Eismaschine für Zuhause

Diskutiere Eismaschine für Zuhause im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Leicht überfüllt, würde ich sagen...:D Aber schaut gut aus. Naja, war das erste Mal und ich habe die Anleitung der Maschine nicht

Schlagworte:
  1. Phenyl

    Phenyl Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    282
    Naja, war das erste Mal und ich habe die Anleitung der Maschine nicht
     
  2. #702 Tokajilover, 11.08.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    2.839
    immer 50% volumenzunahme einbeziehen.

    btw. das ist nicht mein rezept (von pauli-lehrbuch) - meines geht anders;):D
    die reifezeit, hast aber nicht eingehalten, oder?

    viel genuss wünsch ich dir
     
  3. Phenyl

    Phenyl Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    282
    Oh, das wäre vor der Eismaschine gekommen? Nächstes Maldann
    Es freuen sich schon alle aufs Dessert :D
     
    Tokajilover gefällt das.
  4. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    341
    was ist eigentlich der Beste Ersatz für Eigelb? ich bin da leider ein viel zu großer Schlamper ich trau mir dabei selbst nicht mit rohen Eiern...Johannesbrotkernmehl? das Rechnet man quasi 1gr. für ein Eigelb um ?
     
  5. #705 wurzelwaerk, 12.08.2020
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    3.138
    Das ist schade, denn geschmacklich kommt Ei schon am besten.
    Frisch kaufen mit Stempel (oder idealerweise vom Bauern nebenan mit Legedatum), Kühlkette einhalten, fertiges Eis zum sofortigen Verzehr (oder in den TK).
    Johannisbrotkernmehl: Als Ersatz für 1 Ei: 1 leicht gehäufter Teelöffel
     
  6. cumarin

    cumarin Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2015
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    8
  7. merlins

    merlins Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    @Tokajilover
    Ich habe mir deine Eisrezepte nochmal näher angesehen und würde durchaus gerne mal eines nachbauen! Jetzt ist es ja so, dass zB das Pistazieneis ohne Eigelb auskommt. Ist das Rezept auf Pacojet ausgelegt? Worüber käme für eine "normale" Eismaschine die Bindung zustande? Bzw würdest du beim Nachbau für eine "normale" Maschine das Rezept anpassen und 1-2 Eigelb mit verarbeiten? Würdest du auch beim Zucker verschiedene Zuckerarten kombinieren?

    105g Pistazienpaste (Bronte 100%)
    125g Zucker
    1 TL Mager-Milchpulver
    360g Milch
    250g Wasser
    1 Prise Salz
     
  8. #708 Tokajilover, 12.08.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    2.839
    nach 3 nemoxgeräten ist meine pers. meinung; nie, nie wieder ein nemoxgerät (punkt)

    nein, ich würde kein eigelb verwenden. eine verdickung führt nur zu einer hohen mastigkeit.

    andere bindemittel wie johan.., carageen, basic, etc entfernen die komplexität des geschmacks dieser tollen brontepaste

    du kannst mehr zucker verwenden um eine cremigkeit bei tieferen temperaturen zu erhalten.
    zb. 40g glukose und dafür 15g weniger zucker.
     
  9. merlins

    merlins Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Danke!

    Ich habe als Vergleich erstmal das Rezept aus "Einfach Eis machen" angesetzt und will dann einen Vergleichstest mit deinem Rezept starten.

    Also erstmal alle Zutaten zusammenstellen.
    200g Milch, 200g Sahne, 2 Eigelb, Zucker, Glucose, Pistazienmus.
    IMG_1015.jpeg

    Danach verrühre ich alles und erhitze es in der Küchenmaschine auf 84°

    IMG_1017.jpeg IMG_1019.jpeg

    Und dann geht es auch schon ab in die Eismaschine

    IMG_1022.jpeg

    Nach guten 15 Minuten ist das Eis größtenteils fertig

    IMG_1024.jpeg

    und wird in einen (etwas zu grossen) GN Behälter umgefüllt.

    IMG_1025.jpeg

    Der erste Geschmackstest:
    Sehr lecker! Ich hatte etwas Bedenken beim Pistazienmus. Ist mein erstes Mus aus Bronte, und die doch sehr braune Farbe, die sich auch in der Grundmasse nicht geändert hat, hat mich doch etwas irritiert. Doch jetzt im fertigen Eis hat es eine schöne Farbe angenommen, finde ich. Geschmacklich sehr, sehr lecker, das Aroma der Pistazie kommt sehr schön heraus und schmeckt (logischerweise) überhaupt nicht künstlich wie die industriellen Pistazieneismischungen. Konsistenz ist wunderbar.
    Ich bin mal gespannt, wie der Vergleich zum anderen Rezept ausfällt!
    @Tokajilover Was hältst du von dem Mus? Sieht das OK aus?
     

    Anhänge:

  10. #710 Tokajilover, 12.08.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    2.839
    die bronte pistazienbäume tragen nur alle 2 jahre früchte (nicht wie türkei etc.)
    dazu hat diese sorte eine violette haut dies führt zu einem bläulichen, gräulichen grün
    alle anderen nehmen pistaziengrün-farbstoff und mandeln da günstiger und tricksen sonnst noch an der legalitätsgrenze rum.

    ob nun deine paste nur knapp angewärmt, leicht geröstet oder mittel geröstet oder dunkel geröstet ist weiss ich nicht.
    ich kauf eine andere.

    ich würde auch kein ei nehmen und keinen braunen rohzucker - aber ich koch ja für mich und du für dich ;)
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  11. #711 Tokajilover, 12.08.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    2.839
    btw. dein neues rezept ist stark verändert von meinem dass du es ein neues nennen kannst - nur wegen vergleich mit "dem anderen" rezept.

    mein rezept hat keine sahne, kein ei, weissen zucker etc....
     
  12. merlins

    merlins Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Danke dafür! Welche Bronte Paste nimmst du?

    Deinen Kommentar von oben verstehe ich - das dort erstellte Rezept ist nicht deins, sondern aus dem Buch „Einfach Eis machen“, das hier schon ein paar mal empfohlen wurde.

    Daher habe ich direkt dein Rezept nachgebaut :)
    Milch, Magermilchpulver, Wasser, (weißer Zucker) und Bronte Paste, viel Bronte Paste :eek:, mehr als doppelt so viel wie im vorherigen Rezept.

    Alles in eine Schüssel...
    D7DB8C8F-C22F-4465-8C6B-BFA63A002BB8.jpeg

    Und einmal gut durchrühren...
    BC18B19D-EA41-4A57-83DC-88486A80F791.jpeg

    und ab in die Maschine

    BB29422A-BD1D-4700-AD41-3903FB99396D.jpeg AEB20338-728B-4EDD-B570-C9CD225A8E9F.jpeg

    Lecker!

    C9296D64-EEBD-4C9D-8340-7BDB8D08C6CA.jpeg

    Was fällt mir auf: die Konsistez ist eher „Sorbet“-artig, etwas grobkörniger. Der Pistaziengeschmack ist deutlich intensiver und kommt auch besser raus wie ich finde. Gut, ist natürlich auch viel mehr Paste drin :) Lecker!
    Beide Rezepte sind jetzt nochmal eine Runde im Tiefkühler und werden dann gegeneinander verkostet.
     
  13. #713 Tokajilover, 12.08.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    2.839
    mein rezept wird in deiner eismaschine zu eiskornlastig - das hat so wenig sinn (das schafft die offenbar nicht)

    das wird steinhart und griessig - kannst es aber auftauen und anpassen mit bindung etc. (an das andere anlehnen) und dann nochmal gefrieren

    Pistacchio – Il Pistacchio
    dieses:
    Pasta pura di pistacchio a base di
    “Pistacchio Verde di Bronte D.O.P.”

    La pasta pura di pistacchio è il risultato di un’attenta selezione delle materie prime: viene utilizzato solo “Pistacchio Verde di Bronte D.O.P.” selezionato, unico per le sue caratteristiche organolettiche.

    Grazie alla tipicità e alla genuinità di questo magnifico frutto, la pasta che se ne trae consente di realizzare un gelato dal gusto unico, intenso e inconfondibile.

    noch was:
    nie mischen - immer mixen je besser, desto besser (zb vitamix)
     
  14. #714 Tokajilover, 12.08.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    2.839
    so sieht die paste aus und ein cake davon

    IMG_7626.jpeg IMG_7623.jpeg
     
    Phenyl gefällt das.
  15. merlins

    merlins Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Tokajilover gefällt das.
  16. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    341
    Hab gestern Stracciatella Eis gemacht- hab auf 1/2 Liter 3,8 gr Johannesbrotkernmehl verwendet - empfohlen waren laut Buch 1 gr - oben wurde erwähnt, das Italiener gerne viel ei verwenden... habe weiß nicht recht - wurde schon verdammt dickflüssig beim aufkochen... auch wenn es wieder taut wird es oft wie ein Pudding- bin gespannt wie es heute Abend ist nachdem es durchgefrohren ist
     
  17. #717 Tokajilover, 13.08.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    2.839
    das ist per definition ein pudding (stärkemehl-"pampe") (pampe nicht abwärtend sondern echtes D-wort wie "tunke" etc.)

    viel eigelb-bindung ist eine creme (englische creme)
    (dass heutzutage, cremen auch als "puddinge" bezeichnet werden unterliegt der verschwammung und verschandung der fachwörter, denn es führt nur dazu, dass niemand mehr weiss was gemeint ist.
    dafür wollen viele (gefühlt: immer mehr) zutaten durch andere ersetzen und die "alles-gleichzeitig-verrühren-meme" gewinnen an popularität statt verstand und können. leider

    egal. du kannst viel eigelb nicht durch mehr hydrocolloide (sorry, dh wasser-verleimer) also stärke, mehl, pflanzliche bindemittel aller arten ersetzen.
    das eine ist eine proteineindickung gepaart mit einer lipid-wasser bindung - das andere einfach verleimung, verdickung
     
    Jetza und wurzelwaerk gefällt das.
  18. #718 cumarin, 13.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2020
    cumarin

    cumarin Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2015
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    8
  19. Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.190
    Zustimmungen:
    2.908
    Ich habe eine recht einfach selbstkühlende Eismaschine, die mir mal in den Kleinanzeigen für sehr schmales Geld zugelaufen ist.
    Das funktioniert ganz gut, Problem ist nur, dass das Eis nicht weit genug runtergekühlt werden kann. Irgendwann ist das Eis so fest, dass das Rührwerk einfach stehen bleibt, das ist aber dann noch von dem Punkt entfernt, an dem ich das Eis dann in die Kühltruhe packen könnte, ohne dass es völlig fest wird. Im Prinzip taugt die Maschine nur für den sofortigen Verzehr. Dann schmeckt das sehr lecker. Packe ich das Ergebnis in die Tiefkühltruhe, wird es total fest.
    Ich denke, dieses Problem habe viele "einfache" Eismaschinen.
     
  20. #720 Tschörgen, 14.08.2020
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    12.565
    Zustimmungen:
    12.159
    Das hat mich neugierig gemacht, und somit habe ich mein erstes Vanilleeis gemacht, danke für das einfache aber doch sehr gute Rezept.

    92433691-2AFA-46F9-88B4-70248CA82D87.jpeg EEAF1FAF-4D52-452F-BFD0-2F827E81B23A.jpeg 7E8856CB-8843-4800-9293-295E309586F8.jpeg 1FF5D2E6-F9EB-4CA8-AC92-7F786F432523.jpeg
    F965CB06-E08A-45D5-9048-478379CF4CE8.jpeg 7B44A8EC-1210-4B0E-A5EA-56C319A4DA5A.jpeg
     
    Jetza, Kallli, Chlenz und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Eismaschine für Zuhause

Die Seite wird geladen...

Eismaschine für Zuhause - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Ascaso I steel 1 sucht neues zuhause

    Ascaso I steel 1 sucht neues zuhause: So liebe Community, seit gestern habe ich meine single dosing Niche Zero. Heißt, meine ascaso i-steel 1 darf weiterziehen. Sie funktioniert...
  2. Kaufberatung Siebträger für Zuhause

    Kaufberatung Siebträger für Zuhause: Hallo liebe Community, vor Jahren hab ich eine Weile als Barista gearbeitet und den Kaffee von Siebträgermaschinen lieben gelernt. Beruflich...
  3. Gebrauchte Maschiene zuhause selber checken

    Gebrauchte Maschiene zuhause selber checken: Hi, wie in meinem anderen Beitrag geschrieben, suche ich eine neue Siebträgermaschine grob um die 500eur. Da hier auch viel über gebrauchte...
  4. Kaffeevollautomat für zuhause mit Kakao

    Kaffeevollautomat für zuhause mit Kakao: Hallo liebe Kaffee Freunde, ich suche für den Heimgebrauch einen Kaffeevollautomat der auch Kakao bzw. eine Warne Schokolade zubereiten kann....
  5. Astoria Divina 1 für Zuhause?!

    Astoria Divina 1 für Zuhause?!: Hallo zusammen, ich bin neu hier, von daher hoffe ich das ich im richtigen Forumskategorie schreibe. Normalerweise trinke ich meinen Espresso aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden