Einsteiger: Rancilio Silvia + Eureka Mignon MCI?

Diskutiere Einsteiger: Rancilio Silvia + Eureka Mignon MCI? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich bin, was Siebträgermaschinen und vielleicht auch Kaffee generell betrifft, ein "Einsteiger". Ich trinke sehr gerne Kaffee, habe mir...

  1. #1 Delacroix, 27.02.2019
    Delacroix

    Delacroix Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin, was Siebträgermaschinen und vielleicht auch Kaffee generell betrifft, ein "Einsteiger". Ich trinke sehr gerne Kaffee, habe mir bisher aber zu Hause primär über das klassische Filterverfahren und auch Kapseln Kaffee zubereitet.

    Meine Ansprüche sind gestiegen, folglich überspringe ich den vermeintlich nächsten natürlichen Schritt (aka Vollautomat) und würde mir gerne gleich eine Siebträgermaschine und entsprechende Mühle kaufen.

    Machen wir es kurz:
    • zwei Personen im Haushalt (meine Frau und ich)
    • ich: primär Espresso und zwischendurch Milchgetränke (Melange o.ä.), 3-4x Tag
    • sie: hauptsächlich Milchgetränke (Milchkaffee, Cappuccino usw.) 2-3x Tag
    Ich bin bereit mich mit der Zubereitung intensiv auseinanderzusetzen, meine Frau jedoch eher nicht in dem gleichen Maß. Wenn ich aber einmal raushabe, was wie zu ziehen ist und ihr für ihre Lieblingsgetränke erläutere, ist das kein Problem.

    Ins Auge gefasst hatte ich die Rancilio Silvia und als Mühle die Eureka Mignon MCI. Spricht bei unseren Ansprüchen irgendwas gegen diese Kombination? Z.B. im Vergleich zu einer QuickMill Orione 3000.

    Danke für eure Zeit :)

    LG
    Stephan
     
  2. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    451
    Die MCI ist eine gute Mühle, ich würde aber die neueren Versionen nehmen: Specialita, Silenzio, Perfetto.

    Da ihr doch hauptsächlich Milchgetränke zubereitet wäre ein Zweikreiser vermutlich die bessere Wahl.
    Mach dich mal im Kaffee-Wiki schlau.

    Übrigens wird eine Frage wie deine fast täglich gestellt. Da kannst du dich inspirieren lassen
     
    Sekem und cbr-ps gefällt das.
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.587
    Zustimmungen:
    12.340
    Wichtig nich zur Einordnung was überhaupt infrage kommen kann: Wie hoch ist das Gesamtbudget für Maschine und Mühle?
     
  4. #4 Südschwabe, 27.02.2019
    Südschwabe

    Südschwabe Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2017
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    204
    Ähnlich war/ist es bei uns. Mit Silvia und Rocky hat meine Frau sich selbst kaum was gemacht.
    Jetzt mit Cellini und E6P, die von mir eingestellt sind, macht sie sich regelmäßig ihren Cappuccino.
    Ich denke weil ihr das hochheizen-schäumen-entlüften einfach suspekt ist.

    Beim Zweikreiser/Dualboiler ist halt die Maschine an, beim Dampf kommt Dampf, beim Wasser Wasser. Man muss weniger überlegen. Insbesondere wenn der der mehr Cappuccino trinkt sich weniger damit beschäftigen möchte finde ich das wichtig. Zur Mühle wurde schon was gesagt.
     
  5. #5 Delacroix, 27.02.2019
    Delacroix

    Delacroix Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Eure Einwürfe mit dem Zweikreiser haben natürlich etwas für sich. Insbesondere, wenn einer von uns beiden es im Alltag lieber unkompliziert mag. Insofern ist ein Zweikreiser wohl eine gute Idee. Ich werde da mal entsprechend schauen, was sich für Modelle anbieten. Gesamtbudget für Mühle und Maschine ist 800-900€. Da dürfte die Auswahl ohnehin nicht allzu groß sein.

    Was die Mühle betrifft: sehe ich das richtig, dass der Hauptunterschied bei den Eureka zwischen Silenzio und Perfetto/Specialita der digitaler Time und das Display ist? Wie wichtig ist es für Anfänger wie mich, ob der Timer nun digital oder "analog" ist? Ich gehe davon aus, dass auch der nicht digitalen Timer der Silenzio genau genug ist (oder geht es da gar nur um die Anzeige)!?
     
  6. #6 Espressotanta, 27.02.2019
    Espressotanta

    Espressotanta Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
    Als Einsteiger würde ich nicht gleich "ganz gross" anfangen, es sei denn, man hat unbegrenztes Budget . Die Kombi, Silvia und Eureka finde ich sehr gut. Da die Gattin ja offenbar nicht so gern "schäumt" , bietet sich ja ein automatischer Milchschäumer an, sind ja diverse Firmen damit auf dem Markt.
    Wenn man dann mit einen Einkreiser seine Erfahrungen gesammelt hat und mehr wissen möchte, dann stehen ja immer noch alle Türen offen.
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.587
    Zustimmungen:
    12.340
    Einen Einkreiser ohne PID finde ich nicht zeitgemäß, da gibt es moderne Lösungen ohne Temperatursurf Problematik. Eureka ok, aber nicht die veraltete MCI, sondern lieber gleich die verbesserten Varianten. Man muss bei aller Sparsamkeit ja nicht unbedingt zuviele Kompromisse eingehen.
     
  8. #8 Espressotanta, 27.02.2019
    Espressotanta

    Espressotanta Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
    Als Einsteiger bin ich mit meiner Orione auch ohne PID sehr zufrieden. Viel wichtiger erscheint mir eine Waage.
    Gerade als Einsteiger sollte man in die "Sache" hineinwachsen und sich mit allem vertraut machen. Wenn man dann feststellt, dass man noch bessere Ergebnisse erzielen möchte, kann man immer noch aufstocken.
    Für einen Autofahrer-Anfänger ist auch nicht unbedingt ein AMG oder M5 mit allen elektronischen Rafinessen das geeignetste Einstiegsmodell, aber da teilen dich gewiss die Meinungen .
     
Thema:

Einsteiger: Rancilio Silvia + Eureka Mignon MCI?

Die Seite wird geladen...

Einsteiger: Rancilio Silvia + Eureka Mignon MCI? - Ähnliche Themen

  1. Rancilio Silvia tuckert

    Rancilio Silvia tuckert: Hallo, Unsere Rancilio tuckert seit längerem beim Kaffe/Espresso bereiten wie ein Traktor. Erst dachten wir, es läge villeicht an unserem doch...
  2. Silvia Spule Magnetventil Parker KP07

    Silvia Spule Magnetventil Parker KP07: Hallo zusammen, einige Jahre war ich jetzt mit meiner Silvia (BJ 2006) glücklich, bis eines Tages beim Kaffeebezug nix mehr kam. Nach Recherche...
  3. Rancilio Silvia "explodiert"

    Rancilio Silvia "explodiert": Moin zusammen. Mir ist meine Rancilio Silvia eben "explodiert"! (02.2017 gekauft; Rancilio Silvia E {bzw "Eco"}; mit 30min-Abschaltung)...
  4. Rancilio Silvia - PID + Heizung defekt?

    Rancilio Silvia - PID + Heizung defekt?: Hallo! Ich habe 2016 hier gebraucht eine Silvia mit Auber PID gekauft. Nun ist leider beim Gebrauch die Sicherung rausgeflogen, danach ging weder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden