Einsteigermaschine = 0 design?

Diskutiere Einsteigermaschine = 0 design? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Fröhliche Weihnachten liebe community! Ich stöbere nun schon einige Wochen in diesem forum. Ich möchte mir zum 30. Geburtstag im nächsten jahr...

  1. #1 gourmet_fk, 26.12.2013
    gourmet_fk

    gourmet_fk Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Fröhliche Weihnachten liebe community!

    Ich stöbere nun schon einige Wochen in diesem forum.
    Ich möchte mir zum 30. Geburtstag im nächsten jahr gerne eine siebträgermaschine gönnen. Mein Budget würde ca. 500€ betragen. Eine Mühle besitze ich bereits. Eine Graef CM 800.

    Es werden immer wieder die gleichen Maschinen für Anfänger empfohlen. Was auch Sinn macht.

    Gaggia Classic
    Lelit PL 41
    Quickmill
    Rancilio Silvis


    Was ich mich frage, gibt es nicht etwas schickeres? Ich meine ein solches Gerät steht ja dann in jeder Küche direkt für jeden sichtbar auf der arbeitsplatte. Ich kann mich irgendwie nicht mit so einem Chrom look anfreunden.

    Gibt es nicht was schickes für einen Einsteiger?
    Ich habe mich zum beispiel direkt in eine la spaziale Mini Vivaldi verliebt.

    Was ich mir auch vorstellen könnte, wäre eine la pavoni. Weil sie echt interessant aussieht.
    Das ist aber nichts für Einsteiger?

    Ich Danke euch im voraus für eure antworten und wünsche euch einen schönen 2. Weihnachtsmorgen
     
  2. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Geschmacksache und als Einsteiger mit einem Budget von 500€ nach dem "Schickheitsfaktor" zu kaufen wird schwierig, die Auswahl ist ja begrenzt, da wuerde ich eher auf die technische Daten achten.

    Hast Du das Geld locker sitzen, dann geh ein paar Preisstufen drueber, da kannst Du von technisch guten Maschinen ausgehen und hast jede Menge "Gehaeuseauswahl". Von der "Schickheit" allerdings dann Perlen vor die Saeue, Deine Graef ist ja auch nicht gerade die Schoenste aller Schoenen.
     
  3. iceman

    iceman Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    61
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Wenn Du auf Plastiklook stehst ist die Mini Vivaldi schon mal gut. :D

    Was ich an Deiner Stelle tun würde wäre, etwas zu sparen und etwas zu suchen und mir für ein oder zwei Hunderter mehr mir einen gebrauchten Zweikreiser kaufen. Der schaut wegen der Proportionen schon viel besser aus und ist auch universeller.
     
  4. #4 mr.smith, 26.12.2013
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.655
    Zustimmungen:
    748
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Ich gehe jetzt mal davon aus das du die Pavoni Hebelmaschinen meinst !?

    Die Pavoni ist sicher auch was für Einsteiger !

    Da kommt es eher auf die Lernbereitschaft, Trinkverhalten, ... an.
    Wenn du nur Espresso trinkst - alleine bist u. Das ganze zelebrieren möchtest,
    ist die Pavoni optimal.
    Wenn das nicht unbedingt deine Ansprüche sind - ist Sie weniger geeignet.
    (egal ob für Anfänger, Amateur oder ...)
     
  5. #5 Schwarzwald, 26.12.2013
    Schwarzwald

    Schwarzwald Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2012
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    2
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    ich finde die gaggia classic eine der schönsten maschinen und war auch lange glücklich mit ihr - bedenkenlose empfehlung!
     
  6. #6 gourmet_fk, 26.12.2013
    gourmet_fk

    gourmet_fk Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Vielen dank für eure antworten.

    Ich finde die Gaggia halt sehr langweilig und eckig im design. Ich finde Schöne Linien und kurven ansprechender...

    @iceman
    Die Idee mit dem warten hatte ich auch schon. Aber ich bin sehr ungeduldig. Meinst du man bekommt was gescheites für ein paar scheinen mehr?

    @mr. Smith
    Ja ich meine die hebelmaschine. Wir trinken hauptsächlich filterkaffee. Aber abends nach der arbeite, trinken ich und meine Freundin auch gerne mal ein espresso oder einen cappu.
     
  7. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.816
    Zustimmungen:
    927
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    dem kann ich vollkommen zustimmen.
    ein bekannter von mir hatte eine Pavoni handhebel als erste maschine und war nach kurzer lernphase im stande gute shots damit zu produzieren. wichtig ist aber die kaffeeauswahl und natürlich wie schon geschrieben, das du es auch zelebrieren willst, solltest du viele gäste damit bewirten wollen, wird es eng, dann würde ich an deiner stelle noch etwas sparen und auf einen zweikreiser/dualboiler hin arbeiten.

    über geschmack läßt sich immer bestens streiten.:-D
     
  8. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.643
    Zustimmungen:
    3.079
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Das passt doch sehr gut auf Freundin oder Frau :lol: ;-)

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  9. XPert

    XPert Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    6
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Interessantes Thema. Ich bin selbst eigentlich auch ein Designfreak und sammle hübsche Lampen und Möbelstücke.. Da das natürlich ein sehr subjektives Thema ist, ist es schwierig was dazu zu sagen, aber man kann sich der Optik eines Produktes ja auf unterschiedliche Arten nähern.

    Die CC zum Beispiel ist sicher keine klassische Schönheit. Keinerlei Zierelemente, schmucklose Schalter, offenbar alles darauf getrimmt möglichst günstig herstellbar zu sein. Dafür aber in den Grundzügen seit fast 40 Jahren unverändert, eigentlich alles dabei um als "Klassiker" zu gelten. Allein diese Schalter: Beleuchtet mit Glühlampen, wo findet man das heutzutage noch an einem Neugerät? Oder der Dampfdrehknopf. Der könnte der DIN-Norm für Drehschalter entnommen sein, da er eben keine Riffelung aufweist, wie sie teilweise zur Dekoration angebracht werden. Die Norm schreibt für Trockenbedienung glatte Oberflächen vor. Einfach Form follows Function.
    Natürlich sieht sie neben einer Bezzera Giulia simpel und billig aus, aber mit dieser Optik und diesen Eigenschaften hat sie eine Produktionszeit erreicht, an die nur wenige andere Produkte heranreichen. Ich persönlich finde das ziemlich interessant und das macht diesen Blechhaufen irgendwie auch "schön".

    Auch ein Grund der für die Rocky sprach: Doser und Hopper verwenden die gleichen Radien, Rancilio aber nicht für nötig gehalten jene Teile herauszuheben die aus Metall gefertigt wurden. Das Gehäuse wurde so beschichtet, das man bei flüchtigem Hinsehen denkt, es sei schwarzer Kunststoff. Wenn man sie dann aber hochhebt wundert man sich über das Gewicht. Dazu dann noch diese schräge Idee, die Scheiben in Türkis zu tönen, weil es den Bohnen gut tut. Sieht eigenartig aus, hat aber einen Zweck. Klar gibt es viele bessere Mühlen, erst recht zu dem Preis, aber wenige so zurückhaltend gestaltete.

    Kurz: 0 Design muss nicht schlecht sein. :D
     
  10. H - P

    H - P Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    66
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Die Silvia kann man recht einfach auseinander bauen.
    Ein wenig Schleifpapier, Grundierung und knallrote Farbe auf den Edelstahl.
    Fertig ist der Hingucker für die Küche ;-)
    Frohes Fest!
     
  11. #11 gourmet_fk, 26.12.2013
    gourmet_fk

    gourmet_fk Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Ich habe noch einmal ein wenig geschaut.


    Taugen die nachfolgenden Maschinen etwas?

    Die sehen ganz fesch aus...

    FrancisFrancis X1 Ground
    Kitchen Aid Artisan


    Aber ich befürchte bereits die Antwort zu kennen.;)
     
  12. iceman

    iceman Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    61
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Ja, das denke ich. Es kommt halt auf das alter der Maschine an. Eine etwas ältere LaScala Butterfly beispielsweise liegt in dem Rahmen, wenn sie gepflegt ist, meist sogar mit frischer Wartung. Ich habe vor einem Jahr einem Bekannten eine solche Maschine vermittelt zufällig, der wollte sich auch eine Silvia kaufen. Der ist happy damit. Und meine LaScala Butterfly habe ich vor ein paar Wochen auch frisch aus der Wartung mit Entkalken, neuen Dichtungen und sogar Democa-Mühle um den Preis abgegeben. Das Teil sah aus als hätte sie ein halbes Jahr auf dem Buckel, also fast neuwertig. Also zw. 700 und 800 Euro sollte mit etwas suchen was zu finden sein.

    Und so eine Maschine ist hauptsächlich stabile Mechanik, nichts was so richtig kaputt gehen kann. Je älter die Maschine desto unwahrscheinlicher. Das einzige - ich würde mir die Maschine (und den Haushalt dazu ;) ansehen). Ansonsten spricht nichts dagegen, gebraucht und größer zu kaufen.

    Und gerade wenn da "oder einen Cappu" steht, gibt es imho nur einen Zweikreiser. Zumindest würde ich es mal überlegen.
     
  13. iceman

    iceman Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    61
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Meine persönliche Meinung: Nein ;)
     
  14. #14 gourmet_fk, 26.12.2013
    gourmet_fk

    gourmet_fk Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Das hört sich zu mindestens recht nachvollziehbar an iceman!

    Das heißt auch, dass sich ein zweikreiser schon bei wenigen Milchgetränken lohnt?

    Die Idee eine Maschine umzulackieren ist auch eine Überlegung wert. Allerdings muss man da auch erstmal eine formschöne finden...
     
  15. #15 espressionistin, 26.12.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    5.681
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Ist nicht die Kitchen Aid Artisan eine Gaggia Classic in anderem Gewand und dazu noch ein zusätzlicher Dampferzeuger (Kessel/ Thermoblock?)

    Wenn dem so wäre, wäre sie ja nicht so verkehrt, oder?
     
  16. #16 gourmet_fk, 26.12.2013
    gourmet_fk

    gourmet_fk Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Das wäre ja echt super.

    Dann wäre das gute und bewährte Technik für Anfänger in einem schönen gewand...
     
  17. #17 Ranger Kevin, 26.12.2013
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    2.031
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Wäre der "Dampferzeuger" dann der Thermoblock oder der Kessel? Falls ersteres hätte ich da doch bedenken, denn ich habe noch keinen Thermoblock-Dampf erlebt, mit dem man vernünftig schäumen konnte...
     
  18. #18 chillman, 26.12.2013
    chillman

    chillman Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Die Kitchen Aid hat soweit ich weiß einfach zweimal den Alukessel der Gaggia CC. Dampf sollte also Gaggia typisch sein.
    Siehe dieses Bild hier: http://up.picr.de/547881.jpg

    Viele Grüße
     
  19. #19 Heinerich, 26.12.2013
    Heinerich

    Heinerich Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    166
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Nö! Zumindest dann nicht, wenn es sich um die 5KES100 handelt. Das wäre dann ein Dualboiler mit Miniboilern (aus Aluminium).
     
  20. iceman

    iceman Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    61
    AW: Einsteigermaschine = 0 design?

    Ich kauf auch keine Rührmaschine von ECM, Rocket oder LM. ;)
     
Thema:

Einsteigermaschine = 0 design?

Die Seite wird geladen...

Einsteigermaschine = 0 design? - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Siemens Kaffeemaschine TC91100/02 Porsche Design 1000 W Aluminium gebürstet KA7

    Siemens Kaffeemaschine TC91100/02 Porsche Design 1000 W Aluminium gebürstet KA7: Hallo, wir bieten hier unsere Siemens Kaffeemaschine an da sie nur auf dem Speicher einstaubt . Ich habe sie frisch entkalkt und sie läuft...
  2. [Verkaufe] Kaffeestation im Industrial Design, inkl. Hario V60 Starterkit

    Kaffeestation im Industrial Design, inkl. Hario V60 Starterkit: Hallo, ich biete euch meine handgefertigte Kaffeestation im Industrial Design inkl. Hario V60 Starterkit an. Material: verzinktes Rohr,...
  3. La Piccola Piccola kaum benutzt in OVP + Café Borbone Pads & Sieb 0

    La Piccola Piccola kaum benutzt in OVP + Café Borbone Pads & Sieb 0: Hallo Ihr Lieben, anbei verkaufe ich meine La Piccola, welche ich Ende letztes Jahres gekauft habe. Zusammen mit den Café Borbone Pads...
  4. [Erledigt] Suche Einsteigermaschine (Lelit, Quick Mill, ...)

    Suche Einsteigermaschine (Lelit, Quick Mill, ...): Hat sich vorerst erledigt :) Hallo, ich möchte gerne in die Siebträgerwelt einsteigen. Ich habe mir bereits eine CM800 gekauft. Zu Beginn...
  5. [Erledigt] Einsteigermaschine

    Einsteigermaschine: Ich suche für eine Freundin eine Einsteigermaschine im Bereich der Gaggia Classic, Rancilio Silvia etc. Also einen einfachen, soliden Einkreiser,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden