Elektra Micro Casa Leva S1 Erfahrungsaustausch

Diskutiere Elektra Micro Casa Leva S1 Erfahrungsaustausch im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; das war schon anders? Ha, noch vor kurzem. Wie üblich eher Überhitzung nach ein paar Shots (wie auch bei der Diva) Ungewöhnlich - welcher Typ ist...

  1. #21 DaBougi, 19.08.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    2.161
    Ha, noch vor kurzem. Wie üblich eher Überhitzung nach ein paar Shots (wie auch bei der Diva)

    Man könnte schon. Aber die Schraube ist abgedreht und festgebacken. Das stört mich sowieso, also wird der mal getauscht.
    Aber logisch erscheint es nicht (ausser das Manometer zeigt auch plötzlich Käse an)

    Danke schon mal an die Helfer
     
  2. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.469
    Zustimmungen:
    3.592
    da bin ich jetzt auch auf weitere Ideen gespannt. Irgendwelche Luftblasenhypothesen werde ich tunlichst zurückhalten, wenngleich ich da schon seltsame Erfahrungen mit "Maschine drehen und wenden" bzw. "Einbaulage PStat verändern" gemacht habe :/
     
  3. #23 DaBougi, 19.08.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    2.161
    Hm...scheint aber möglich
     
  4. #24 DaBougi, 20.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    2.161
    Es dürfte, wie auch immer, tatsächlich Luft im System (beim Presso) gewesen sein; passierte scheinbar beim kurzen Kopfstellen als ich einen Kontakt reparierte.
    Verstehen tu ichs nicht, aber jetzt läuft alles wieder wie gehabt.
    Danke @joost (und natürlich auch an die anderen)
     
    joost gefällt das.
  5. tomat3

    tomat3 Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    54
    Nach 2 Wochen bin ich von der Maschinenbuchhaltung immer hin und weg.
    Eine neue Brühgruppendichtung muss wohl noch her.
    Aber andere frage:

    wo bekommt man denn erschwingliche einen bodenlosen siebträger?
    Bisher scheint es die einfachste Lösung zu sein an einen normalen die flex anzulegen (leider).
     
  6. Fifty4

    Fifty4 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2017
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    345
    Portafiltri Elektra
     
  7. tomat3

    tomat3 Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    54
    Danke. bei dem
    Kurs bleibe ich dann doch bei mir Boden
     
  8. #28 rebecmeer, 24.08.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    162
    37 € ist doch ein faires Angebot.
    Es gibt einige die wesentlich teurer sind.
     
  9. tomat3

    tomat3 Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    54
    Also ich sehe nur die oberen 3 passend.
     
  10. Fifty4

    Fifty4 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2017
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    345
    Der „Senza Fondo“ (bodenlos) kostet 72€;)
     
  11. #31 DaBougi, 24.08.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    2.161
    Die ganzen PF sind meines Erachtens komplett überteuert. 37 wären ok, der steht aber nicht bei der Microcasa.
    Am besten irgendeinen gebrauchten suchen, die von der alten Pavoni passen auch perfekt.
     
    joost gefällt das.
  12. #32 DaBougi, 24.08.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    2.161
    Nope...nicht die Flex, noch besser geht es mMn mit einem Dosenbohrer/Zylinderbohrer.
    Klar, die Verchromung ist da dann weg

    15666423895883959273372263521233.jpg

    Hat mich aber nie gestört
    (Mit Sieb):

    156664249957493798675770727541.jpg
     
    thomaskoch und rebecmeer gefällt das.
  13. Fifty4

    Fifty4 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2017
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    345
    Finde die Bodenlosen auch oft zu teuer, mein LM lag sogar bei 110€. Allerdings relativiert sich das Ganze wenn man bedenkt das in 10 Jahren da so ca. 5000€/Röstungen durchlaufen...
     
  14. #34 DaBougi, 25.08.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    2.161
    Das teile ich nicht so ganz ..prinzipiell stimmt es natürlich.
    Aber ich zahle ja auch ungern 100 Euro für z.b. ein Handyladekabel, bloss weil ich es jeden Tag brauche.
    Oder für einen Löffel.
    Etc, you name it.
    Aber klar, so einen Bodenlosen hat man ewig.
    Einen um 30 Euro allerdings auch ;-)
     
    joost gefällt das.
  15. tomat3

    tomat3 Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    54


    meiner ist nichtmal verchromt sondern nur Messing.
     
  16. #36 DaBougi, 01.09.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    2.161
    So, ich berichte mal ein weiteres Problem, diesmal samt Lösungsansatz.

    Zunächst war die Mcal kaum auf Temperatur zu bekommen, das konnte behoben werden, siehe ein paar Posts darüber.

    Messung der Temperatur am Brühkopf pendelt sich meist bei 92,5 oder so *Achtung, kein Absolutwert, aber laut Kontrolle nicht sooo schlecht*
    Überhitzung findet gar nicht statt, der Wert bleibt bzw sinkt nach Bezug darauf zurück.
    Perfekt.
    Tipp an der Stelle: Ich decke die Brühgruppe beim ersten hochheizen mit einem geeigneten Tuch ab, dann geht es schneller.
    Meine medium Roasts waren allerdings immer noch nicht ideal, trotz Mahlgrad- mengen- und Temperaturspielen in allen Varianten....immer wirkte die Säure (und ich kenne die Bohnen) zu aggressiv, zu schlecht eingebunden.
    Ich nutzte aber immer das "2er Sieb", denn da sind ja ohnehin nur ca 12,5 drin.
    Kurz bevor die Bohnen alle waren, kam ich auf die (im Nachhinein gesehen naheliegende) Idee mein "1er Sieb" auszupacken...
    ...und plötzlich, bei 8,5g...ging es.
    Ich denke, das nutzbare Hubvolumen (denn wenn die Federspannung gegen minimal tendiert, bleibt ja doch etwas Wasser drin, das dann im Anschluss erst langsam rausdröppelt) hat für eine vernünftige Extraktion nicht gereicht. 1:2 habe ich geschafft, 1:2,5 wären vermutlich nötig gewesen.
    Das übliche feiner mahlen, niedriger dosieren, höhere Temp hatte nicht funktioniert; über das Warum habe ich höchstens Theorien
     
    rebecmeer gefällt das.
  17. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    336
    In mein Elektra zweier passt problemlos bis 17 gram. Ich nutze meist 15 gram da die Elektra ein wenig head space mag. Mit 15 Sekunden PI und kleine Fellini (nach etwa 5 gram nochmals nach unten) bekomme ich etwa 30 gram.

    IMG-20190901-WA0003.jpeg

    Ich habe auch ein Strietman IMS Sieb. Fasst etwa 12.5-13 gram. Ohne Fellini 20-25 gram. Aber bevorzuge 15/30 mit original zweier Sieb. Mehr Korper und ausgewogener Gescmack.

    Mit einer Sieb und max 9 gram siehen meine Bezugen schon aus aber schmecken mich uberhaupt nicht.
     
    DaBougi und rebecmeer gefällt das.
  18. #38 DaBougi, 01.09.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    2.161
    In meines mit meinen Röstungen nicht. Aber je heller, umso mehr.

    PI ist notgedrungen ähnlich lang, wenn die PI nur z.b. 5sec dauert, ist der Rest meist auch zu schnell durch.

    Fellini möchte ich eigentlich nicht bzw machte ich nie aber vielleicht wäre es das, was helfen würde, danke :)

    Ich würde dahingehend nix allgemeines sagen, im Normalfall nutze ich auch eher das 2er
     
  19. Fifty4

    Fifty4 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2017
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    345
    In mein Zweier passen 15g, stimme den Mahlgrad jeweils so ab, dass es nach 8-10 sek anfängt zu tröpfeln (PI). Mit einem Hub kommen dann 28-30g in die Tasse und es schmeckt mild, Cappucinos schokoladig, keine Säure bei mittleren Röstungen - City Roast, 10 von 10 gelingen bei mir, für mich ist die MiCaL eine easy going Maschine?
     
    DaBougi gefällt das.
  20. #40 DaBougi, 03.09.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    2.161
    So mache ich es auch, und ich unterschreibe das so.
    Normalerweise...irgendwo schien aber der Wurm drin zu sein momentan. Und das einer half.
    Wenns wieder so ist, teste ich den Mini Fellini.
    Momentan hängen meine Bohnen irgendwo im Versand fest
     
    Fifty4 gefällt das.
Thema:

Elektra Micro Casa Leva S1 Erfahrungsaustausch

Die Seite wird geladen...

Elektra Micro Casa Leva S1 Erfahrungsaustausch - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] La Spaziale Vivaldi II S1 (reserviert)

    La Spaziale Vivaldi II S1 (reserviert): Hallo liebe Kaffee-Netz-Gemeinde, ich habe mich entschlossen, meine Vivaldi II zu verkaufen. Die Maschine ist von 2009 und in einem guten...
  2. ECM Casa Speciale: Dichtung T-Stück für Expansionsventil und Pumpe

    ECM Casa Speciale: Dichtung T-Stück für Expansionsventil und Pumpe: Hallo liebe Kaffegemeinde, meine Casa Prima ist leider an der Stelle undicht. Bzw ist es so, dass wenn ich das T-Stück komplett einschraube der...
  3. Erfahrungsaustausch zur CUPPING Methode und Sensorik

    Erfahrungsaustausch zur CUPPING Methode und Sensorik: Moin, eigentlich dachte ich, das es diesen Thread bereits gibt, aber fündig bin ich nicht geworden. :rolleyes: Auf Anregung von @whereiscrumble...
  4. ECM Casa IV Probleme mit Espressobezug

    ECM Casa IV Probleme mit Espressobezug: Liebes Forum, ich habe mir eine Casa IV (occasion) gekauft und befürchte nun, dass die Maschine defekt ist. Ich wollte mir gestern einen...
  5. ECM Casa Speciale, Schaltpläne und Explosionszeichnung

    ECM Casa Speciale, Schaltpläne und Explosionszeichnung: Hallo liebe Kaffeegemeinde, ich habe gestern eine defekte ECM Casa Speciale erstanden. Um mir die Reparatur zu Erleichtern wären Schaltpläne,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden