Einstieg in die Filterwelt mit V60 - was muss, was kann, was braucht man nicht?

Diskutiere Einstieg in die Filterwelt mit V60 - was muss, was kann, was braucht man nicht? im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Jemand hatte mir mal gesagt, es muss eine Öffnung bleiben, dann würde der Kaffee besser durchlaufen. Das war, als ich mit 2-Loch-Filterhalter und...

  1. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    1.304
    Jemand hatte mir mal gesagt, es muss eine Öffnung bleiben, dann würde der Kaffee besser durchlaufen.
    Das war, als ich mit 2-Loch-Filterhalter und Melittatüten gestartet bin.
    Seitdem nutze ich immer eine Kanne statt Tasse drunter.
     
    Silas gefällt das.
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    22.664
    Zustimmungen:
    25.466
    Mein Hario hat unten Stege auf der Auflagefläche, dadurch bleibt ein Spalt, durch den die Luft problemlos entweicht.
     
    Silas gefällt das.
  3. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.784
    Zustimmungen:
    1.841
    Wenn man direkt in die Tasse brüht, Umrühren vorm Trinken nicht vergessen ;)
     
    vv542, FRAC42 und Knabberkram gefällt das.
  4. Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    174
    Muss aber nicht.. ist doch ok, wenn der Kaff immer besser schmeckt, je mehr man abtrinkt :)
     
    FRAC42 gefällt das.
  5. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.458
    Zustimmungen:
    2.015
    ....dann bloß vorsichtig zum Sofa tragen, nichts dass sich die gewollte Schichtung vermischt...^^:D

    Mit dem kleinsten V60, geht da auch mehr als 120ml?
     
    FRAC42 gefällt das.
  6. razzuro

    razzuro Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    250ml auf jeden Fall
     
    'Ingo und FRAC42 gefällt das.
  7. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    2.074
    Hat da gerade jemand Barraquito gesagt?

    [​IMG]
     
    'Ingo und guarana gefällt das.
  8. razzuro

    razzuro Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    Ist das Kunst oder kann das weg(getrunken werden)
     
    cbr-ps gefällt das.
  9. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    2.074
    Das ist eine Praline im Glas!
     
  10. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.458
    Zustimmungen:
    2.015
    ...die Antwort auf Alles lautet 43:D:p
     
    FRAC42 gefällt das.
  11. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.784
    Zustimmungen:
    1.841
    Off by 1 error :D
     
    cbr-ps, 'Ingo und FRAC42 gefällt das.
  12. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.458
    Zustimmungen:
    2.015
    210ml waren heute schon mal super.
    Ich hatte mir den Kunststoff V01 gekauft, weil mein Porzellan V02 ja angeblich zu viel runterkühlt.
    Weitere Theorie, das Holland vs. Japan Papier, ich hatte aus Versehen beide gekauft.

    Test mit 120ml Wasser 99-100°C rein in die Filter mit Japantüte
    Kunststoff V01 = 83°C in der Tasse Porzellan V02 = 81,5°C in der Tasse.
    SOooo heftig ist der Unterschied nun ja nicht.

    Test mit 120ml Wasser, Durchlaufzeit Holland vs. Japan = Japan +7sec

    Hab ja keine Ahnung von der V60 Material, also verzeiht mit meine Laientest:rolleyes:
     
    bajuware, guarana und FRAC42 gefällt das.
  13. mtm1508

    mtm1508 Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2017
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    408
    42
     
  14. #54 Knabberkram, 25.11.2021 um 22:19 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2021 um 23:22 Uhr
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    174
    Versierte Bohnenzähler, Kaffeedramatiker und Papierfeinschmecker sehen das meist anders.:D

    Hab zuletzt auch Hollandfilter erwischt, bei Hario Europe. Wenn die Dinger so schlecht wären, hätte Hario schon längst umgestellt. Wenn der Kaff schneller durchlaufen soll, gibts immer noch die Mahlgradeinstellung.
     
    'Ingo gefällt das.
  15. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    5.458
    Zustimmungen:
    2.015
    ...ja ich weiß, aber unten im Barraquito iss nun mal Liqueur 43 drin:D
     
    cbr-ps und mtm1508 gefällt das.
  16. bajuware

    bajuware Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2020
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    147
    Jetzt muss ich auch noch mal meine Erfahrungen mit der Filterei kundtun.

    Ich filtere normalerweise 320g Wasser durch 20g Kaffee im Hario V60 Größe 1 - das passt.

    Jetzt stehe ich vor dem Problem, dass ich den Kaffee im Büro aus dem sündhaftteuren Plastikbomber
    mit den billigen Standardbohnen aus dem Supermarkt nicht mehr trinken kann
    (im übrigen bilde ich mir ein, dass die Qualität dort dramatisch abgenommen hat, oder ich achte da jetzt nur mehr drauf... ).

    Meine Lösung war der Hario Switch (Größe 3, dort auch 320 g Wasser auf 20g Kaffee, da er nicht so viel Aufwand bedeutet.

    Bei nichtfruchtigen Kaffees ist es noch OK - bei denen, wo Säure auch durchaus im Vordergrund stehen kann, geht die verloren.
    Ich muss dazu sagen, dass ich den Kaffee in einen Thermobecher filtere, beim Switch ist die erste Tasse noch OK, die 2. fällt krass ab.

    Meine Theorie dazu, die Immersion klaut so viel Säure, dass die 1. Tasse noch OK ist (aber nicht herausragend),
    in der 2. Tasse ist der Rest an Säure durch die Standzeit verloren, so dass es nicht mehr passt.

    Es kann im Übrigen nicht an meinen Röstkünsten liegen, ich habe es auch mit Kaufkaffees probiert, schokoladig gut, fruchtig nicht.
    Kann man daraus etwas grundsätzliches ableiten, oder mache ich was falsch?
    Wie sind Eure Erfahrungen?

    Ich habe es auch mit unterschiedlichen Temperaturen versucht (90° bis kochend).
     
Thema:

Einstieg in die Filterwelt mit V60 - was muss, was kann, was braucht man nicht?

Die Seite wird geladen...

Einstieg in die Filterwelt mit V60 - was muss, was kann, was braucht man nicht? - Ähnliche Themen

  1. Einstieg in die Welt Siebträgermaschine - Ablösung Nespresso - Lungotrinker

    Einstieg in die Welt Siebträgermaschine - Ablösung Nespresso - Lungotrinker: Einen schönen guten Morgen zusammen, mit Begeisterung bin ich auf dieses Forum gestossen. Wir sind Nutzer einer bereits 5 Jahre alten Nespresso...
  2. Ein paar Tipps zum Einstieg mit der Ascaso Steel Duo PID bitte :)

    Ein paar Tipps zum Einstieg mit der Ascaso Steel Duo PID bitte :): Hallo zusammen, nach längerer Überlegung bin ich nun von der Rancilio Silvia auf die Ascaso Steel Duo PID umgestiegen, komme aber irgendwie noch...
  3. [Mühle, Einstieg] Empfehlung für Single Dosing Mühle

    [Mühle, Einstieg] Empfehlung für Single Dosing Mühle: Hallo Kaffee Enthusiasten, bin auf der Suche nach einer Mühle, die meine wechselnden Kaffeegetränke und Bohnen entgegen kommt. Bis vor kurzem...
  4. Einstieg mit vielen Fragen

    Einstieg mit vielen Fragen: Hallo, ich bin hier absolut neu - ebenso mit Siebträgermaschinen. Bisher hatte ich nur Vollautomaten. Immer wenn ich in einem guten Café war...
  5. [Maschinen] Suche Wiedereinstieg :)

    Suche Wiedereinstieg :): Hallo nach zweijährigem Ausstieg hab ich wieder Lust einzusteigen. Suche ein gebrauchtes preiswertes Einsteigerpaket am besten aus Mühle und...