10. Fsc1

    Fsc1 Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
  11. Fsc1

    Fsc1 Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?

    Übrigens:
    Heute gibt es die Gastroback Design Espresso Maschine Advanced Pro G 42612 beim "Ich bin doch nicht Blöd"-Markt für 499.- EUR.
    Falls jemand das Gerät probieren möchte, empfehle ich die Maschine zu Testen und bei nicht-gefallen das Gerät zurückzugeben. Ich habe die Maschine beim Konkurrenten, also im Saturn gekauft.

    Media Markt. Kaffeemaschinen: Gastroback Design Espressomaschine Advanced Pro G nur 499,00 €

    Ich würde mich freuen, wenn weitere Benutzer der Maschine hier den Weg in das Bord finden würden.

    cu


    Fsc1
    :lol:
     
  12. #12 langbein, 14.08.2010
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    2.097
    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?

    Die MM-Werbung ist super...

    Warum hab ich meine Pumpe nur auf 10 bar runtergedreht? :shock:
     
  13. Fsc1

    Fsc1 Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?

    Deswegen?????
    http://www.kaffee-netz.de/espresso-...sind-9-bar-ein-amtlicher-wert.html#post307702
    :roll:

    Um mal nicht im Bereich der Mythen und Legenden zu bleiben:
    Wie ist den Deine Erfahrung mit der Gastroback und dem Espresso-Ergebnis?

    cu

    Fsc1
     
  14. #14 langbein, 14.08.2010
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    2.097
    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?

    Ich kann die Ergebnisse der Gastroback nicht beurteilen, deswegen lass ich es. Ich kann mir aber vorstellen, dass das Gerät ganz passabel funktioniert.

    Was ich mir jedoch nicht vorstellen kann, ist, dass tatsächlich 17bar am Siebträger anliegen. Wenn doch, könnte ich mir eventuell doch noch vorab eine Meinung bilden. 17 bar sind Humbug...der Kaffee kann nicht schmecken.
     
  15. Fsc1

    Fsc1 Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?

    Zum Pumpendruck:

    Gerne schmücken sich die Hersteller mit Maximen und Superlativen.
    Was zählt ist für mich das Ergebnis - und das lässt sich Sehen und Schmecken.

    Auch wenn der Hersteller angibt bis zu 17bar an der Pumpe erzeugen zu können (je nach Prospekt sind es auch nur 15bar), so gehe ich von einem geringeren Wert aus - der von einem gut aufeinander abgestimmten Equipment (Sieb, Siebträger, Ventil, Verriegelung etc.) in einen sehr ansehnlichen Espresso verwandelt wird.

    Daher meine Empfehlung:
    Probieren!!! - Und bitte danach Urteilen und Werten.;-)


    cu

    Fsc1
     
  16. #16 Wasu, 14.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2010
    Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.978
    Zustimmungen:
    576
    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?

    Ich hatte das Teil mal kurz im Test.
    Es werden Cremasiebträger verwendet, der Espresso wird also künstlich aufgeschäumt, sehr gut zu sehen wenn man in ein durchsichtiges Glas den Bezug macht, dann sieht man wie schön "verwirbelt" und milchig der Espresso rauskommt.
    Somit wird Crema "vorgetäuscht", eine Beurteilung über die Extraktion nach der Cremafarbe oder Durchlaufzeit ist dadurch unmöglich.

    Der Siebträgerdurchmesser ist nur 52mm, ob das tatsächlich einen Einfluss hat weiß ich nicht, mir persönlich (ich betone, mir persönlich, also subjektiv) kam es zumindest so vor als ob der Espresso, egal was ich mache, immer unterextrahiert war.

    Die Maschine ist schön schwer, macht einen wertigen Eindruck, dennoch bin ich das Gefühl nicht losgeworden, dass das Gewicht täuscht. (mehr Schein als sein)

    Aufgrund der häufigen Berichte von Gastrobackbesitzern über Undichtheit usw. hab ich mich damals für die Quickmill 3035 entschieden.

    Man muss aber auch fairerweise da zusagen, das die Quickmill 3035 ca. 300€ mehr kostet und somit in einer anderen Preisklasse liegt.

    Soviel zu meinen Erfahrungen mit der Gastroback.

    P.S.:
    Siebträger ohne Cremaeinsatz für die Gastroback hab ich damals, zumindest auf einfachem Weg, nicht auftreiben können.

    Mit Siebträger ohne Cremaventil kann die Maschine sicher okay sein, so ist sie es aus meiner Sicht jedenfalls nicht und hab sie deswegen auch zurückgegeben.
     
  17. Fsc1

    Fsc1 Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?


    Hmmmm....

    zu "Crema-Siebträgern" kann ich nichts sagen - sowas kenne ich nicht.
    Bei meiner Gastroback ist ein solider Siebträger dabei und es gibt 4 Siebe, davon 2 "normale" und 2 mit Doppelboden für Fake-Crema (jeweils Single und Doppio). Wie sieht denn im Vergleich zu einem normalen Siebträger der Crema-Siebträger aus?

    Ich habe bisher nur die normalen Siebe verwendet, da ich mir groben und dann ggf. unterextrahierten Espresso nicht antun wollte.:lol: Und ich mich nicht für einen Espresso-Grobmotoriker halte... :lol:
    Hattest Du keine normalen Siebe dabei? - Und welche Einstellung beim Mahlgrad hattest Du damals für die Fake-Crema gewählt?:roll:

    Bei mir kommt ein kräftiger und wohl extrahierter Espresso mit natürlicher Crema heraus, daher bin ich von dieser Aussage ein wenig verwirrt? :shock:

    Kannst Du mich bitte "Entwirren"? - Hattest Du wirklich die "neue" Gastroback mit integriertem Mahlwerk im Test?

    cu

    Fsc1
     
  18. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.978
    Zustimmungen:
    576
    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?

    Also, der Cremasiebträger ist der mit doppeltem Boden.
    Standardmäßig gabs bei mir nur den dazu, dass es nun Siebträger ohne Cremaeinsatz (also ohne "Doppelboden") gibt ist sehr lobenswert.

    An den Mahlgrad kann ich mich nicht mehr erinnern, macht aber auch nichts, da Mahlgradvergleiche laut "Anzeige" auf der Maschine nicht möglich sind --> ist bei jeder Maschine (auch gleichen Typs) etwas anders.

    Außerdem hängt der Mahlgrad ziemlich stark von der Luftfeuchtigkeit und frische der Bohnen ab.

    Mich hat die Maschine damals geschmacklich eben nicht überzeugen können.
    Ob das am kleinen Siebträgerdurchmesser, eventuell nicht konstanter Temperatur beim Bezug oder an den Cremasiebträgern gelegen hat kann ich jetzt leider nicht mehr feststellen, vielleicht lag es damals auch an mir......
     
  19. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.978
    Zustimmungen:
    576
    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?

    Hab mich gerade auf der Gastrobackseite umgesehen, sieht für mich genauso aus wie ich es probiert hab.

    Ein Siebträger mit Cremaventil und dazu gibt es ein Einer und Zweiersieb.
    Egal welches Sieb das man verwendet, das Cremaventil ist im Siebträger.

    Hast du tatsächlich ein Einersieb, ein Zweiersieb, einen Siebträger ohne Cremaventil und einen Siebträger mit Cremaventil erhalten?

    Das wär ja mehr als im Lieferumfang angeführt ist. :shock:
     
  20. Fsc1

    Fsc1 Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Einschätzung von Gastroback (42612) ?

    Also...

    ich habe nur Wechselsiebe und keinen Siebträger mit doppeltem Boden.
    Der Siebträger hat einen Kunststoff-Einsatz um den Reinigungseinsatz aufzunehmen - aber keinen eigenen Doppelboden!

    Auf den beiden Crema-Sieben (Nicht am oder im Siebträger) steht unten am Doppelboden die Prägung "Dual-Wall" und der Auslaß unten ist wie ein 6-Eck angeordnet.

    Die "normalen" Siebe sehen genauso aus wie bei meiner alten Gaggia - nur etwas kleiner im Duchmesser und dafür etwas höher.
    Und ja - es sind vier (4!) Siebeinsätze dabei...:)

    Eventuell ist dies der Grund für unseren unterschiedlicher Eindruck - Wann hattest Du damals die Gastroback etwa getestet? - Wie lange hast Du denn schon Deine Quickmill - und bist Du damit zufrieden?

    cu

    Fsc1
    :)
     
Thema:

Einschätzung von Gastroback (42612) ?

Die Seite wird geladen...

Einschätzung von Gastroback (42612) ? - Ähnliche Themen

  1. Gastroback Espresso Advanced Pro GS

    Gastroback Espresso Advanced Pro GS: Hallo zusammen, wie bereits Teilnehmer vor mir, habe ich Probleme mit dem Druckaufbau der Gastroback. Alle Reinigungen etc. laufen regelmäßig,...
  2. LaPavoni Europiccola - Einschätzung Alter & Reparaturbedarf

    LaPavoni Europiccola - Einschätzung Alter & Reparaturbedarf: Hallo Kaffee-Netz, durch Zufall bin ich heute an eine Europiccola gekommen und bräuchte nun die Hilfe der Community zur Einschätzung von Alter...
  3. Gastroback advanced pro g - Wasserregulation funktioniert nicht

    Gastroback advanced pro g - Wasserregulation funktioniert nicht: Hallo an alle! Ich bin im Netz nicht fündig geworden und hoffe hier auf Hilfe... :) Meine siebträgermaschine macht ein bisschen blöd... Man kann...
  4. Duschsieb Gastroback 42609 Advanced S / Sage Duo Temp entnehmen zur Reinigung

    Duschsieb Gastroback 42609 Advanced S / Sage Duo Temp entnehmen zur Reinigung: Hallo zusammen, ich würde gerne an meiner Gastroback 42609 Advanced S (baugleich mit Sage Duo Temp) das Duschsieb zur Reinigung entnehmen. Es hat...
  5. Wilfa Svart Nymalt/Aroma bzw. Gastroback 42602

    Wilfa Svart Nymalt/Aroma bzw. Gastroback 42602: Ich bin auf der Suche nach der im Titel genannten Kaffeemühle von Wilfa bzw. Gastroback. Freue mich über jedes Angebot!
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden