Eis-Zeit

Diskutiere Eis-Zeit im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo Gemeinde ! Wollte nur mal mitteilen, daß wir gerade ein leckeres selbstgemachtes Espresso-Eis gegessen haben. Sehr lecker. Ging auch...

  1. #1 halbschatten, 15.06.2008
    halbschatten

    halbschatten Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Gemeinde !

    Wollte nur mal mitteilen, daß wir gerade ein leckeres selbstgemachtes Espresso-Eis gegessen haben. Sehr lecker.

    Ging auch Ratz-Fatz mit der neuen Eismaschine (Nemox-Gellateria), einfach alles zusammenrühren, ab in den Kühlschrank zum vorkühlen und dann in die Maschine.....mmmhhhhmm

    Für alle die es nachmachen wollen hier das Rezept:

    Zutaten:

    300 g Sahne
    50 g Zucker
    300 ml Vollmilch
    250 ml Espresso
    2 Eier


    Zubereitung:

    Vermischen Sie in einer Schüssel die Eier mit dem Zucker. Geben Sie dann die Milch dazu (sollte warm sein) und schlagen alles in einem heißen Wasserbad cremig.
    Bereiten Sie den Espresso zu und lassen ihn abkühlen. Dann geben Sie ihn zur Milchmischung und rühren alles gut durch. Abkühlen lassen.
    Schlagen Sie dann die Sahne steif und heben sie unter.
    Füllen Sie das Espressoeis dann in eine Schüssel und stellen diese für eine Stunde ins Gefrierfach. Dann kräftig durchrühren und nochmals eine Stunde gefrieren lassen. Dann ein drittes Mal rühren und bis zum Servieren (mindestens 2 Stunden) im Gefrierfach lassen.

    Schöne Grüße

    Halbschatten
     
  2. #2 meister eder, 15.06.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Eis-Zeit

    wie kühlst du den espresso? normal wird er ja etwas eklig, wenn man ihn nur stehen lässt. er behält seinen geschmack aber ganz gut, wenn man ihn über eiswürfel laufen lässt. oder man setzt gleich ein kaffee-kaltextrakt auf...
    auf jeden fall werde ich das rezept bald mal testen, hab zwar noch keine kompressormaschine, aber für kleine mengen reicht auch die kühlakku-maschine.
    gruß, max
     
  3. #3 halbschatten, 16.06.2008
    halbschatten

    halbschatten Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    AW: Eis-Zeit

    Ich habe den Espresso einfach durch die Maschine gelassen, hingestellt und gewartet. Stimmt irgendwann sah der nicht mehr so lecker aus, aber der Geschmack war da.
    Noch ein kleiner Nachtrag zum Zucker. Vielleicht etwas mehr nehmen, ansonsten kommt der Espressogeschmack nicht ganz so rüber.

    Schöne Grüße und viel Erfolg

    Halbschatten

    P.S. Ein Kühlakku Maschine hatte ich auch, war auch zufrieden damit, allerdings ist mir irgendwann mal der Akku "kaputt" gefroren. Na ja kurbelt unsere marode Wirtschaft an ;-)
     
Thema:

Eis-Zeit

Die Seite wird geladen...

Eis-Zeit - Ähnliche Themen

  1. QM Cassiopea - 1er oder 2er Sieb, Einzel- oder Doppelauslauf, welche Menge welche Zeit?

    QM Cassiopea - 1er oder 2er Sieb, Einzel- oder Doppelauslauf, welche Menge welche Zeit?: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem eine Quickmill Cassiopea 3004 + Euregka Mignon Mühle. Und ein paar Fragen zur Einstellung: In 99% der Fälle...
  2. Preinfusion s Flowrates und Zeiten.

    Preinfusion s Flowrates und Zeiten.: Hallo verehrtes Publikum, ein bisschen aufregend ist so ein erster Thread ja doch. Ich würde gerne Mal aquirieren, was Ihr so für Preinfusions...
  3. Domobar Inox: Zeit für kompletten Druckaufbau sehr lange (Gelöst)

    Domobar Inox: Zeit für kompletten Druckaufbau sehr lange (Gelöst): Ich habe ein Problem mit meiner Vibiemme Domobar Inox ((ca. 2012, von Händler Systermann mit PID ausgestattet, aber das ist hier ja wohl egal). Es...
  4. ALDI Mühle: Mahl-Zeit zu kurz / zu lang

    ALDI Mühle: Mahl-Zeit zu kurz / zu lang: Hallo in die Runde, m[ATTACH] anchmal muß man einfach zuschnappen... Habe also so eine ALDI-Mühle für knapp 40 Euros erstanden. Man kann den...
  5. Fragen Röstgrad & Development Zeit

    Fragen Röstgrad & Development Zeit: Hallo Community, wir rösten seit kurzem mit dem klassischen Gene und dabei sind uns einige Fragen aufgekommen, welche ihr vllt beantworten könnt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden